DAX-0,21 % EUR/USD-0,27 % Gold-0,74 % Öl (Brent)-0,04 %

EDEL --> Kursziel 27 Euro ... Warum ? Gründe ! - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0005649503 | WKN: 564950 | Symbol: EDL
3,210
20.04.18
Xetra
-5,59 %
-0,190 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo liebe Gemeinde von WO,

ich habe mir gedacht, daß ich mal wieder ein paar News zu EDEL in das Board stelle.
Zum einen sind das die neuesten Empfehlungen von Analysten und zum anderen Statements zu Künstler, Charts etc.
Craig David ( Europaweit von EDEL vertrieben ) hat in der zweiten Woche bereits Goldstatus. Dänemark und Holland sind schon mit Gold ausgezeichnet. Echt bringt eine neue Single, Marque mit zweiter Single in den Charts, Letkiss Darling in Viva Rotation, Phil Collins mit neuer Single ...

Die Charttechnik hat ein kleinen Aufwärtstrend zu verzeichnen. Unterstützung liegt meiner Meinung nach bei 18,60 Euro, Widerstände bei 20 Euro, 100 Tage Linie und die 22,50 Euro !
Kurzfritig sind die 22,50 Euro drin, danach die 26 Euro bevor es dann die 30 Euro zu knacken gilt.
Die 27 Euro von HSBC sind ohne Viva berechnet !!!!

MfG

Kurstänzer


14.09.2000
edel music Kursziel 27 Euro
HSBC Trinkaus & Burkhardt


Die Aktie der edel music AG (WKN 564950) wird von Wertpapierspezialisten von HSBC Trinkaus & Burkhardt zum Kauf empfohlen.

Die fünf größten Musikkonzernen, auch „Majors“ genannt, vereinten 77% des Weltmarktes auf sich. Die übrigen 23% seien auf zahlreiche sogenannte „Independents“ verteilt. Edel Music belege in Deutschland hinter Jive Zomba Group den zweiten Platz und nehme in Europa die führende Position ein.

Die Gesellschaft wolle weltweit das größte unabhängige Tonträger-Unternehmen werden. Das Haus akquiriere kleinere Independents, lasse ihnen ihre künstlerische Freiheit und übernehme die Administration.

Die Piraterie und die Desintermediation der Musikunternehmen durch das Internet durch Formate wie mp3 seien ernstzunehmende strategische Probleme. Für edel gelte zusätzlich, dass die Majors die Preise für die weitere Expansion diktieren könnten.

Der faire Wert der Aktie liege entsprechend der DCF-Analyse bei 27 Euro. Die Beteiligung an VIVA sei dabei noch nicht berücksichtigt, so das Researchteam.
Die Aktien der edel music AG bleiben für die Hamburger Berenberg Bank langfristig kaufenswert. Zwar sei das Ergebnis im zweiten Quartal auf Grund der hohen Firmenwertabschreibungen erneut negativ ausgefallen, sagte Analyst Gunnar Cohrs im Gespräch mit ADX. Es sei aber eine Verbesserung der Ertragslage gegenüber den ersten drei Monaten auszumachen. Die Umsatzentwicklung beurteilt Cohrs positiv. Nach Unternehmensübernahmen stiegen die Erlöse des Musikproduzenten von 152 Millionen auf 544 Millionen DM im ersten Halbjahr. Da der Großteil der Erträge in der Musikbranche erst im dritten und vierten Quartal anfalle, hält Cohrs das angestrebte EBIT von 49 Millionen Euro für erreichbar. In wie weit sich der - legale und illegale - Musikvertrieb über das Internet auf die Geschäftsentwicklung auswirken werde, sei derzeit kaum abzuschätzen. Einerseits lasse sich die Produktpiraterie über den Versand widerrechtlich kopierter Musiktitel nicht mit Sicherheit unterbinden. Hiervon seien die großen Label mit Blockbuster-Interpreten allerdings stärker betroffen als die auf regionale Märkte ausgerichtete edel music. Andererseits könnte ein attraktives Eigenangebot der Musiklabel im Internet die Vertriebs- und Marketingkosten erheblich senken. Wenn die Produktionsfirmen bequeme und kostengünstige Möglichkeiten zum Download anbieten, bezahlen die Kunden auch für Musik aus dem Internet, ist Cohrs überzeugt.
11.09.2000
Edel Music neutral
Nord LB


Für die Wertpapierexperten der Nord LB ist die Aktie der Edel Music AG (WKN 564950) eine “Halteposition”.

Im ersten Quartal 2000 habe das Unternehmen den Umsatz um 320% auf 215,6 Millionen DM gesteigert und ein EBIT in Höhe von minus 6,3 Millionen DM erzielt. Dies sei auf das traditionell schwache erste Quartal, den ungünstigen Wechselkurs des US-Dollars sowie Zinsen und hohe Firmenwertabschreibungen zurückzuführen.

Als Folge der breiteren Positionierung beziehungsweise der Akquisitionspolitik habe das einstige Kerngeschäft der Gruppe, die edel records, nur noch einen Anteil von ungefähr 30% der Gesamtaktivitäten. Damit könnten die Schwankungen des volatilen Musikgeschäfts besser ausgeglichen werden.

Trotz des neuen Strategieansatzes zur Diversifizierung des Konzerns müsse eine stabilere Ertragsentwicklung erst einmal abgewartet werden. Die Erschließung geeigneter Nischenmärkte durch Kooperationen und Akquisitionen sei ein Ziel für die nächsten Jahre.

Die Aussichten für edel seien dabei nicht schlecht, obwohl der Musikmarkt derzeit stagniere und die Verschiebung einzelner Projekte bereits gravierende Auswirkungen auf die Geschäftsentwicklung haben könne.

Charttechnisch sei der Abwärtstrend noch klar intakt. Das Papier sei dennoch haltenswert, so die Expertenmeinung.
Hier die aktuellen Charts ....

BRD
Europa und,und,und !

http://195.222.238.146:8080/

Ich vergaß noch zu sagen, daß DogEatDog eine neue LP ( ab Ende September )rausbringen sowie die Newcomer OrangeBlue ( LP Mitte Oktober ).
Die 20 sind geknackt ...

Nächster Widerstand liegt bei 22,50 Euro !!!!
Kann mir mal jemand sagen, was da im letzten Trade im Xetra Handel abgegangen ist ? Hat dort jemand unlimitiert 9500 Aktien verkauft ... oder wie kann man sich den Kursrutsch auf 19,15 Euro erklären ? Schlußkurs in Frankfurt war 19,70 Euro !

MfG

Kurstänzer
hi kurstänzer,

ja schöne scheisse. von 20 auf 19,15 in der schlussauktion. um 20.02 sogar kurzfristig auf 18,70. aber dann scheint sich noch jemand erbarmt zu haben und so kamen wir um 20.08 auf 19,15. man sollte das nicht überbewerten da heute ein groser verfallstag war. da futures auf den nemax 50 gehandelt werden sind da einige grosse jungs zum schluss massiv geworden. schlussstand dax 6999,54 also sind die 7000 calls wertlos geworden. die schlussstände ( sieh dir mal die stückzahlen der schlussauktionen von telecom oder infinion an!) an so einem tag haben keine grosse aussagekraft. da wird manipuliert bis zum geht nicht mehr. sehen wir mal am montag weiter. trotzdem: schöne wochenende.
edel music Aktiengesellschaft
Beteiligungen (Stand: 05.09.2000 15:37 Uhr)

Wesentliche Beteiligungen


I. Inland
artephon Musikproduktion GmbH, Berlin
Eigenkapital: DM 0,05 Mio, Beteiligung: 100%; Ergebnisabführungsvertrag
Sauerwald Musikverlag GmbH, Hamburg
Eigenkapital: DM 0,05 Mio, Beteiligung: 100%; Ergebnisabführungsvertrag
A 45 music GmbH, Rosbach vor der Höhe
Eigenkapital: DM -0,256 Mio, Beteiligung: 75%
RRE GmbH, Hamburg
Eigenkapital: DM 0,018 Mio, Beteiligung: 74,9%
PIAS Recording GmbH, Hamburg
Eigenkapital: DM 0,651 Mio, Beteiligung: 63,66%
Eagle Rock Entertainment (Deutschland) GmbH, Hamburg
Eigenkapital: DM 0,058 Mio, Beteiligung: 54,58%
Kontor Records, Hamburg
Beteiligung: 51%
CONNECTED MUSIC Vertrieb GmbH, Hamburg
Eigenkapital: DM 0,217 Mio, Beteiligung: 87,45%; Ergebnisabführungsvertrag
EAR International Publishing GmbH, Hamburg
Eigenkapital: DM -0,089 Mio, Beteiligung: 100%
edel medien Beteiligungs-GmbH, Hamburg
Eigenkapital: DM 28,868 Mio, Beteiligung: 100%
*edel* records GmbH, Hamburg
Eigenkapital: DM 1,453 Mio, Beteiligung: 100%; Ergebnisabführungsvertrag
*edel* media & entertainment GmbH, Hamburg
Eigenkapital: DM 0,05 Mio, Beteiligung: 100%; Ergebnisabführungsvertrag
edel publishing GmbH, Hamburg
Eigenkapital: DM 1,801 Mio, Beteiligung: 80%
*ideal* Verlag GmbH, Hamburg
Eigenkapital: DM 0,05 Mio, Beteiligung: 100%; Ergebnisabführungsvertrag
optimal media production GmbH, Röbel
Eigenkapital: DM 1,935 Mio, Beteiligung: 100%; Ergebnisabführungsvertrag

II. Ausland
edel America Records, Inc., USA, New York
Eigenkapital: USD 1,017 Mio, Beteiligung: 100%
RRE S.P.R.L., Belgien, Brüssel
Eigenkapital: BEF 70,497 Mio, Beteiligung: 74,9%
PIAS S.P.R.L., Belgien, Brüssel
Eigenkapital: BEF 59,671 Mio, Beteiligung: 74,9%
APT Distribution Ltd., Großbritannien, Heckmondwicke
Eigenkapital: GBP 0,026 Mio, Beteiligung: 74,84%
PIAS UK Holding Ltd., Großbritannien, London
Eigenkapital: GBP -0,025 Mio, Beteiligung: 74,88%
PIAS Recording Ltd., Großbritannien, London
Eigenkapital: GBP -0,163 Mio, Beteiligung: 74,88%
Vital Distribution Ltd., Großbritannien, Bristol
Eigenkapital: GBP -0,251 Mio, Beteiligung: 61,4%
PIAS S.A.R.L., Frankreich, Paris
Eigenkapital: FRF -1,86 Mio, Beteiligung: 74,9%
F COM S.A.R.L., Frankreich, Paris
Eigenkapital: FRF 3,278 Mio, Beteiligung: 44,94%
PIAS B.V., Niederlande, Hilversum
Eigenkapital: NLG 0,079 Mio, Beteiligung: 74,9%
edel records B.V., Niederlande, Hilversum
Eigenkapital: NLG 0,237 Mio, Beteiligung: 100%
Red Distribution Inc., USA, New York
Eigenkapital: USD 16,926 Mio, Beteiligung: 80%
Eddy Ouwens Productions B.V., Niederlande, Hilversum
Eigenkapital: NLG 1,089 Mio, Beteiligung: 52%
ABCD Records B.V., Niederlande, Hilversum
Eigenkapital: NLG -1,364 Mio, Beteiligung: 52%
edel Sweden A.B., Schweden, Stockholm
Eigenkapital: SKR 1,99 Mio, Beteiligung: 100%
edel records AB, Schweden, Stockholm
Eigenkapital: SKR 5,944 Mio, Beteiligung: 100%
Mega Scandinavia A/S, Dänemark, Kopenhagen
Eigenkapital: DKK 0,55 Mio, Beteiligung: 100%
Megasong Publishing A/S, Dänemark, Kopenhagen
Eigenkapital: DKK 2,785 Mio, Beteiligung: 100%
K-tel International (Finnland) Oy, Finnland, Helsinki
Eigenkapital: FIM 3,654 Mio, Beteiligung: 100%
EagleRock Entertainment plc, Großbritannien, London
Eigenkapital: GBP 7,243 Mio, Beteiligung: 54,58%
Eagle Rock Entertainment (France) EURL, Frankreich, Paris
Eigenkapital: FRF 0,888 Mio, Beteiligung: 54,58%
Spitfire Records Inc., USA, New York
Eigenkapital: USD -0,275 Mio, Beteiligung: 54,58%
EDEL MUSIC ARGENTINA SA, Argentinien, Buenos Aires
Eigenkapital: USD -0,432 Mio, Beteiligung: 100%
*edel* U.K. Records Ltd., Großbritannien, London
Eigenkapital: GBP -3,831 Mio, Beteiligung: 100%
edel Publishing Ltd., Großbritannien, London
Eigenkapital: GBP -0,353 Mio, Beteiligung: 80%
edel music publishing AB, Schweden, Stockholm
Eigenkapital: SKR 0,102 Mio, Beteiligung: 80%
edel classical music & video marketing services & production GmbH, Österreich, Wien
Eigenkapital: ATS -5,908 Mio, Beteiligung: 100%
edel records (Austria) GmbH, Österreich, Dornbirn
Eigenkapital: ATS 4,951 Mio, Beteiligung: 100%
Phonag Schallplatten AG, Schweiz, Winterthur
Eigenkapital: SFR 1,078 Mio, Beteiligung: 100%
Phonag Records AG, Schweiz, Winterthur
Eigenkapital: SFR 3,423 Mio, Beteiligung: 100%
edel records (Switzerland) AG, Schweiz, Rickenbach
Eigenkapital: SFR 1,932 Mio, Beteiligung: 100%
Glissando Music Limited, Großbritannien, London
Eigenkapital: GBP -0,03 Mio, Beteiligung: 80%
Edel Records Private Ltd.,
Eigenkapital: SGD 0,1 Mio, Beteiligung: 100%
EDEL MUSIC FRANCE S.A.R.L.,
Eigenkapital: FRF -4,676 Mio, Beteiligung: 100%
edel entertainment Inc., USA, Burbank
Beteiligung: 100%
curb/edel entertainment, USA, Nashville/Tennessee
Beteiligung: 50%
Compadres, S.L., Spanien, Madrid
Eigenkapital: ESP 10,351 Mio, Beteiligung: 100%
edel scandinavia ApS, Dänemark, Kopenhagen
Eigenkapital: DKK 0,27 Mio, Beteiligung: 100%
Playground Music Scandinavia AB, Schweden, Stockholm
Eigenkapital: SKR 1,99 Mio, Beteiligung: 100%
edel Songs Publishing Scandinavia AB, Schweden, Stockholm
Eigenkapital: SKR 0,058 Mio, Beteiligung: 50%
edel UK Music Ltd., Großbritannien, London
Eigenkapital: GBP -0,01 Mio, Beteiligung: 100%
edel UK entertainment Ltd., Großbritannien, London
Eigenkapital: GBP -194,58, Beteiligung: 100%
Beat Route Promotions Ltd., Großbritannien, London
Eigenkapital: GBP 0,011 Mio, Beteiligung: 100%
Deston Songs LLC., USA, Wilmington, Delaware
Beteiligung: 40%
EDEL ITALIA Srl., Italien, Mailand
Eigenkapital: LIT 685,81 Mio, Beteiligung: 100%
Cutting Edge Music (Holdings) Ltd., Großbritannien, London
Eigenkapital: GBP 0,11 Mio, Beteiligung: 20%
EDEL MUSIC S.A., Spanien, Madrid
Eigenkapital: ESP -156,488 Mio, Beteiligung: 100%
Edlp Marketing Lda., Portugal, Lissabon
Eigenkapital: PTE -29,552 Mio, Beteiligung: 100%
edel records N.V./S.A., Belgien, Brüssel
Eigenkapital: BEF -7,546 Mio, Beteiligung: 100%
edel music N.V./S.A., Belgien, Brüssel
Eigenkapital: BEF 1414,8 Mio, Beteiligung: 100%
hi,

nochmal was zur viva-beteiligung von edel:

viva 5,5 millionen aktien - kurs 18€ - marktwert 193.627.170 DM
anteil edel 11,7% 643.500 aktien - marktwert 22.645.000 DM

edel 21,8 millionen aktien - vivaanteil pro edel aktie 1,04 DM.

oder habe ich mich irgendwo verrechnet?

grüsse


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.