DAX+0,90 % EUR/USD0,00 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

Lion Biosience-Akkumulieren - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

06.09.2000
Lion Bioscience akkumulieren
Hornblower Fischer


Die erst seit kurzer Zeit am Neuen Markt gelistete Lion Bioscience (504350) ist ein führender Anbieter der sogenannten Bioinformatik und bietet unter anderem Lösungen für die DNA-Sequenzierung und Auswertung an, berichten die Analysten von Hornblower Fischer.

Nachdem das menschliche Genom jetzt nahezu vollständig entschlüsselt sei, rücke die praktische Auswertung der Daten in den Vordergrund. Bei der Entschlüsselung der Rolle von Genen bei körperlichen Vorgängen und der Entstehung von Krankheiten, aber auch bei der Suche nach geeigneten Wirkstoffen, seien inzwischen in der Genforschung gewaltige Datenmengen zu bewältigen. Dementsprechend komme geeigneten Softwarelösungen eine ganz zentrale Bedeutung zu.

Lion könne bereits führende Pharmakonzerne wie Aventis, Bayer, Novartis und Smithkline Beecham zu seinen Kunden zählen. Unter Branchenexperten würden die Softwareplattformen von Lion als ein technologischer Quantensprung gelten. Die Analysten von Hornblower Fischer würden daher davon ausgehen, dass demnächst Meldungen über weitere Allianzen folgen würden.

Der Titel sei allerdings bereits ambitioniert bewertet. Zudem falle die derzeit noch hohe Abhängigkeit von dem Großkunden Bayer auf. Spekulative Anleger sollten auf dem jetzigen Niveau nur eine Anfangsposition aufbauen und für Zukäufe auf schwächere Tage warten. Das Rating von Hornblower Fischer laute somit: „Akkumulieren“.


Scheisse sieht nicht gut aus oder was meint Ihr?
...warum solls nicht gut aussehen..???...ich höre auf keine analysten...das unternehmen ist doch mehr als überzeugend...
Sieht richtig schlecht aus, und in 3 Monaten kommt dann die Analyse der (Konsortial)-Deutschen Bank mit "strong buy" nachdem sich der Kurs
gerade mal wieder verdoppelt hat.


mfg a.head
Sieht richtig schlecht aus, und in 3 Monaten kommt dann die Analyse der (Konsortial)-Deutschen Bank mit "strong buy" nachdem sich der Kurs
gerade mal wieder verdoppelt hat.


mfg a.head


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.