DAX-0,36 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,34 % Öl (Brent)-0,35 %

OSSI-Thread für Die, 26.09.2000 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Guten Morgen an alle,

da bei mir heute t-online-mäßig mal wieder alles kaputt ist und interessanterweise nur WO läuft, wird es mit dem traden wohl nichts.

Außerdem scheint mir die Richtung heute noch nicht so recht entschieden zu sein, so daß abwarten wohl die bessere Variante scheint.

Mehr gibt es nicht zu sagen aus meiner Sicht.

Einen schönen Tag und gutes Verdienen.

:cool:marönchen:cool:
hi marönchen !
worin bist du denn investiert ?
ich hoffe das mein bvsn call 938795 mal wieder abhebt.
aber wenn die nas nicht will will bvsn auch nicht
ciao seidenhase
@zar-putin, @marönchen
Hallo und vielen Dank!!!
Werde den Thread weiter beobachten und dann mal zuschlagen wenn ich denke
es ist ein guter Zeitpunkt da und natürlich die OS beobachten

Vielen Dank an euch und gutes Traden
Brunny
Guten Morgen OSSIs,

leider habe ich sehr wenig Zeit, deswegen nur die News von eb Scoop:

26. September 2000 um 10:36 Uhr MEZ

Alte New Economy = Old Economy

Ohne externe Einflüsse haben die Aktienmärkte in den USA zu ihren eigenen
Marktkräften zurückgefunden. Aus der Liste der Jahrestiefstkurse fällt auf,
daß viele der New Economy Aktien der ersten Stunde wie z.B. MICROSOFT und
CMG Information Services dazugehören. Die alten New Economy Werte scheinen
schon zum alten Eisen zu gehören. Die Implikationen für die Aussichten des
Gesamtmarktes in den USA sind daher nicht rosig. Woran soll sich jetzt die
Phantasie der Marktteilnehmer halten? Eine entsprechende Nüchternheit und
gleichbedeutende negative Marktaussicht dürfte die Aktienmärkte weiter nach
unten ziehen. Besonders schmerzhaft ist es, daß mit CMGI einer der
wichtigsten Architekten des Internets aus der Gunst (Jahreshöchstkurs US$
163 ½) gefallen (Jahrestiefstkurs US$ 32 5/8) ist. Ist das Web-Zeitalter
schon vorbei?

Der Druckerhersteller LEXMARK kam nachbörslich noch mit einer Umsatz- und
Gewinnwarnung heraus, wodurch auch ihr Aktienkurs nachbörslich einen neuen
Jahrestiefstkurs von US$ 43 erreichte (Jahreshöchstkurs US$ 135 7/8).

Trotz der durch die Freigabe der Strategischen Petroleumreserve gefallenen
Rohölpreise haben sich die Energiekosten in den USA und in der Welt sich
noch nicht ermäßigt. Angesichts aus den Fusionen ExxonMobil und BP-AMOCO
zusammen gelegten Raffinerien bestehen auch weniger Produktionsfazilitäten.
Der durchschnittliche Benzinpreis in den USA beträgt immer noch US$ 1,62 pro
Gallone.

Angesichts des negativen Market Breadth und des Money Flows von gestern
dürfte auch heute wieder eine schwächere Entwicklung an den
US-amerikanischen Börsen zu erwarten sein.


Gruß
pbo
Hier meine Analyse zu BVSN, da ich vorhin etwas gelesen habe.



Ich denke das ein Ausbruch nach oben sehr wahrscheinlich ist, aber bei einem etwaigen Szenario das die NASE nochmal auf 3000 runtergeht ist die ganze Sache sehr unwahrscheinlich.

Fundamental gibt es derzeit nichts auszusetzen an BVSN, am 10.09. kommen Quartalszahlen.

Fazit: Die Nasdaq bestimmt das Geschehen bei BVSN und sollte eine Korrektur kommen so wird es interessant ob der Widerstand bei BVSN hält! Also abwarten was die NASE macht. Bin zwar noch in Calls investiert aber mit jedem Handelstag an der Nasdaq halte ich tatsächlich eine weitere Korrektur bis ca 3300 für möglich.

Grüße DJ
Hallo alle zusammen
@dj-cool: am 10.9. kommen Quartalszahlen, meinst Du 2001:laugh::laugh:
Gibt es wirklich keine Puts auf Lexmark. Schade, schade, schade!

@marönchen
clever Mädchen (Dowcalls). Was sagt Dein Bauch? Worin könnte man investieren?
@nasda

dj-cool meinte bestimmt 10.9., oder? Bin heute nicht sehr clever und glaube eher, daß es in den USA heute genauso langweilig wird wie in Dtl. Was macht dein erstes Mal? Alles klar? :laugh:

@seidenhase

bin gar nicht investiert und schaue mir das erst einmal an.
@nasda

Gott wie peinlich, jetzt habe ich selbst 10.9. geschrieben, da kannst du mal sehen wie schnell das geht, aber nun hat er es ja klar gestellt. 19.10.
dj recht hast du, bvsn hängt an der nas wie das kind am rockzipfel.
allerdings glaube ich dass in der nas jetzt schon fast alle negativen n szenarien wie ölpreis und wahlenrisiko eingepreist ist.
jetzt kanns kaum noch dicker kommen und wenn die wahlen entschieden sind gehts hoch - so glaube ich. (diese phrase sollten viele an ihre
sätzen anfügen, dann gäbe es weniger verwirrung).
ciao
seidenhase
@marönchen
..mein erstes Mal.. ist natürlich ein Chipcall.....aber gut Ding will Weile haben
Mein stornierter Intelput vom Freitag hat 700% gemacht:cry: Allerdings hätte ich ihn sowieso nicht zum
Limit bekommen. Gestern hätte ihn man sogar noch kaufen können. Guck mal 834852.
Ab wann wird eigentlich ein neu emittierter OS gehandelt?
Der OS 665292 von der Deutschen Bank ist ein Euro/USD-Rangewarrant.
Der Angebotsbeginn laut DB ist der 25.09, Valuta der 27.09.
Erst seit heute bekomme in Frankfurt einen Kurs, allerdings ohne Umsatz. Über die DAB ist der Schein (noch) nicht handelbar. Kann man die Scheine also erst ab dem Valutatag und nicht ab dem Beginn des Angebots handeln?
Oder können Institutionelle zwei Tage früher damit handeln?
Oder für wen hat der anfängliche Verkaufspreis überhaupt noch eine Bedeutung?
@ all...ja mich gibts noch...hatte aber diverse Probleme die letzten tage ...mit meinem PC....:(....
ich hoffe es klappt wieder...scheint so...als ob ich mit meinem vollgepacktem cache Speicher....die Probleme bekommen habe....:O
nun noch ne Frage...wer weiss noch ne ander Seite...wie den Technical Investor...für gescheite Charts plus Indikatoren...der funzt nänlich des öfteren...und im moment NICHT....:mad:
gruss Dallas.....:rolleyes:
Hallo Dallas

Das Gute liegt so nah:
Charts bei WO unter : Kurse & Charts.

gruss fuxx

Info zum Ölpreis:

News Watch

Venezuelas Ölgesellschaft erwartet
Ölpreisrückgang von 5 bis 6 USD je Barrel


CARACAS (dpa-AFX) - Die Ölpreise werden nach Einschätzung der
staatlichen Ölgesellschaft Venezuelas (PDVSA) um fünf bis sechs USD pro
Barrel fallen, nachdem die USA 30 Mio. Barrels ihrer strategischen
Ölreserven freigegeben hat. Dies sagte Hector Ciavaldini, der Präsident der
PDVSA, im venezuelanischen Fernsehen./js/tf/sk
@ fuxx...Sorry...aber die Charts plus Indikatoren von WO...kannst du in der Pfeife rauchen....:(....
die taugen aber auch gar nix.....
Dallas....:eek:
Hallo, Freunde (und Freundinnen) der (Options)Scheine!

Habe seit längerem keine Diskussionen über Index-OS in diesem Forum mehr gesehen. Sind Aktien momentan berechenbarer?

Anyway - angenommen, ich bin sehr bullish eingestellt und nehme mir den OS 721131 - Call auf den Nemax50 - ins Depot. Sollte ich mir dann nochmal die Augen reiben und mich nicht vom dicken Omega (4,95) ins Boxhorn jagen lassen?

Was meint Ihr dazu? Comments?
Euer irmel
Hallo irmel

Dein nemax50-Schein hat einen für Indexscheine recht hohen spread und eine sehr hohe impl.Volatilität bei kurzer Laufzeit.
Hoffentlich macht dir eine kontinuierliche Volaabsenkung keinen Strich durch die Rechnung, abgesehen von der charttechnisch nicht gerade rosigen Situation.

Alternative, wenns denn sein muss: 665121; mit diesen Kennzahlen gibts noch ähnliche Scheine, die aber auch alle eine hohe Volatilität haben, bei längerer Laufzeit.

gruss fuxx
Hi Fuxx,

vielen Dank für Deinen Kommentar; den Spread hätte ich fast übersehen... "Dein" Scheinchen ist allerdings auch besser am Geld.

irmel


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.