DAX+0,20 % EUR/USD-0,07 % Gold+0,51 % Öl (Brent)-0,70 %

Upgrade 65. Forum wer hat den längeren Atem - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die letzte Veröffentlichung:

Pathways arbeitet mit türkischen Banken zusammen

WOODINVILLE, Wash., Oct 5, 2000 /PRNewswire via COMTEX/ --
The Pathways Group (Nasdaq: PTHW) has entered into agreements
with several Turkish banks to work cooperatively to develop
smart card solutions for business requirements in Turkey, including
the establishment of a transaction processing center that
can process credit, debit and smart card transactions efficiently
for all participating banks. Turkey, with a population of
approximately 66 million, 72% of whom are located
in urban areas, is viewed as an ideal market
for electronic purse and related smart card applications
such as loyalty, secure access and e-commerce.

In addition to
providing the Proton electronic purse, recognized internationally as
the most secure operating system available, Pathways will assist
the banks in creating loyalty and affinity programs
to tie together related businesses such as restaurant chains,
hotel chains, travel agencies, supermarkets, airlines, insurance companies and
car rental agencies. Joint marketing efforts on the
part of the banks and Pathways will be directed
at establishing loyalty programs for the banks` merchant
networks.

As a part of this process, it is contemplated
that a Turkish company will be formed and owned
by participating banks and The Pathways Group. This company
will purchase a Proton operating license for Turkey for
the creation of a Proton e-purse system and
create the necessary hardware and software infrastructure to
establish an efficient and fully operational transaction processing center,
as well as provide all necessary maintenance and service
for the center and merchant/customer terminals associated with the
participating banks and their customers.

Pathways will provide the necessary
expertise in software and hardware application development, and will
be responsible for ordering, installing and maintaining all hardware
and software components of the system, including smart
cards and merchant terminals. Pathways will also operate the
Proton system, provide all transaction processing services, develop and
provide loyalty, affinity and EBT systems as required, and
provide trained systems and development engineers for the operation
of the system.

Christopher R. Miller, Senior Vice President, Business
Development, said, "We have been evaluating and investigating business
opportunities in Turkey for the past six months,
and are now positioned to bring our expertise in
development of smart card systems to this dynamic
and technologically innovative economy. We are looking forward to
working with the banking and business communities in
this very exciting project, and expect to have definitive
project agreements in place in the next few
months."

The Pathways Group provides innovative and unique solutions for
securely creating, capturing, and processing data and electronic transactions,
using custom application software and hardware systems. Founded in
1987, Pathways has evolved into a leader in
the development of custom software and hardware for electronic
banking, data and transaction processing, and smart card applications.

Additionally,
The Pathways Group is a transaction processor of payments
and electronic benefits in the traditional "brick and mortar"
environment as well as for new Internet e-commerce
business. It creates both hardware and software solutions for
the company`s transaction-based clients to simplify transition to
the latest technology breakthroughs.

For more information on The Pathways
Group, visit their website at www.pathwaysgroup.com.

Forward-looking statements in this
release are made pursuant to the safe harbor
provisions of the Private Securities Litigation Act of 1995.
Actual results may differ materially from those projected
in any forward-looking statement.
Upgrade dürfte mit dem heutigen Tag wohl endgültig zur absoluten Lachnummer geworden sein.
News, News, News, Amex, Nasdaq, Comdex, Amex, was soll das ganze ... das ganze ist so lächerlich
und unglaubwürdig geworden, daß es wirklich nur noch zum Lachen reizt.
Ich sehe das ganze mittlerweile so nüchtern, daß ich mein Invest in Upgrade als Lehrstück für mich selbst
einordne. Dumm geboren und nichts dazugelernt.
... und schon bekomme ich wieder einen Lachkrampf, wenn ich mir den Schlußkurs ansehe ....
ach Nemaxbulle nochwas, am Nemax scheinst Du auch besser aufgehoben zu sein :D
Hey Bulle, wieso ist UGD eine Lachnummer geworden?
Listing läuft...AMEX ist klar
PTHW macht gute Deals
Die Kurse werden manipuliert
also wieso Lachnummer?
Weil die Kurse mit 16000 Aktien gedrückt wurden?
Ist NERVEND aber nicht gerade unbedeutend.
ICH WILL AUCH DAS LISTING
aber es dauert noch.
Verkauf doch morgen, kriegst noch 10 € / Aktie.
Ich halte
denn die Story stimmt. Die Verträge rollen an, also
ist es eben nur nervend, aber nicht niederschmetternd.
Bei NULL kotze ich auch...aber richtig.
Bei 1000 auch, liegt dann aber an der Shampusvergiftung :D
seid nett zueinander.nemaxbulle hat im prinzip doch recht.upgd vermittelt momentan den eindruck zu blöd zu sein sich zu verkaufen und sích in szene zu setzen oder sie sind brillante blender die andere abzocken ohne daß die es kapieren oder zumindest zu spät. ich bin auch drin und hoffe, daß theorie 1 stimmt, dann wäre noch hoffnung.
es kotzt mich auch an, kann die leute verstehen. loyalität in ehren, aber die anderen (upgd) müssen auch was dafür tun.
warten und kotzen

maradonna
Man kann es nur wiederholen. UGD geht seinen Weg und zwar den RICHTIGEN. Die Kurse spiegeln nicht einmal mehr den derzeitigen Wert der Zukäufe wider, geschweige denn, den von UC. Von der Phantasie die in diesem Wert steckt gar nicht erst zu reden. Wenn UGD zu blöd wäre, würden sie kaum diese Deals der letzten Wochen realisiert haben.
Wenn Sie uns abzocken wollten, würden sie den Kurs nicht abkacken lassen, sondern PUSHEN.
Die Shorties verdienen sich die letzten goldenen Nasen, das ist doch offensichtlich. Volumen gibt es KEINES mehr. In D so gut wie kein handel und in USA gerade mal wenige Tausend. Also weiterkotzen wegen der Ungewissheit und sauer sein, nicht bei 90 vertickt zu haben, wie die Outlaws :laugh: (keiner von denen hat nur 1 € Gewinn gemacht, sonst gäbe es das Outlaw-Forum nicht!). Dann hätte man jetzt die 9 fache UGD Menge...seufz...nun ja..auch so reichts für ein paar Hunderttausend € :)
KH :cool:
Seat, am Neuen Markt verdien ich wenigstens was ;-))
Kampfhamster, alles ist seit langem bekannt, stimmt: AMEX ist klar, Pathway-Deal war super!
Seit Wochen werden die Kurse manipuliert - zumindest ist das immer die Beruhigungsformel - alles ist nur
manipuliert!? Manipulation geht nur, wenn sich jemand manipulieren läßt.
Echt, ich kann die Selbstbeweihräucherung mit MM und Manipulation nicht mehr hören.
Was meint Ihr, was der Kurs macht, wenn das Listing wirklich da ist? Stimmt, nichts, denn es war bekannt.
Die Roadshow bringt genau so viel wie Frankfurt oder die Convention.
Umsätze müssen her !!! Ein OTC-Wert lebt von Phantasie, das ist nun mal so. Nur irgendwann ist die schönste
Blüte verblüht, dann zählt nur noch, was die Idee an GELD bringt! (Schönes Beispiel vom OTC-Wert UDATE -
schöne Idee, hat bereits Umsätze, der Kurs ist gut !!).
Und solange ich schon wieder einen Termin höre - 1.Quartal 2001 - kommt mir schon wieder das kalte Grausen.
Von Update-Terminen haben in diesem Board nicht nur ich die Schnauze voll !
Ich bin weiß Gott mit etlichen 1000 Stück in Upgd investiert, bin also nicht unbedingt ein Taschengeldtrader.
Nur erwarte ich mir auch von einer start-up-Firma, über die mittlerweile alles gesagt, alles bekannt und alles
recherchiert wurde, daß nach langer, langer Vorbereitungszeit nun endlich Fakten - sprich AUFTRÄGE - auf
Tisch gelegt werden.
Die gerne unterstellte MM-Manipulation gibt es doch nicht - redet es Euch doch nicht immerzu ein.
Die schöne Blüte verwelkt langsam aber sicher - Gießen würde ihr noch helfen - Gießen kann nur UPGRADE!
So long
Nemaxbulle
@nemaxbulle
waise gesprochen.realität und nicht selbsttäuschung.
Nemaxbulle und auch meine wenigkeit wollen upgd doch nicht zerreißen, wir wollen fakten,fakten und nochmals fakten und kein morgen,morgen-..

maradonna
Fakt ist, dass hier so mancher seine Nerven verliert.
Fakt ist, dass es regelmäßig News gibt.
Fakt ist, die Entwicklung geht voran.
Fakt ist leider auch, dass der Kurs seit Tagen STARK fällt.
Fakt ist, dass das hier einige (inkl. meiner Person) total
anpisst, dass man von UGD "angeblich" nichts hört.
Fakt ist, die Roadshow bringt keine nennenswerten News.
Fakt ist, dass ich das nicht anders erwartet habe, mit Ausnahme
der Vorführung des Writers/Readers ( und das PESTET mich an).

Fakt ist, heute sollten alle verkaufen, die keinen Bock mehr auf UGD haben und noch Tausende Aktien besitzen.

und CAMEO: Lass mir ein Stück übrig...meine Fäuste sind auch geballt
KH :cool:
Guten morgen!
War ja ein ärgerlicher abend, gestern abend.

Nun – für mich heißt er Folgendes:
Man liefere mir einen Ausstiegsgrund.
Einen, der mit der Firma zusammenhängt.
Der zeigt, das alles Nonsense ist. Oder wenigstens Teilbereiche.

- und ich steige aus –

Da ich Keinen kenne
bleib ich drinnen.

Eigentlich ganz einfach.

Also nörgelt nicht an der Firma rum, weil paar Wildgewordene ihre Aktien zu Dumpingpreisen verschleudern.

SCHWACH finde ich, daß bei der roadshow keine read/write devices demonstriert werden. Ich hoffe, das ändert sich noch.

Schweiz als Demo Ort, ist EXAKT positioniert. Mitten ins Schwarze.

Ich hoffe der Kurs gibt in Deu heute adäquat zum $ Kurs nach, nicht wie die letzten Tage, damit man kaufen kann. In paar Monaten betrachtet man diesen Fall dann als Gottesgeschenk. so ändert sich das.

Schönen Tag


Buy hard
@ buy hard, ich sehe das ähnlich, vermutlich würde ich mir mehr sorgen machen wenn 100000 stück oder mehr gehandelt würden, aber bei 35000 in us und als reaktion auf den kursrückgang bis jetzt ca.6000 in germany, glaube ich schon ehr daran, was manolo und auch andere über shortys ins board geschrieben haben.
vermutlich reichen bei 35000 stück in us schon einige gezielte orders mit insgesammt 5000-10000 Stück vollkommen aus, um den kurs 10% nach unten zu peitschen.

man kann nur versuchen,die nerven zu behalten.;)
@Faulus,

genau dass ist gestern passiert:
Eine 5.000 Stück Order hat gestern den Kurs auf 8,50 USD heruntergerissen.

escapado
@ buy hard und andere noch positiv denkende.Denke, sicher hast Du ja recht, was unser Investment in diese Aktie anbelangt.
Aber mir geht es langsam auch wie Cameo.
Wieder einmal wird nicht gezeigt (vorgeführt) ,was bereits im März in Hamburg und später auch in Frankfurt von uns Aktionären gefordert wurde.
Desweiteren hörte ich schon in Hamburg die gleich Aussage, wir gehen bis ca. 4-6 Wochen an die Nasdag, es müßten nur noch die Patente unter Dach und Fach gebracht werden.Der Unterschied liegt nur am Aussagenden, damals war es Katsano und gestern war es anscheinend Bland.
In Frankfurt waren alle Anwesende entäuscht,daß keine read/write Geräte gezeigt wurden.
Auf meine Frage diesbezüglich, direkt an Katsano, kam keine klare Antwort.
Eine Gegenfrage von ihm, was ich beim nächsten Treffen sagen würde ,wenn jeder Aktionär, angeblich als Entschädigung, eine Karte samt Reader bekommen würde,sollte wieder eine Beruhigungspille sein.
Frage mich allen ernstes,was wird hier eigentlich den Aktionären noch
zugemutet,ist doch wirklich kaum zu glauben ,daß jetzt noch nicht einmal ein read/write Gerät vorgeführt wird.
Leute, unser Vertrauen existiert nur durch unser hohes Investment in
diesen Wert.
Sags wie ich denke, bleibe weiterhin nach so langer Zeit bereits inzwischen 1 1/2 Jahre long,
aber wie cameo schon sagte, man könnte kotzen.

Niemanden,aber auch niemanden, darf man diese Story erzählen, weil
sofort ein Verdacht der bewußten Geldvernichtung aufkommt.

Mußte das einfach loswerden, jetzt ist mir etwas leichter und hoffe ,daß es so gute Englischssprechende unter uns gibt,die das alles mit Nachdruck in Frankfurt weitergeben.
Werde am Donnerstag erleben, was Sache ist.
So long....

Carry :D
Ich kaufe NICHT nach!
Jetzt muß UGD erstmal zeigen was Sache ist!
Shorties hin oder her. Das Amex Listing muß !!! in 6 Wochen perfekt sein. Bland ist im Wort noch ein Wortbruch verzeihen wohl nur noch wenige.
Nachkaufen kann man auch bei 20 $. Dann stimmt aber wenigstens wieder die Richtung. Ich erwarte eher weitere Attacken und Rückschlag auf
3-5 $ wenn nichts Gravierendes passiert. Die Roadshow ist, sofern sich hinter den Kulissen nichts tut (HeLaBa klingt gut :D)
eine Witznummer ohne Pointe.

Gemeinsam kotzen wir das durch ;)

KH :cool:
Ich kaufe NICHT nach!
Jetzt muß UGD erstmal zeigen was Sache ist!
Shorties hin oder her. Das Amex Listing muß !!! in 6 Wochen perfekt sein. Bland ist im Wort noch ein Wortbruch verzeihen wohl nur noch wenige.
Nachkaufen kann man auch bei 20 $. Dann stimmt aber wenigstens wieder die Richtung. Ich erwarte eher weitere Attacken und Rückschlag auf
3-5 $ wenn nichts Gravierendes passiert. Die Roadshow ist, sofern sich hinter den Kulissen nichts tut (HeLaBa klingt gut :D)
eine Witznummer ohne Pointe.

Gemeinsam kotzen wir das durch ;)

KH :cool:
@kampfhamster / Carry

Sehe die Sache genauso ....... und KOTZE MIT !!!!
he Leute laßt das Gewürge hier
da wirds einem ja noch schlechter beim Lesen, als wenn man an Tigers Stinkprügel denkt!!! (sorry Tiger bin ein echter Banause ich weiß...)
Seit ich hier und auch woanders an diesem Börsenspiel mitspiele geht es mir immer so!
Man gewöhnt sich daran, kaufen - Kursverfall- nachkaufen...Kursverfall- nachkaufen...ich dachte das gehört so!!!
Jetzt behaupten da aber einige sie würden bei dem Börsenspiel Geld verdienen bzw. verdienen wollen???!!! Das sind ganz neue Gedanken für mich...
Wie gesagt ich bin im Laufe dieses Jahres ruhiger (beruhigter)geworden, auch mit UPGR, die Daten sprechen immer noch für sich (für UPGR), der Zeitfaktor ist reine Geduldsache, wir sehen halt doch immer nur die Spitze des Eisberges...
Also Computer ausschalten, das Leben genießen...
Schönes Wochenende
EE
Irgendein amerikanischer Präsident hat einmal gesagt:

``Vor lauter Tränen in den Augen sehen wir die Zukunft nicht mehr!``
Wo ist unser Genußguru TW eigentlich???
Der war doch gestern in Züri?! gibts noch keinen Bericht von Tiger?
Gruß und beste Kurse
EE
Es wäre nur langsam an der Zeit, echte Fakten auf den Tisch zu btingen. Gott sei Dank kann der Kurs ja keine 20 Dollar mehr fallen. Was Bland allerdings an Shareholdervalue bietet ist lächerlich. Die Roadshow hätte er sich sparen können, es sei denn es kommen noch Neuigkeiten. Wo bleiben die Partner?? Es ist doch wohl absolut lächerlich und schwach, daß er nicht einmal einen Prototyp des Readers zeigt. Erzählen kann man viel. Auch Durchhalteparolen helfen langsam nicht mehr. Ich bin froh, daß ich nur mit "Spielgeld" drin bin. Manche von euch bedauere ich. Eure Nerven müssen blank liegen. Ich hoffe nur, alles wird wirklich gut. Kann Cameo oder KH sehr gut verstehen, daß sie größte Bedenken äußern. Bin mir sicher, daß ohne News (jetzt kommt mir nicht mit dem Türkei-Deal) noch viele ihre Shares verkaufen. Wenn der Kurs anspringt, kann man immer noch mitspringen. Vor Wochen hatte ich mich da noch anders geäußert. Ist aber ein Unterschied, ob wir vielleicht innerhalb kurzer Zeit von einem Niveau von 5 Dollar 400% zulegen oder von einem Niveau von 20 Dollar aus.
Gruß
Rentner
Hallo TW,wo bist Du verblieben ?
Nur eine Frage, schmecken die Zigarren noch ???
Carry ;)
TIGER hoffe Dir geht es gut.

Deine Abwesenheit deute ich derzeit allerdings eher negativ.
Wenn Du was Wichtiges zu vermelden gehabt hättest, hättest Du sicher auch im hintersten Kanton noch ein I-Net-Cafe aufgetan um uns zu informieren.

Ich schätze..die Floppshow hat Dich angepestet und Du sitzt hinter einer riesigen Wolke aus undefinierbaren Räucherwaren und hast Deinen Kummer mit diversen Litern feinsten Schluckes runtergespült...

AUFRUF AN ALLE FFM-BESUCHER:

NEHMT DIE JUNGS KRÄFTIG AUSEINANDER
BLA BLA IST NICHT MEHR ANGESAGT!
Der hat’s erkannt.
Kommt doch runter. Beruhigt euch.
Ich sags nochmal:
Der Großrahmen stimmt.

Pathetic:

This board is becoming painful to participate in. Unfortunately, this is exactly what the bashers want and that is why they are spending so much energy to keep the board filled with such crap. They are trying to discourage longs and create an atmosphere of pessimism and chaos. I for one don’t want to let them. Don’t let all the aliases confuse you. There are really only a couple of people who are responsible for all these negative posts.

The dip in share price is certainly frustrating, but we must realize that it has absolutely nothing to do with UPGD’s business plan or anything fundamental. In fact, today’s Pathways announcement is an extremely promising beginning to the commercialization of UPGD’s products. So, let’s try to ignore all these cowards who will not come out of their sleazy little hiding places in cyberspace. Clearly they have ulterior motives. Whatever they are…in the end it doesn’t matter. But we certainly know these characters aren’t to be trusted.

Let’s instead try to focus on what the Company is doing.

The Turkish Deal:

In terms of scope and breadth, this deal sounds like it could be very impressive. Of course, we’ll have to wait until the definitive agreements are signed and announced to know the amount of revenues these could produce, but at first glance it appears as if they could be quite substantial.

What makes this deal so fascinating is this: Pathways is serving as systems integrator, hardware provider and transaction processor. In essence, in this deal it appears as if Pathways is acting as a Visa, First Data and Gemplus all rolled into one. For a company of Pathways’ size it is a remarkably ambitious project. But it is clearly projects like this one that Pathways has been readying itself for over the last several years.

This project may also serve as a test of the business case for smart card loyalty programs for merchants. I’ve argued previously that one of the main arguments for the adoption of smart cards by merchants in the U.S. and elsewhere will be loyalty programs. Here is a snippet from the recent press release:

“In addition to providing the Proton electronic purse, recognized internationally as the most secure operating system available, Pathways will assist the banks in creating loyalty and affinity programs to tie together related businesses such as restaurant chains, hotel chains, travel agencies, supermarkets, airlines, insurance companies and car rental agencies. Joint marketing efforts on the part of the banks and Pathways will be directed at establishing loyalty programs for the banks` merchant networks.”

This is exactly the kind of program that many industry experts believe is the sort of thing that will lead to the widespread adoption of smart card technology in the States. If Pathways can pull this off successfully in Turkey, it will be a model that could be used to sell the technology and the overall concept in other parts of the world, developed and developing alike.

Now, it doesn’t spell out exactly what smart card technology Pathways will be using in this project in the press release, but you have to figure it is going to be the Ultracard. Because of the technological advantage the Ultracard offers, Pathways will be able to offer the most sophisticated, unique and forward-looking customer loyalty and e-commerce programs ever offered anywhere. In many ways, within a fairly short period of time, a program like this one in Turkey could propel UPGD into the leadership role in the smart card industry, propelling them over other industry giants because of the breadth and the scope of their technological advantage and all that implies.

I know it is frustrating to see the share price drop again and to have to put up with all these cowardly bashers. I am frustrated too. But when you dispassionately observe the steps that UPGD is taking to become the major player in this sector it is hard not to come to the conclusion that they are taking big ones.


Buy hard

@kampfhamster: Tiger hat doch gesagt, daß er erst nachmittags postet. Im vornherein schon. Ich rechne mit seinem post sogar erst heute abend. Der raucht noch eine und gut. Neuigkeiten wird es keine geben. Joh!
schon seltsam: tillex wurde als dummschwätzer abgestempelt, dabei ist er der einzige, der bis jetzt dem grunde nach recht hatte ! Leute öffnet die Augen und lasst die Fakten sprechen, aufspringen kann man bei 3 $ immer noch !
Vor etlichen Wochen hätte ich mit meinem posting (ist ja auch damals vehement passiert) die "rote Karte" von
allen bekommen.
Ich hatte damals schon gesagt, daß auch ein OTC-Wert Vertrauen in eine Firma verlangt. Vertrauen wecken
kann man nur mit Umsatz und Gewinn. Damals wurde ich wüst beschimpft oder mitleidig belächelt.
Heute? Viele haben mittlerweile auch kapiert, wie es am Aktienmarkt läuft, egal ob Standard oder eben
OTC, da ist nicht viel Unterschied, denn letztendlich zählt nur GEWINN !!!
Manchmal ist jahrzehntelange Erfahrung eben doch besser als anstudiertes Hochschulwissen.
Wenn denn der Kurs nachhaltig steigen sollte, dann nicht, weil irgendein Reader oder Interessenten endlich
beim Namen genannt werden, sondern weil die Firma produziert. Sie muß produzieren, und zwar nicht
100000 Stück sondern Millionen, um überhaupt Gewinn zu erwirtschaften. Das muß Upgrade erst noch
beweisen.
Die Longs, dazu gehöre ich auch, sollten sich noch auf eine lange, lange Nervenprobe einstellen. Kurzfristige
Kursausschläge nach oben sind immer möglich, so wie es eben immer bei diesen Firmen ist, wenn News
bekanntgegeben werden. Aber da gehts genau so schnell wieder runter, Zocker könnten traden, fein!
Gruß
Nemaxbulle
Von Reckon, darüber sollte jeder einmal nachdenken, im positiven Sinne
versteht sich, denn in solch schweren Zeiten hilft es:


Voices of Reason:

Good to see some intelligent postings today. I’m particularly happy that we have a new poster, Julietlover, who is exceptionally clear and concise about why we all believe in UPGD.

I’ve said it all before, but for any of you who need reassurance:

Who are you going to trust?

Henry Perez, who has held senior positions at IBM and Seagate, or some coward who is afraid of writing an email?

Bruce Lairson, who has held senior positions at Hewlett Packard, Komag and Western Digital, or the bashers?

David Nordemann, former EVP of Risk Management at Visa, or BallsofSteel?

Andy Seybold, the world’s most highly regarded consultant on wireless technologies, or these clowns who have been degrading our board?

Irwin Werbin, former Vice President of Technology from Citibank, or the bashers?

Winn Derman, former executive from Visa, or the bashers?

Finn Jorgensen, a world-renowned expert in magnetic media recording, or the bashers?

Mann, Kehoe, Malcom Smith…all industry heavyweights….do you believe them…or these fools?

Telefonica…no, I don’t trust them…but heck, these idiots make sense to me, don’t you think?



Sorry to repeat what most of you know…but sometimes it is easy to forget.
hallo zusammen und sorry sorry sorry für mein delay ...

komme erst jetzt kurz an den pc ... und muß mich fragen, was ich denn zu den letzten 24 stunden sagen soll.

ist meine ehrliche und persönliche meinung.


wo fange ich an ...

frankfurt. rollout versprochen - es kam anders.
hamburg dto.


das ist vergangenheit - bitte abhaken. der kurs ? was soll ich sagen ... er tut weh - mir auch - persönlich wäre das ein neuer smart gewesen ;)
aber ich habe eine andere sicht dieses investments.

eine research and development comapny wandelt sich gerade zu einem unternehem, daß sein FUNKTIONSFÄHIGES produkt vermarkten wird.
es kauft komplette infrastruktur auf und kundenbeziehungen, die zum teil schon über mehrere jahre laufen dazu ... was heist das? schnelles wachstum, direkte konkurrenz zu denen, die man eigentlich hatte
"nur" mit der hardware beliefern wollen. systemintegrator. bitte mal das wort auf der zunge zergehen lassen ...

und gaaaanz wichtig ... macht den pc offline ... lest nicht die dummen kurse ab ... durch die heutigen verkäufe und die stimmung an den boards
geben wir nur denen nahrung, die damit gutes geld verdienen ... ( in meinem nächsten leben werde ich MM - komih, M&M´s habe ich als
kind schon am liebsten gegessen.

wo war ich ??

in zürich. meine erwartungen haben sich bestätigt.
pathway ist ein gelungener kauf - eigentlich im augenblick DIE nummer unter den upgd-firmen ...was ist ein abwicklungszentrum ...
was macht es ? es stellt die komplette wertschöpfungskette im kreditkartenbusiness dar. dort wird das geld verdient - die stellen dann die reader auf ... setzen ihre karte ein - meine wette ist,
daß es die uc sein wird ... was auch sonst. wer ein wenig nachdenkt, merkt, daß dies evtl. nicht das einzige projekt von pthw sein wird ... deren technik ist DAS sprungbrett für die uc in den markt.
wenn es hier in einem kompletten system läuft ist dies der beste ansporn und beweis, daß es das beste derzeit auf dem markt erhältliche system ist..

it´s exciting. ihr müßt mal von ein paar dingen wegkommen ... mal zurückdenken ...

1. vor neun - sechs - drei monaten war dies eine company, die nur aus HOFFNUNG bestand - und sie war euch bis zu 89 dollar wert ...
ziehen wir mal die übertreibung zu den 89 ab ... sicher bis zu 40-50 dollar ... da waren einige auf eine VISA fixiert - dies hat wohl VORLÄUFIG (!!) nicht geklappt - weil die technik zeitlich etwas probleme geahbt haben könnte und auch wegen des barron´s und der lawsuits ... des einen lawsuits.
warum nun also verkaufen ??? das produkt ist da und funktioniert. auf der DNC ist es IN FUNKTION präsentiert worden. wer nun glaubt bzw. nicht glaubt bzw. überhaupt die frage stellt, ob es dieses system gibt - was soll man dem antworten ?
es war auf der dnc alles klar. PUNKT! und wer das noch nicht glaubt - bitte vereinbart einen termin in los gatos und seht es euch eben nochmal an. fertig. aus schluß punkt. meine meinung. ich kam gar nicht auf die idee, dieses gerät zu sehen .. wozu - mich interessieren die VERMARTUNGSMÖGLICHKEITEN.
die bekam ich präsentiert.
2. bitte nicht nur auf visa fixieren ... ich habe inzwischen meine ganz nach hinten in den geldbeutel - denn ich kann das nicht mehr hören. ja wirklich ... da werden meine zigarren trocken. was ist passiert ?? keine ahnung. aber ich sehe, was passieren wird - anstatt immer nur auf dieses logo
starren - was macht pathway ????? das gleiche (noch etwas kleiner - logo ...) wie visa ... nutzen first data ... (15 MRD $ marketcap ...) haben die möglichkeit, nun mit einem neuen produkt zu zeigen, was die visa-karten (bisher) noch nicht haben ... 5 MB z.B.
was ist das ? schlecht ?? die, die heute verkauft haben ... lachen vieleicht bis morgen bis in zwei monaten ... aber wetten, ich lache länger, gesünder und ausdauernder ? denn ich habe diese aktien zum teil gekauft. dazu stehe ich. und wie weit das ding noch fällt - egal. mir persönlich egal.
alleine dieser deal mit der türkei ... wartet mal, wer da alles mitmacht ... ich bin selbst gespannt ... ;) der generiert nicht nur einige millionen dollar - was sagte mr. bland und wurde ausgelacht ??? 15 mio dollar in wenigen monaten ... VOILA ! da sind die ersten ... und wer so ein ding bauen und machen kann ... könnte ja nicht das letzte sein ...
3. bitte nicht auf termine fixieren - es ändert sich im business vieles ... LOI weden gemacht - deadlines laufen ab ... man versucht irgendwo schneller reinzukommen ... sagt manchen invstoren bescheid ... dann klappt was nicht - keiner will mehr hören und glauben, daß es ja noch nicht sicher war.
fact ist da, wo wir heute stehen ... und pthw scheint wirklich keiner von der dimension her zu verstehen. sorry ... solltet ihr aber langsam. ich will nicht belehrend klingen - bitte nehmt mir das nicht übel - sollte es so ankommen ... aber ich bin auch nicht allwissend und mich stört der kurs genauso wie euch und andere dinge auch - aber ich versuche hier trotzdem meinen standpunkt zu erläutern. mit aller nervosität und angst und hoffnung ... ganz ehrlich und nach langen und intensiven gesprächen auch mit upgd.

4. die können nicht mehr pleite gehen. ganz krass gesagt ... es gibt auch genug geld !!!!!!! absolutely ...
der wandel von r+d zu commercialisation ist ein sehr wichtiger und sehr schwieriger schritt - sicher der entscheidende schritt überhaupt.


ALLES WAS IN DEN LETZTEN 4 5 7 9 12 MONATEN DISKUTTIERT WURDE UND ERWARTET WURDE ... das passiert jetzt gerade ... gespräche verhandlungen absichtserklärungen ... deals ... nur bis die rauskommen - take your time.
was sind denn diese wenigen monate noch ... bis zum anlaufen der produktion im ersten quartal. alles läuft nach zeitplan. reader müßen auch mit der entsprechenden software bestückt werden ... alles ist im zeitplan.

niemand redet über cardsnmore ... profis ... kunden -.... umsatz ... meint ihr, die hätten die karten nicht gesehen ?? den reader nicht getestet ?? die verhandeln sicher schon mit ihren kunden darüber ...
ist nur meine meinung ... aber was sonst sollten sie tun ? (ihre versprechen ... beyond smart ... einhalten ...) die hardware ist da ... nun muß mit dem kunden zusammen entwickelt werden, welche anwendungen er braucht, will und bezahlen will/kann ...

markteinführung heist nicht - wir basteln ein auto und verkaufen es ... nein - erstmal sucht der kunde i.d.r. seine innenausstattung aus ... ja die extras, mit denen die autobauer ihr geld verdienen ...

mir raucht der kopf , sicher wiederhole ich ich auch ... sorry dafür ... aber ich rede mit so vielen leuten ... nicht nur kleinaktionäre ... nein - es erscheint ein artikel in dem magazin card-forum - dort habe ich großes interesse gespürt, bei aktionären, die auch techn. involviert sind und die sache beruflich verstehen ...
weg - weit weg von dem schnellen zock ... die markteinführung findet in diesen wochen statt ... auslieferung geplant im ersten quartal ... alles andere ist humbug.

weg von der vorstellung, der ich selber erlegen bin, im mai diesen jahres ... wir basteln eine karte ... bauen 100 mio pro jahr - verkaufen die an visa und werden am tag der ankündigung dieses imaginären deals bei 100 dollar die aktie wieder verkaufen ... golf spielen und feiern ...

nein nein ... ich fahre lieber noch ein paar monate golf, wache auf - sehe das potential auf die richtig zeit verteilt - verstehe, wie das business aufgebaut wird und profitiere die nächsten 2-3 jahre ... und in diesem markt mit dem möglich marktführenden produkt ... keine schlechte sache ...
aber bitte raus mit den zockern. dies ist meine rente ... und in rente gehe ich in drei jahren. ;)

ich habe zum teil eure meinungen und auch vielerlei wur gelesen - vieles verstehe ich .. aber nach ein paar minuten auch wieder nicht.
dies ist ein gutes board ... wir haben spaß durch die outlaws und facts von vielen vielen von euch - gute facts und gute gedanken -
also - wo ist ein grund, jetzt zu verkaufen ??? ich sehe keinen ... ich hätte gerne noch ein paar mark zu kaufen ...

die aktie ist billig - sie generiert umsatz und sie hat ein atemberaubendes konzept, daß vielen erst im laufe der nächtsen wochen klar werden wird.
versprochen.

ein vorschlag nebenbei ... wer nervös ist und zuspruch braucht ... bei einer havana und einem wein brauche ich wenigstens nicht so viel zu tippen und ich rede gerne ... die einladung ist verbindlich!

welche fragen stehen noch an ? sollte ich was vergessen - bitte stellen - ich bin tief drin in der materie und kann mir die zeit nehmen ... habe ich was vergessen ?

- noch einmal ... dies ist eine roadshow und kein techn. vorführung ... schlagt mich .. ich habe keinen reader erwartet ... er wurde auf der dnc gezeigt und fertig ... er wird bestückt mit software und produziert.
mehr ist m.e. nicht notwendig. bitte - in los gatos kann er nach terminabsprache besichtigt werden. wetter soll traumhaft dort sein ...
- listing wird in 6 wochen erwartet . alles liegt in den händen der behörde ... und die sache mit pathw verzögerte dies ... aber es läuft - nicht blands schuld, wenn es dauert .-.. mal davon abgesehen,
daß es seine schuld war ADDED VALUE durch die übernahme zu schaffen ... ( 15 mio revenues für 2001 DOLLARS!!)
@rentner ... der kurs steigt nicht in %raten ... sondern mit der fantasie und dem umsatz und dem gewinn ... und vor allem der wachstumsfantasie ...
(nochmal .. ihr habt recht und beim ko... kommt mir auch die galle ... aber nicht wegen den herren yk und db - nein ... wegen des unverständnisses ...und meinen zu hohen kaufkursen --- ok. aber die börse ist bekannt für über- und untertreibungen .)
und wie schon gesagt - der türkei deal ... bitte mal nachdenken, was das bedeutet. hinterfragen.
-warum hat wohl telefonica investiert - weil die den reader nicht gesehen haben ? weil die keine "kundenliste" gesehen haben ?? weil die in der sonne vertrocknet sind ? manolo steh mir bei - das sind keine kinderbuden ... die prüfen ... besser als wir das können - da müßen die hosen runter !
@CARRY meine zigarren schmecken immer noch ... die werden auch mit der zeit immer besser wie der wein und auch wie manche aktie...
mein eindruck ist bestens. ich bin in dauerndem kontakt ... ich bekomme plausible antworten - ich sage allerdings auch, daß die stimmung verständlicherweise mies ist SEHR MIES.
-@kampfhamster - ich bin durch den regen erst um eins heimgekommen - hatte um 0800 einen termin und mußte mich heute erst einmal ordnen ... sorry - ging nicht ehr - und hoffentlich ist dies nicht alles nur kauderwelsch für dich.
ich bin in zürich bestens bedient worden - und wir haben uns bis 2200 privat - d.h. nach der präsi gut und fundiert unterhalten.
@benschy - wie schon gesagt - es wurde mit pressearbeit angefangen, nachdem ja nun das konzept - die strategie vorliegt. hier wird in zukunft noch mehr getan.
bei der dnc wurden echte und funktionsfähige karten und reader gezeigt. dies sollte eigentlich reichen. interessant sind dann wieder die ersten kundenspezifischen applications.
analysen sind im auftrag - mußten - zum glück - aufgrund der aktuellen ereignisse etwas "überarbeitet" werden. wir freuen uns auf deren veröffentlichung. dazu bedarf es allerdings noch einiger "dinge"
@krahmix - es laufen so viele verhandlungen - wenn die produkte ready to go sind - d.h. die kunden, die potentiellen kunden und die investoren ihr abschlüsse getätigt haben, werden sie veröffentlicht.
wir werden dies sicher bald erleben - bedenke bitte - produktionsstart erstes quartal ... vorher kauft keiner die katze im sack - auch wenn er den reader und prototypen der karten gesehen hat.
es muß auch sichergestellt sein, daß eine grßße produktion just in time liefern kann ... d.h. die eine mio pro tag muß sicher und rund laufen.
hierzu werden wir bald etwas nettes hören ;)

schaut euch mal die meldungen der letzten monate an ... angefangen bei pemstar ... ( bitte nicht den kurs anschauen ... ;););)) wo waren wir in ffm und wo sind wir jetzt ...
vision eins ... visa beliefern ... vision jetzt ... visa konkurrenz machen - besser ... gleiche wertschöpfung wie visa - mehr noch - haben ... und vor allem ... IST KEINE VISION MEHR ::: IST REALITÄT :::

ein anderer punkt ... in europa mit dieser sache anzufangen ist sicher ein guter vorteil gegenüber dem us-markt, der uns da sehr hinterherhinkt... da kann man zeigen, was auch in den usa morgen möglich ist.
für mich ist dies ein viel größere show, als einen reader und eine karte (nochmal) vor investoren zu zeigen ...

die big boys müßen sich nun überlegen, ob sie mitspielen oder ihre eigenes süppchen (ver-)kochen ...

wir werden noch einige namen hören
wir werden noch viele kunden sehen
wir sehen jetzt schon die infrastrukturbeispiele
wir haben jetzt fakten
wir haben noch einige monate laut timetable bis zur produktion zeit

wie haben zu lange in ein startup-unternehmen investiert, um jetzt einen fast fertigen systemintegrator mit umsatz, kunden und einem marktgerechten produkt (eigentlich konkurrenzlos) zu verkaufen.

noch ein paar kleinigkeiten ... von meinem freund reckon - nicht oft genug vor augen zu haben ...




Voices of Reason:

Good to see some intelligent postings today. I’m particularly happy that we have a new poster, Julietlover, who is
exceptionally clear and concise about why we all believe in UPGD.

I’ve said it all before, but for any of you who need reassurance:

Who are you going to trust?

Henry Perez, who has held senior positions at IBM and Seagate, or some coward who is afraid of writing an email?

Bruce Lairson, who has held senior positions at Hewlett Packard, Komag and Western Digital, or the bashers?

David Nordemann, former EVP of Risk Management at Visa, or BallsofSteel?

Andy Seybold, the world’s most highly regarded consultant on wireless technologies, or these clowns who have been
degrading our board?

Irwin Werbin, former Vice President of Technology from Citibank, or the bashers?

Winn Derman, former executive from Visa, or the bashers?

Finn Jorgensen, a world-renowned expert in magnetic media recording, or the bashers?

Mann, Kehoe, Malcom Smith…all industry heavyweights….do you believe them…or these fools?

Telefonica…no, I don’t trust them…but heck, these idiots make sense to me, don’t you think?



Sorry to repeat what most of you know…but sometimes it is easy to forget.

was also jetzt tun ?
verkaufen ... zu spät und unlogisch ... wut ? verständlich aber leider ohne effekt ... die commercialition läuft ... und diese wichtigste phase, auf die wir alle gewartet haben, und die nun nicht (nur) visa heist ... verpassen ?
nein - ich nicht.

mein averaging down tat weh. aber es geht nicht um 200% plus ...
es geht um die zukünftige marketcap - die realistsiche ... nach diesen ausgebombten kursen und dem fehlen des vertrauens der aktionäre - der kleinaktionäre ...
braucht es facts. und die kriegen wir. die brauchen wir und auch das management hat dies verstanden. so weit sie dies tun können, wird die kommunikation besser - pressarbeit verstärkt und bitte nicht vergessen.

hinter den kulissen arbeiten einige leute hart für ihr und auch für unser geld ... wir sehen davon nicht viel ... noch nicht ...
das sollten wir nicht vergessen.

nun genug ...

ein schönes wochenende vorab.
schaut euch die us-umsätze an ... sprechen für sich.
einige in deutschland haben heute verkauft ... IMHO ein fehler ... niemand lies sich davon groß anstecken ...

das umfeld wird besser werden.
der markt für smartcards muß versprechen einlösen.
upgrade hat die lösung - und die wird ab 2001 produziert und verkauft. ich freu mich drauf - denn dieses ding warund bleibt eine harte nuss.ich vertraue dem mir persönlich bekannten managemant,
die visionen nehmen formen an - umgesetzte formen zum teil und die mittel werden - wurden bereitgestellt. alles läuft nach plan (soweit man dies in einem high-tech unternehmen verstehen kann ;) )

zeigt in frankfurt eure zähne - es ist euer geld ! es ist euer recht - lasst aber bitte - so wie ich dies im mai erlebt habe - auch (neue!) fakten gelten und aktzepiert kurzfristige änderungen.
versteht die pathways-story, den türkei-deal und bohrt nach den weiteren plänen ... evtl. geht es euch dan so wie mir ...

die zigarre schmeckt wieder besser ... der puls geht runter -auch bei fallenden kursen - ein gewisser overview stellt sich ein.

das risiko ist ein ganzen schritt kleiner geworden - ich meine den möglichen totalverlust bei einem startup ...

nochmal sorry, für die späte antwort ... aber ich wollte offen und ehrlich posten, nachdem ich mit einigen gesprochen hatte, negative meinungen gehört, weitergegeben und besprochen hatte und mir über meine persönliche meinung, die ich hoffentlich nicht zu lange und doch verständlich dargelegt habe, klar zu werden.

...

nun brennt die havana ...

alles wird gut.

gute leute arbeiten mit guten produkten, ausreichenden ressourcen für unser geld. fine!

tw

:kiss:
Danke TIGER für Deinen offenen Beitrag!!!
Ich sehe die Sache aber immer noch sehr kritisch, weil es sich immer nur zukunftsorientierte Aussagen handelt, die mit keiner einzigen Zahl unterlegt sind.

Ich habe deshalb noch drei Fragen:

1. Kennst Du jemanden persönlich (ich meine damit einen Freund oder Bekannten, dem Du 100%ig vertraust), der nicht zu UPGD gehört und der den Reader in Funktion gesehen hat? Ganz ehrlich - es geht nicht um Berichte von irgendwelchen Bekanntschaften!

2. Warum wird der Prototyp, der auf dem DNC lief, nicht auf der Roadshow vorgeführt?

3. Kennst Du jemanden, der schon in Los Gatos war? Kann man dort wirklich "hingehen" und sich alles anschauen oder ist es nur angeboten worden? (Ich spiele damit auf die COMDEX an, zu der mir immer wieder eine Einladung angeboten wurde, aber nur bis zu dem Zeitpunkt, an dem ich gesagt habe: "Ich habe meine Flüge gebucht, bitte schicken Sie mir eine Einladung!" Seitdem wird auf Nachfragen nicht mehr geantwortet und ich befürchte mit Los Gatos wird es ähnlich sein.


Nicht falsch verstehen! Ich bin noch long und werde aller Voraussicht nicht mehr aussteigen (die or fly). Aber ich bin in den letzten Tagen äußerst nachdenklich geworden.


Grüsse us Kölle ;)
Cameo
@ Tiger,

danke für die ausführliche und einfühlsame Schilderung der Dinge!!
Übrigens Du hast eine e mail bekommen!
Gruß und beste Kurse
EE
@ Tigerwoods

Super Beitrag, wie kann ich mit Dir Kontakt aufnehmen (wie Du ja eben
angeboten hast).

Viele Grüße

Seat

:D :D :D
@ TW

erst mal Danke für deinen Beitrag,

jedoch muß ich mich Cameos Gedankengängen anschließen.

Es wäre mit Sicherheit möglich gewesen, die bei der DNC vorgestellte Lese/Schreibeinheit vorzustellen und deren Möglichkeiten aufzuzeigen.

Was nützt einem die beste Innenausstattung wenn die Karre
nicht läuft ;) sorry, aber so ist das nun mal.-

Verkaufen kommt für mich auch nicht in Frage, aber .......

so, und jetzt lese ich mir deinen Beitrag noch mal in Ruhe durch

ohne Ziggos.
Ich gebe Dir zudem Recht...

der Reader ist nicht das Entscheidende bei einer Roadshow.
Da sitzen keine Techniker, da sitzt das Geld.

Manchmal ist man eben zu sehr fixiert auf Nebenkriegsschauplätze undfrustriert über den derzeitigen Kurs.

Danke Tiger und schön, dass Du nicht in einem unbekanten Kanotn verschollen bist ;)

KH :cool:
nur kurz zu später stunde ...

endlich mal wieder ausschlafen ...

TigerWoodsPrivate@gmx.de

wer noch fragen hat - werde mich bemühen, diese zu beantworten - bzw. die antworten besorgen ...

morgen ausführlich mehr ...

tw
Danke nochmal an alle Berichtenden!

Bei einem Unternehmen wie UGD ständig von Fixterminen zu schreiben, halte ich auch für übertrieben. Da gibt es so viele Dinge die dazwischen kommen können. Zudem werden wir ja wohl ständig mit News versorgt. Es sind lediglich nicht die, die WIR hören wollen. Doch formt sich ein Gesamtbild, welches man im Frust oft nicht mehr erkennen möchte oder kann.

Nochmal, der Reader ist unwichtig auf einer Roadshow. Da sitzt nicht der Techniker, da sitzt das Geld! Gerne hätte dort auch der KH gesessen, aber der ist zwar kein Techniker aber Geld hat er auch nicht mehr so viel frei...

Ich habe jedoch auch noch eine Frage und zwar: UGD verdient je Transaktion einen sich errechnenden Betrag. Ist die Dauer des Mitverdienens beschränkt innerhalb der Vertragslaufzeit, d.h. versiegt diese Geldquelle dann wieder oder bleibt das eine kontinuierliche Einnahmequelle?


KH :cool:
@Tigerwoods: Vielen Dank für die vor-Ort-Recherche !

Meine Frage war trotz Anonymisierung wohl etwas zu direkt für das US-Recht. Schade, aber da kann man wohl nichts machen.

Deine persönlich formulierten Worte sind aber mindestens ebenso vertrauenerweckend, dafür mein aufrichtiger Dank !

Schönes Wochenende,
Krahmix
hallo und guten morgen,

trotzdem neben mir geschweist und geflext wird um die neue treppe einzubauen ... versuche ich ein paar antworten zu geben ...

danke auch für die emails - nochmal der hinweis - dies ist meine persönliche meinung und ich kann sehr sehr gut die argumente
derer verstehen, die "die nase voll" haben ...

ich werde auch verstärkt im rahmen meiner möglichkeiten darauf hinweisen, daß eine offensivere PR/IR angefangen wird - bzw. die strategie
besser erklärt wird ...

@cameo
1. ja ich kenne jemanden, dem ich vertraue, der selbst investiert ist und der diese funktionsfähigkeit bestätigt.ich bin keineswegs jemand,
der sich nur von den gerüchten oder aussagen auf meetings beeindrucken lässt. ich prüfe gerne doppelt nach ...
2. das ist m.e nicht notwendig - außerdem werden diese reader nun mit der entsprechenden software gefüttert - konfiguriert und für präsentationen für
versch. kunden etc. eingestellt.
3. thema comdex - hierzu wird es bald eine veröffentlichung geben - diese bitte genau lesen - verstehen und interpretieren. es wird sicher außerdem in zukunft noch einige
off. präsentationen mit (!!) applications geben - auf die kommt es ja auch an ... nur die hardware ist zu wenig ... die killer-apps sind es ... daher auch efornet nicht auf der comdex ...
warum dinge verraten, mit denen - über die ... gerade verhandelt und entwickelt wird ... techn. vorsprung halten ...
4. los gatos - mir persönlich wurde zugesagt, daß nach vorheriger absprache gerne eine besichtigung in los gatos möglich sei - unter rücksichtnahme
der roadshows und der gespräche mit kunden und investoren ...sollte allerdings jemand ein paar mio karten bestellen wollen ... ;););)


@benschy - ich habe das inzwischen auch kritisiert - obwohl ich persönlich nicht daran interessiert war. die vision mit der abschöpfung der kompletten wertschöpfungskette und die
darstellung der gesamten struktur innerhalb der kreditkartenbranche ... das war für mich interessanter ... systemintegrator ... alles aus einer hand ... das zeigt kompetenz. imho ...
.... ihr solltet trotzdem mehr rauchen .... ;)

nebenbei bemerkt - auf der präsi hat es niemanden gestört, daß es keine reader gab ... die haben nach stückzahlen und produktionsabläufen etc. gefragt ...
und hier werden wir auch noch ein paar nette überraschungen erleben ...

produktion ist m.e. in fast jeder größenordnung gesichert und das wird auch dann endlich die bigboys überzeugen - zumal die massproduction auch die preise senken wird. (!!)

@kampfhamster viele dinge sind inletzter minute anders gekommen, als vom management gehofft und erwartet ... in dieser phase ändert sich vieles rasch ... und verschiebt sich auch einiges ...
flexibilität ist angesagt ... (ich bin dies ja aus italien zum glück ;) gewohnt) aber ich kann verstehen, dass manche nach vielen ankündigungen frustriert sind - verstärkt durch den mo...fu... kurs ...
doch mir persönlich war in der vergangenheit immer bewusst, daß viele verschiedenste faktoren zusammen kommen ...

@krahmix - welche frage - habe ich da was übersehen ?

so long ...

ich hoffe, ich konnte aktiv etwas zur meinungsbildung beitragen ...


für mich besonders wichtig auch mal die abstrakte seite ...

pleite gehen ist nicht ...

auf diesem niveau ist verkaufen echt falsch ... am nasdaq läuft gerade auch nix ...

ich weis zwar nicht wo der kurs hingehen wird ... doch die wahrscheinlichkeit und auch die zahlen !!! sprechen ehr dafür, daß wir in 4-6 monaten nicht mehr einstellig sind ...

das ist sicher nicht schwer zu erkennen und diese phase (nebenbei ja die wie schon erwähnt wichtigste ...) sollte man abwarten ...
alles andere ist in meinen augen ein schwerer emotionaler fehler.

tw
@Tiger
Du hast dir dein Wochenende wirklich verdient und das bei ner guten
Zigo mit an Flascherl Wein. Es dauert auch nicht mehr lange bis der
Markt wieder dreht. Die Stimmung ist sauschlecht da kanns nur wieder
nach oben gehn. Also wenn wir dreistellig sind schmeiß ich den Job
hin. Dann hab ich mehr zeit mich um meine Invetments zu kümmern. Auch meine zwei Kinder werdens mir danken. Lassen wir UPGD arbeiten, schließlich arbeiten sie auch für uns. Etwas Geduld sollten wir alle noch aufbringen. Ich bin auch schon lange dabei und hab bei 12 noch ein bar mal aufgestockt. Unsere Gewinne sind Schmerzensgeld.
So nun wünsch ich euch allen noch ein entspanntes Wochenende.

Gunsi :)
@TW

Comdex ist auch wieder so ein Punkt: Wieder eine BlaBla-Auskunft (kein Angriff gegen Dich persönlich, sondern gegen UPGD). Interpretieren sie die Meldung richtig. Warum, verdammt nochmal, soll ich eine PR interpretieren. Eine PR ist dafür da, Fakten zu benennen und zu erläutern. Da muß man, wenn die PR gut ist, nichts interpretieren, sondern nur lesen.

Guß
Cameo
Zu 4. Los Gatos

Versuche doch mal einen konkreten Termin zu vereinbaren. Ich schätze, das läuft dann so wie bei mir mit der COMDEX. Mir wurde mind. fünfmal eine Einladung angeboten und dann, als ich sie haben wollte (Flüge waren gebucht), gab es keine Antwort mehr geschweige denn eine Einladung.

Schau mal in Deine email-box


Gruß
Cameo
danke tw, super arbeit :)
hab aber noch ne frage.
gibts eigentlich den 16 monats exclusivvertrag mit nem abnehmer, oder war das nur ein gerücht?
grüsse
ebroker
@Cameo
Verstehe völlig Deinen Frust. Allerdings kann sein, daß gewisse Dinge einfach in einer PR NOCH nicht genannt werden dürfen, vielleicht nur andeutungsweise. Deshalb mußt Du interpretieren.
Gruß
Rentner
"nur die hardware ist zu wenig ... die killer-apps sind es ... daher auch efornet nicht auf der comdex ... warum dinge verraten, mit denen - über die ... gerade verhandelt und entwickelt wird ... techn. vorsprung halten ... "
@tw, das ist eine Art Bankrotterklärung. Was hat Katsanos erzählt, man hätte 2 Jahre mindestens Wissensvorsprung? Aber wenn ich das lese, kann man noch nicht mal x Wochen Konkurrenzarbeit verkraften. Eine gesamte Lügnerbande offensichtlich.
@tillex - sorry - no comment ...

@alle ... ich gehe jetzt rauchen und futtern !!

tw :D
@Tigerwoods: Ich nenne den Inhalt meiner Frage mal salopp die "Initiativen-Checkliste".

Worum es mir dabei geht, ist eine für Investoren und Vorstand gleichermaßen leicht verständliche Art, den Fortschritt der angeblich 20 laufenden Initiativen darzustellen.

Die Frage ist nur, welche der folgenden Fragen anonym und ohne Verletzung des US-Rechts zu beantworten ist:

1. Zuordnung der dem Vorstand bekannten Initiativen zu den Nummern 1-20 (?) - das sollte einfach sein...
2. Ist dies volumenmäßig eine kleine, mittelgroße oder sehr große Initiative ?
3. Wie ist der letzte Stand der Initiative (UPGD hat Kontakt aufgenommen / Hardware wurde vorgeführt / Projekt wurde konkret besprochen / ein Letter of intent wurde unterzeichnet / ein verbindlicher Vertrag ist reif zur Unterschrift) ?
4. Hat der Kunde noch Interesse an der Initiative ?
5. Hat UPGD noch Interesse an der Initiative ?

Ich würde sagen: Bei entsprechendem Willen könnte der Vorstand so völlig anonym eine sehr wichtige Information ausführlich genug darstellen. Ob er das darf, weiß ich nicht.

Vielleicht siehst Du ja eine Möglichkeit, diese "Checkliste" so in Frankfurt vorzulegen, falls Du dort sein solltest.

Vielen Dank,
Krahmix
ein super posting aus usa ...

;) tw


COMDEX or No Comdex

I still am booked for Comdex but I may opt to postpone if upgd are not there IN ANY FORM.This of course is not yet known
for certain,we are told that this is still under negotiation.We do know that to lay on a basic display would cost upgrade
around ONE MILLION dollars in suite and room costs,yes it really is that damned expensive at the Bellaggio.They insist on
50 plus rooms to have a function suite of any size.

Would you spend that on COMDEX or would you forget Comdex this year and get on with talking to your list of customers
that are saying "Hey send me some reader/writers and cards as soon as they are ready"

Personally,I see no point in upgd going just to show the Pemstar reader-writers to Joe Public.

Reason being it is not Joe Public who they are after.They know EXACTLY who they are after and I have no doubts these
potential customers are waiting for sample Reader-writer units and a batch of cards to get on with pilots.Some Longs
especially our pals in Germany whom I respect very much (they were the first serious upgd investors )feel that it is a let
down not to be at COMDEX.

I say to them "Just because your girlfriend has a nice figure dont ask her to strip off in public,just take pleasure in the fact
that YOU KNOW whats under there and smile" Of course if you care about your girlfriend!!!!!

Upgrade have to also consider the head start they have over other "Smart Cards" out there and I wouldnt show my hand at
this early stage in UCs life to ANYONE except a potential large user.You can never eliminate competition but you can stay
one lap ahead.Upgrade are three laps ahead and I like that.

CW Brownie posted recently a nice article about the current Smartcards and booking tickets where seat and food
preferences were already pre-stored on a "smartcard".The article was good news for us but with only 34K available info
space on a current chip card these "Smartcards" are about as much good as a one legged man in an arse kicking
contest.They may enter the race but they will never win once a two legged man steps up.

Now 5 Mebtytes - different thing.

I advise anyone new to this board who hasnt done so to take an evening with a nice bottle of wine and left click on
RECKON`s alias name at the start of any one of his posts to pick up all his post history.Then go back and read them.It will
blow your mind.Reckon is our best technical long backed up by CW Brownie and Taipei Lady.These are the people the
bashers call "cheerleaders".
Well I say Cheers to them.I have learned so much from these peoples hard work.They are TOTALLY independent and
about as far from an insider as you can get and VERY KNOWLEDGEABLE.Thats why morons like Zero are attacking
them.Hey dont we live and learn what levels people will stoop to,just to earn a buck.


I may have to stand corrected on one earlier point about the keepered media strips in Ultracards that WERE made by
SCIVAC and WILL BE made soon by Upgrade themselves in their own facility.We know Upgrade ordered a machine from
Scivac and it was due for delivery July/August.IT MAY HAVE ALREADY BEEN DELIVERED (Steve please double check
me here would you )but whichever way its not important.If Upgrade need some strips for a few thousand or a few hundred
thousand cards for the pilots Scivac will make them until Upgrade has their own machine to produce them in house.The
machine we understand has been ordered to achieve higher volume and lower cost strips.

Message to bashers from EA
--------------------------
You will never budge me an inch.I know you will all become investors in this stock one day yourselves just like our old mate
"Balls" who is now "Identrus"I am so convinced in what I know and research and the info I get from our TEAM I dont even
want to read your posts and keep you on ignore(I`ll bet a pile you are reading OUR POSTS what does that tell you eh?

Bashers Challenge . Put EA CW TL And RECKON on ignore if YOU dare and see what you have to bash then.If it came to
a mental challenge I alone would ingest you,spit you out and flush you down the toilet - and I am not the most informed one
on this site by any means .You know nothing about Upgrade ,you are worthless to this board and any other board .I
compare you with Diahorrea.Carry on your frivolous campaign. Someone might read your posts .

Longs great luck to you all with this and your other investments.I look forward to us all meeting up one day soon for a major
party. I LIKE parties-dont you?

Accreditations

Tonights creation comes courtesy of GRGICH HILLS 1994 CABERNET SAUVIGNON Napa Valley.I will drink this
everytime England lose to Germany in a Football Match. 1-0 to Germany at Wembley tonight well done Germany dont
forget 1966.

regards to all investors

EA
einen wunderschönen guten morgen aus dem grauen stuttgart!

welcome dear upgd-investors ....

donnerstag ist der große frage-antwort tag....

ich wäre gerne dabei um zu sehen, ob es dort auch so "ruhig und sachlich" zugeht wie in zürich.

bei diesem ausgebombten kurs, der nur noch mit harten drogen zu ertragen ist (hick´s) ist es kein wunder, daß ich heute wahrscheinlich selbstgespräche führen werden ...

nur bitte eines vorab ...

BITTE KEINE FALSCHE DISKUSSION ÜBER COMDEX ODER NIX COMDEX ...

es gibt bessere möglichkeiten ... lasst euch das auch von jemandem gesagt sein, der die messen seit 10 jahren kennt - sowohl von der besucher als auch von der ausstellerseite.

es liegen einige schöne überraschungen vor uns und ich habe die vage hoffnung - auch aufgrund des alkohols, der nach dem aufstehen immer am besten wirkt ... ;););)

das die nächsten meldungen etwas besser verstanden und vom markt aufgenommen werden wie die pathway-türkei-sache ...

anyway.

die aufträge und die voluminas werden sicher interessant bleiben und ich bin sehr sehr gespannt, wielange wir noch warten müßen ...

der versprochene rollout und dessen "mangelhafte" erscheinung ... :D
solte in frankfurt sehr deutlich gemacht werden ... meine ... bitte keine ankündigungen mehr ... und wenn schon - dann bitte auch erklären, warum was wie nicht oder später oder egel nicht stattfindet ... man nennt das KOMMUNIKATION !!!

dann leben wir alle gesünder und sind nicht auf termine fixiert, die in solch einer phase einfach nicht funktionieren können ...

das wird mr. bland wohl hoffentlich auf seinen angekündigten rollout vom may am donnerstag als FEEDBACK er- (und über-) leben ... :eek:

ok.

ein blick auf die uhr und das wetter zeigt mir, daß dieses jahr GOTTSEIDANK nicht mehr allzu lange dauert ... denn es fängt an auch mich überzeugten long auf eine probe zu stellen ... bald kann ich meine geburtstag quartalsmäßig feiern ...

@krahmix - auf deine frage werde ich leider keine halbwegs verbindlich antwort erhalten bzw. geben können ...
bitte stellt diese frage hartnäckig am donnerstag - doch diese verhandlungen sind "tricky" und man will doch endlich mal einen großen fisch an land ziehen ... daher - no comment ...

strategie sieht IMHO wie folgt aus ... auch die wichtigsten märkte ...

credit-card business ... mit angebot der kompletten infrastruktur ... (!!)
healthcare ... ;););)
transport and ID

überall laufen gespräche ...

siehe auch kundenliste pathway - telefonica - cardsnmore ...

alles andere können wir nur reimen ... und bland & Co. werden sich da nicht in die karten schauen lassen ... sind ja keine schoolboys mehr.

es ist hart und es bedarf noch einer menge geduld (ich verkaufe 100 gr geduld übrigens für 42,50 DM zzgl. MWSt und transport) bis der markt merkt, was hier für eine undervalued company rumliegt ...

cu tw .... good trade
die besten postings verdienen es, wiederholt zu werden ;):

The reason you speculate in such markets is that you are greedy AND optimistic. You believe in a better tomorrow and NEED to make money quickly. It is this sentiment which is exploited by the market manipulator. He controls YOUR greed and fear about a particular stock. If he wants you to buy, the company`s prospects look like the next Microsoft. If the manipulator wants you to desert the sinking ship, he suddenly becomes very guarded in his remarks about the company, isn`t around to glowingly answer questions about the company and/or GETS issued very bad news about the company
...
Ever wonder why a particular company is made to look like the greatest thing since sliced bread? That sentiment is manufactured. Newsletter writers are hired -- either secretly or not -- to cheerlead a stock. PR firms are hired and let loose upon an unsuspecting public. Contracts to appear on radio talk shows are signed and implemented. Stockbrokers get "cheap" stock to recommend the company to their "book" (that means YOU, the client in his book). An advertising campaign is rolled out (television ads, newspaper ads, card deck mailings). The company signs up to exhibit at "investment
conferences" and "gold shows" mainly so they can get a little "podium time" to hype you on their stock and tell you how "their company is really different" and "not a stock promotion."
...
The really slick market manipulators would even seed the Internet news groups or other journalists to plant negative stories about that company. Or start a propaganda campaign of negative rumors on all available communication vehicles. Even hiring a "contrarian" or "special PR firm" to drive down the price. Even hiring someone to attack the guy who had earlier written glowingly about the company. (This is not a game for the faint-hearted!)
You`ll also see the stock drifting endlessly. You may even experience a helpless feeling , as if you were floating in outer space without a lifeline. That is exactly HOW the market manipulator wants you to feel. See Rule Number Five below. He may also be doing this to avoid the severe disappointment of a "dry hole" or a "failed deal."

usw...
guten Durst, TW !
hhhaaaalllllloooooooo

keiner mehr hiereee?????

oder seit ihr alle unterwegs...um euch für donnerstag zu vorzubereiten......

vieleicht waffen kaufen oder sooooo;););)

@manolo ist noch wochenende in spanien oder ist da noch nacht;)

gruss Jerome
hallo zusammen

ich verstehe euch nicht so richtig....dem einen wird schlecht......... der andere braucht alkohol .....

der andere raucht wie ein schlott....bei den kursen??????

einer hatte doch ein kursziel angeblich von bland;).....8000dollars......130 shares = 1040000 DM

wollt ihr etwa mehr???????oder seit ihr einfach gierig;);););););)

nicht böse gemeint

gruss Jerome
bitte keine kursziele! schon gar nicht solche feuchten 8.... träume:(!vielleicht in 15 jahren!:)
Na, dann kann vielleicht auch noch was von meinen potentiellen 20,8 Mio Dollar ausgeben :-)))
@faulus

kursziel war nicht von mir:)...

kam aus dem judas tread....tw hatte schon gesagt bitte keine kursziele....nur rauchwaren ;)

sollte ja auch nur ein scherz sein;) aber endlich schreibt mal wieder jemand

gruss Jerome
Ich bin heute wieder rein !
UPGD ist heute das einzige kleine grüne Fähnchen in meiner Watchlist.
Sozusagen: UPGD = save haven höhöhöhö
heute mit em.tv mal wieder jemand, der seine Akquisitionen nicht im Griff hat...
@tw, was sagt deine lange Messe-Erfahrung dazu?

Talked directly with Bland
They are definitely not going to Vegas due to costs. I am still waiting for info on other conference that company thinks is a better deal and will have business prospects not consumers.
@ tillex

der Vergleich mit em-tv ist einfach nur arm aber wer suchet, der findet
lächerliche Fakten... cameo, nimm sie Do auseinander!

the list of missed milestones getting longer and longer:

- the announced betatest-poff!
- the european marketingcampaign with emprise-poff!
- the announcement of partners-poff!
- the demo at comdex-poff!
@ tillex

Upgrade befindet sich im Aufbau und da ändert sich kurzfristig bestimmt einiges. Was heute als sinnvoll erscheint, kann morgen
schon hinfällig sein. Und außerdem sind Informationen zum richtigen
Zeitpunkt und am richtigen Ort sicherlich sinnvoller angebracht, als diese zu präsentieren, wenn einige ungeduldige Aktionäre aufschreien.

Wir wissen doch alle nur Bruchstücke und hast Du überhaupt eine Ahnung, wie schwierig es ist, ein Unternehmen aufzubauen ? Die
Geschäftsidee ist die eine Sache aber diese umzusetzen und einen
entsprechenden Markt zu machen, ist eine andere Sache. Manchmal
muß man halt einfach cool warten, wenn man weiß, daß die Rahmen-
bedingungen stimmen und meiner Meinung nach, stimmen diese.
By Bankrate.com
Last Update: 3:25 PM ET Oct 9, 2000 NewsWatch
Latest headlines

NORTH PALM BEACH, Fla. (Bankrate.com) -- In America`s love affair with credit cards, the ones with the brains haven`t been very popular.

So-called smart cards -- credit cards with embedded microchips -- have been all the rage in Europe and Japan, but have not been embraced in the U.S. market. Their use hasn`t expanded much beyond trial uses and college campuses.

"We know customers want products more customized to their tastes and needs."

Al Banisch,
Visa USA

But now, a new alliance between Visa USA and three of the Top 10 credit card issuers aims to make smart cards chic.

First USA, Providian and Fleet Boston -- which are the second-, fifth- and eighth-largest credit card issuers, respectively, with a combined $101 billion in billings -- have all begun to market new smart cards.

Their new programs come on the heels of a similar venture by American Express, which launched its Blue smart card in 1999.

Now, their features are limited. But they boast that soon you will be able to use the cards to buy a jacket at the mall, tally your frequent flier miles, let you on the subway and unlock your door when you get home.

"We know customers want products more customized to their tastes and needs," said Al Banisch, vice-president of consumer credit products at Visa USA. "Ultimately, the card will be built with the features you want rather than the ones I want."

A smart card looks like an ordinary credit card. It has a magnetic stripe so it can be used as a traditional credit card, but it also has a computer chip.

The chip allows smart cards to carry 100 times more information than traditional cards.

Want to buy something online? Skip that tedious typing of your address and credit card number -- the card will supply the information. The card can also keep track of bonus points or rewards that an airline gives when you buy a ticket.

The new cards

The new cards going on the market are:

Fleet Boston`s Fusion card: The 32K smart card will come with some applications built in, but customers will eventually be able to add to functions and customize it. The card has no annual fee and an interest rate of 11.99 percent, with a six-month 0 percent introductory period. "Ultimately, the way consumers will manage the card is through the Web site," says Michael Abbott, Fleet`s senior vice president. "They`ll see what`s on their card and upload or download information. It`ll be like a Palm Pilot. This should happen by early next year." In the near future, consumers will be able to load e-coupons on their Fusion card and redeem them when making purchases. Going to a movie? Buy the tickets online, download them and skip waiting in line that night.

First USA`s Smart Visa: When you use the card online to buy from participating merchants, including Amazon.com and eToys.com, you get a 5 percent rebate.
First USA also offers a software utility it calls SmartView, which loads your personal information onto your card to allow speedy and secure online ordering. The card has no annual fee and an unspecified low introductory APR.

Providian`s Clear card: Providian has its own version of e-wallet software, which it calls the My Toolkit service. It also plans to offer an optional rewards program with miles and other benefits at an additional cost.

Home computer card readers

American Express and Visa`s partners have also begun to offer their customers card readers that connect to their home computers.

The gadgets are now external card-swiping devices that hook up to a computer`s USB or serial port. But eventually, the card issuers predict, computers will come equipped with built-in card-reader slots -- much as they now come with CD-ROM drives.

Some banks are providing free readers to the first 50,000 customers, others are charging about $20. Until computer cash registers in department stores, restaurants and the like are outfitted with readers, the chip aspects of the smart cards will only be available for online purchases.

The exception is if you travel abroad. Smart cards have been available in the UK, France, Germany and Japan for several years, so the chip elements of the card can be used in over-the-counter transactions.

Down the road

Future uses of the device are being dreamed up all the time. For example, smart cards could eventually be used to unlock doors -- literally.

"When you go to a hotel they give you a plastic key card," Visa`s Banisch said. "Instead of that, they could load the information onto your smart Visa. When you leave, they unload it.

Security is a big selling point of the smart card. Like an ATM card, it takes both something you have and something you know to activate the card.

If you`re shopping online, you stick the card in the reader, the site you`re buying from sees the card is valid and asks for your personal identification number (PIN).

Security-wise, that beats a credit card, which has the card number, expiration date and the owner`s name right on the card.

"Smart Visa delivers tremendous benefits to card holders, providing greater security in tandem with financial information, more efficient online commerce and highly personalized benefits and services to simplify their lives," Banisch said.

"People will see the value and ease of it. "

Mike Abbott
Fleet Boston

If your card is lost or stolen, the account is deactivated and you receive a new card with key account information restored on the chip.

Fleet`s Mike Abbott said it will take a combination of general awareness and adoption by storeowners to make smart cards catch on.

"People will see the value and ease of it. You don`t have to use the chip function all the time. It`s an evolution, not a revolution."
@Seat
Nur eine kleine Frage, weil keiner, bis auf TW, bis jetzt darauf geantwortet hat: WAS WILL UPGD VERKAUFEN? Den Reader? Welchen Reader? Hast Du ihn gesehen? Kennst Du (es zählen nur persönlich bekannte Freunde) jemanden, der ihn gesehen hat?

Meiner Meinung nach haben die keinen Reader, sonst würden die ihn zeigen. ;)

Gruß
Cameo
Hallo,
das ist auch meine Vermutung entweder die haben keinen Reader, oder er ist noch nicht fertig.
Sonst würde man ihn zeigen, denn auch ein Techniker kann nichts sehen wenn ein Gehäuse um den Reader
ist.
Und dann der Bericht von Benschy, also ich weiß bald nicht mehr was ich glauben soll.

Gruß
Bohne
@ Cameo

Den reader habe ich auch noch nicht gesehen, da wir uns sicherlich in Frankfurt treffen und kennenlernen werden, worauf ich mich
ehrlich gesagt freue, können und werden wir diesen Punkt ansprechen. Bei der letzten Veranstaltung in Frankfurt war die Karte
auch schon fertig und wurde auch nicht gezeigt, was sicherlich seine Gründe hatte. Der reader wird fertig sein, davon bin ich
überzeugt. Ich glaube besser informierte Großinvestoren wären schon längst aus Upgrade ausgestiegen, wenn nicht alles
im Lot wäre.

Die Nerven sind von uns allen äußerst angespannt aber an dem Spruch nur die Harten kommen in den Garten ist schon etwas
wahres dran.

Bin auf Donnerstag gespannt !!!

Viele Grüße, Seat :)
Seid bloß nicht ehrfürchtig und lieb.
Die sollen endlich Fakten nennen/zeigen!

Schade, dass das Meeting nicht in HH ist.
Katsanos und Bland müssten sich warm anziehen!
Hier ist es nämlich saukalt ;)

Nein im ernst, laßt nicht zu, dass sie sich herauswinden.

Auch, warum sie nicht auf der Comdex sind.
Die Kosten waren im vergangenen Jahr ja offensichtlich
auch kein Problem und vor wenigen Wochen hat Hr. Katsanos
auch noch immer und immer wieder betont, wie wichtig die
Comdex sei und dort würde man viel sehen/erfahren. An diesen Worten muß er sich jetzt messen lassen. Nicht an fairen Kurswerten, die Hr. Bland uns nennt. Denn UGD liegt nicht bei ~ 40 USD sondern bei 8,5
und das ist Fakt.

KH :cool:
@ KH
auch in Frankurt ist es "saukalt" um deine Worte aufzugreifen.

Ich kann mir gut vorstellen, dass das Meeting in Ffm anders abläuft als in der Schweiz. -Rede -Antwort-!!!!!

Was zählt sind Fakten und nochmals Fakten , und wenn ich lese, dass der Reader "Nebensache" ist und in der Schweiz kein großer Wert auf dessen Demo gelegt wurde, dann frage ich mich schon,welche Leute dort vor Ort waren.
Das meeting in Frankfurt wird so ablaufen!

Fragen

plausible Antworten

oder nicht


Was dann kommt?


buy hard
Kalt? Warm anziehen? Soll ich wirklich kommen? Buaaahhhh? ;)

Und dann auch noch auf Konfrontation programmieren? ;)

Fakten, Fakten, Fakten und an die Aktionäre denken! ;)

Viele Grüße aus dem sommerlich warmen Andalusien, bei 25 °C
manolo :cool:
hallo zusammen,

noch einmal so langsam in urlaubsstimmung ...

ein paar antworten und gedanken ...

@ tillex ... ich gehe conform mit blands meinung ... lohnt nicht, soviel geld zu zahlen für eine messe - scheinbar ;) hat man genug interessenten für eine nette hausmesse die sich in diesem rahmen viel besser für große verhandlungen eignet ...

die milestones sind DEINE milestones ... nicht die von upgd ... die kennen wir nicht genau - das sind internas ... doch da ändert sich manches schnell und flexibilität ist angesagt - wie schon hundertmal gsagt ...

der artikel von benschy ... ist also nicht schlecht, was in der türkei und in europa passiert - sprich, daß sich upgd in den technisch besten märkten zu positionieren versucht ... ;)

@ cameo ... ich dachte, bland und co. sind eisverkäufer ?!?

spaß beiseite ... muß ich darauf antworten ...

der reader geht ... die karte geht ... und diese dinge werden auch verkauft ...
wenn man nebenbei noch superrentable infrastruktur bzw. systemlösungen verkaufen kann ... was ist daran schlecht ??

ihr kombiniert in meinen augen falsch ...

sprecht die herren am donnerstag mal richtig auf den reader an ... nagelt sie fest und hört ihnen genau zu.

dann seht ihr für euch weiter ...

wünsche uns allen trotz allem viel glück ... es kann ja egentlich nur besser werden ...

;););)

your smoking tw ....

looking for a flight to havana ... will jemand mit ??
@ TW

der Reader funktioniert????

HAST DU IHN GESEHEN?????

Wenn du ihn nicht in Funktion gesehen hast, dann lass bitte die Aussage, der Reader funktioniert.

So naiv kann doch kein Mensch sein.

Seit Mai wurden mehrmals Versprechungen gemacht, die nicht und ich wiederhole, ---NICHT ----eingehalten wurden.

Ich wiederhole mich ungern aber ich sage nochmal: jetzt zählen nur noch beweisbare FAKTEN!

Wir brauchen keine "möglichen" Kursziele hinter vorgehaltener Hand oder "Häppchenbuffet" wir wollen FAKTEN.
@benschy,

das ist absolut richtig.

Wir müssen uns am Donnerstag die Fakten holen, egal ob diese positiv oder negativ sind. Bis dahin kann man sich hier eigentlich jede weitere Diskussion sparen.

escapado
benschy bleibt cool :cool:

Am Donnerstag wissen wir ja mehr, zumindest sind einige von uns dann um diverse Häppchen satter... ;)

KH :cool:
benschy bleibt cool :cool:

Am Donnerstag wissen wir ja mehr, zumindest sind einige von uns dann um diverse Häppchen satter... ;)

KH :cool:
@ manolo

stell dich schon mal auf einen Temperatursturz von ca. 20 Grad ein.

Aber einem span. Heißblütler macht das ja nichts aus -oder? ;)
@ escapado , buy hard

ich bleibe so lange ruhig, solange ich nicht belogen werde.

Ich sage nochmal Fakten, und keine schwammigen Aussagen.

Jeder von uns kann selbst mit einer negativen Tatsachen besser umgehen als mit falschen Aussagen.

Da gabs doch mal so einen Film--Ein Mann sieht rot--oder wars eine Frau?? ;)

Vielleicht sollten die am Donnerstag ein Metalldedektor am Eingang instalieren ;)
@ benschy ...

wenn ich tatsächlich meine investment HEUTE daran festmachen würde, ob ich den reader gesehen habe oder nicht - dann bin ich hier falsch.

das solltest du dich einmal fragen und ganz im ernst ...
wenn es mir persönlich so derartig wichtig wäre ... dann würde ich mich in den flieger setzen und mir gleich mal die ganze fabrik ansehen ...

ich persönlich habe nicht nur mit eurem "liebling" kontakt sondern überprüfe meine infos möglichst ein oder zweimal.

und der reader ist fact.

wenn er das nicht wäre - dann könnte man ja auch der telefonica eine gelbe armbinde mit ´ner schwarzen gans für gans blinde schicken ...

nur nebenbei ...

der ton und die "angst?" hier erschrecken mich.

das hätte man vor einigen monaten tun können da war dies noch ein hoffnungswert.

heute sind wir einen ganzen schritt weiter...

trotzdem freue ich mich auf diskussion ... und hoffe niemand nimmt hier etwas persönlich.

es überbrückt die zeit. ;)

aber dezenter hinweis ... am reader darf es wirklich nicht mehr liegen.


und dem ist auch nicht so.

alles läuft nach plan aber ABER !! ich habe auch sehr deutlich darauf aufmerksam gemacht, daß termin und vesprechen gehalten werden sollten ...

die kommunikation soll und muß besser werden.

ihr habt eure chance am donnerstag ... nutzt sie integer.

tw
......

noch ein kleiner punkt am rande ...

meiner meinung sind naive menschen gar nicht so schlimm ... sie sehen dinge, die andere schon lange nicht mehr für möglich halten.

hingegen sind dann eigentlich menschen, die an ihrem investment festhalten, obwohl sie das management für entweder unfähig oder verlogen oder wer weis was noch halten - und sogar basisrelevante aussagen für erfunden halten - hmmm ... wie bitte - lieber benschy ... soll ich dann dich titulieren ?

dies nur am rande.

ich mache mir hier wirklich nicht die arbeit, meine meinung darzustellen, um mich dann naiv nennen zu lassen.

schon gar nicht von jemandem aus meiner heimatstadt.

cool down.

und bitte sachlich bleiben.

beweise du mir erst mal, was nicht stimmt und was nicht vorhanden ist.

ich sehe das volumen.
ich sah die gesichter in zürich.
ich hörte gespräche.

ich werde bis zum produktionsbeginn warten.

niemand schafft kapazität für 1 mio stück pro tag - ohne kunden - ohne reader ...

tw
Hallo TW !

Ich habe mal wieder eine Frage: Was hat sich in den letzten sechs Monaten geändert?
Was wurde oder wird produziert? Einen Reader hat noch niemand gesehen (zumindest kenne ich keinen persönlich).
Die gezeigte Karte kann jeder Bastler in zehn Min. selber bauen. Sorry, das ist so!
In den letzten Monaten hat sich nichts geändert. Die Sprüche und die Fakten sind die gleichen, nämlich:
Grosse Sprüche und keine Fakten, sprich vorzeigbare Geräte oder Software oder Verträge (1. PTHW ist auch noch nicht
unter Dach und Fach - die Aktionäre müssen noch zustimmen. 2. CPI hat noch keine der Millionen Karten produziert.
3. Pemstar hat noch keinen Reader präsentiert. 4. Cards&More ist ein Letter of Intent. 5. Efornet zieht sich von der
Comdex zurück). All das sind Dinge, die ich nicht mehr übersehen kann.

Ich bin noch investiert und hoffe. Aber das ist im Moment das Einzige, was ich noch habe. Und ich würde mich freuen,
wenn meine Hoffnung nicht enttäuscht wird. Die letzten Monate waren durchzogen von Versprechungen und daraus
resultierenden Entäuschungen.
DAS IST FAKT und zwar der einzige, den ich erkennen kann. Sorry.

Gruß
Cameo

P.S.: Ich denke, das wird ein heißer Tanz am Donnerstag. Deshalb ist Außentemperatur nicht entscheidend.
@ benschy

Was wir auch nicht brauchen, ist Panikmache und was wir brauchen, ist einfach ein bisschen Zeit
@cameo

was in den letzten 6 wochen geschehen ist ?

nun ich habe mit katsanos und bland zusammen eine nette villa auf den cayman islands eingerichtet... wir wollten am donnerstag nach der witzveranstaltung dort hinfliegen und es uns mal ein paar jährchen von deinem geld gut gehen lassen ... ;););)

ist es das, was du hören möchtest?

ich wiederhole mich un gern.

aber die DNC - habe ich das geträumt`?

ist der glaube an das investment nun tatsächlich auf dieses niveau gerutscht ? das erschreckt mich.

bitte - verkauft. verkauft alle ... aber bitte bleibt dann auch dabei.

ich werde sicher nicht so verfahren.

------

aus welchem grund hast du eigentlich gekauft ? VOR den nun so arg angegriffenen news - die du alle nicht ernst nimmst ... ??

sorry - wenn ich so deutlich werde ... aber nun alles über einen kamm scheren ... das ist für mich persönlich zu viel.

alle deiner 4 punkte sind eine sehr sehr eigene auffassung.

mhhh

wir sollten alle etwas sachlicher und ruhiger werden - stellt eure fragen am donnerstag. bleibt hard und hört gut zu.

aber diese reader oder nicht reader sache ist mir zu dünn.
tw
Hallo Leute,

egal wie Ihr Euch fühlt, der eine ist positiv, der andere negativ drauf. Kann ich beides gut verstehen! Aber bekämpft Euch mit ordentlichen Beiträgen und nicht im Zorn.

Zorn und Wut bringen uns keinen Schritt weiter, im Gegenteil! Bis Donnerstag sind es nur noch wenige Stunden.

Also Ihr Jungs, ruhig Blut!

:cool:
@ benschy.

falls etwas falsch rüberkam - sorry .

ich denke wir sind alle - ZU RECHT - ein wenig ... sauer ... enttäuscht....

mich persönlich nervt der kurs und manche verhaltensweisen auch an.

also - 1830 uhr - strich drüber - bevor ich mich aus versehen noch mit jemandem streiten sollte.

jedem seine meinung - sicher sind wir alle am schwanken.

hoffentlich ist am donnerstag mal ein machtwort da. - egal von welcher seite - klarheit muß her.

tw
Sorry Tiger,

aber das ist Polemik, was Du im ersten Teil bringst.

Ich habe, so denke ich, nur Fakten aufgezählt. Zeige mir doch bitte, was an meinen Aussagen falsch ist.
Ist PTHW schon gelaufen? Hat CPI schon Karten produziert? Hat Pemstar schon einen Reader abgeliefert?

Dies ist nicht aggressiv gemeint, sondern sorgenvoll. Ich habe keine Lust auf Streit, sondern auf Fakten und die bekomme ich im Moment von keinem.

Gruß
Cameo

P.S.: Du kannst Dich gern melden. Die Möglichkeit liegt auf deiner Seite.
Sorry Tiger,

aber das ist Polemik, was Du im ersten Teil bringst.

Ich habe, so denke ich, nur Fakten aufgezählt. Zeige mir doch bitte, was an meinen Aussagen falsch ist.
Ist PTHW schon gelaufen? Hat CPI schon Karten produziert? Hat Pemstar schon einen Reader abgeliefert?

Dies ist nicht aggressiv gemeint, sondern sorgenvoll. Ich habe keine Lust auf Streit, sondern auf Fakten und die bekomme ich im Moment von keinem.

Gruß
Cameo

P.S.: Du kannst Dich gern melden. Die Möglichkeit liegt auf deiner Seite.
@ TW

ich wollte hier keine Unruhe reinbringen, sollte dies der Fall gewesen sein, -sorry-

aber dein letzter Satz sagt doch alles - wir wollen Klarheit-.

nix anderes. ;)

Und jetzt ist Schluss.
Warum seit ihr alle so ungeduldig ?????????? Seit wann gibt es diese Firma und was hat sie in den letzten Monaten auf die Beine gestellt ?
Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut worden und bekanntlich zahlt
sich Geduld aus.

Gott hab ich auch noch nie gesehen und trotzdem glaub ich an ihn, wenn ihr versteht, was ich damit sagen will.

Und ich bin sehr kritisch bei meinen Investitionen

@ TW ;)
Glaubt mir, die gesamte Marktsituation schlägt einem seit Wochen auf den Magen. Alle meine anderen Techinvestments haben auch Federn gelassen. Hoffen wir doch gemeinsam auf gute Quartalsergebnisse, das kann dann unsere allg. Gemütslage und auch vielleicht den Upgradekurs etwas besser aussehen lassen.
Gruß
Rentner
@ seat

Schaue dir die Kursentwicklung in der letzen 4-5 Wochen an . Dann weißt du warum hier nur noch alle genervt sind bzw. ungeduldig . Wenn Upgrade in den letzten Monaten soviel erreicht hat , warum spiegelt der Kurs es dann nicht wieder ?
Wenn man den Kurs sieht , wird man einfach mißtrauisch , ob da wirklich hinter den Kulissen alles mit Rechten Dingen zu geht .
MM hin oder her : 60 % in einem Monat sind schon alle erste Sahne .
Mal schauen wo der Kurs noch so hinläuft . Wenn es weiter so läuft , sind wir bald wieder bei 3 .

So long
Yogui
natürlich ist der kurs sch..
aber das geht doch zur zeit vielen anlegern so.
schau dir mal intershop an, von analysten strong buy und jetzt -50%in ein paar wochen, arme anleger!

leider derzeit fast überall
@Tiger
Wann hört das auf ? ?




Ich kann bald nicht mehr !!

Durchhalten..... smok

Jetzt erst recht.......Sauf . .Smok

Trotzdem gute Nacht Allen

Gunsi :)
ich würde wirklich gerne wisse, wo die aktie ohne das marktumfeld stehen würde.

trotzdem kann ich nur weiterhin sagen - in dieser phase ist verkaufen äußerst fragwürdig ... kurz vor dem ziel ?

alles andere ist gesagt ...

@ cameo .. wenn schon polemik - dann aber schöne polemik --- ;)

was soll ich noch sagen ?


am donnerstag könnt ihr selbst euch eure meinung (neu) bilden.

sonst halte ich es wie gunsi ... zigo rein ... vino hinterher und durch ... den fundamental hat sich für mich höchstens was verbessert - nicht verschlechtert ...

aber ... spannender kann es nicht mehr werden ,....

tw
News Bulletins for

October 10, 2000
U.S. Department of Defense Begins Smart Card Rollout
The U.S. Department of Defense formally announced today the launch of one of the world`s largest smart card programs that will see 4 million chip cards distributed to Pentagon employees and people who do business with the government by September 2002. The smart cards, which the department has been working on for several years, will be used primarily to identify individuals entering government offices or accessing Pentagon computer networks. However, some units may add payment features and such information as health and training records. (10/10)
alleine von der wahrscheinlichkeit her sollte ja irgendwann mal die ultracard dabei sein ...

was meint ihr ... ;)

tw
time to say goodbye ...

nein - nicht von meinem investment ...
von euch - für eine nette woche italien bei vino pasta cigars ....

eben all das, was dort am besten schmeckt ...

ich habe es meiner besseren hälfte versprochen und deshalb feiern wir ihren geburtstag dort ... ich hätte gerne ein paar von euch kennengelernt in ffm ... aber ich will mich auch nicht von dieser aktie abhängig machen ;)

stellt eure fragen.
hört die antworten.

meine infos habe ich in zürich erhalten und in den vergangenen nächten telefonisch ergänzt bzw. nachgehakt ...

ich bin und bleibe überzeugt.

der kurs verhält sich nicht wesentlich schlimmer als die nasdag und der nm ... ist sehr traurig...

die kommunikation wird hoffentlich besser werden ...

ich habe ein paar limits in den markt gelegt ... sollte am donnerstag enttäuschung sich breit machen ...

sonst euch allen viel glück und besonnenheit ... es ist oft schwer mit verlust zu verkaufen ... und oft ist dann die aktie genau dann gestiegen ... ich weiß wovon ich rede ... seufz ...

bin gespannt, was in einer woche in diesem theater gespielt wird.

eine spannende und schmerzhafte zeit, die einfach nach gutem essen und wein schreit !!! ich mußte diesem geschrei nun nachfahren ...

manches investment muß einfach auch ein wenig reifen ... wie guter wein ... und ein startup hat nicht von heute auf morgen eine tolle pr ... wer hat die eigentlich überhaupt ... ;)

vieleicht erleben wir ja doch noch schöne weihnachten ... denn ich habe schon die ersten weihanchtskalender beim einkaufen heute gesehen ... heul ... kreisch ...

in diesem sinne !

trefft die richtige entscheidung ! ein gutes händchen euch allen dabei.

tw
(bald 2 kg schwerer ...)

masi, gaja, cervo, lepre, penne, rucola, carpaccio, puros ...
seufz & schmacht ...
Jo, wir haben es, wir haben es: Der MM hat das BID auf 7 7/8 gesetzt. Da hat der fast eine Woche für gebraucht. Genau rechtzeitig zum Meeting hat es jetzt endlich geklappt. Ein dreifach HURRA HURRA HURRA. Der Weg nach unten ist frei.
Verdammter Mist. Jetzt wird es brenzlig. Schließt UPGD heute Abend in Eure Gebete ein!!
Leute schaut Euch die Marktsituation an. Es ist gerade so, als ob alle ihre Aktien verkaufen wollen. Upgrade natürlich auch. O.K, wir wollen Meldungen von Upgrade, die kommen aber nicht. Entweder können sie nicht oder sie wollen nicht - wegen des schlechten Umfelds. Dass sie nicht dürfen, halte ich persönlich für Quatsch. Glaubt aber bitte nicht, daß morgen in Frankfurt irgendwas rauskommt. Hofft lieber, daß viele Firmen in den USA zufriedenstellende Zahlen bringen, dann gehts wieder rauf. War das am NM heute schon der Ausverkauf? Ich glaube nicht. Erst wenn alle Analysten sagen, dass wir auf 2500 fallen können, erst wenn die Stimmung ganz schlecht ist, dann können wir auf Besserung hoffen. In diesem Sinne
Grüße
Rentner
Au weia - sieht das mies aus - aktuell sten wir bei 7 3/8 in Amiland -
die 8 war ganz wichtig - da werden zwar nicht viele gehandelt im Moment - aber man weiß ja wie schnell sich eine Massenpanik breit machen kann - - der nächste echte Widerstand liegt knapp unter 5 USD - ich bin zwar versucht bei diesen Kursen dick nachzukaufen - aber - ich glaube ich warte lieber noch ein wenig was weiter passiert - wer weiß denn wieviele Depots da schon wieder ihren Beleihungsrahmen überzogen haben und noch zwangsverkaufen müssen - bei derzeitigem Marktumfeld reichen schon wenige Verkäufer aus , um den Kurs zum Absturz zu bringen -

Schon eine witzige Situation - auf der einen Seite leide ich wegen der Kursverluste - auf der anderen Seite hoffen ich auf ein weiteres starkes Durchrutschen , um gaaaaaaaanz billig nochmal Stücke zu bekommen - wär das nicht sagenhaft UPGD nochmal für 3 kaufen zu können wie vor einem Jahr ?

Sozusagen die 2.Chance?

Vor kurzer Zeit noch hätte ich jeden Geldbetrag gewettet, daß es unmöglich ist , das UPGD unter 8 fällt - heute sage ich es ist unmöglich , daß UPGD auf 3 fällt - die Börse hat mich aber gelehrt , daß man manchmal Aktien zu unmöglichen Preisen kaufen und verkaufen kann. :D

Gruß Amada
Oberthur Card Systems, a global leader and innovator in the smart card industry, today announced the forthcoming launch of its USIM (Universal SIM) card product, SIMphonIC 3G. SIMphonIC 3G is the first Java(TM) based multi-standard, multi-application card, which embraces all the 3rd generation technology standards as determined by the ITU(a), under the UMTS/IMT-2000 banner. ... With its large 64K capacity, the multi-application capability of Oberthur`s SIMphonIC 3G card allows the housing of telecommunication and non-telecommunication applications alongside the USAT (Universal SIM Application Toolkit).
These applications can run simultaneously. For example, an EMV debit/credit function and an e-purse application could be included which would allow the online `topping-up` through a 3G network of the e-purse directly from the user`s bank account -- this one simple transaction runs three applications at the same time.

Ist schon schwer, den Etablierten ein Bein zu stellen, denen hier reichen 64kb.
jaja, das weltumspannende Emperium von upgd konnte diese Farce nicht aufhalten...
Tillex, Du bist und bleibst ein Dummschwätzer ohne Wissen.

Zudem Gruß vom IMPERIUM

Empirisch gesehen schreiben nur sehr wenige EMPERIUM, aber
das hängt sicher mit dem IQ zusammen...
mannomann

das verstehe einer -..--

wollen die mir den uralub verderben ?

bei dem chaos ... die märkte im besonderen und upgd mitten drin ...

mmmmm

da sehe ich schon die 3 dollar ... 5 will der markt und manch einer der teilnehmer wohl sehen ...

sei es drum.

dann gehen wir eben auf 5 dollar.

mich persönlich interessiert aber mehr der wert im märz nächsten jahres.

aber das tut weh ...

arg weh ...

trotzdem eine schöne woche ... und morgen ... naja ... was soll man da wünschen ...

tw
Gut Holz für den morgigen Tag!!

Bland soll mal erklären, wie er sich SHAREHOLDER VALUE vorstellt.


KH :cool:
@ Tiger

fahre nächsten Dienstag auch nach Italien....Kalabrien...Kajak fahren...
vieleicht sehen wir uns unterwegs
Gruß und schönen Urlaub
EE
KH, dir wird der Arsch noch auf Grundeis gehen, wart´s ab... aber wenigstens einer, der mitdenkt...
..auch wenn meine Doppelbödigkeit deinen Horizont bei weitem übersteigt.
Es ist doch wohl ein Witz, wenn hier Firmen Karten mit lächerlichen 64K rausbringen. Aber anscheinend hat "die Welt" wirklich noch nicht von Upgrade gehört. Bin gespannt, wie lange ihr Leute wie Tillex in der Luft zerreisst. Hat er bisher in seinen Kursprognosen so Unrecht gehabt? Wer würde sich mit einer 64K -Karte auf den Markt wagen, wenn er Upgrade kennt? Welche anderen Firmen, Banken etc. würden solche Karten bestellen, wenn sie von Upgrade gehört hätten? Sie haben bestimmt alle von Upgrade gehört, nur glauben sie wohl nicht an die Technologie. Warum? Wer von euch kauft die Katze im Sack? Wollt ihr nicht auch im täglichen Leben die Produkte, die ihr kauft, zumindest gesehen bzw. getestet haben?
Ich glaube weiterhin an Upgrade, nur ist mir schleierhaft, warum keine Meldungen rüberkommen. Auch judas hält sich auf einmal sehr diskret zurück. Recht hat er. Hier wird etwas gespielt, das gut oder schlecht ausgehen kann. Wir werden irgendwann schlauer sein. Bei diesem Marktumfeld und keinen Meldungen kann der Kurs sehr wohl ins Bodenlose fallen. Erinnert ihr euch, wieviel Prozent er die letzten Wochen runter ist? Amex-Listing in ca 6 Wochen? Da ist noch verdammt viel Spiel drin. Allerdings, wer heut noch 1000 oder auch 2000 Shares besitzt, dessen Risiko ist ja wirklich begrenzt. Er sollte auf keinen Fall verkaufen. Die Chancen sind allemal da. Und in andere Werte im Moment zu investieren lohnt ja wohl auch nicht. Wie sagt man so schön?
Stay tuned.
Gruß
Rentner
wenn ihr den unterschied zwischen MEMORY-Card und SMART-Card verstanden habt wisst ihr das es mit der UC nix wird. Die industrie benötigt SMART-Cards! Keine Memory-Cards!

pd
PD, Du bist also jetzt der Sprecher dieses Industriezweiges geworden, ja? Geh doch bitte wieder zurück in das Idiotenboard und laber dort Deinen gequirlten Müll ....

KH :cool:
Hier der Grund, warum UPGRADE noch weiter fallen wird:
"Until you commercialise the product, no one wants to buy it. The large banks want to see you producing and then factor that into what they are trying to accomplish and at that point enter into a relationship with you." Quelle RB-Board (Danny Walsh).
Er war gestern auf der Präsentation in London. Es gibt eigentlich nur Negatives (IMHO).
Verträge bestehen vermutlich überhaupt keine, (siehe oben),
die Frage zum Betatest konnte nicht sauber beantwortet werden, UPGRADE hat noch keinerlei Einfluss auf Pathways,
Amex-Listing Ende des Jahres,
Fertigstellung Reader im November etc.etc.
Alles wird immer weiter hinausgeschoben.
Natürlich könnt ihr sagen, das ist nun mal so in der Industrie. O.k, aber dann sollte Upgrade sich nicht so aus dem Fenster lehnen. Ich wiederhole es aber gern: Ich bin von der Technologie überzeugt, mir ist auch klar, daß Upgrade zuerst die Infrastruktur schaffen muß, die benötigt wird. Was die IR angeht, da bin ich aber stinksauer. Immer erst Dinge sagen oder in Aussicht stellen, die dann so nicht eingehalten werden. Wäre o.k, aber warum kann man das den Shareholdern nicht sauber mitteilen?? Warum muß es aus Bland &CO herausgekitzelt werden? Lernen die überhaupt nicht dazu? Wie lange geht das noch so?
Gruß
Rentner
Roadshow in London, 11 October - Post 2




Q) Wouldn`t it have been better to delay roadshows a few weeks until reader/writer available to demonstrate Ultracard techology at
these presentations?

A) It wasn`t important to have it present at these roadshows as the object was to talk about the comercialisation of the technology.
People are welcome to go to Ultracard to see the technology working. The technology will be demonstrated at the presentation in
San Francisco.
ohne Produkt keine Käufer, ziemlich Hochtrabend die Herren......... na denn gute Reise.
ne kalte Dusche ist ja einschläfernd im Vergleich zur momentanen Show-time ;)

Ich hab mal 2 Jahre auf nen turn-around, oder genauer gesagt: die Kurswirkung eines im Ansatz erkennbaren
turn-arounds, bei Caterpillar gewartet. Bis zum Warterekord fehlt mir hier also noch
einiges. Damals gabs allerdings noch kein internet und demzufolge auch keine boards. Deswegen find ich
das alles heute und hier viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel spannender.

Aus dem mentalen Lehnstuhl grüßt

serenior
@ Rentner

In Zürich war der Zeitpunkt für das Listing 4-6 Wochen und jetzt auf einmal Ende 2000 ? Was ist das schon wieder ? Er kann doch nicht innerhalb einer Woche zwei unterschiedliche Termine nennen ?
Wie kommst du darauf , daß keine Verträge bestehen ? Ist doch nur eine Vermutung , oder ?
Was meinst du mit Pathways ?
Ich weiß viele Fragen auf einmal . Wäre nett , wenn du sie mir beantworten würdest .

So long
Yogui :cool:
(der heute leider nicht nach Frankfurt konnte)
Bland kriegt wohl nichts mehr auf die Reihe...
blöde Termin-Nennerei...

und nun..SCHEIß KRIEG klasse :(
na ja, wie wir sehen, fallen die Kurse massiv

Die Roadshow ist ein voller Erfolg.

Super gemacht Bland & Co.!
@yogui
Alles, was ich gepostet habe, hat DannyWalsh ins RB-Board gestellt. Er war gestern in London bei der Präsentation von Upgrade. Manche Dinge sind von mir natürlich interopretiert, z.B. geht m.E. aus dem unten genannten Zitat hervor, dass es wohl noch keine Käufer gibt, ich schließe daraus, keine Verträge. DannyWalsh berichtete weiterhin, dass der Merger mit Pathways noch von deren Aktionären abgesegnet werden muß, er (Bland) deshalb auch keinerlei Aussagen machen könne, wie und warum das derzeitige Managment auf im Raum stehende Gewinnschätzungen von 15Mill. Dollar für die nächsten Monate kommt. Bland hat ebenfalls davon gesprochen, Amex-Listing Ende Dezember und Roll-out Reader im November. Mehr kann ich nicht sagen, aber ihr seht ja, wohin der Kurs geht.
Gruß
Rentner
@Alle

Das war es dann wohl mit unserer Upgrade .
Vielleicht sollte man die ganze Upgrade Bande verklagen .

Gruß
Bohne
@alle

hallo

kann mal jemand einen neuen tread aufmachen.....schei..ladezeit...danke
ich denke es reicht wenn ich meine knete verliere...

aber knete weg und lange lade zeit ist mir zu viel:(


ps. ist immer noch keiner aus ffm zurück???????zum posten???????oder verkauft ihr alle

bevor die im wo etwas mitbekommen;););););)

gruss Jerome
@alle

wenn es noch einmal ein treffen in ffm oder germany geben sollte

dann soll doch bitte jemand einen pc mit webcam mitnehmen

damit wir alle etwas davon haben:)

gruss Jerome
schreib doch mal einer, wie armselig es in frankfurt war! habt ihr blands zimmer geknackt, um den reader zu finden?...
tillex

die sind mit bland und co übern grossen teich gechattet;) und das mit unserer kohle

oder lassen sich vollaufen mit bier schnaps wein usw. und rauchen zigarren


@manolo brille ab, und an die tasten bitte!

gruss Jerome
@Jerome@, nochmal: bei den Suchergebnissen in WO oder wie auch immer du upgd findest, solltest du das weiße Papiersymbol anklicken, dann werden vom Thread immer nur die letzten 20(?) Beiträge abgebildet und keine nennenswerten Ladezeiten entstehen, auch wenn hier >100 davon stehen.
@ tillex

ich versuche es mal....danke...

bist du nicht unruhig...nicht zu hören von den anderen?????und das bei denn kursen?????


gruss Jerome
@Jerome@,nein, schon lange seit der dauerlügnerei nur noch watchlist. warte nur, ob ich diesen november noch unterhalb den 4$ vom letzten november ein risikoinvestment wagen kann.
Ich finde der Mann hat recht...

By: reckon $$$$
Reply To: None Friday, 13 Oct 2000 at 1:30 AM EDT
Post # of 8814


I`m still here...

It hasn`t been easy watching the share price sink to these levels. While the market is generally heinous right now and high risk high tech stocks are taking a particular beating, we all know there are other factors that are contributing to UPGD`s share price decline.

Clearly, many shareholders have lost patience with the company and the waiting game we have been forced to endure. It`s hard to blame them, particularly those who can still make out with a profit. The market makers see that a few more restricted shares have come on the market and are acting accordingly. And the current market situation is not an encouraging one to buy in.

However, even if UPGD`s share price goes a bit lower, it doesn`t mean that the company`s existence is at risk, at least in the short term. The company is coming into the final stretch. They have always said that first quarter 2001 is when the real commercialization of the Ultracard would begin. They have enough money, as far as I understand it, to get that far. And if they are forced to dilute some more, so be it. You can bet they won`t have a problem doing more private placements at a low price, particularly as they are much closer to their goals than ever before.

I have faith in the people they have onboard: Donnelly, Seybold, Kehoe, Mann, Nordemann, etc, etc. They have a great product and a market that, I believe, will embrace their technology when it is ready.

However, it is clear, that at least in part what we are witnessing right now is the result of unmet expectations. Every one of us thought we`d hear more before now, particularly concerning joint venture partners. However, what they have done, taken out of the context of those expectations, has been very solid.

I remind you that an executive from North America`s leading card manufacturer, CPI, has refered to the Ultracard as "the technology leader" in card memory, low cost and security. He didn`t say that because they don`t have a product. Seybold didn`t join the team because it`s all a big scam. Neither did all the other industry heavyweights.

However, it is obvious that the company has made mistakes in terms of reading the psychological mindset of its investors. And I know, from corresponding with many Europeans, that they have been led to believe that they would hear about things that haven`t materialized yet. That is, frankly, inexcusable.

I`ve spoken with people who have attended the roadshows and they have all been basically impressed with what they`ve seen and heard. But unfortunately, the larger shareholder community feels as though it has been treated poorly by the company in terms of PR. And that treatment is certainly at least partially responsible for the current decline in share price.

However, in the end, PR has nothing to do with product. All the research I`ve done has convinced me that UPGD`s product portfolio uniquely positions themselves to thrive in the marketplace of the future, in several different sectors. As soon as we hear about some of these "joint ventures" that the slide Danny Walsh saw mentioned as happening THIS quarter, particularly if they are with important industry players, I believe we will see a stabilization and probable rise in share price. Same can be said of Amex. And once the first contracts are announced, those who sold now may be filled with regret.

This story is far from over.

es ist zwar immer super ärgerlich den Aktienpreis sinken zu sehen, aber doch völlig normal daß die Leute ungeduldig werden und verkaufen, es ist halt noch nichts ganz sicher, aber gerade von dieser noch "unsichereren" Situation, versprechen wir uns die proportional größeren Gewinne, klar will jeder und auch ich lieber heute als morgen die Sicherheit daß das Geschäftsmodell wie geplant aufgeht, aber sind es nicht gerade auch die Anleger wie wir die jetzt die Geduld verloren haben und verkaufen und uns so einen miesen Kurs bescheren? Ich glaube mit Lügen wie tillex sagt hat das nichts aber auch gar nichts zu tun. Das ist ein komplexes Geschäftsfeld in das UPGD einsteigt, viele Béreiche von technisch wissenschaftlich bis marktwirtschaftlich ökonomisch, vieleicht auch noch politisch, da passieren jeden Tag Dinge es gibt Veränderungen und immer!!! (zumindest allermeistens)Verzögerungen, deshalb sind die Ankündigungen noch lange nicht falsch! Was aber sicher ist, UPGD darf keinen Fehler machen, das heißt alles muß 100% sein, Fehler für ein Startup sind tödlich und eine solche 100% Exaktheit braucht Zeit.
tillex eine Lüge ist es doch erst wenn die Grundlage auf die ich meine Aussage oder Ankündigung beziehe nicht stimmt, die Ankündigung ist Einflüssen unterworfen und nicht völlig planbar, an den Grundlagen sehe ich keine Lügen oder negativen Veränderungen.
JMHO
Gruß und beste Kurse
EE
nur weil sich der Magnetstreifen bewegt, bewegt sich noch längst nicht der Markt, oder dreht sich die Sonne um die Erde oder...
Kann bitte jemand einen neuen thread aufmachen, ich weiß leider nicht, wie das geht.
Hallo !!!!!!!!!!!!
Thread-Eröffner-Profis !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ;-))
Wozu? Die nachsten Wochen gibt es eh nichts zu sagen. Wir können höchstens darauf warten, dass Bland ein paar Termine noch weiter hinausschiebt. Aber das ist ja auch nichts Neues. Sind wir ja gewohnt. Zur Not kann er das ja auf seine Kappe nehmen und alle sind zufrieden.
Gruß
Rentner

P.S. Ihr merkt hoffentlich, dass mich diese Art der IR immer mehr ank...t.
also die aufzeichnung von der sendung chefsache über emprise ist jetzt im netz.
es ging nicht um payback sondern um payment.
für emprise-aktionäre schon mal interessant.
für upgd-ler nur ab der 22. minute vielleicht folgender satz:

das payment ist ein kritischer punkt im internet für das kaufverhalten, da wollen wir was ganz bes.., da sind wir mit nichts zufrieden was es gibt , wir wollen ein paymant a la carte , mit allen zahlungsmöglichkeiten, mit einstellbarer security.

naja, kann sich jeder selber ne meinung bilden, a la carte muß ja nicht zwangsläufig kreditkarte bedeuten, vielleicht wollen sie einfach nur verschiedene möglichkeiten ihren kunden anbieten.

hier nochmal der link:

http://www.n24.de/SMS_2000051622540005510401002.html


übrigens war mein eindruck von frankfurt ähnlich dem von barbier.


schönen sonntag noch!!
Also nehmen wir jetzt das Schäufeli und das Beseli und kehren die Reste zusammen (Kennt Ihr den Emil aus
der Schweiz?)

A propos: Vielleicht hatte ich in Zürich nicht meinen besten Tag. Vielleicht hat mir auch irgendwo das rechte
Störgefühl gefehlt. Ich hab mir mal gerade meine Notizen von der Zürcher Präsentation angesehen, wobei ich
vorausschicke, daß ich seit dem geplatzten Juni/Juli-announcement Terminankündigungen einfach nicht mehr
mit dem Kalender verfolge, sondern nur noch nach erfolgt/nicht errfolgt kategorisiere.

Ich habe in Zürich kein Problem damit gehabt, daß kein reader da war. Insoweit war die Frankfurter Runde sehr
viel aufschlußreicher, indem seither klar ist, daß aufgrund der erforderlichen Initialisierungs-Zeit eine Anwendung
im handy wohl in absehbarer Zeit nicht drin ist. Man lernt nie aus.

Zum amex-listing und der pathways-Übernahme muß ich jetzt allerdings Bland und Katsanos noch in Schutz
nehmen. Bereits im filing steht, daß zu pathways noch die Zustimmung der Altaktionäre und weitere
statutory requirements (!) fehlen. Deswegen frage ich mich gerade, ob ich mich in den Hintern beißen soll, daß
ich die nicht abgefragt habe. Na ja, das habe ich jetzt davon, daß ich einmal mein großes Maul nicht aufreißen
wollte.

Jetzt hab ich noch ne technische Anmerkung, die, wenn ich es richtig sehe, noch unklar im Raum stand:

Dilution:

20 Mio. shares outstanding and voting
4 Mio. shares subscribed, not yet paid in,
d.h., wer eine Marktkapitalisierung ausrechnen will, muß immer von 24 Mio. shares ausgehen. Die letzten 4 Millionen sind zwar
noch nirgendwo erfaßt, aber es gibt sozusagen Unterschriften darunter. Zu welchem Kurs diese subscriptions erfolgten, ist unklar,
das kann also zwischen 0,01 und zweistelligen Dollarzahlen liegen. Auf jeden Fall ist damit zu rechnen, daß noch weitere Einzahlungen
in die Firma erfolgen und daß mit den nächsten filings noch neue Aktionäre auftauchen.

Wer gewinnt?

Die subscriber oder die Konkurrenz, die upgrade fressen will?

Ich weiß es nicht, werde aber dabeibleiben.

So long

serenior
Hallo Serenior,
es ist nicht die Frage, ob subscriber oder die Konkurrenz Upgrade fressen will, sondern die verantwortlichen
Damen und Herren von Telefonica werden über kurz oder lang all ihre Rentner mobilisieren ... ;-))
Im Ernst, ich kann bis heute nicht nachvollziehen, was da für ein deal abgelaufen sein muß ... mit allen
Facetten, da schillert es wirklich in allen Farben ...


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.