DAX-0,20 % EUR/USD-0,13 % Gold-0,36 % Öl (Brent)-0,07 %

News von TFG - 500 Beiträge pro Seite


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

in diesem Augenblick flattert mir der TFG-News-Flsh ins Haus.
mir hats gefallen
Viel Spaß
azurro

:) Verkauf von 25 % der Aktien der COIN Interactive AG, Hannover
:) Ausbau des Engagements im Bereich Life Science
:) Rösch Medizintechnik, Berlin, bereitet Börsengang vor
:) Gene Tools, Eichstädt/Berlin, entwickelt Genkanone
:) Prognose 2000 bekräftigt: 1,25 e pro Aktie

:( leider habe ich keine TFG-Aktien

TFG Venture Capital hat mit dem Verkauf ihres 25 %igen Aktienpaketes an der COIN Interactive AG einen weiteren Trade Sale realisiert. Die Käuferin OAR Consulting AG, die an der Frankfurter Börse notiert ist, wird die innovative Produktreihe COIN Interactive weltweit vermarkten und zur Standardplattform der Servertechnik im Datamanagementprozess entwickeln.

Mit der Beteiligung an der ComRoad AG, www.solidinfo.com Unterschleißheim/München, sichert TFG weitere Beitragspotentiale für 2000. Bei dem Unternehmen handelt es sich um einen Fullserviceanbieter im Telematikbereich. ComRoad plant einen Umsatz i.H.v. 19 Mio. DM für das laufende Jahr; in den Folgejahren sind weiter kräftige Steigerungen vorgesehen. Der Börsengang erfolgt spätestens im ersten Halbjahr 2000.

Der patentierte Injektor der Rösch Medizintechnik, www.roeschnet.com ermöglicht schmerzfreie Injektionen ohne Nadel. Dieses innovative System mit zahlreichen Anwendungsgebieten (u.a. Insulin, Heparin, Impfungen) bildet die Basis für das rasante Wachstum von Rösch in den nächsten Jahren. Für das Jahr 2000 werden Umsätze von gut 20 Mio. DM erwartet, was einer Verdoppelung gegenüber dem Vorjahr entspricht. Unter der Führung der Concord Effekten AG ist eine Börseneinführung am Neuen Markt für das erste Quartal 2000 vorgesehen. Der TFG Venture Capital-Anteil beträgt 5 %.

Gene Tools hat den Prototypen eines Gerätes zum ballistischen Gentransfer entwickelt. Damit kann gezielt, schnell, schonend und reproduzierbar genetisches Material in Zellen eingebracht werden. Das Verfahren ist zum Patent angemeldet. Die großen Potentiale zeigen sich darin, daß die tägliche Arbeit auf dem Gebiet der Gentechnik eine sichere und reproduzierbare Einbringung von Nukleinsäuren in Zellmaterial voraussetzt. Die Beteiligungsmittel der TFG Venture Capital dienen der Entwicklung und Vemarktung des weltweit in der Gentherapie nutzbaren Standardgerätes.

Auch im nächsten Jahr wird die TFG ihren Expansionskurs fortsetzen. Für das Gesamtjahr 2000 rechnet der Vorstand mit weiterhin deutlichen Zuwachsraten bei Beteiligungserträgen und Ergebnis. Trotz des sich verschlechternden Umfeldes am Neuen Markt wird aufgrund der Vielzahl von Börsenkandidaten der TFG mindestens ein Ergebnis von 1,25 e pro Aktie erwartet.
habe diese aktien schon über ein halbes jahr & kann nur sagen das die nicht viel freude machen....
trotz all der guten nachrichten ging es immer nur runter, vielleicht kommt´s
jetzt endlich mal aufwärts!
Mein Einstandkurs liegt so um die 16 (also etwa auf dem Niveau heute); davon unabhaengig glaube ich aber, dass man ein wenig Geduld haben muss. 3 der vier Boersengaenge waren sehr erfolgreich im Sekundaermarkt und es scheint, als seien fuer 99 schon einige Boersengaenge am laufen (GeneScan, Roesch, ComRoad) zusaetzlich zu den schon bestehenden Beteiligungen (vielleicht Exelso, vielleicht CareMed, vielleicht Rien...).

Zusaetzlich sollte bei GeneScan wohl elndlich zum ersten Mal das IPO-Program anlaufen, das koennte ebenfalls die Sache unterstuetzen. Ein Problem ist, dass vermutlich eine Kurserholung zur Kapitalerhoehung genutzt wird.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.