DAX-0,16 % EUR/USD-0,22 % Gold+0,16 % Öl (Brent)+0,84 %

INSP, DCLK, VIGN, VERT, CRMC: Strong buy nach Analystenkonferenzen - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Gestern Nasdaq schwach bis auf den Internetsektor. Insbesondere Insp, Crmc, Vert, Vign, Dclk nettes plus.
Alle 5 Werte weisen fundamental als auch charttechnisch noch erhebliches Potential auf. Insp, Dclk und Vign sind im Vergleich zu anderen Internetwerten in den letzten Monaten stärker zurückgeblieben bzw. haben Erholung im Vergleich zu ihren Tops vom Jahresanfang gerade erst angefangen. Daher dürfte hier das Momentum und somit weitere Kurspotential wesentlich höher sein. Diese bisher zu anderen Inet-Highflyern relativ geringere Erholung und das daraus resultierende höhere Potential dürfte diese Aktien für Analystenempfehlungen und Investments von Institutionellen äußerst attraktiv erscheinen lassen.
Insbesondere die in den folgenden Tagen stattfindenen Analysten- und Investorenkonferenzen werden zu mancher Kaufempfehlung führen.

INSP:
Kurs hat seit Freitag nachhaltig die charttechnische Marke bei 40$ durchbrochen, klares Aufwärtssignal
Aufnahme in den Fortune E-50-Index
Analysten- und Investorenmeeting am 14.9.2000 sowie anschließende Roadshow, danach sind Rechearchreports von Analysten sowie vorherige Käufe der an den Meetings teilnehmenden Portfoliomanager diverser Fonds zu erwarten

CRMC:
Ebenfalls charttechnisches positives Signal
Teilnahme an Salomon Smith Barney Tech 2000 Conference 5.9.2000, Robert Stephens Internet Conference 6.9.2000, Credit Suisse First Boston eBusiness Technology Conference 10-14.9.2000, Banc of America Securities Annual Investment Conference 18-22.9.2000

Vert:
Robert Stephens Internet Conference 6.9.2000, Salomon Smith Barney Tech 2000 Conference 8.9.2000, Credit Suisse First Boston eBusiness Technology Conference 10-14.9.2000

Dclk:
steht charttechnisch in Aufwärtsbewegung
Salomon Smith Barney Tech 2000 Conf. 6.9.2000, Robert Stephens Internet Conf. 7.9.2000, CSFB eBusiness Tech Conf. 10.-14.9.2000, Banc of America Securities Annual Investment Conf. 18.-22.9.2000
Das für die Werbebranche stärkste Quartal mit Weihnachts- und Jahresendgeschäft beginnt.

Vign:
charttechnische Bodenbildung abgeschlossen; pos. Trend, Ausbruch nach oben deutet sich an
Salomon Smith Barney Tech 2000 Conf. 6.9.2000, Robert Stephens Internet Conf. 7.9.2000
Gut das man sowas hört. Aber was ist mit europäischen CRM - Titeln? Gibt es auch dazu eine Analystenkonferenz?
gerkre
Nach meinen Informationen gehört der September ausschließlich den Amis. Keine Konferenzen zu europäischen CRM-Werten, auch keine Teilnahme von europäischen CRM an den amerikanischen Konferenzen. All local heros!

Salomon Smith Barney hat übrigens für einige der gestern bei der Konfernez aufgetretenen Unternehmen aktuell neue positive Empfehlungen und Kursziele ausgesprochen, z.B. Commerce One, kurzfristiges Kursziel 88$; EMC usw...

Gruß
Praetorius


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.