DAX0,00 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,21 % Öl (Brent)-0,22 %

Sanochemia Prognose - 500 Beiträge pro Seite

AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Sanochemia: Entscheidendes 4. Quartal


Alzheimer und Parkinson sind die Krankheiten, vor denen sich viele fürchten, weil sie den Geist des Menschen zerstörten. Die
österreichische Biotech-Firma Sanochemia entwickelt Arzneien, die die Lebensqualität der Erkrankten deutlich erhöhen könnten. Der Wirkstoff gegen das Vergessen heißt Galantamin. In der Natur kommt er nur in wild wachsenden kaukasischen Schneeglöckchen vor. Sanochemia ist es gelungen, ihn in großen Mengen synthetisch zu produzieren. Gerade Alzheimer nimmt mit der höheren Lebenserwartung stark zu. Das Pharmaunternehmen hat den Umsatz in den ersten neun Monate um 258% auf 8,37 Millionen € gegenüber dem Vorjahreszeitraum gesteigert. Durch die Intensivierung der Geschäftstätigkeit, der Erweiterung der Produktpalette und Forschungstätigkeit auf breiter Basis hat sich ein Verlust in den ersten 9 Monaten des laufenden Geschäftsjahres in Höhe von 1,76 Millionen € ergeben. Im vierten Quartal wird eine deutliche Absatzsteigerung des neuen Alzheimer-Medikaments mit dem Wirkstoff Galantamine erwartet.


+ Fundamentale Daten:
Marktkapitaliserung : 563 Mio. Euro
Gewinn je Aktie 2000: -0,17 Euro
Gewinn je Aktie 2001: 0,21 Euro - KGV: 262
Gewinn je Aktie 2002: 0,68 Euro - KGV: 81
WPKN: 919963

Mit einem KGV(02) von 81 ist die Aktie nicht gerade ein Schnäppchen. Die nächsten Quartalszahlen könnten der Aktie jedoch Flügel verleihen und wir veranschlagen ein Kursziel von 75 Euro.




Quelle: Kern-NM.de


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.