DAX+0,87 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-0,08 %

LSE hält Fusion nach wie vor für den richtigen Weg - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

London, 14. Sep (Reuters) - Die London Stock Exchange (LSE)
hat bekräftigt, dass sie nicht zum Verkauf steht. LSE-Chef Don
Cruickshank sagte am Donnerstag auf der Hauptversammlung der
Börse in London, auch nach dem Scheitern der Fusion mit der
Deutschen Börse AG sei die LSE weiter von der Richtigkeit des
Fusionskonzeptes überzeugt. Allerdings habe die
deutsch-britische Fusion zum gemeinsamen Markt iX wegen
komplizierter Fragen nicht vollzogen werden können. Man sei zu
dem Entschluß gekommen, dass der Schritt zur Fusion zum
derzeitigen Zeitpunkt zu weit gehe.
Der LSE-Chef kündigte an, dass er mit den Aktionären über
eine Erhöhung der Höchstbeteiligung von derzeit 4,9 Prozent je
Aktionären diskutieren wolle. Die LSE hatte am Dienstag die
geplante Fusion mit der Deutschen Börse angesagt, um sich auf
die Abwehr eines feindlichen Übernahmeangebots der des
schwedischen Börsenbetreibers OM Gruppen<OMG.ST> zu
konzentrieren.
pew/brn


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.