DAX+0,51 % EUR/USD-0,20 % Gold-0,14 % Öl (Brent)-0,75 %

Hornblower Fischer 06.09.2000: SZ Testsysteme kaufen! - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

06.09.2000
SZ Testsysteme "Trading Buy"
Hornblower Fischer


Die am Neuen Markt notierte SZ Testsysteme AG (WKN 506730) ist ein weltweit führender Anbieter von automatischen Testsystemen zur Prüfung von Mixed-Signal-Halbleitern für die Chipindustrie, berichten die Analysten von Hornblower Fischer.

Das Unternehmen sei in Deutschland, Frankreich, Malaysia, und in den USA vertreten. Zu seinem Kundenstamm würden unter anderem Alcatel, Ericsson und Nokia gehören. Die Strategie des Managements, die Präsenz in den USA und Asien zu erweitern, verlaufe erfolgreich. So habe die Gesellschaft am Dienstag mehrere internationale Großaufträge aus den USA und Taiwan gemeldet. Das Gesamtauftragsvolumen betrage knapp fünf Millionen DM.

Darüber hinaus habe SZ Testsysteme mit Maxim Integrated Products einen neuen Kunden hinzugewonnen, der bei dem Unternehmen Testgeräte im Wert von 2,2 Millionen DM bestellt habe. Das gute Ergebnis für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres habe die Wachstumsdynamik des Unternehmens signalisieren können. Die AG habe einen Umsatz von 21,9 Millionen DM erzielt. Im Jahresvergleich entspreche dies einem Anstieg von 80 Prozent. Für das laufende Geschäftsjahr zum 30.9.2000 sei ein Umsatz in Höhe von rund 75 Mio. DM geplant. Im Vorjahr seien lediglich 44,9 Mio. DM umgesetzt worden.

Nachdem der Widerstand von 27 Euro durchbrochen worden wäre, erwarten die Analysten von Hornblower Fischer weitere Kurssteigerungen. Angesichts der interessanten aktuellen Geschäftsentwicklung und des langfristig positiven Ausblicks stufen die Analysten von Hornblower Fischer SZ Testsysteme von “Akkumulieren” auf “Kaufen“ hoch.
Hallo liebe TanjaS. Seit 02/1999 und felsenfest überzeugt (>10% Depot-Anteil). Und Du?
Wie Du siehst habe ich mit SZ bisher nur eine Seitwärtsbewegung erleben dürfen. SZ steigt aber anscheinend nur einmal pro Jahr, dann aber richtig. Ich halten diesen Wert für einen der besten Investitionen, die man am NM kaufen kann. Das Niveau in den SZ-Boards ist auch sehr gut.

Grüße aus Köln

R.
hallo raino ich bin seit 09/2000 mit einem kleinen Teil eingestiegen. wenn es nochmal billiger wird kauf ich nach.

tschüü tanja
Ameranger im UMTS-Geschäft!!!

SZ-Testsysteme erwartet Umsatzschub

Amerang(re) - Wenn Ende 2001 die ersten UMTS-Netze in Deutschland in Betrieb gehen, werden die Ingenieure der SZ-Testsysteme AG in Amerang bei Wasserburg ein Stück Entwicklungsgeschichte mitgeschrieben haben. Denn für diesen Markt, der Internet und Mobilfunk zusammenführt, arbeitet die Industrie bereits mit Hochdruck an neuen Geräten für den Endverbraucher - und somit an der nächsten Generation Mixed-Signal-Halbleiter. Waltraud Hartl, Leiterin Softwareentwicklung bei SZ: "Als Lieferant und Kooperationspartner der Halbleiterhersteller werden wir schon zu einem sehr frühen Zeitpunkt in die Entwicklungsarbeiten miteinbezogen. Schließlich benötigt jede Chipgeneration eigene Tester und Testprogramme - und die müssen pünktlich zum Produktionsstart fertig sein."
"Die Lizenzvergabe für die UMTS-Netze ist quasi der Startschuß für die Hersteller, ihre ersten Prototypen jetzt bis zur Serienreife zu entwickeln", weiß Hartl. Da SZ-Testsysteme zu den weltweit führenden Herstellern gehört, wenn es um die Prüfung von Mixed-Signal-Halbleitern geht - noch dazu als einziges Unternehmen mit Sitz in Europa -, erwartet man in Amerang einen deutlichen Umsatzsprung für die Geschäftssparte Telekommunikation in den kommenden zwei bis drei Jahren.

Quelle: Oberbayerisches Volksblatt vom 7.9.00 "Aus der Region"


Dank Dafür an Goo von helixfelix
Das die kommen ist mittlerweile so sicher wie das Amen in der Kirche. Tanja musste wenigstens nicht die ewige nervenzermürbende Seitwärtsbewegung mitmachen. SZ steigt wirklich nur einmal pro Jahr, dann aber richtig.
Grüße
Es gibt aber immer noch die "das Glas ist halb leer" Analysten.
Der letzte Satz in Verbindung mit der Halten-Empfehlung und den jüngsten News über SZ machen diese Empfehlung zu einer echten Glanzleistung.


GSC Research

SZ Testsysteme halten Datum : 07.09.2000
Zeit :12:56


Die Wertpapierspezialisten von GSC Research sehen in den Aktien der SZ
Testsysteme AG (WKN 506730) derzeit eine Halteposition.
Die SZ Testsysteme AG habe kürzlich vom Halbleiterhersteller Burr-Brown
einen Auftrag zur Lieferung mehrerer Testsysteme der neuentwickelten
Baureihe "Piranha"erhalten. Das Gesamt-Auftragsvolumen betrage knapp 5
Mio. DM.

Die Anleger hätten sich erfreut über diese Nachricht gezeigt und die
SZ-Aktie kräftig nach oben gehievt. Schon heute werde allerdings wieder
der Rückwärtsgang eingelegt, der Titel gibt aktuell 1,4 Prozent auf 27,60
Euro nach. Unter technischer Betrachtung könne man erkennen, dass die
Aktie der SZ Testsysteme AG damit immer noch in einem - nun schon
halbjährigen - Seitwärtstrend gefangen sei. Dieser werde nach oben durch
die Widerstandslinie bei 29 Euro sowie nach unten durch die Unterstützung
bei 23,50 Euro begrenzt.

Ein akuter Handlungsbedarf gebe sich daher im Moment nicht. Anleger
sollten die Aktie aber im Auge behalten und bei einem Verlassen des
Trendkanals entsprechend rasch reagieren, da dann heftige Kursreaktionen
binnen kurzer Zeit zu erwarten seien, so GSC Research.
SZ Testsysteme kurz vor dem Ausbruch!
Die letzten Zahlen waren hervorragend, Umsatzerwartung für 2001 + 90% auf 140 Mio., jeder
weiß wie konservativ der Vorstand bisher bei seinen Prognosen war. Ein neue Produktionshalle ist mitten in der Planung und wird in der zweiten Hälfte 2001 fertiggestellt. Ein fester Dollar und eine charttechnisch interessante Ausgangsposition, sollten
heute oder Anfang der kommenden Woche für einen Ausbruch durch die Widerstandszone um 29 Euro, sorgen. Das erste Kursziel innerhalb der nächsten 2 Wochen sehe ich bei 40 - 42 Euro. Bis zum Ende des Jahres sollten 50 Euro möglich sein. SZ Testsysteme hat
sich gestern den Analysten der Landesbank Kiel gestellt vielleicht kommt aus diesem Bereich in der nächsten Woche zusätzliche Nachfrage. Ich selbst bin auch auf dem aktuellen Niveau zwischen 28 - 28,50 Euro weiter auf der Kaufseite!

mfg. Jürgen Peters
29,10€ im Xetra. Wenn wir heute noch die 30€-Marke packen, geht es nächste Woche noch steiler Bergauf.
Wurde ja auch höchste Zeit, nach den positiven Meldungen in den letzten Tagen !

Gruss
Stratege
ganz schön spannend heute; geht der Kurs diesmal durch ?
bin technisch nicht so gut ausgestattet, könnte mir mal jemand sagen, ob der ominöse Verkäufer (der immer um die 29 auftaucht) sich schon mit seinen fetten Paketen zum Verkauf angemeldet hat ?
Oder stellte er diese Aktionen jetzt ein ? Das wäre es dann ja wohl.

hanshorst

ns: bitte haltet mich zurück; ich bin so überzeugt, daß ich überlege auf Kredit noch tiefer in SZ einzusteigen (dabei bin ich schon mit 30 % meiner verfügbaren + der schon geliehenen Mittel drin)
Ich denke es sieht ganz gut aus, vielleicht schaffen wir heute noch den Ausbruch. Habe heute auch noch
einige dazu gekauft.

mfg. J.P.
Ausbruch erfolgt würde ich sagen ...

Habe nach der TopEmpfehlung der Backfire Hotline am Anfang der Woche
kräftig zugeschlagen !

Trader80
ich denke nach Gigabell heute, werden wieder mehr Anleger auf fundamental gute Werte wie SZ Testsysteme setzen!
mfg. J.P.
Heute stieg der Schrott; morgen sind hoffentlich die Qualitätswerte dran. Teradyne hat´s bereits vorgemacht.
Teradyne ist noch der Weltmarktführer für Halbleitertest-
geräte.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.