wallstreet:online
40,80EUR | -0,15 EUR | -0,37 %
DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

OSSI-Thread für Mittwoch den 20. 09.2000 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ruhig geht es hier im Board ja zu. Eine explodierende Nasdaq und feste Börsenschlüsse in Asien, sollte den Nemax dienlich sein.

Vorsicht ist allerdings gegeben. Das Nasdaqplus könnte auch eine Eintagsfliege sein.

Der Dax ist am unteren Bereich der Tradingrange. Bei Call-Käufen ist vorsicht geboten, denn das Ölpreisproblem bleibt uns noch lange Zeit erhalten und könnte auch ein durchbrechen der Tradingrange nach unten bewegen.

Einen schönen Tag.

Seba51
sind alle os freunde über nacht aus dem fenster gesprungen oder ist der wo server platt?
da ich mein gerade verfasstes posting hier nicht entdecken kann, scheint wo wohl platt zu sein
schade
Hallo,
vielleicht geht es ja wieder. Nach dem Euro Absturz war mein Depot erst einmal "bereinigt".
Aber durch harte Arbeit konnte ich etwas zulegen und bin wieder investiert. Im DAX, sowie
SAP und Henkel (746565,839808). Im Nikkei in NEC (619448). In USA bei Oracle (623605).
Gestern hat mein Abstauber limit bei GoldmanSachs gegriffen (730715). GS steigt, die Zahlen
liegen über den Flüsterschätzungen und der OS Kurs fällt um 15%. Ich kann mir nicht vorstellen,
dass die futures sooo schlecht sind, also wohl wieder VolaSchraube. Der Emittent? Soc.Gen.
Na ja, nun kann ich zusehen, wie es sich ab 15.30 entwickelt. Ideen für heute habe ich weniger.
Einzige Ausnahme BBBY (bedbathandbeyond), die heute mit Zahlen kommen, von fuxx schon
mal empfohlen wurden und gestern den Anstieg nicht mitgemacht haben. Weiss jemand genaueres?
Die kurzfristigen auf DTE 744143 und ETV 730737 vielleicht gut für den Tag.
Soweit Gruss
therapy
moin, moin
Mit der nasdaq habe ich mich noch nicht (garnicht) viel beschäftigt.
Zufällig bin ich heute auf einen Artikel gestoßen der sich auf die Tochter von CMGI (NaviSite) bezog.

Wie beurteilt Ihr die Lage der Aktie und warum finde ich unter Onvista keinen OS ? Haben warscheinlich keine !!

gruß sigsag
Morgen OSSIs,

leider bin ich im Stressss und habe keine Zeit. Werde aber trotzdem manchmal reinschauen.
Ich glaube, wie fast jeder, dass es heute mit Gewinnmitnahmen gerechnet werden muss, also, es ist vorsicht geboten. Bleibe bei Daimler (übrigens, 819604 steht 0,21/0,22 an der EUWAX) und AMD investiert, auch Inktomi und WorldCom liegen noch im Depot, die wollte ich länger behalten, leider ist der WCOM-Schein von Lehman Brothers und ich empfehle euch, nie einen Schein von LB zu kaufen.

Gruß
pbo
News von eb Scoop:

20. September 2000 um 10:40 Uhr MEZ

Short Covering

Alle Aktien, die Anfang September von den Analysten Laura Conigliaro von
GOLDMAN SACHS und Ashok Kumak von US BANCORP PIPER JAFFRAY herabgestuft und
von professionellen Marktteilnehmern leerverkauft wurden, sind gestern i.a.
von den Analysten Charles Boucher von BEAR STEARNS und Rick Whittington von
BANK OF AMERICA wieder heraufgestuft worden, was automatisch zum Short
Covering führte. Es sind immer die gleichen höchstkapitalisierten NASDAQ
Werte, die die Aktienmärkte in den USA beeinflussen, denn sie haben gemäß
ihrer Marktkapitalisierung die höchste Gewichtung im NASDAQ Index, der
gestern mit + 139,12 auf 3.865 aber noch unter den 50- bzw.
200-Tage-Durchschnittslinien schloß, und auch seit ihrer Zugehörigkeit im
DOW JONES, der gestern mit -19,23 auf 10.789,29 sank. Ohne INTEL (+4 9/16
auf US$ 60 3/8) und MICROSOFT (+2 3/16 auf US$ 65 5/16) hätte der DOW tiefer
geschlossen, denn 3 DOW-Werte habe gestern sogar einen neuen
Jahrestiefstkurs erlitten: INTERNATIONAL PAPER (-2 3/16 auf US$ 28 ¾), ALCOA
(-2 5/8 auf US$ 25 5/8) und DUPONT (-13/16 auf US$ 39 9/16). Immer mehr Old
Economy Aktien leiden nicht nur unter den gestiegenen Leitzinsen und
Energiekosten sondern auch unter geringeren Umsätzen.

Das American Petroleum Institute hat gestern bekannt gegeben, daß die
Rohölvorräte in den USA per 15. September mit -2 Mio auf 287 Barrels
abgenommen haben. Damit liegen sie 22 Mio Barrels unter dem Vorjahresniveau,
wobei der Bedarf in diesem Jahr sicher höher als im Vorjahr ausfallen
dürfte. Auch die Lagervorräte an Heizöl sind bei 116 Mio mit 28 Mio Barrels
unter dem Vorjahresniveau und der Winter hat noch nicht einmal begonnen!
Heute ist der letzte Handelstag für die Oktober Futures der Rohöl-Kontrakte.
Es dürfte wichtig zu erfahren sein, woher und wohin die Lieferungen der
auslaufenden Kontrakte gehen. OPEC kontrolliert und liefert 60% des Rohöls
in der Welt. Die USA verfügen über eine strategische Petroleumreserve von
571 Mio Barrels. Präsident Clinton spielt schon mit dem Gedanken, einen Teil
davon freizugeben um zu vermeiden, daß der Rohölpreis über den bisherigen
historischen Höchstkurs von US$ 41,15 steigen wird, der vor 21 Monaten noch
bei US$ 10,00 lag! Das nächste reguläre Treffen des OPEC Kartells find erst
wieder am 12. November 2000 statt. Die kürzlich beschlossene
Förderungserhöhungen von 800.000 Barrels kommen erst in in 2 Monaten auf den
Markt und werden nicht nur in die USA geliefert. Auch in den USA ist der
Benzinpreis von US$ 0,90 innerhalb eines Jahres auf US$ 1,60 gestiegen. Auf
dem Hintergrund dieser Tatsachen scheint die 3. Energiekrise unvermeidbar.
Der Anleger sollte sich darauf einstellen. Die Berater von EveryBuddy`s
Trade , die schon die vorigen beiden Energiekrisen miterlebt, sich darauf
eingestellt und davon profitiert haben, stehen Ihnen gern zur Umschichtung
Ihrer Investitionen zur Verfügung.

Auf dem Hintergrund des negativen Money Flows besonders für Block Trades und
des negativen Market Breadth dürfte das Short Covering nicht weiter
andauern.
der deal

mit dem nemax50-schein heute früh war ein flop,bin mit ach und krach bei -8% wieder rausgekommen.dabei gab es eine seltsamkeit auf der nemax50-future-site der dresdner bank.dort stand der future gleich früh mit über 1,7% im plus in der liste aller futures,drückte man dann aber den intraday-chart rein,sah man den future von anfang an im minus????
nachbörslich ist in usa alcoa auf 28$ gestiegen,nachdem die einen mehrtägigen absturz hinter sich hatten,der gestern in einer gewinnwarnung mündete.unisono halten aber die meisten banken den wert aufgrund des vorherigen absturzes für total ausgebombt und stufen die aktie angesichts eines bevorstehenden guten 4.quartals wieder auf kaufen - und das am tag der gewinnwarnung!!!
ich werde meine bereits eingegangene position wohl aufstocken heute.
es gibt nicht allzuviele scheine auf alcoa,aber der 510603 mit basis 30$ ist gar nicht schlecht bewertet.

gruß
Sorry für das Vielfachposting. Das war ein WO-Problem.

Ansonsten halte ich halt nach wie vor einen E.ON Call und AMD-Calls. Für neue Engagements habe ich wenig Ideen.

Gruss Seba51
Hallo zusammen!
Irgendwo hab ich heute aufgeschnappt, daß Mr.Greenspan heute eine neue Episode aus dem "beige-book" zum Besten geben wird. Weiß jemand etwas dazu? 20UhrMESZ?
Generell heißt es ja, daß solche beige-book-Ereignisse sich nur selten auf die Aktienmärkte auswirken. Aber könnte da nicht in einer angespannten Lage wie jetzt auch schon ein kleiner Funke etwas bewirken? -Ohne jetzt vorwegnehmen zu wollen/können in welche Richtung das zielen könnte...

es grüßt
3wetter-bear
@dreiwettertaft

20.9.00 11:00 Uhr

US-Konjunkturdaten/ Termine & Prognosen:

14:30 Uhr:

Handelsbilanz Juli: $ -31 Milliarden

20:00 Uhr:

Beige Book US-Notenbank

© tradewire.de
Auch wenn es keiner mehr hören kann. Ich habe heute eine Spekulation auf den € gewagt:eek:.Von 0,97 bis 0,845 in 5 Wochen schreit nach einer Gegenreaktion. Da die US Handelsbilanz immer sch..e ist , wäre das doch ein wilkommener Anlaß für eine Korrektur;). Außerdem ist am Wochenende G7 Sitzung.
Du bist ja geschwind. Danke Marönchen!
Da möcht ich doch gleich die Gelegenheit nutzen und Dir zu Deinem neuen -und sicherlich spannenden- Job zu gratulieren.:)
.. die deutschen Börsen ... ein Trauerspiel .. nach sooo guten Vorgaben aus Amerika :(
Beim Nemax scheint wohl T-Online das Ganze mit nach unten zu ziehen, Gerüchte besagen, der Vorstand würde Ende des Monats komplett zurücktreten ..
Hallo zusammen (besonders marönchen:)
Ich würde gerne eine Eurospekulation wagen. Mir ist aber aufgefallen, daß die Vola bei durchschnittlich
15 ist. Kann man unter dem Gesichtspunkt noch Geld verdienen mit einem Eurocall? Sollte man lieber
Basis 0,85, 0,87 oder höher nehmen?
Danke für Eure Antwort.
moin,
es geht ja recht ruhig hier zu. ich hab im moment aber auch keine ideen. außer gestern comroadaxien zu kaufen:D
pbo hat übrigends recht: kauft keine OS von lehman:mad:
viel spaß noch
PurchasePro.com (PPRO) 61 3/4: Bid at $65 in pre-market on reports of a Lehman upgrade.

PurchasePro.com (PPRO) 61 3/4: -- Update -- Lehman Brothers upgrades to BUY from OUTPERFORM. Firm has a $120 target price on the B2B stock.... PPRO shares trading at $68 in pre-market.

Viel Spaß.
pbo
US-Konjunkturdaten - Ergebnisse:

Handelsbilanz Juli: $ -31.89 Milliarden (Prognose: $ -31 Milliarden)
Die Handelsbilanz übertrifft erneut die Schätzungen der Analysten. Allerdings dürfte sich das erhöhte Defizit wie in den vergangenen Monaten zunächst kaum auf die Aktienmärkte auswirken.

© tradewire.de
Bin aus E.ON raus und warte erstmal ab.

Vielleicht noch nen Lufthansa Call, mal sehen

Seba51
@nasda

einen lieben Gruß von mir :kiss:

@dreiwettertaft

Danke :kiss:

@all

habe mal eine Frage zu diesem Schein bezüglich der Volatilität. Kann das sein? Fehler?

http://optionsscheine1.onvista.de/cgi-bin/os-kennzahlen.mpl?…
@marönchen,
ist definitv falsch. Onvista hat seit gestern Probleme mit den Kennzahlen, ein Teil scheint jetzt wieder in Ordnung zu sein, Manches ist aber noch völlig daneben (z.B. scheinen kaum irgendwo die Omegas zu stimmen).
Gruß
kpk
Kleine Ergänzung:
Definitv falsch ist die historische Vola, die implizite könnte stimmen.
@marönchen:

Sehr geehrter Herr *******,

vielen Dank für sich Ihre mail.
Bei uns hat sich im OS-Bereich ein Datenfehler eingeschlichen.
Morgen sollte alles wie gewohnt laufen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr OnVista-Team

--------------------------------------
OnVista AG
The eFinance Company
Stollwerckstr. 3-5
D-51149 Köln

mailto: support@onvista.de

Gruß
pbo
na, da hinke ich ja mal wieder ganz schön hinterher :laugh: Aber ich schaue mir bei meinen bekannten OS die Kennzahlen nicht mehr an, sondern nur die aktuellen Kurse. In jedem Fall danke an euch zwei.
DOW kämpft mit 10700 DAX unter 6860...
Wird nen DAX Put fällig?!..wenn dann noch NASDAQ mitspielt..ich versuchs mal
age
Hallo

ich überlege nun mal einen Euro Call
zu kaufen, ich suche einen guten Call mit einer
Laufzeit Ende 2001 Anfang 2002.
Denke das man bei einer so langen Laufzeit nichts
falsch machen kann.

Welche Euro Calls würdet ihr Empfehlen.

Danke
@marönchen
Ich hab wohl eine Menge verpaßt und nicht unbedingt die Lust, alles nachzulesen.
Bist Du jetzt in dem Nemax-Put investiert oder was hast Du sonst auf Deiner Watchlist.
Grüße Nasda:confused:
@stoss,

was spricht aus Deiner Sicht für einen Anstieg des Euro ?
Gegen einen Anstieg sprechen
- Die EZB kann kaum die Zinsen erhöhen,
- Solange der Ölpreis steigt, steigen Öl-Waehrungen (=USD)
- Der Winter steht vor der Tuer, also wird mehr Oel nachgefragt
- Es gibt keinen wirklichen Euro-Politiker, der Den Euro politisch stuetzen koennte

Ich schaetze die Wahrscheinlichkeit für einen Kurs von 0.75 höher ein als
fuer eine Stabilisierung geschweige denn einen Anstieg.

Gruss
s.
@nasda

Ich habe keinen Nemax-put, hatte gesucht und gesucht und währenddessen war der Nemax soweit gefallen, daß sich ein Einstieg für heute nicht mehr gelohnt hätte. Dann habe ich mir 2500 Dow-calls für 0,05 cent zugelegt. Die geringste Investition meines Lebens und fuxx mit seinen riesen Investitionen lacht sich wahrscheinlich kaputt. Aber ich mache das manchmal so, wenn ich mir noch nicht sicher bin und erst einmal eine Position aufbauen will. Schade, daß ich meinen Dow-put vor zwei Tagen verkauft habe.

Ansonsten warte ich einfach mal ab. Interessant finde ich die Telekom und auch DaimlerChrysler habe ich noch im Auge und natürlich die verschiedenen Indices.

Ja und zum Euro: Den schaue ich mir ständig an und am Ende wird dieses Teil dann plötzlich anziehen und ich habe wieder den Einstieg verpaßt und die Begründung, warum es hoch geht, kommt dann im nachhinein.

So, nachdem ich mich jetzt hier offenbart habe, kannst du ja mal deine Werte vorstellen, ihr anderen natürlich auch.

Fragt mich bitte nicht, warum ich einen Dow-call gekauft habe, das kann ich weder fundamental noch charttechnisch schlüssig erläutern, mir war rein bauchtechnisch mal so und die Summe tut keinem weh.

:cool:marönchen:cool:
@marönchen

wg. Telekom aus wo:

Telekom: 100 Mio. Aktien sind frei

Etwa 100 Mio. Aktien der Deutschen Telekom (WKN: 555 750) sind in den
vergangenen Tagen aus der steuerspezifischen Haltefrist herausgekommen.
Das ergibt sich aus der Meldung der Telekom, die Verteilung von rund 10
Millionen Treue-Aktien an europäische Privatanleger abgeschlossen zu haben.
Beim zweiten Börsengang im Sommer 1999 hatte die Telekom versprochen,
jeweils eine Aktie gratis dazuzugeben, wenn die Anleger zehn Aktien ein Jahr
lang halten. Diese Haltefrist ist am 31. August 2000 abgelaufen. Und wenn die
Telekom jetzt mitteilt, etwa 10 Mio. Aktien aus dieser Maßnahme gratis
verteilt zu haben, dann sind nunmehr 100 Mio. Aktien frei geworden, etwa der
Börsenumsatz von zehn Handelstagen.

Offenbar stoßen die Anleger diese Papiere schnell ab, um angesichts der
schlechten Stimmung wenigstens noch einen kleinen Gewinn auf den
reduzierten Ausgabekurs von 37,50 Euro zu realisieren. Die Gratispapiere
müssen sie allerdings erst ein Jahr halten, um auch diese steuerfrei verkaufen
zu können. Die T-Aktie gibt 1,3 Prozent nach.

17:53 20.09 Klaus Scharfen

und zu DaimlerChrysler habe ich gelesen, dass die ein groesseres Aktienrueckkaufprogramm
auf der letzten HV sich haben genehmigen lassen.
Aus steuerlichen Gruenden aber erst ab Mitte November moeglich.

Quelle: (ich hoffe das ist richtig ):

http://www.wgz-bank.de/pdf/Research/Micro/AktienstrategieDeu…

Gruss
s.
@marönchen
Danke für Deine ausführliche Antwort. Dowcalls...mmh... ich hätte eher gedacht, Du hättest Deinen Put
wieder nachgekauft. Eigentlich wollte ich schon einige Tage Dowputs haben, aber ich komme irgendwie
nicht dazu.
Meine Investments sind nicht erwähnenswert. Ich kann mich einfach von Verlusten nicht trennen, erst
wenn gar nichts mehr geht. Wie heute bei Escom ..... ganz schöööne Verlust realisiert, gestern Kino-
welt.....
Ihr braucht mir auch nicht sagen, daß ich ein Idiot war wegen Escom, weiß ich selbst und teuuuer
bezahlt.
Gestern hatte ich Micron Technologies im Auge (gute Aktie auf jetzigem Niveau), dann Barnes& Nobles
verpaßt und genauso Cobalt Networks.
Ich denke, meinen persönlichen Crash habe ich jetzt wohl bald hinter mir und eigentlich kann es
nur noch aufwärts gehen. Obwohl ich im Moment ziemliche Handlungsängste habe. Aber das Gefühl
kennst Du ja.
Der Euro reizt mich, aber vor einer Anlage werde ich mehr als einmal überlegen....
@nasda

Wegen des Dowcall muß ich sagen, daß ich ein wenig auf die Greenspanrede spekuliere, geht manchmal schief, hat aber auch schon geklappt. Außerdem glaube ich an eine technische Reaktion nach oben für den Dow in dieser Woche - spätestens im Bereich von 10500, dem letzten Tief vom Juli. Sollte das nicht aufgehen, werde ich wohl in einen Put tauschen müssen.
Außerdem ist mir hier an Board eines - persönlich - aufgefallen. Als alle von Calls und steigendem Dow/Nasdaq sprachen, hatten Swip und ich uns einen put gekauft und lagen richtig. Und jetzt wo für viele die Welt schon wieder unterzugehen scheint, baue ich mir eben meine ersten Calls auf. Und bei dem geringen Betrag kann man ja mal auf einen Kontraindikator setzen. :laugh:
Ansonsten können wir angeschlagenen "Feiglinge" uns derzeit wohl die Hände reichen, uns gegenseitig bemitleiden und hoffen, daß vor der nächsten Hausse noch genug Geld zum Reinvestieren da ist.

Immerhin hat die 10600 zumindest vorerst gehalten. :laugh:

Schöne Grüße
kaum geschrieben, da nähert sich der Dow schon wieder bedrohlich der 10600. :laugh:
@ marönchen
Mehr als 250 DM war Deine Dowinvestiton auch nicht wert.:laugh:
Ich glaube, daß der Dow locker die 10.200 Punkte testen wird, aber spekulieren tue ich darauf nicht.
Übrigens, Swip hatte schon Puts, bevor die Hausse begann! Er ist sozusagen Putsüchtig.:laugh:
Für mich gibt es keinen Grund, warum der Dow steigen soll. Die Rede von Greenspan hilft auch nicht.
Zu Daimler kann ich nur sagen: Gehe ich nie mehr rein.
Dow jetzt minus 211 Punkte. Das geht ja schneller als ich dachte.
Hast Du Telekom gesehen? Schon wieder eine Leiche, eine Volksleiche sozusagen!
@nasda

dann bring dich doch gleich um, Mensch :laugh: so pessimistisch kann man doch kaum sein, hm. Vor einer Woche noch alles himmelhochjauchzend und nun, ne, ne, ne. :laugh:

Übrigens Telekom und Daimler sind ja nur zum Beobachten und für einen kurzzeitigen Trade gedacht.

An daimler habe ich gute Erinnerung, die habe ich nämlich vor langer, langer Zeit bei 95 Euro verkauft, man möchte es kaum glauben.

Also schauen wir mal weiter, ich kann jedenfalls noch lachen :laugh: trotz des Dowinvestment.
zu swip muß gesagt werden - ich hoffe er nimmt es mir nicht übel - daß es abwärts ging, als er Anfang der Woche optimistisch wurde, da hätten eigentlich die Alarmglocken losgehen müssen. :laugh:
Kann mir jemand mal folgendes erklären?! : False-Break-Szenario

thx age
Umbringen tue ich mich nicht. Wenn ich kein Geld mehr habe, gehe ich zum Sozialamt und zocke mit
der Sozialhilfe :laugh::laugh::laugh::laugh:
Was den Dow angeht, das ist Realismus. Eigentlich ist es die letzten 3 Jahre immer gleich gewesen.
Massive Kurseinbrüche bis Mitte Oktober und dann bis Ende des Jahres die dicken Gewinne.
naja, nasda, wir werden sehen und sollten uns zum Thema unbedingt am Ende der Woche wiedersprechen.
@ageking

leider ist mein englisch nicht gut genug für eine Übersetzung, aber vielleicht hilft es dir dennoch:

Glossary: False break

A break to new lows or highs may indicate to many market watchers that a new trend has emerged. However if subsequently it proves to have been deceptive and the market moves back into its range, an excellent trading could opportunity exists in the view of some professional traders.


Quelle: http://www.moneyworld.co.uk/glossary/gl00736.htm
Man, der Dax bei 6744 Punkten und die nächste Unterstützung erst bei 6388 !!
Bei der Schlußauktion finden sie bestimmt noch mal 20 Punkte ;)

@nasda
ich dachte dich hätten deine Nasdaq-Puts schon vorige Woche hingerafft :)

sven
Hallo alle zusammen
Ich habe mir gerade 2000 DTE ins Depot gelegt ( call 595408 )
Ich hoffe auf eine technische Reaktion.
gruß
op :rolleyes:
:kiss: @ marönchen ich glaube ich hab daraus gelesen was ich wollte.

Und der Nasdaq macht das auch noch. (Trendrichtungswechsel bei 3660)

age
@oropreto
:kiss: Wenn ein Profi wie Du noch an DTE glaubt, dann besteht noch Hoffnung.
@nasda

hm, nasda, bei mir vorhin klang das aber anders bei der Telekom - von wegen Volksleiche
@ marönchen.......ich hab genauso wie du..an Swip denken müssen...als er der Oberbär war...gings nur noch aufwärts......
und dann verabschiedet er sich mit den Worten...auf ne gute Woche....ich war eigentlich sofort stutzig.....
das nächste mal ...nehmen wir ihn defenetiv als kontraindikator......Gelle...:laugh:...
obwohl...eigentlich ist das alles hier ja gar nicht zum lachen....:(...
Ich glaube...alle sind den Analysten aufs Glatteis gegangen....es sind Wahlen...bis dahin steigen die Kurse....danach fallen sie....wei....usw...
mir scheint so...der umgekehrte fall ist richtig....:O....
gruss Dallas...:)
@ zar-putin...ich hab meine Töchter zu Douglas geschickt......:laugh:...
scheint aber nicht zu helfen....:O..
noch ne Aktie zum aussitzen.....:(....
Mistbörse...;)
gruss Dallas....:)
@dallas

wollte deine Freundin das nicht mal analysieren von wegen Wahlen und Analysten. Ist sie zu einem Ergebnis gekommen?
@ marönchen...sie ist noch nicht fertig damit.....sorry.....das ist nämlich viel Arbeit....:(
gruss Dallas....:)
@marönchen
Was verstehst Du nicht bei Volksleiche. Zugeteilt mit Rabatt bei 63 Euro, jetzt 35 % Verlust, das
stinkt doch....oder!!!!:laugh:
@Dallas
Du hast nicht ganz unrecht. Langsam macht sich hier Galgenhumor breit.
@ marönchen...schau dir mal Packard Bioscience an...sie scheint zu drehen...ich bin schon drin...hab sie zu 16,20 Euro gekauft....
gruss Dallas....:)
hey, dallas, klingt interessant. Global Biotech Investing sprach am 31.08.2000 sogar von einer Perle. Muß mich aber noch weiter informieren. Erst einmal danke. :kiss:
Haben die in Texas neue Ölfelder entdeckt oder wieso erholt sich alles. Ich habe wieder Lufthansa Calls.

Wenn der Dow im Plus schließen sollte :confused: dann sollte das für morgen eine schöne Vorlage geben.

Gruss Seba51
weiß vielleicht jemand was Greenspan gesagt hat, vielleicht liegt es ja daran.
@ all...was geht denn jetzt ab...:confused:....nicht..dass ich was dagegen hätte....aber...ne Achterbahn ist ja nix dagegen.....:laugh:...
Dallas....:kiss:
@ marönchen...PBSC wurde von Merrill Lynch auf Strong buy gestellt...das Kursziel weiss ich nicht mehr genau....
mindestens aber das doppelte von dem hier...:laugh:...plus 10% im moment.....:)
Dallas....:eek:
@nasda

sieht doch gar nicht so schlecht aus der Dow, oder? :laugh:

Schöne Grüße und Gute Nacht

marönchen
@marönchen
Glückwunsch, gutes Feeling. Du weiß ja, daß es Studien gibt, die beweisen, daß Anleger nach dem
Bauch besser performen als die nach den Charts und logischen Überlegungen.
Was glaubst Du, warum ich Dich immer befrage???:laugh:da spar ich mir die Kosten für die Karten-
legerin:laugh:
Schlaft gut und träumt schön, bis morgen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.