DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,71 %

- - - - Bitte Eure MEINUNG zu MEINEM ANFAENGER-DEPOT - - - - - 500 Beiträge pro Seite


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo @ all
Ich glaube , es ist hoechste Zeit , mein bescheidenes Anfaenger-Depot Euch vorzustellen.

Aktie: Kaufkurs: Aktuell: +/-:

1.Broadvision 34,50 41,50 + 20,3%
2.Entrust 36,00 35,30 - 1,94% {heute geka-ft}
3.Epcos 94,70 112,70 + 19,04%
{Die Haelfte vor kurzem zu 119,3 verkauft}

4.Intershop 84,60 103,5 + 22,34%
5.Heyde 37,00 36,00 - 2,70%
{ebenfalls (s. Entrust) erst vor kurzem gekauft}


Also,ich bin schon fertig...Das Depot ist zwar nicht so gross,aber dafuer habe gute Uebersicht(drueber hinaus bin ich ja noch Anfaenger).
Zur Strategie : Ich bin eher kurz-/mittelfristig orientiert.
Aber wenn eine Aktie gut laeuft,dann bin ich bereit, die im Depot auch fuer laengere Zeit zu lassen(z.B. Intershop)


Jetzt ist Eure Meinung(/Kritik/Vorschlaege/Empfehlungen...) gefragt...

bedanke mich im voraus

dmc
Hi,

Epcos zu teuer - verkaufen
Broadvision, Entrust, Intershop gut
Heyde kann man halten.

Kaufen: CMGI, RF Micro Devices, Qualcomm, Cree, Lernout&Hauspie
dmc:
Du kannst Dich einigermaßen auf mein Urteil verlassen, ich war eine
Zeit lang in New York tätig und habe viele Unternehmen in dieser Zeit besucht.

RAMBUS hatte ich vorhin noch vergessen...

CMGI aktuell 46$, solltest Du sofort kaufen

RF MICRO: aktuell 40$, sehr gute Aktie im Mobilfunkbereich tätig, informiere Dich mal

QUALCOMM kennst Du sicher, aktuell 62$, auch jetzt kaufen

CREE ist noch nahezu unentdeckt, absoluter Wachstumswert

LERNOUT&HAUSPIE im Bereich Spracherkennung tätig, 30$, kann man jetzt auch kaufen

Du solltest Dich aber erst über alle Werte gründlich informieren,
bevor Du einsteigst. CMGI, QUALCOMM kannst Du eigentlich sofort kaufen, diese Aktien bieten ein Potenzial von mind. 100% auf 6 Monate.
Wenn ich Zeit habe, schreibe ich hier noch etwas genaueres über die
von mir empfohlenen Aktien.
Wenn Du schon soviel kaufen sollst überlege Dir gut, von was Du verkaufen willst. Heyde würde ich auf jeden Fall behalten.
shot
@Pornocchio & @shot99

Ihr habt recht..
Eine Aktie soll ich wohl verkaufen...
Und die heisst EPCOS...

Ich bedanke mich nochmal bei Euch.

dmc

PS: Pornocchio Deine Aktien schaue ich mir unbedingt an,aber meine Haende sind noch gebunden,da Ich noch keine der og Aktien verkauft
habe(ich bin ja momentan nicht gerade liquide),was ich morgen korrigieren will.(habe mir uebrigens deine anderen Beitraege/Empfehlungen angesehen - sehr beeindrueckend)


Danke nochmal..


dmc
Hey dmc,

nicht gleich alles kaufen oder auch verkaufen was Dir ein anderer erzählt. Dein Depot ist doch gar nicht schlecht gelaufen und Du hast
auch mal einen Gewinn mitgenommen, was viele vergessen.

Nun zu Deinen Werten:

Broadvision und Intershop liegen gut im Plus. Da auch die Aussichten nicht schlecht sind, würde ich die Wert halten aber Gewinne
absichern indem Du einen Stopkurs setzt. Bei Epcos würde ich genauso verfahren. Du hast hier eine meiner Strategien angewendet.
Kaufen, halten und nach einiger Zeit mit Gewinn einen Teil verkaufen. Die Aussichten von Epcos sind nicht so schlecht, auch wenn
der Wert etwas teuer erscheint.

Heyde und Entrust hast Du ja noch nicht lange. Nur nicht aufgeben, die beiden sind ja kaum abgesackt. Ein Durchhänger ist immer mal
möglich. Hier aber solltest Du zur Verlustbegrenzung einen Stopkurs setzen. Bei der etwas spekulativeren Strategie erscheinen 20 - 25
Prozent sinnvoll (vom Einstiegskurs gerechnet).

Die von Pornocchio empfohlenen Werte gehören zwar zu den stabileren Werten, aber nur Werte aus der Informationstechnologie sind
auch nicht das Gelbe vom Ei. Informier Dich doch mal in anderen Branchen mit Zukunftspotential, wie etwa die Biotechnik. Zu Lernaut
& Hausspie würde ich Dir nicht raten. Die derzeitige Kursschwäche ist nämlich aufgrund von Fehlinformationen der Geschäftsleitung
und dem Heraussgeben von geschönten Zahlen entstanden und das ist noch milde ausgedrückt. Es sollen ganz erhebliche Manipulationen
vorgenommen worden sein und Aufträge geschönt dargestellt oder noch vor dem Abschluß als Fakt herausgegeben worden sein.

Grüße aus Bayern vom Boersenjunky
Wie versprochen, weitere Erläuterungen zu meinen Aktie. Die anderen werde ich noch nachreichen.

Zu RAMBUS, meiner Lieblingsaktie:

Rambus löst das größte Problem, das den Fortschritt der Computerindustrie aufhält. In Industriekreisen wird es als das Bandbreitenproblem bezeichnet. Die Geschwindigkeit der Computerchips hat sich seit den frühen 80er Jahren ungefähr verfünfzigfacht, währen sich die Geschwindigkeit des Speicherdatentransfers nur etwa um das Elffache gesteigert hat. Das Ergebnis ist, dass PC-Anwender nicht den vollen Nutzen der neuesten Hochgeschwindigkeitsprozessoren, wie z. B. des Pentium III 600, haben. Rambus hat eine Technologie entwickelt, die diese Bandbreite 8 bis 10 mal verbessert.
Vor allem das Rambus Geschäftsmodell ist einzigartig. Die Firma besitzt keine Fabriken. Sie verkauft keine Chips. Nach der Entwicklung der Technologie erhält Rambus Lizenzgebühren für jeden Chip, der ihre Technologie verwendet. Die Firma ähnelt eher einem Software-Unternehmen, bei dem die Gewinne über dem Break-Even-Punkt zum 100% Reingewinn werden.

@ all , danke..
@ RAMBUS
Wie schaetzst du eigentlich die kurzfristigen persperktiven ein??


dmc
Hy, Pornocchio,
kannst Du mal etwas über "CREE" reinbringen? Hab` mir mal den Chart angeschaut---scheint ja nichts für schwache Nerven zu sein.
Was machen die?--Konnte in den Threads im Board nichts genaues finden.
Dank Dir und nice weekend
Beovoxx


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.