DAX0,00 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-1,71 %

Hartcourt - Auf zu neuen Ufern - Teil LXXXII - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

hallo,

wie sind denn die vorzeichen in usa ???

gruss
ramon

FORZA HARTCOURT
ramon, heute bleibt in US die Küche kalt, gibt erst morgen wieder sinkende Kurse.

Bis Ende Oktober kann ich mir keine steigenden Kurse mehr vorstellen. Wenn selbst die Ankündigung einer solchen Rendite den Kurs nicht mehr nach oben treiben kann, steht der Markt den Aktivitäten Hartcourts sehr skeptisch gegenüber. Ist ja auch kein Wunder. Hartcourt macht dieses Jahr kein Cash mehr und der Aktionär muß auf das erste Listing an der GEM warten bis er sieht, das die Meldung mehr als eine Ankündigung ist. Sollte es aber dazu kommen, wird der Kurs wohl kein Halten mehr kennen. Bis dahin rechne ich nur bei aussergewöhnlich guten News sei es aus der chin. Regierung, sei es aus dem HRCT-Geschäft mit stärkeren Kurssteigerungen.

Der Markt wird HRCT erst einmal mit den 120 mio $ Buchwert bewerten, die für die IPOs erzielt werden. Macht also 4 $ vor Split bei 30 mio Aktien. Phantasie ist da nicht drin. Deshalb wird es wohl darauf ankommen, wie die amer. Wahlen ausgehen und wie restriktiv China die wirt. Öffnung handhabt. Jedoch sollte es spätestens im Frühjahr wenn die Zahlen der Technologiewerte anstehen wieder zu einem günstigen Börsenklima kommen.

gruß haegar:)
Welche Idioten bieten hier 5,15€ wenn es in Amerika bereits HRCT für 4$ gibt?
na, wenn das so weitergeht, sind wir gleich unter 4$. bei max 3.8 ist meiner meinung das gap erreicht - mal sehen.....

gruss xenia1245
Na bei den Umsätzen ist das ja nicht weiter beunruhigend Xenia.

Wer will denn da noch verkaufen ?

Wenn alleine sinobull und streaming asia 120 mio Buchwert haben, nimmt doch der Wert von HRCT mit jeder Aquisition zu. Kommen erst mal die Vollzugsmeldungen....

gruß haegar:)
@defcon1(oder wer du bist,deine 2 id?)
achte auf deine freenet,die fallen!
Du brauchst nicht jeden tag einen neuen thread eröffnen,poste deinen idiotischen mist in deinen thread,das ist o.k.
Wenn dir die hrct in deutschland zu teuer sind brauchst du dich hier nicht aufregen.Gib deine order in die usa,ist doch ganz einfach,oder!
p.s.freenet;)
China Says its WTO Entry Still Possible this Year

BEIJING, Oct 9, 2000 -- (Reuters) A Chinese trade official said on Monday that Beijing still hoped to join the World Trade Organization before the year`s end, despite remarks by the top U.S. trade negotiator that the communist-ruled country may have to wait until next year.

U.S. Trade Representative Charlene Barshefsky said on Friday that slow progress in talks threatened to delay China`s entry past the end of this year, which Beijing had originally set as its target for entering the world trade club.

"We will make efforts to enter WTO," said the official from the Ministry of Foreign Trade and Economic Cooperation (MOFTEC), who declined to be named.

"We will still follow our set policy to gain entry."

Diplomats say sticking points include how China will implement WTO rules on intellectual property and other reforms, including how it will assign safeguard quotas for a vast array of goods imported under special tariffs.

Barshefsky hopes to meet Chinese Premier Zhu Rongji and other leaders later this month or early in November to help break the stalemate. Zhu will be on visits to Japan and South Korea from October 12-22.

"It is still possible to finish this up by year-end," Barshefsky told Reuters in an interview.

"For us to wrap up the negotiations this year, China will have to make very rapid progress in the talks," she said.

TERMS STRESSED OVER TIMING

The MOFTEC official declined to comment on what problems might be delaying the talks.

But state media have quoted China`s chief trade negotiator as saying Beijing would not accept provisions which were harmful to its rights.

"We cannot accept provisions which are detrimental to China`s legitimate rights under WTO," Long said in September at the end of the last session of the working party on China`s entry.

"What we care mostly is not the specific timing of accession, but the terms of accession," he said.

The Swiss official chairing the talks, Pierre-Louis Girard, has said the talks have hit serious problems which needed high-level political guidance to resolve.

China sealed a bilateral deal with the United States in November last year and with the European Union (EU) in May. It must still conclude a bilateral agreement with Mexico and complete procedures at the multilateral level.

Diplomatic sources said EU Trade Commissioner Pascal Lamy would visit Beijing at the end of October for the annual EU-China summit and China`s WTO entry would be one topic of discussion.

"This is in the summit context. Nothing is really fully decided yet," one source said, referring to Lamy`s visit.

French President Jacques Chirac and European Commission President Romano Prodi would attend the summit, and European Economic Affairs Commissioner Pedro Solbes was also likely to visit with them, diplomats said.

(C)2000 Copyright Reuters Limited. All rights reserved. Republication or redissemination of the contents of this screen are expressly prohibited without the prior written consent of Reuters Limited.

Ciao!
kain
du sprichst mir aus dem mund, und kann allen die interessen an hrct haben, und ambitioniert sind einzusteigen, diese woche nicht zu versäumen. "viel billiger wird´s nimmer ". aber langsam geht es ja wieder aufwärts.....

11:54:49 4.000 4000 OTCBB
11:54:48 4.000 2500 OTCBB
11:54:03 4.062 100 OTCBB
11:53:42 4.000 100 OTCBB
11:51:28 4.000 300 OTCBB
11:51:28 4.000 1000 OTCBB
11:51:14 4.000 1000 OTCBB
11:51:14 4.000 100 OTCBB
11:51:14 4.000 600 OTCBB
11:51:14 4.000 100 OTCBB


gruss xenia1245
du sprichst mir aus dem mund, und kann allen die interessen an hrct haben, und ambitioniert sind einzusteigen, diese woche nicht zu versäumen. "viel billiger wird´s nimmer ". aber langsam geht es ja wieder aufwärts.....

11:54:49 4.000 4000 OTCBB
11:54:48 4.000 2500 OTCBB
11:54:03 4.062 100 OTCBB
11:53:42 4.000 100 OTCBB
11:51:28 4.000 300 OTCBB
11:51:28 4.000 1000 OTCBB
11:51:14 4.000 1000 OTCBB
11:51:14 4.000 100 OTCBB
11:51:14 4.000 600 OTCBB
11:51:14 4.000 100 OTCBB


gruss xenia1245
An ALLE:
Hab das gerade aus dem Consors-Board gezogen. Scheint nicht mal schlecht durchdacht zu sein der Artikel.

Eure Meinung dazu??
Ticho

Das Posting:

Chat Board (Consors 09.10.00) von zerocash



HRCT: background Info antworten zurück


Abgeschickt von: zerocash am 09 Oktober 2000 um 18:11

Im August hatt HRCT 28,4 Mio Shares Outstanding und 2,8 Mio im Float. Der geringe Float hat übrigens die diversen Kursralleys (Manipulationen?) so leicht möglich gemacht.
Egal, das ist alles Schnee von gestern, denn jetzt geht es ans Eingemachte, nämlich Insiderselling:

Zwei prospecti wurden bei der SEC im September eingereicht für folgende Volumina:

1. Certain of our shareholders named on page 1 of this prospectus are offering
and selling up to an estimated

+ + +

8,254,552 shares of our common stock,


+ + +



We will not receive any of the proceeds from the sale of our common stock
by the selling shareholders.

2. The selling shareholders may sell under this prospectus:

1,013,530 Shares of Common Stock


We will not receive any of the proceeds from the offer and sale of the
shares by the selling shareholders.

+ + +

Zusammengefaßt wird der float um satte 300 % + erhöht, die company selbst bekommt nichts von den Erträgen und die Insider machen sich gewissermaßen mit viel Kohle aus dem Staub.

Warum, wenn die Aussichten doch `ach so rosig` sind? Dazu bedarf es eines genaueren Blicks in die SEC filings, dort liest man:

Our business has incurred net losses since inception. As a
result, we have a deficit in our retained earnings of $36,383,106 at December
31, 1999. Our auditors have indicated in their report on our consolidated
financial statements for the year ended December 31, 1999 that there is

+ + +

substantial doubt about our ability to continue as a going concern.

+ + +

We expect

+ + +

to continue to incur net losses

+ + +

as we continue to expend substantial resources
on sales, marketing and administration and the development of our products and
services.

In addition, we currently intend to increase our capital expenditures
and operating expenses in order to expand our operations. There can be no
assurance that we will achieve or sustain profitability or positive cash flow
from our operations.


Aha! Es bleibt jedem selbst überlassen diese Dinge und Vorgänge zu deuten, aber es sollte schon die Wachsamkeit erhöhen, wenn ausgerechnet diejenigen ihre Anteile am ersten und im großen Stil verkaufen, die am nächsten an den Unternehmensinfos und Zahlen sitzen, somit den besten Einblick haben. Haben sie ihren Glauben verloren?

Diese Frage sollte erlaubt sein, denn aktuell steht das Papier ja nicht in der Nähe seines Alltimehighs, wo einem ein Anteilsverkauf leichter von der Hand gehen sollte, sondern mehr oder weniger auf Jahrestief mit in letzter Zeit fallender Tendenz.

So ergeben sich natürlich zusätzlich Fragen nach den anhängigen Klagen gegen HRCT und deren Erfolgsaussichten für die diversen Kläger:

We are also party to various claims and legal proceedings arising out of
the normal course of our business. These claims and legal proceedings relate to
contractual rights and obligations and employment matters. We cannot
assure you that any adverse determination of any such matters would not have a
material adverse effect on our business and results of operations.


Dann noch der split, was soll das, denn ein split kostet ja auch noch eine Menge Geld in der Abwicklung?

Im Moment heißt die Antwort eindeutig, daß der float wohl verbreitert werden soll mit dem Ziel, die Verkäufe der großen Positionen in täglich größerem Handelsvolumen so gut es geht unsichtbar zu machen.

Die Amis scheinen diese Spielchen langsam zu durchschauen und mit Kursabschlägen zu reagieren. Spannend bleibt was passiert, wenn den selling shareholders die Geduld wegen der dauernd sinkenden Kurse reißt und sie plötzlich beginnen sollten, größere Blöcke abzustossen.

Irgendwie sieht das alles nicht gut aus und es braucht viel Glauben, anders als es manche Insider tun, die Papiere zu halten. Ob das Halten belohnt wird, wird sich zeigen, aber es ist nie schön, wenn plötzlich die freien Aktionäre und die Insider (sie wissen einfach mehr und das dazu noch früher) nicht mehr in einem Boot, sondern sich als Käufer und Verkäufer gegenübersitzen.

HRCT mutiert noch mehr als bisher zur Glaubensfrage mit täglich steigendem Risiko, daß alle investierte Kohle mit einem Schlag futsch ist.

Insofern ist es ein reines hardcore Zocker Papier, keine Anlage, wer das nicht kapiert, wird verlieren, vielleicht alles.

Viel Glück an alle, die sich dieser Firma auch nur gedanklich nähern, ihr werdet es sicherlich brauchen.


Kommentare:
zu dieser anschuldigung möchte ich erstmal nichts sagen, wenn du jedoch hier nachliest, erkläre mir bitte wer es nun sein sollte.

Free 13-Month Insider History Next Ticker: 10/9/00
HARTCOURT COMPANIES: HRCT (NAP)



10/6/00 Price: $4.25 Eps (ttm): ($0.43) P/E (ttm): n/a
52-Wk High: $20.50 Revs (ttm): $1.1mm P/Sales (ttm): 113.1
52 Wk Low: $0.72 EBITD/Sh (ttm): ($0.31) P/EBITD (ttm): n/a
Mkt Cap: $120.9 mm FCF/Sh (ttm): ($0.03) P/FCF (ttm): n/a
Shrs Out: 28.4 mm Tan Bk/Sh (Q): $0.19 P/Tan Bk (Q): 22.7
Float: 2.8 mm Cash/Sh (Q): $0.02 P/Cash (Q): 212.5
3-Mth Ave Vol: 119 k LT Debt/Equity (Q): 0.1 Indicated Yield: 0.0%
10-Day Ave Vol: 120 k Curr Ratio (Q): 0.3 Insider Own: 90.2 %
Beta: -0.3 ROE (ttm): -181.6% Inst Own: 0.1
Short Int: 0.0 mm


Insider Histories: Institutional, Premium, Weekly, Monthly, Free.
Other Resources: Chart, News, Estimates, Snapshot, Boards, Edgar Filings, Technicals, Options, Financials, Industry Inst. Summary.

# Insider Name Rel # of
Shares Trans
Type Trans
Date(s) Trans
Price(s) Trans
Value
($mm) Total
Holdings D/I
Own Date
Entered
1. ALLEN, THOMAS G. P 15,000 144 8/7/00 - $0.09 - - 8/28/00
2. ALLEN, DANIEL A. P 15,000 144 8/3/00 - $0.12 - - 8/22/00
3. LAWVER, JON L. DIR 5,000 JS 11/1/99 $1.66 - $1.44 - - D 1/13/00
4. LAWVER, J.L. CORP DIR 4,500 S 10/28/99 $1.03 - 5,000 D 12/6/99
5. GREINER, RICHARD - 50,000 144 9/17/99 - $0.06 - - 9/24/99
6. LAWVER, JON L. DIR 5,000 S 9/1/99 $1.19 - 9,500 D 1/13/00
7. LAWVER, JON L. DIR 14,500 JB 9/1/99 - - - D 1/13/00
8. LAWVER, J.L. CORP DIR 30,000 S 7/1/99 $2.18 - $0.74 - - D 12/6/99
9. PACIFIC TRADE SERVICES - 1,695 144 6/30/99 - $0.00 - - 8/9/99
10. LAWVER, J.L. CORP DIR 70,000 S 6/21/99 $0.53 - $0.37 - 30,000 D 12/6/99
11. LAWVER, J.L. CORP DIR 100,000 B 6/19/99 $0.50 - - D 12/6/99
12. COHN, FREDERIC DIR 5,000 JS 3/24/99 $0.63 - 70,000 D 7/9/99
lieber ticho,
meine shares bekommst du nicht - ich aber vielleicht deine ??

gruss xenia1245
@xenai 1245:
Aua! Da hst Du aber was total falsch verstanden! Das Posting ist nicht von mir, sondern von einem der vielen, die HRCT mehr als fragwürdig ansehen!
Ich bin seit Juli 99 dabei und bekannter LONG!
Nur das derzeitige Ungereimte um verschiedene Vorgänge rd. um HRCT machen mich ehrlich langsam unsicher!
Nicht nur, daß ich haufenweise Kohle derzeit verliere, wenn auch nur ein Teil der Anschuldigungen zutrifft, kann man sich von seinem Geld verabschieden!
Was mich auch stört:
Habe diesbezüglich und wegen anderer, schwerer Vorwürfe und Bashversuche bereits mehrmals bei HRCT direkt angefragt, mit Bitte um Stellungnahme!
Aber es kommt NICHTS!
Und das (sorry) erweckt Zweifel in mir, die ich vorher niemals hatte.
Wenn Du also zu den Vorwürfen des Posters was zu ENTKRÄFTEN hättest, wäre es mir mehr als lieb! Schließlich hänge auch ich bis über beide Ohren in HRCT und wolte damit reich werden, nicht PLEITE! *g*
Als dann, auf Eure Meinungen bin ich gespannt!
Ticho
Einen schönen Gruß an alle die mich kennen.

Hier ein interessanter Artikel über Chinesische Aktien.
Leider ist Hartcourt nicht erwähnt .

Das US-Investmenthaus Merrill Lynch hat zwei chinesische Internetwerte unter die Lupe genommen. Die beiden an der Nasdaq gelisteten Internetportale Sina.com und Sohu.com werden dem Investor demnach als Kauf nahegelegt.
Internetanalyst David Cui gab Sina.com das Rating "buy", Sohu.com "mittelfristig Akkumulieren".
Sina.com, welche derzeit knapp unter 10 Dollar notieren, werden von Cui bei 15,80 bis 29,60 Dollar gesehen.
Sohu.com könnten zwischen 7,50 und 21,20 Dollar je Aktie notieren, aktuell liegt der Titel bei 4 Dollar.



mr.free
grüss dich,

kann dich absolut verstehen, und habe schon eine mail abgeschickt. zum anderen steht heute auch noch ein gespräch an, von dem ich gerne berichten kann. im übrigen werde ich hier auch nur mit fakten informiert, sonst wäre ich wohl nicht mehr hier.
grundsätzlich beantwortet hrct alle nachrichten, ausser jene, die im Q+A schon beantwortet sind.

gruss xenia1245
XXXXXXXX

That news is rather old. I believe we will all see some interesting
events taking place with HRCT in the next few months. I sure hope so,
anyway. I`ll keep you posted if I find anything else out.

Peace,

Mark

ok hoffe euch genügt das

gruss xenia1245
Dieses negative Consors-Post (`Tranfer` durch Ticho) ist absoluter Schnee von gestern und entspricht den üblichen Formulierungen, die SEC-Filings enthalten müßen. Selbstverständlich darf Hartcourt keinen übetriebenen Optimismus bezüglich seiner Geschäftsentwicklung in Filings äußern sondern eher warnende Worte zu den Risiken in der zukünftigen Geschäftsentwicklung. Ich glaube viele haben noch garnicht begriffen wie scharf die SEC bei den Filings ist. Optimismus darf verstärkt nur in PR-News geäußert werden.
Des Weiteren ist es üblich bei Pennystocks im Falle geringer Gewinne
auch auf eventuell ausbleibende zukünftige Gewinne hinzuweisen bis hin zu der Formulierung, das Unternehmen könne unter Umständen seine Ziele nicht erreichen. Dies könnt Ihr in vielen Filings von OTC-Titel lesen.
Allerdings werden solche, mit 1o Monaten Filings schon Uraltnachrichten, gerne von wichtigtuerischen Postern verwendet um analytisches Denken zu demostrieren. Bisher hat sich am Free Float nichts wesentlich verändert.
Eine Kursentwicklung wie bei Hartcourt ist für Investierte schon bedauerlich genug, selbst wenn der Markt im Gesamten leidet. Aber solche alten Nachrichten zu verwenden um, aus mir gänzlich unverständlichen Gründen, Apokalypse bei Hartcourt zu predigen, dürfte ernsthaften Anlegern nur ein Lächeln entlocken. Es scheint einfach Leute zu geben, denen die Panik im Markt und fallende Kurs nicht zu genügen scheint, sie spielen gerne den warnenden Heiland.
Ich denke es wissen viele hier zu Genüge, daß Pennystocks hochriskant sind und Hartcourt sich im Laufe von Jahren erst als ein `Forerunner` beweisen muß, daß steht wohl völlig außer Zweifel. Glaube allein dürfte hier wohl nicht nur im Spiel sein - all` das was Hartcourt veröffentlicht muß der SEC standhalten, und dies ist bereits eine ganze Menge.
Solche Posts lesen, mit dem SEC-Filing höchsten auf Wahrhaltsgehalt prüfen und als bereits vernommenes ad acta legen. IMHO

Jedesmal, wenn miese Zeiten antreten, erinnere ich mich an einen Satz aus dem Roman `Sturm auf Essen`, den ich vor ca. 30 Jahren gelesen habe: "Es werden schon bessere Tage kommen, versuchte Franz sich zu beruhigen". Was immer passierte - der Satz hat mir immer geholfen :)

Nicht schlapp machen! Aston
@ ticho
posting von zerocash?-zero heiß doch null oder?
Spaß bei Seite.
Wenn man jemanden angreiffen will findet man immer und bei jedem eine Möglichkeit-man sagt entweder ist die Flasche halbleer oder halbvoll-man kan drehen und wenden wie es grade passt.
Dazu ein Posting aus RB:

It is pretty amazing. If the insiders buy, they are taking advantage of the shareholders. If the insiders sell, they have no confidence in the company. If the insiders do nothing, they aren`t confident enough of the future to invest in their own company or they aren`t smart enough to recognize what is happening with the company or....

If someone is looking for a way to attack a company or an officer of that company, there is ALWAYS a way to do so.

Ciao!
kain
Hi Leute,

es schaut wohl so aus, als ob unser Baby abschmiert. Den Split kann man sich sparen, hehe. Ob der Zweckoptimismus immer noch bei einigen anhält wenn HRCT bei 2$ aufklatscht ? Von den Prognosen will ich ja gar nicht reden, aber zum Jahresende können wir hoffen einen Kurs von 5$ zu haben. Sommerrally ? Herbstrally ? War wohl nix. Nächstes Jahr bestimmt. Freut mich für alle, die HRTC auf pump gekauft haben *lol*.
Nur Mut Freunde, wir schaffen das. Zum Glück brauch ich das Geld nicht. HRCT hat, so glaube ich, einigen Anlegern & Grossanlegern, ganz schön Fracksausen bereitet.
Die nächste Unterstützungslinie kommt bestimmt, Wetten Dass ???
@ Aston Martin

Natürlich kommen bessere Tage :laugh:

Servus FRANZ
@Aston: Jetzt hast du gerade 1.000.000,- DM verloren. Aber macht nix, die kriegst du ja wieder. LOL
defcon4
bist du noch einer von der sorte die sich um fremdes geld sorgen machen?
sei wachsam und warne alle anderen-am besten gleich daneben in deinem thread damit er nicht nur zwei beiträge(beide von dir)hat.LOL

Ciao!
kain
Hallo! :)

Ich habe gerade untenstehendes Posting von Zerocash gelesen, dessen Schlußfolgerungen völlig falsch sind. Das kann man in diesem Fall bei aller möglichen Kritik und Unsicherheit wirklich so definitiv sagen. Aston Martin hat bereits darauf hingewiesen, dass es sich bei den Formulierungen "...substantial doubt about our ability to continue as a going concern" um Standardformuliernungen handelt, die jedes, aber auch wirklich jedes Unternehmen, das im Verlustbereich arbeitet, in den SEC-Filings verwenden muss. Ihr könnt genau diese Formulierung in den Filings unzähliger anderer Unternehmen genau in diesem Wortlaut finden. Es handelt sich schlicht und einfach um eine Vorschrift im Sinne der Anleger, um nichts anderes!

Dass der Verfasser nicht in der Lage oder nicht willens ist, die Aussagen in SEC-Filings korrekt zu interpretieren, zeigt der Vorwurf des Insiderhandels. Im betreffenden Filing geht es nicht um Insiderhandel, sondern um das Agreement zwischen Swartz und Hartcourt, welches bislang noch nicht einmal ausgeübt wurde. Niemand will hier Aktien verkaufen. Wir hatten diese Diskussion um das Filing bereits vor wenigen Wochen. Schaut in den entsprechenden Threads noch einmal nach. Ich denke, dass ich damals plausibel machen konnte, worum es sich bei dem Inhalt des Filings handelt. Bei Bedarf kann man die entsprechenden Beiträge ja noch einmal hier reinstellen.

Generell sollte man einmal bedenken, dass HRCT nicht der einzige Wert...und schon gar nicht der einzige China-Wert ist, der stark eingebüßt hat. Vielleicht sollte man nicht ausschließlich nach inneren Unstimmigkeiten suchen. Es gibt auch noch andere Gründe...

Gruß

Hollin
defcon,mein lieber was ist dein problem?
Ich weiß es ,du brauchst aufmerksamkeit:laugh:
Dir geht es gar nicht um hrct,sondern um ein bischen liebe die du in der großen weiten welt nicht bekommst:)du ärmster.
p.s. achte auf deine freenet aktien;)
:D wir haben endlich die 4$ geknackt :D

Mitwoch kaufe ich wieder ein --> zu 2$
@ all:

wenn man auch nicht alles auf die mm´s schieben kann, aber der heutige kursverlauf hat mit angebot und nachfrage m.e. nichts mehr zu tun.

da zieht eine 100stck. order den kurs um über 7% nach unten - wo gibts denn so etwas - ausser am otc wg. den mm´s ???

@ defcon4:

wenn dich verluste der anderen erfreuen, bist du entweder zu bedauern, weil

1.) du wahrscheinlich selbst schon pleite gegangen bist und hoffst nicht allein blöd dazustehen

oder

2.) dies womöglich die einzige freude im deinem leben ist !


egal ob 1. od. 2. od. womöglich 3. - ......

traurig ,traurig , traurig ...... was die börse doch aus menschen machen kann !!

gute nacht :O

gurki
Gurki
21:58
kauf 2500 St zu 4$ +1/16$
21:59
verkauf 100 St zu 3 15/16 -1/16$

ist schon lustig

Ciao!
kain
Servus Zusammen!

vor 14 tagen hab ich noch gedacht mit 5 $ ist der boden bei hrct erreicht, na ich kanns auch nicht ändern,
auch ich und wurde eines besseren belehrt..., aber was solls buaba...,
es kommet ja alle jahre wieder der weihnachtsmann...

nur was mich hier stört sind die totalen sinnlosen beiträge eines ticho oder defcon4 und konsorten,
die immer alles besser wissen..."""wollen""" na bisher hattet ihr ja recht zumindest mit dem kursverlauf...
aber was sagt ihr, wenn der kurs wieder steigt...,
und habt ihr auch gekauft als cmrc von 165 $ auf fast 30 $ fiel...

und mich interessieren welche werte ihr "besserwisser" in eurem depot habt... oder seit ihr gar nur zuschauer :-)

also in meinem deopt liegen zur zeit,
futurelink( fiel von 38 $ auf 2,5$),
opticom asa,
tbu, hcrt, cmrc, rambus,
cybernet!
sind alles sehr spekulative werte, aber no risk no fun, und lieber solche werte als eine
bayer oder daimler wo ich fast einschlafe...

also bin gespannt was ihr so in eurem depot rumliegen habt...
den spätestens in 14 tagen solltet ihr eingedeckt und für ein halbes jahr wieder long sein!

gruss an alle hartcourt-freunde

charly
Hallo Hollin !

Danke für den Beitrag.
Es gibt leider immer noch „Menschen“ die nicht lesen wollen
oder können.
Deinen letzten Absatz möchte ich hiermit zustimmen .
Ich kann bei HRCT mit 4$ gut leben wenn ich mir eine CMGI
anschaue die heute mit ungefähr 22$ geschlossen hat.
In meinen letzten Beitrag kann man gut erkennen , das wir
nicht die einzigen sind die noch viel Potential in Chinesischen
Aktien sehen .

mr.free
@ Kain:

Einfach all die Gründe, die auch einer CMRC, CMGI, China.com, Sohu, Sina, XNET, FTRL etc. etc. einen ähnlichen oder gar noch schlimmeren Kursverlauf beschert haben.

:) :) :)

Gruß

Hollin
Hey Hollin!

Hoffentlich hat er es jetzt verstanden. :) :)

Wo ist eigentlich Batist ????

Gute Nacht

mr.free
@ sstocktrader

habe leider bis jetzt noch nichts in meinem postfach, vielleicht könntest du es nochmal versuchen !


@ all

guten morgen zusammen,

nachkaufen oder warten, dass ist hier die frage !!!
schau´n wir mal ! ;);););)

gruss
ramon

FORZA HARTCOURT
Ich will euch nur mal vor Augen führen, von was für Beträgen Aston spricht. Wenn er wirklich 60.000 Stück hat, wie er einmal irgendwo erwähnte (was ich nicht glaube, das er die hat), hat er definitiv 2 Mio DM ( 1 Mio nach Steuern) verloren, aber dann redet er noch von: alles kein Problem, das wird schon wieder, HRCT ist auf dem richtigen Kurs, blablabla.
Also echt, wenn jemand `ne Million verspielt hat, der redet anderst.


Und so jemanden vertraut und glaubt ihr?
Da lachen ja die Hühner

Und Dexter war ja der andere Brüller. Für immer long und strong. HaHaHa. Hat sich jetzt aus dem Staub gemacht und postet wahrscheinlich unter einem anderen Namen (Vielleicht bin ich ja Dexter und will meine Stücke einfach nur billig zurückkaufen).

Und der Clou: Alle sogenannten HRCT-Experten wissen noch nicht einmal wie ein Aktien-split vor sich geht. Hatten anscheinend noch nie eine Aktie gehabt die gesplittet wurde.

Träumt weiter!
@ defcon4

du scheinst ja hier der wahre experte zu sein. ich ziehe meinen hut vor dir.
allerdings hat dexter in der vergangenheit nie soviel müll wie du gepostet.

gruss
ramon

FORZA HARTCOURT
mein lieber defcon,

wo hat man dich den kreiert?? warum sollte ich einen neuen nick wählen?????

solltest du ähnlich wie grom oder wer auch immer dahinter steckt.....an sehschwäche leiden...?

bin nach wie vor in hrct investiert...

grüße an alle longs
dx
Hallo @ alle

kann mir jemand sagen, warum auf der amerikanischen Homepage der 31.10.2000 als Stichtag für den Split genannt ist , wo jedoch bisher der 16.10.2000 bekannt gegeben wurde!?

HRCT-PR-Europe, Herr Lindner meint, daß es sich um einen Fehler auf der Seite handelt?!

Bitte um Antwort und/oder Meinungen!

Meinem dürftigen Englisch zur Folge wurde dies auch im rb-board angesprochen, aber nicht beantwortet.

Gruß - Little(Long)Light
@defcon
so unterschiedlich reagieren die menschen halt:
der einer bleibt ruhig selbst,wenn er vorläufig eine milion buchgewinn weniger hat;der andere schreit wegen verlorenen 10 mark herum
@tbu.to-hrct-ftrl :
Mann! Nochmals für DICH, obwohl ich dies weiter oben schon für Xenia genauestens erklärt habe:
Ich bin weder defcon, noch sonst einer der Basher hier! Ich bin seit Juli 99 LONG und eigentlich HRCT-Fan!
Nur was gerade abgeht macht mich angesichts meiner HRCT-Sückzahlen und der bereits wieder "verlorenen" Gewinne natürlich schon nervös! Schließlich habe ich aus Vertrauen auf HRCT dummerweise nicht bei rd. 20 € verkauft (auch wegen der scheiss Steuer!) aber habe natürlich keine Lust, stattdessen ins minus zu geraten! Ist wohl verständlich, wenn man dann argwöhnisch wird. Und wenns auch leider nicht immer sehr "inhaltsvolle" Briefe von Phan waren, verwundert mich die derzeitige "Stille" bei dem miesen Kursverlauf nun doch etwas. Denn sicher wäre es nützlich, nicht nur MICH als LONG, sondern vor allem die breite Anlegerschaar etwas zu beruhigen, um nicht weitere Verkaufslawinen auszulösen! Und wie schnell das geht, haben wir ja gesehen.!
Also, ich bin LONG! Und KEIN Basher!
Capisci?
Ciao!
Ticho
@ ticho:

sind es nicht die briefe von phan gewesen, die die erwartungen sehr hoch geschraubt haben und zu einem gewissen teil (weil teilweise nicht erfüllt!) zur derzeitigen verunsicherung beigetragen haben ??

eben.....

ich an phan´s stelle würde derzeit auch keinen brief versenden, welcher von den bashern wieder auseinandergenommen wird und den longs derzeit auch nicht weiterhilft !!

muss ganz ehrlich gestehen, wenn die nächsten lebenszeichen von hrct pressemeldungen sind, wäre mir das 1000 mal lieber als ein brief ..... wenngleich diese in zeiten, als man bei hrct nur phantasie handelte , zur anregung der eigenen phantasie sehr hilfreich waren.
diese zeiten neigen sich m.e. dem ende zu, sodass auch keinen briefe mehr nötig sind !! imho

und little light ....... was den aktien-splitt angeht -
die am 13.10.2000 gehaltenen aktien werden am 16.10. gesplitet. ab 16.10. werden dann nur noch gesplittete aktien gehandelt. ich gehe davon aus, dass der 31.10. der termin ist, an dem der aktiensplitt vollzogen sein soll, sprich alle "altaktionäre" auch ihre zusätzlichen aktien im depot haben werden (was für aktionäre in d erfahrungsgemäß etwas länger dauert/dauern kann).

so habe ich den angekündigten splitt verstanden.


wünsche euch allen einen schönen tag und einen schönen
einkauf ;)

gurki :)
ach was ich noch vergessen habe ......

würde dir eine million buchverlust etwas ausmachen, wenn du noch sagen wir mal 5 mio. im depot hättest und die phantasie und überzeugung das aus hrct mal ein ganz grosser wird ????

denk mal darüber nach !!!

oder warum hat sich bill gates in den letzten wochen noch nicht das leben genommen oder zumindest verlustbegrenzung betrieben ? ;)
Nur zur Info:

habe heute die Bestätigung (Depotinformation) von der BWS-Bank für den 1:1 Splitt am 31.10.2000 erhalten.

Gruß
grüss euch,

um hier einiges zu beruhigen, der split findet wie angekündigt statt, und ist auch schon eingetragen

register 16.10.00
trenntag 23.10.00
tag x 24.10.00
clearstream.

gruss xenia1245
Hallo Defcon4, zu Deinen Posts möchte ich mich nur einmal insofern äußern, daß deren Inhalt nicht mehr Vertrauen erweckt als vielleicht die Erwähnung meiner 60 000 Aktien und deren Wertverlust innerhalb der letzten Monate.
Ob mir irgendwelche Boardteilnehmer vertrauen oder nicht ist für mich nicht von Relevanz - wenn ich protzen will, dann mache ich dies nicht anonym sondern offiziell im Foyer des `Adlon` - da ernte ich wenigstens bewundernde Blicke für meine Angeberei:)
Im Übrigen kannst Du nachrechnen: Bei 56% Steuersatz als Lediger/Kinderloser habe ich bei einem Höchstkurs von Euro 20. einen Gewinn von ca. Euro 1.2 Mill mit einem Steuerabzug von sage und schreibe Euro 670 000 - blieben mir Euro 530 000. In Anbetracht meiner Überzeugung von Hartcourt sind mir dies leider zuwenig, ich habe dem Fianzamt nichts zu schenken! Insofern habe ich kein Problem damit zuzusehen, wie nach dem derzeitigen Kursverfall dennoch- nach meiner Überzeugung - Hartcourt in 2 Jahren bei vielleicht Euro 50 - 100 gehandelt wird.
Im Übrigen - man verzeihe mir die angedeutete Arroganz- vielleicht denkst Du daran, daß auch Leute mit Vermögen einen Computer und einen Internetzugang besitzen und vielleicht einfach Spaß daran haben hier mitzumischen. Im Übrigen hat mir die Teilnahme an diesen Boards durch fleißige Tips/Infos von Postern schon beachtliche Summen eingebracht - siehe Hartcourt! Konnte mir mein früherer Investmentberater nie präsentieren.
Ob Du oder andere mir meine Posts glauben ich mir ehrlich gesagt völlig gleichgültig! Ich diskutiere sowieso lieber mit Leuten, die nicht hinter jedem Satz Lügen, Intrigen, Angebereien etc. suchen - habe ich nicht nötig.
Mehr habe ich zu Deinen Posts nicht zu sagen.
Ich wünsche Dir bei Deinen Investitionen viel Erfolg. Aston
Hallo @all,

kam heute mit der Post:


Sehr geehrter Depotkunde,

die Gesellschaft führt per Ex-Tag 01.11.2000 einen Aktiensplit im Verhältnis 1:1 durch, d.h., sofern Sie per Stichtag 31.10.2000 in o.g. Gattung Bestand führen, erhalten Sie für je eine Aktie eine weitere Aktie eingebucht.

...Verfügungssperre, bla, bla, bla, wie üblich.

Gruß,
1er
@Aston:
WOW, genauso arrogant hab ich mir die Antwort vorgestellt. Vielleicht vergeht dir das aber noch. LOL
Hi Aston,


netter Beitrag, gefällt mir, bin manchmal
verunsichert, warum einige hier eigentlich posten, wenn
die entsprechende Aktie doch so mies sein soll

Habe Deinen Namen auch schon mal bei ASC gesehen,
offensichtlich haben wir ähnliche Anlagebereiche.


@ dexter,

schön dich hier noch zu "sehen", scheinst ja wenigstens noch
zu lesen, hoffentlich geht es Dir gut



;)

Gruß Chromglanz
Reiseempfehlung für defcon4 und Miss Mutig aus C.B.:

Tuesday October 10, 8:33 am Eastern Time
Press Release
SOURCE: The Hartcourt Companies, Inc.
Hartcourt Organizes Due Diligence Trip to China For Reporters, Analysts and Shareholders
Trip Will Coincide with the `2001 Hartcourt Internet Investment Conference` for Chinese Entrepreneurs in Beijing
LOS ANGELES, Oct. 10 /PRNewswire/ -- The Hartcourt Companies, Inc. (OTC Bulletin Board: HRCT; Frankfurt: HCT) (www.hartcourt.com) announced today that it is organizing a due diligence trip to China for reporters, analysts and its shareholders. Attendees will have a chance to visit all of the operations sites of Hartcourt`s subsidiaries and to meet with the managers and staff in an open format. All are invited to see first-hand the way these Chinese entities are doing business and to make their own assessment as to the value of Hartcourt`s foreign operations. There will also be ample opportunity for attendees to take in some sightseeing, shopping and to absorb some of the rich Chinese culture and enjoy its famous culinary delights.

The group will leave Los Angeles on Wednesday 27 December 2000 at noon. The group will be in Hong Kong on the 29, 30 and 31st of December 2000 where they will visit Financial Telecom Ltd, StreamingAsia, iSyndicate, Asia Paging and Koffman Securities. A New Year`s Eve Party will be hosted by Hartcourt`s Hong Kong staff. On the 1st and 2nd of January 2001, the group will be in Shanghai where their hosts will be Guo Mao Financial, Wind Info and Financial TV. From the 3rd to the 5th of January 2001, they will be in Beijing where they can visit UAC, Shangdi Networks, TSS and Innostar. On January 4th 2001, all are invited to attend the ``2001 Internet Investment Conference`` organized & sponsored by Hartcourt, which will be co-sponsored by other Chinese-based Internet companies and investment bankers. The main topic of the conference is to provide Chinese entrepreneurs with insights into the ways and means of financing Internet ventures in the current financial environment.

Anyone wishing to participate in this trip or its activities must register with Hartcourt`s Los Angeles office prior to November 10th 2000. The cost of the trip is $1,700 per person, including round-trip airfare, hotel, breakfast and sightseeing trips. For details, please contact Ms. Grace Li, Hartcourt Office Manager at (310) 410-7290, ext 203. Those wishing to arrange their own transportation or lodging can do so but must still register with Ms. Li prior to 11-10-00 to be included in the other group activities.

Dr. Alan Phan, Chairman of Hartcourt, said, ``The best way to appreciate Hartcourt`s expanding assets is to see them for yourself. I believe that what we have achieved during the past 12 months with limited financial resources is truly amazing. By coming to China, not only will you be able to see why we believe that China will be the fastest-growing market in the world for the next 20 years, you will get a better understanding of the current value of our existing assets and a clearer idea as to how these assets will be valued in the future. I am convinced that you will be very impressed with what you see.``

About Hartcourt

The Hartcourt Companies is a holding and development company that is building a network of Internet and telecommunication service companies in The People`s Republic of China (China), including Hong Kong, in partnership with Chinese entrepreneurs as well as Chinese government-owned entities. Hartcourt`s business goal over the next three years is to complete a series of IPOs or spin-offs focused on four main divisions: StreamingAsia, the streaming content (video/audio) web-casting and web hosting leader in Hong Kong; SinoBull Financial Group, the multi-media financial data provider and online securities trading platform; the Broadband ISP and Internet infrastructure group; and Hartcourt Capital Inc., the financial E-Finance transactions platform offering online banking, securities, insurance, equipment leasing, credit, and B2B transaction settlements.

Detailed information on Hartcourt can be obtained via the company`s Web site, www.hartcourt.com.

Forward-looking Statements

Certain statements in this news release may constitute ``forward looking`` statements within the meaning of Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934. Such forward looking statements involve risks, uncertainties and other factors, which may cause the actual results, performance or achievement expressed or implied by such forward looking statements to differ materially from the forward looking statements.

SOURCE: The Hartcourt Companies, Inc.

Gruß,
1er
Hartcourt Organizes Due Diligence Trip to China For Reporters, Analysts and Shareholders
Trip Will Coincide with the `2001 Hartcourt Internet Investment Conference` for Chinese Entrepreneurs in Beijing
LOS ANGELES, Oct. 10 /PRNewswire/ -- The Hartcourt Companies, Inc. (OTC Bulletin Board: HRCT; Frankfurt: HCT) (www.hartcourt.com) announced today that it is organizing a due diligence trip to China for reporters, analysts and its shareholders. Attendees will have a chance to visit all of the operations sites of Hartcourt`s subsidiaries and to meet with the managers and staff in an open format. All are invited to see first-hand the way these Chinese entities are doing business and to make their own assessment as to the value of Hartcourt`s foreign operations. There will also be ample opportunity for attendees to take in some sightseeing, shopping and to absorb some of the rich Chinese culture and enjoy its famous culinary delights.

The group will leave Los Angeles on Wednesday 27 December 2000 at noon. The group will be in Hong Kong on the 29, 30 and 31st of December 2000 where they will visit Financial Telecom Ltd, StreamingAsia, iSyndicate, Asia Paging and Koffman Securities. A New Year`s Eve Party will be hosted by Hartcourt`s Hong Kong staff. On the 1st and 2nd of January 2001, the group will be in Shanghai where their hosts will be Guo Mao Financial, Wind Info and Financial TV. From the 3rd to the 5th of January 2001, they will be in Beijing where they can visit UAC, Shangdi Networks, TSS and Innostar. On January 4th 2001, all are invited to attend the ``2001 Internet Investment Conference`` organized & sponsored by Hartcourt, which will be co-sponsored by other Chinese-based Internet companies and investment bankers. The main topic of the conference is to provide Chinese entrepreneurs with insights into the ways and means of financing Internet ventures in the current financial environment.

Anyone wishing to participate in this trip or its activities must register with Hartcourt`s Los Angeles office prior to November 10th 2000. The cost of the trip is $1,700 per person, including round-trip airfare, hotel, breakfast and sightseeing trips. For details, please contact Ms. Grace Li, Hartcourt Office Manager at (310) 410-7290, ext 203. Those wishing to arrange their own transportation or lodging can do so but must still register with Ms. Li prior to 11-10-00 to be included in the other group activities.

Dr. Alan Phan, Chairman of Hartcourt, said, ``The best way to appreciate Hartcourt`s expanding assets is to see them for yourself. I believe that what we have achieved during the past 12 months with limited financial resources is truly amazing. By coming to China, not only will you be able to see why we believe that China will be the fastest-growing market in the world for the next 20 years, you will get a better understanding of the current value of our existing assets and a clearer idea as to how these assets will be valued in the future. I am convinced that you will be very impressed with what you see.``

About Hartcourt

The Hartcourt Companies is a holding and development company that is building a network of Internet and telecommunication service companies in The People`s Republic of China (China), including Hong Kong, in partnership with Chinese entrepreneurs as well as Chinese government-owned entities. Hartcourt`s business goal over the next three years is to complete a series of IPOs or spin-offs focused on four main divisions: StreamingAsia, the streaming content (video/audio) web-casting and web hosting leader in Hong Kong; SinoBull Financial Group, the multi-media financial data provider and online securities trading platform; the Broadband ISP and Internet infrastructure group; and Hartcourt Capital Inc., the financial E-Finance transactions platform offering online banking, securities, insurance, equipment leasing, credit, and B2B transaction settlements.

Detailed information on Hartcourt can be obtained via the company`s Web site, www.hartcourt.com.

Forward-looking Statements

Certain statements in this news release may constitute ``forward looking`` statements within the meaning of Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934. Such forward looking statements involve risks, uncertainties and other factors, which may cause the actual results, performance or achievement expressed or implied by such forward looking statements to differ materially from the forward looking statements.

SOURCE: The Hartcourt Companies, Inc.
Hallo zusammen,

kann mir einer von euch sagen, warum sich die Hartcourt splitten will???????

Ich sehe dort keinen Sinn drin, da Hartcourt schon bei 4 Euro steht, die ist doch so schon nichts wert.

Jetzt Splittet sich die Hartcourt zu 2 Euro und fällt dann noch auf 1 Euro. Na prima

Viele Grüße an euch
grüss dich meister-aller-boersengurus !

genau wie du sagst, aber denk daran, wenn im nächsten jahr die optionsscheine kommen....die emittieren wohl mit 0,001.
mensch, das wird ein geschäft !
kleine frage am rande, ist es möglich, dass du dich im board geirrt hast, und eigentlich zu HOTK wolltest ?
im übrigen, wenn du so pfiffig bist, sag mir mal die wkn zu HOTK.

gruss xenia1245
@Chromglanz, derzeit ist der Markt übersäht mit Aktien die `mies` sind. Hartgesottene und erfahrene Spekulanten lassen sich davon nicht beeindrucken sondern benutzen die Kurse zum Einsteigen oder Nachkaufen - natürlich nur wenn man von der Story überzeigt ist.
Wieso soll Hartcourt mies sein - nur weil ein paar Besserwisser bei Kurseinbrüchen gleich eine Pleite zu riechen glauben und mit ihren oberflächlichen Überlegungen hausieren gehen? Frage Dich doch mal welche Motivation haben solche Poster wenn sie die Aktie für Mist halten und hier sogar eigene Threads dazu eröffnen, fleißig negativ posten jedoch überhaupt kein Interesse an Hartcourt haben müßten.

Laß` dich doch von solchen Armutszeugnissen nicht verunsichern - Hartcourt ist ein Risikopapier, keine Frage - aber daß waren Yahoo und AOL vor 4 Jahren auch. Lies mal alte Analysen dazu, Du würdest Dich schon schwer tun AOL oder Yahoo damals gekauft zu haben.

Im Übrigen - bei welcher Smallcap-Aktie soll man denn dann überhaupt anfangen Vertrauen zu einer Story zu gewinnen wenn alle Smallcaps Mist sein sollen. Ich setze eben lieber auf 10 Fohlen, vielleicht wird bei Hartcourt ja ein Pferd draus ;) Bisher hat dieses `Fohlen` eines der besten Lebensläufe!
Wer keinem Smallcap vertrauen kann, kann auch keinen kaufen. Wieso dann darüber posten - um Aggressionen loszuwerden?

Na ja, jedem das seine. Aston
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Chromglanz, frage Dich nur eines: Wenn Hartcourt als Smallcap so mies sein soll - welcher Smallcap ist es dann in diesen Börsenzeiten nicht? Es sind ALLE eingebrochen! Wenn man nicht anfängt bei irgendeiner Story, die gut erscheint, Vertrauen zu gewinnen, dann kann man in keinen Smallcap investieren. Tja, dann gäbe es heute auch keine AOL und keine Yahoo, denn keiner hätte sie vor 4 Jahren gekauft.
Laß Dich nicht beirren - schau stur auf die Story, selektiere die Posts und unterscheide zwischen bemühten Mitanleger und Quatschköpfen, die hier während der HRCT-Entwicklung noch überhaupt keinen sinnvollen Beitrag geleistet haben. Letzteren zu antworten bedeutet eigentlich Zeitvergeudung, die für die Suche nach guten Investments im Internet besser verwendet werden kann.

Gruß. Aston
Chromglanz - ich werde alt :( Poste jetzt schon zweimal eine Antwort. Sorry. Aston
@ defcon4:

du bist das salz in der suppe.


@ meister-aller-boersengurus:

da du dich als meister bezeichnest, wollte ich eigentlich nicht die wkn von hrct, sondern hotk wissen.
im übrigen ist mein teuester kauf auch 15,85. vielleicht werde ich das überleben - mal sehen.

und jungs, wenn ihr euch in die hosen scheisst, wenn mal etwas geld den bach runter geht, kann man das aussitzen oder die nächsten 100 jahre keine aktien mehr kaufen. lernt wenigstens daraus.

gruss xenia1245
Also, diese angebotene Reise finde ich von der Idee her prima,
wäre auch mitgejettet, hätte ich nicht Mausi
um Weihnachten eine Reise nach Ägypten versprochen - und gebucht.

Ich kann mir vorstellen, daß es nicht nur darum geht, einige
"Ungläubige" zu bekehren oder Aktionären zu einer günstigen Reise
zu verhelfen. PR- und pressemäßig mäßig ordentlich aufgemacht
könnte dies auch das Interesse bei bestimmten Gruppen fördern.

Alles wird gut...

;)

Gruß Chromglanz
@Aston Martin
Ich glaube wir sollen dich vorschlagen,du bist ja mit ganz grosser menge dabei und ledig-so ne reise als anerkennung wäre doch was,oder?
Oder sollen wir da lieber den defcon,jumanii und noch paar andere schicken?

Ciao!
kain


OT: ATTENTION HRCT SHAREHOLDERS !!!!

I wrote a letter to Dr. Phan this morning & received a reply . So vote carefully !!!

Dear Lester:
Thanks for your suggestions. Please post on the board
that I agree with your suggestion and I will give one
free trip to whomever the longs vote for.
Best,
Alan

128Lgc wrote:

Hi Dr. Phan ,

It will be a great a idea if you were to
give away a couple of
tickets for the China trip to one of the best
informative & loyal RB shareholder poster of your
to post every detail of the trip to RB .
It would be better to get a shareholders point of
view of the company than to have to read what a news reporter has to say .

The ball is in your hands , you can shoot or pass !

Thanks for your time !


Best Regards ,

128lgc
Hey. :)

Wen interessiert schon HRCT. :)

Seht doch HRCT als Mittel zum Zweck.
Mittel= HRCT-Anteile
Zweck = Partizipation an den IPO`s und Spinn Offs

Zweckoptimismus ? ;)


MfG Sstocktrader... .
Der Vorschlag von Kain ist gut.

Ich könnte mir aber auch l_o_g_o, Hollin oder dexter
vorstellen - es würde ein gewisses Boardengagement
belohnen.

Gruß Chromglanz
Sstocktrader!
Glaub ja nicht ich hätte die drei vergessen-mit sicherheit würde ich für die meine stimme geben.:)

Ciao!
kain
Frage-Antwort Quiz
aus RB
By: Radicales $$$$
Reply To: None Tuesday, 10 Oct 2000 at 2:06 PM EDT
Post # of 97571


Still waiting, O`Bull ... Here are some questions shareholders might want to ask. Perhaps you could answer them:

1) Is Hartcourt a stronger company, both financially and operationally, today than a year ago?

2) Has Hartcourt`s management team been strengthened or weakened in the past year?

3) Did Hartcourt establish an operating subsidiary named SinoBull?

4) Did Hartcourt acquire any companies in the past year? If so, can it be demonstrated that any of them have real business and revenues? Are any of them profitable or nearly profitable?

5) Have any of the acquisitions been deemed candidates for IPO by an established, reputable underwriter?

6) Does Hartcourt have more direct business in China than AOL?

7) Does Hartcourt and/or any of its subsidiary companies own any licenses in China to operate in communications and the internet?

8) If so (to No. 7) are these licenses valuable? Are they difficult to get? Can any foreign company get them quickly? Can AOL get them quickly?

9) Has Hartcourt achieved as much, on the ground in China the past year, as most other OTCBB companies? Has Hartcourt achieved MORE than most OTCBB companies in the past year? Are there ANY OTCBB companies you could cite that have achieved more in China the past year than Hartcourt?


asela $$$$
Reply To: 97543 by Radicales $$$$ Tuesday, 10 Oct 2000 at 2:38 PM EDT
Post # of 97568


Rad, IMHO here are my answers

1. Yes HRCT is strong today than it was last November when it had a $20 stock price. So clearly, stock price is not a true reflection on how good or strong a company is really, just market enthusiasm or pessimism.

2. The addition of Charlie Yang is huge! An expert in China`s wireless tech, and I heard he was the son of the former mayor of Shanghai. From his bio, I`d think he has tons of connections in the MII too!

3. In 1999, Sinobull was just an idea. Today it`s a reality, very popular and going to IPO on the GEM. Yuanta`s not ML, but reading up on them, they aren`t a slouch either and fine in my book.

4. I think I`d need to copy and past BillBlake`s messages to cover all the acquisitions and deals HRCT has made this last year. Key ones, IMHO are: FTL and their new pagers, Guo Mao, Windinfo, COL, Streamingasia, logicspace, TSS and Koffman.

5. Since Yuanta`s going in, that is more than enough of a safety blanket for me. Anyone know if you make money from stocks overseas are those subject to capital gains? If not, come to papa Streamingasia and Sinobull shares!

6. Does AOL have any business in China? IMHO, HRCT has a serious hold on the financial and streaming media markets. AOL has hold on what markets in China? None that I`ve heard of.

7. HRCTweb said something about needing a license for everything. So they fact they do business there means they have a lot of licenses already. We know they have ISP licenses for sure.

8. Well if AOL could get these licenses, I would have thought they would have. So it`d make sense in a restrictive government, licenses would be more important obtain and then build businesses around, instead of the other way around.

9. I don`t know every OTC company, but none come to mind as accomplishing anywhere close to what HRCT achieved. Most mid-range and small cap Nazdaq or NYSE companies haven`t done so much either.

Since I guess we can`t vote for ourselves, Rad and BillBlake are neck and neck for my vote for a free China trip. I of course won`t be complaining if anyone feels like for voting for me ;)

Good luck in the election!

Ciao!
kain
Ich glaub`s nicht. Jetzt streiten sich die HRCT-Long-Millionäre vom RB-Board um den kostenlosen China-Trip.So schlecht kann`s den Longs doch gar nicht gehen.

Und unserem Aston braucht ihr das nicht anzubieten. Wenn er wirklich so reich ist, wie er sagt, dann kann er sich eine Reise nicht leisten. Nicht wegen dem Reisepreis, sondern wegen dem Verlust der ihm entsteht, wenn er seinen Stundensatz nicht bekommt.
@ defcon4

Geh bitte wieder auf defcon5 zurück und schalt dich ab :)

Es ist schon erstaunlich wie manche Leute versuchen mit ihrer Galle ein paar giftige Säfte zu produzieren ohne zu merken, daß es hier keinen interessiert.
Defcon muß man nicht kommentieren, sein Stil spricht für sich selber.

@kain, nach dem Lesen der heutigen Reise-News kam mir tatsächlich der Gedanke über Neujahr mal so eine Reise zu machen, meine Lebensgefährtin fand es jedenfalls eine gute Idee. Stören würde mich ein wenig, daß die Gruppe von LA abfliegt, während wir als `Outsider` allein in HongKong ankommen. Aber ich denke man würde uns wohl kaum auf dem Flughafen stehen lassen nach entsprechender Absprache.
Ich muß allerdings zugeben, daß ich als Toskana-Fan nicht weiß, ob ich ein großes Interesse an Millionenburgen wie HongKong, Shanghai oder Peking entwicklen könnte - und nur `HighTech`-Firmen anschauen scheint mir dann doch ein wenig übertrieben für solch` einen langen Flug.
Mal sehen - wollte eigentlich ganz trivial ins Fichtelgebirge und auf den Nürnberger Weihnachtsmarkt! Was für ein Unterschied. LOL
Gruß Aston
Also mich würde die reise sehr reizen:)
weil ich sowieso mal hongkong sehen wollte:)
mal sehen,vielleicht mache ich mit.
gruß panik+gute nacht:)
Hi Leute,

Die Börse München hat am Montag einen Index für Asiatische Werte ins Leben gerufen.
Die Bayrische Börse bezeichnet sich selbst als liquideste Börse für asiatische Werte.

Wäre es da nicht sinnvoll Hartcourt auch ein Listing in München nahe zu legen!!??

Also was haltet ihr von dem Vorschlag???
Sollten wir diesen der PR Abteilung um Herrn Lindner nahelegen??
Denn wer, wenn nicht er, sollte dies "anleiern"!


Also, Meinungen sin gefragt.

Gruss Mac
@ Aston Martin:

grüss dich,

also ich kann die diesen trip nur nahelegen. hk ist einfach unbeschreiblich. eines der wichtigsten dinge ist aber die wahl des hotels, jeder schritt in hk ist aufgrund der menschen massen und eindrücke schon mit absolutem stress verbunden - besonders wenn man ein naturliebhaber ist. man sollte aber nicht vergessen, dass dies nicht nur in hk so ist - so funktioniert es in allen grösseren asiatischen städten, was wohl an der mentalität liegt.
aber diese eindrücke wahrzunehmen, menschen kennen zu lernen, das land zu sehen, man beginnt dort auch vieles anders zu sehen und zu verstehen.

gruss xenia1245
@ sstocktrader

danke, habe deine mail erhalten ! :):):)


@ all

guten morgen zusammen


gruss
ramon

FORZA HARTCOURT !!!!!!
Guten Morgen! :)



Neue Richtlinien für Investitionen in China

Ausländische Investoren in Chinas Telekomsektor dürfen sich endlich über
größere Klarheit bezüglich der Details der Marktöffnung freuen. Gestern
gab die chinesische Regierung bekannt, welche Sektoren den sogenannten
"Value added"-Telekomdiensten zugerechnet werden. Mit der Bezeichnung sind diejenigen
Sektoren gemeint, deren Unternehmen mit der Telekomindustrie zu tun
haben, aber nicht im Kerngeschäft der Bereitstellung von Festnetz-
und Mobilfunkverbindungen tätig sind. Zu diesen Sektoren gehören Internetdienste,
Contentprovider, E-Mail-Provider und Datenbanken, aber auch Weiterverkäufer von Telekommunikationsdienstleistungen
an Dritte.



Für ausländische Investoren bedeutet die Bekanntgabe, dass sie
in den entsprechenden Bereichen Anteile bis zu 50 Prozent
an chinesischen Unternehmen erwerben dürfen. China reagierte mit der
Regelung auf eine Vereinbarung mit der WTO, die eine
entsprechende Marktöffnung im Value added-Telekomsektor vorsieht. Das Land stellt
mit der Regelung erstmals eindeutig klar, dass private Investitionen
in dem Land erlaubt werden.

Die Öffnung
grundlegender Telefondienste für ausländische Investoren soll allerdings langsamer erfolgen.
Solche Dienste, wie sie zum Beispiel von China Mobile
angeboten werden, müssen zunächst zu mindestens 51 Prozent unter
staatlicher Kontrolle bleiben und grundsätzlich lizensiert werden. Ausländischen Interessenten
soll der Sektor schrittweise über die nächsten Jahre geöffnet
werden.



Henning Osmers, wallstreet:online, Kuala Lumpur, Malaysia



Gruß

Hollin
Hallo Hollin :), xenia :), Ramon:), defcon4 :).

Kann mal jemand die Webseite von SinoBull.com/hk checken ?
Ich komm dort nicht rein.


Thanx.

MfG Sstocktrader... .
http://www.sinobull.com.cn/

http://www.sinobull.com.hk/ora2/main/front.asp?lang=zh

dauert etas länger, neues poup

gruss xenia1245
das ist der nachteil an netscape, der hat immer probleme mit java applets. versuch es doch mal mit ie !
wobei man hier immer noch sagen muss, wenn die seite nicht schneller wird, kann man hier auch nichts verkaufen.
L_O_G_O, du kennst dich ja sehr gut mit diesen dingen aus, erzähl uns doch etwas darüber.

gruss xenia1245
@ xiena

Ich benutze IE5. und bekomme immer ein error `ASP 0113` .
Hmmm...

@ Aston Martin

Hattest du HM in Berlin studiert?
Wenn ja, hast du vielleicht für einen Newbe - like me - ein paar Tip(p)s?

MfG Sstocktrader... .
hallo:)
um 13.30 uhr gibt es bei n-tv spezial über CHINA!;)
nicht versäumen.
gruß panik
@ panik

war ja echt interessant. ;)

Was soll eigentlich dieses $ Zeichen hinter den letzten Buchstaben ?
Das sind wohl die ersten Anzeichen, dass das Internet runtergefahren wird. ;)

MfG Sstocktrader... .
hallo sstocktrader:)
na ja sehr interessant war es wirklich nicht,das übliche;)
gruß panik
@aston martin

wollen wir nicht im foyer des adlon mal eine gute zigarre rauchen?
ich brauche nur 7 minuten bis ich da bin.....
wenn du deinen depotauszug mit den 60.000 hrct mitbringst werde ich dich hier im board rehabilitieren....
aber auch wenn nicht wär doch ne zigarre nicht schlecht zur beruhigung...?

gruß
k.
Hey. :)

Hört mal alle zu.

defcon4 hat einfach recht. Wir sind betrogen wurden. Ich schichte gerade all meine HRCT in CHINA um.
Denn hier hat man bessere Chancen, denn HRCT ist nur 81% gefallen, und CHINA dagegen 89%. Also nach Adam Riese gewinne ich mehr, wenn ich in CHINA investiere, und die wieder ihr All Time High sehen.

JMHO.

MfG Sstocktrader... .

PS: ;)
Hartcourt Subsidiary Builds Asia`s Largest B2B Electronics Marketplace with Alliance Partner
LogicSpace and Traderfirst Announce Asia`s Largest Industry Specific Business-to-Business E-Platform
LOS ANGELES, Oct. 11 /PRNewswire/ -- The Hartcourt Companies Inc. (OTC Bulletin Board: HRCT; Frankfurt: HCT), www.hartcourt.com today announced that LogicSpace, a wholly-owned subsidiary of StreamingAsia, and the Internet`s leading solutions provider for online business-to-business services in Hong Kong, jointly announced that it and alliance partner, Traderfirst.com Ltd., have successfully launched their new e-commerce platform.

The online electronic B2B platform was designed and developed under the co-operative efforts of Traderfirst.com`s industry experts and LogicSpace`s Internet professionals. Traderfirst is generally recognized as Asia`s largest business-to-business electronics industry marketplace and ASP provider for the electronic components and semiconductor industries in Asia.

The strategic alliance was developed to allow Traderfirst.com Ltd. and LogicSpace to offer the Asian electronics community an open and neutral marketplace for industry trading. Trading is more competitive and efficient on Traderfirst.com because players have access to a wide range of buyers and sellers and timely market knowledge. To date, Traderfirst.com has over 3,000 registered corporate members who regularly use its online industry trading services while membership continues to expand at a significant rate.

``Traderfirst.com`s B2B platform is designed to enhance the efficiency in the supply chain of the Asian electronic component industry. LogicSpace will help to extend the Traderfirst online exchange, creating an infrastructure that will allow the exchange to operate a comprehensive open-market sourcing and trading solution for all participants in the electronics component industry,`` said Ricky Chan, President of Traderfirst.com Ltd.

``Having already demonstrated considerable expertise in constructing scalable net markets, today`s announcement further strengthens LogicSpace`s position as a leading solutions provider in B2B Net Market design, technology, architecture and security,`` said William Wong, CEO of StreamingAsia and LogicSpace.

About StreamingAsia Ltd.

The Hartcourt Companies, Inc., which owns 50% of StreamingAsia, announced on September 21, 2000 that it has signed an underwriting agreement to bring StreamingAsia public through an Initial Public Offering. Hong Kong-based StreamingAsia (www.streamingasia.com) provides Web portals with services for the delivery of ``streaming`` or live and on-demand video and audio content over the Internet for content publishers and is considered to be among the premiere companies offering such services in Greater China.

About Traderfirst.com Ltd.

Traderfirst.com provides the most powerful electronics marketplace for electronics parts trading. Buyers post request for quotation (RFQ) on the site and locate hard-to-find parts by using the latest data-mining technologies. Sellers reply to the posted RFQ and advertise their inventories to the highly targeted buyers.

About LogicSpace Ltd.

LogicSpace, (www.logicspace.com) a wholly owned subsidiary of StreamingAsia, is an Internet consulting and web application development company that provides a wide range of Internet services, including web page design, system architecture and solution implementation.

SOURCE: The Hartcourt Companies Inc
Das Handelsabkommen zwischen China und den USA, das Bill Clinton heute unterschrieben hat, wird für Hartcourt auch nicht schädlich sein.
By: STOCKEMUP37 $$$
Reply To: None Wednesday, 11 Oct 2000 at 8:57 AM EDT
Post # of 97834


TraderFirst

TraderFirst Builds Marketplaces For Electronics Industry
By Sheila Lam
Reporter, asia.internet.com
[September 6, 2000 --HONG KONG] While the bad news surrounding local B2Cs continues to build, the B2B space continues to show activity with more than half of the newly launched Internet companies claiming themselves as B2B marketplaces.

With its launch on Wednesday, I had an opportunity to speak with TraderFirst`s, Thomas Yeung, the business development manager, to learn more about the opportunities and challenges in building B2B marketplaces.


asia.internet.com:
What exactly does your company do?

Yeung:
TraderFirst.com is a B2B marketplace and an ASP for the electronics components and semiconductor industry in Asia.

TraderFirst.com provides RFQ (Request for quotation) for buyers and catalog posting for sellers. It also provides the search engine and monitoring features for parts. In addition, the notification service and market analysis service allow traders to receive individual reports on parts and a daily summary of the marketplace`s activity.

In the ASP business stream, TraderFirst.com provides online applications to help clients manage their businesses allowing a more effective day-to-day operation. The applications are designed for the electronics parts trading industry without software installs. The applications includes private offer, private RFQ, negotiation, and E-catalog functions.

asia.internet.com:
The online exchange on electronic parts seems pretty crowded with foreign and local competitors, like eTron.com or AsianE2E.com. How does TraderFirst differentiate itself from them?

Yeung:
We are so different in the target and market segment. Even if some of the above web sites focus in the electronic field, it is not clear what kind of electronic component information they are "selling" on the site.

Companies like Global Sources and Biziponit, their product items are too broad that it needs too much time to search. TradeUnit provides more functions and services to their customers, but the monthly fee is expensive compared with our fees. Their calculation is so complicated because of different services, different charges. Our marketing niche is to focus specifically on electronic components and the semiconductor industry to provide ASP and B2B
services in Asia.

asia.internet.com:
How about the business model?

Yeung:
We target revenues from membership fees, and Internet advertising. We charge only Gold members for either a 3-month, 6-month year or annual fee. Gold members can access not only to the marketplace, but also applications to provide private posting and e-catalog.

In the future, we will get more strategic alliances and commission referrals to be our revenue. We are expecting to be able to process transactions through our Web site by November.

asia.internet.com:
Why did you pick the electronics industry to provide an online exchange?

Yeung:
We believe that building B2B marketplaces has potential and the trend is expected to increase dramatically. Most of the players in the market are SMEs and they are particularly interested in reducing cost, which is what exactly we are providing through the Internet.

Our management team has over 20 years experience in the electronics field. We understand that many semiconductor manufacturers often experience a lack of supply in parts. Therefore there is a great demand for a comprehensive search engine to provide them sources of products.

asia.internet.com:
Who are the company`s backers? Is the company currently seeking further funding?

Yeung:
Our company is mainly funded by our co-founders. The management takes an optimal view on the growth of B2B and expect to easily attract any venture capital. To develop the portal, the initial investment from co-founders has been sufficient for the first year and further investments will be injected in different ways.

asia.internet.com:
What is near or medium term goal of Traderfirst.com

Yeung:
To be the No.1 B2B Electronic web site in Asia and the No.1 Information provider for the electronic industry in Asia.
Ich bins noch einmal. :)


Überlegt doch einmal, defcon hat es genau auf den Punkt gebracht.
Seit dem HRCT die 20 gesehen hatte, geschah einfach nichts mehr.
HRCT hat sich in den letzten 10 Monaten kein Stück weiterentwickelt.
Das gibt doch einen zu denken.
Durch defcon4 wurde es ja schon durch vielfaches fundiertes Posten belegt, dass HRCT eigentlich nur Luft ist. Glaubt ihm er ist der Kenner. Er ist geneigt dazu fehlgeleiteten Anlegern wieder auf den rechten Weg zu verweisen. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen zu entlarven, die ihre Anleger bescheißen. Durch faktenreiches Material gelingt es ihm immer wieder uns zu warnen. Ich muß ihm echt Respekt zollen, dass er sich dem angenommen hat.

@ defcon4 Vielen Dank.

Und ich kann jedem nur empfehlen, sich defcon4 anschließen.

Der Aufruf: Helft den unmündigen.


MfG Sstocktrader... .


PS: ;)
@ Sstocktrader:

dann muss ich mir wohl jemand anderen suchen, der mir meine hrct abnimmt !? :( ......... wenn du in china umswichst !! :cry:

gurki :cool:

p.s.: der markt sieht ja heute mal wieder grauenhaft aus - bin gespannt was die usa heute machen ??
Und schon wieder eine gefakte News.
Was für eine Blendung.
defon4 bitte melde dich. Bitte interpretiere doch diese News.


Danke.


MfG Sstocktrader... .

PS: ;)
@ kedrostrix

der zigarre würde ich mich gerne anschliessen, aber natürlich nur eine gute RAMON ALLONES SPECIALLY SELECTED !! ;););)

gruss
ramon

FORZA HARTCOURT
HAAAAAAALLLLLOOOOOOOO. defcon4

Ich brauch deine Hilfe, ich versteh die News nicht - ist ja die erste seit 10 Monaten.
Kannst du sie mir näher bringen.
Und kannst du mir vielleicht den rechten Weg weisen ?
Worin soll ich deiner Meinung nach investieren ?

Danke defcon, du bist mein Held.


MfG Sstocktrader... .

PS: ;)
Ich merk schon, ich bin in Form. ;)
Entschuldigung, wenn ich euch nerve. :)

MfG Sstocktrader... .
@ramonallones

null problemo.
waffenwahl ist o.k.
kannst du auch immer und schnell?(ich meine im adlon sein)

gruß
k.
na toll, wieder eine news und der kurs geht vorbörslich in den keller.
@ Grom höhr auf defcon, dann würdest du dir darum keine Sorgen machen.

MfG Sstocktrader... .

PS: ;)
@ gurki

Danke für das Kompliment. ;)
Ich bin gerade in Schreiblaune. :)
Entschuldigung. :)

MfG Sstocktrader... .
sstocktrader, nöö, ich behalt HRCT noch, sind doch nur 7% im Minus momentan.
Es hat mal Spass gemacht die Hartcourt-Threads zu lesen. Die Zeiten sind wohl vorbei.

Schade!
seht euch mal lu im streamer an

bid 168,75

ask 00625

last 22

hab ich noch nie gesehen, und auf fehler überprüft. ist auch fast kein umsatz.......

gruss xenia1245
@Sstocktrader:
Habe Dir eine Mail geschickt, kannst Du mir kurz antworten??
Denke zwar, ich lag mit meiner Vermutung richtig (Ironie, siehe Mail!)
Steh etwas daneben, zuviel Cash eingebüßt! *g*
ticho
@ ticho

schon geschehen.(zurückgemailt)
Ich hör jetzt auf mit posten.

MfG Sstocktrader... .
Ich werde die sonne in berlin ausnutzen ,und rausgehen ;)und ins cafe gehen,was ich euch auch empfehle;)Die amis stehen zur zeit auf sado maso,ich nicht;)
gruß panik
p.s.cool bleiben:cool:
naja, jetzt ist das spiel vorbei, alles wieder "normal".

09,31- 09,34 volume unter 400,000
09,54 18,000,000 !

da bekommt wohl jemand ärger von der sec !

im übrigen. mein tip für heute, vielleicht haben wir ja glück, diesen tag/woche, halbwegs zu überstehen. meine errechnete unterstützung hält im moment noch-aber abwarten. einen abstieg auf 2$ ( ohne split ) halte ich für fast unmöglich.

altes chin. sprichwort:

MIT EINEM FREUNDLICHEM LÄCHELN IST VIELES ZU ERTRAGEN

in diesem sinne.........

gruss xenia1245
@sstocktrader
Ich habe HM an der FU studiert - von 1972-75! Ich glaube kaum, daß ich Dir nach ca. 25 Jahren noch irgendwelche Tips geben kann die noch brauchbar wären. LOL. Falls Du einen Studienplatz bekommen hast - Viel Glück!

@kedrostrix
`Leider` bin ich nach 31 Jahren Qualmen Nichtraucher, besonders nicht Zigarren - `Adlon` ja - HRCT-Aktiennachweis wohl nein.
`Rehabilitieren` ist nicht notwendig - bin hier nicht die Hauptperson. Danke für das Angebot :)

@xenia
HongKong-Diskussion mit meiner Lebensgefährtin ist noch nicht out!

Im Übrigen bedaure ich den derzeitigen Kursverfall bei Hartcourt natürlich sehr, selbst wenn ich an eine positive Zukunft glaube.
Schade finde ich aber auch, daß die definitiv nachvollziehbaren Bemühungen des Managements sich im Kurs nicht widerspiegeln. Ist wohl das Los vieler guter Smallcaps. Langfristig - nach meinem Dafürhalten kein Problem.
Leider befürchte ich wird noch manche Tränen fließen in den nächsten 2 Wochen - der Markt ist der blanke Horror für alle und alles. Ich schätze Hartcourt wird ein sehr positives Momentum ab März 2001 sehen. IMHO

Gruß Aston


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.