DAX+0,17 % EUR/USD+0,05 % Gold-0,86 % Öl (Brent)+1,08 %

Diraba - Ein unglaublicher Scheißladen - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Unglaubliche Schlampereien und Kundenverarsche in unglaublichem Ausmaß passieren bei dieser Bank. Guckt Euch bei Interesse mal die Foren an. Hätte ich vieles nicht am eigenen Leib erlebt, so würde ich derlei schlicht für unmöglich halten. Muß man sich mal vorstellen: Ein Kunde muß sich auf die Suche nach dem hundertfach in den Foren geschilderten Routingfehlers machen und diesen aufdecken und von der Bank kommt außer des Üblichen pauschalen Blahblahs rein nichts. Ich kann jeden potentiiellen TRADENDEN Kunden nur vor dieser Bank warnen. Hier auch nur auf den Hauch eines funktionierenden Internetauftritts zu hoffen ist vertane Zeit. Ich habe jedenfalls keine Lust mehr mich weiterhin mit diesen Kameltreibern rumzuärgern und werde mein Konto auflösen (ohnehin längst überfällig)

Hier in Kürze mein heutiges Posting. Trotz eines halbstündigen Telefonats bis dato keine Reaktion seitens DAB


Verehrter KS,

nachdem ich mich bewußt eine zeitlang mit Kritik zurückgehalten habe platzt mir jetzt gleich wieder der Kragen.

Ich hatte heute morgen, wie schon so oft, einen Minusbestand von 300 Aktien im Wert von ca. 4.000 Euro im Depot. Daraufhin wurde mein gesamter Effektenkredit gesperrt. Damit nicht genug konnte ich noch nicht einmal über mein eigenes Cash verfügen.

Nach diversen Telefonaten wurde mir letztendlich mitgeteilt, daß ich nunmehr ca. 2 Tage abwarten müßte bis die Sache geklärt sei und ich somit wieder handeln darf.

Da ich diese Minusbestände im Durchschnitt 2-3 Mal die Woche im Depot habe, gehe ich nunmehr davon aus, daß ich in Zukunft wohl sogut wie überhaupt nicht mehr über die DAB handeln kann.(früher war zumindest noch ein Handel möglich)

Mit meinen bis dato ca. 40 Orders pro Tag müßte es auch im Interesse der DAB liegen mich nicht aufgrund von Fehlern, die nicht in meiner Verantwortung liegen, komplett vom Handel auszusetzten.

Ich bIN ENTSETZT!!!



(neu) xxxx, 09.10.2000 15:47:44
>
am besten wäre folgendes:

dab-depot/konto leeren - geld woanders hin und dab-research-tools, soweit überhaupt brauchbar, weiterhin nutzen (vor allem rt4f) - dann kann die dab weiterhin für die verwendeten rt-kurse blechen - und verdienen sollen sie, womit sie wollen, aber nicht mit kundenorders, die eh in die hose gehen - was meinst du, spicegirl?
ich denke jedenfalls schon drüber nach!



(neu) spicegirl, 09.10.2000 15:57:04

ich denke ebenfalls schon seit längerem darüber nach, genauer seit der Zeit der permanenten Ordernichtweiterleitung.

Da man sein Konto leider nicht so einfach wechseln kann wie Jacke oder Hemd habe ich bisher zähneknirschend davon abgesehen.

Inzwischen ist das Maß jedoch übervoll. Sollte ich nicht innerhalb der nächsten 1-2 Stunden über mein Geld verfügen können mache ich hier endgültig Feierabend. Eine Zumutung, diese Bank.



(neu) spicegirl, 09.10.2000 19:39:23

Danke auch für die rasche Bearbeitung, dab.

Was ist eigentlich mit meinem TELEFONISCHEM Kaufauftrag 600 ICGE von 15.00 Uhr, der wegen der gesperrten Liquidität nicht ausgeführt werden konnte?

Der Wert ist mittlerweile um über 30% gestiegen.

Werde ich diesen Wert je in meinem Depot sehen? Wohl kaum es sei denn er fällt wieder um 50%, dann wird er wohl nachträglich eingebucht.

Sehr zuverläßig und stets um Ihre Kunden bemüht, diese Bank :-(

P.S.: Handeln kann ich natürlich immer noch nicht.



(neu) abcd, 09.10.2000 20:41:44

Habe heute KOnsequenzen gezogen und Depot gekündgt. Ca.60 Trades pro Tag / ca. 4500,-- DM Provision pro Tag.

Keinerle Kulanzzahlungen seitens der DAB bei technischen Problemen. Mitarbeiter im Traderclub auf Studentenniveau. Ich glaube nicht, daß das noch mal besser wird.

Ciao
Ich hab bei einem Börsenspiel ein 500DM bei der DIRABA gewonnen, das Geld hab ich trotz mehrfacher Anrufe und email immer noch nicht. Glücklicher Weise hab ich noch keine Aktien da gekauft. Ich werde mich bei woanders anmelden.

Grüße
@ Leo6:

Ich kenne keinen einzigen zufriedenen Trader bei der DAB.

Die meisten sind mittlerweile ohnehin gewechselt

Die Bank taugt höchstens für Fondsinvestoren oder Kunden mit 2-3 Orders pro Monat oder Woche. Wenn Du zufrieden bist, was ich Dir nicht abspreche gehörst Du mit Sicherheit in eben diese Kategorie.
Hi,

da gebe ich Dir recht ist ein total überforderter Laden.
Oft fält auch das System aus !!!
Am Tag als Freenet auf 100EUR gestiegen war haben die doch glatt die Datenbank reorganisiert, weil es am Sonntag jemand vergessen hatte ?!

Gruß
Eben, es sind ja nicht bloß kleine Pannen, die überall mal auftreten können, sondern die große Masse an kleinen und großen Pannen, die weder abgestellt werden sondern einfach bestritten oder runtergespielt werden.

Sehr gerne versucht man auch dem Kunden die Schuld für einen bankverschuldeten Fehler in die Schuhe zu schieben. Insgesamt mußte sich die DAB im Nachhinein schon 4 x für das Aufstellen falscher Behauptungen bei mir entschuldigen.
hi kidloco,

ich bin schon vor Monaten weg......kann Dich sehr gut verstehen!
Habe mir im Forum die Finger blutig gepostet! Genützt hat es nichts!
Sollen die doch so weiter machen.Die Kunden, die einigermaßen helle im Kopf sind, werden bald alle überlaufen... Ich halte mein Konto bei der DAB ohne einen EURO...dieses Geisterkonto kostet die DAB nämlich Geld....das gönn ich denen!
Mein Tip: Pulsiv.com sind super, außerdem werde ich jetzt noch Systracom probieren.

viele Grüße
dersichdenwolftanzt
Hi dersichdenwolftanzt,

Danke, diese beiden Broker werde ich jetzt auch ausprobieren. Bis jetzt habe ich noch nichts von derart massiven Problemen bei denen gehört und schlimmer kanns sowieso nicht werden :)

P.S. Wie lange bist Du bei Pulsiv? Noch keine Probs?
@ solidaranleger:

Glückwunsch ;)

der Übertrag zweier Fonds zur Dab hat bei mir mal 3 Monate gedauert, Verschulden der Dab. Einbuchung der webmiles Dab-Aktien ebenfalls nach ca. 3 Monaten. Aber dies sind für mich nur "Kleinigkeiten" die lediglich das Bild dieser Bank abrunden.
@ solidaranleger:

Glückwunsch ;)

der Übertrag zweier Fonds zur Dab hat bei mir mal 3 Monate gedauert, Verschulden der Dab. Einbuchung der webmiles Dab-Aktien ebenfalls nach ca. 3 Monaten. Aber dies sind für mich nur "Kleinigkeiten" die lediglich das Bild dieser Bank abrunden.
auch ich kann nur von der DAB dringend abraten!! Die sind total überfordert und absolut unqualifiziert. Schaut euch nur die blöde Werbung im Fernsehen an. So etwas von einer seriösen Bank ist schon sehr peinlich!! Also: Finger weg!!!
Hey Leute habt Ihr schon mal Erfahrung mit Effektenkredit bei DIRABA gemacht. Bin da voll abgeschmiert und hab da nicht mehr lange Zeit was zu machen. Schmeißen die mir alles raus? Dauert nämlich immer sehr lange bis die sich mal melden. Schade bei dem Umfeld werde ich das nicht mehr schaffen. Meint Ihr ich hätte da eine Chance wenn ich das ignoriere? Hat da jemand Erfahrung, oder bin ich der einzge der hier so in der Scheiße sitzt? Wenn das so ein unqalifizierter Haufen sein soll, habe ich ja vielleicht noch Glück, oder?
Ich weiß nicht was Du hast...
ich hatte mit der DAB bis dato noch nie Probleme.

Außerdem sind die Gebühren (keine Limitgebühren) und der Service im Traderclub einfach unschlagbar.

Grúß

Anapher
Heute ist es mal wieder soweit - es geht nix mehr!
Bald ist es bei mir auch soweit... :(
Gruß KB
so, nun gehts doch wieder... naja, war wohl ne kurzzeitige Überlastung, es waren immerhin 3000 von 300000 mitgliedern online ;)
Gruß KB
So schlecht ist die DIRABA nicht. Bin seit über 1 Jahr dabei und kein Auftrag ist verkehrt ausgeführt worden. Auch die Ausführungszeit ist schnell. Bin mit DIRABA sehr zufrieden und werde diese auch weiter benutzen.
Nehmt doch nur mal die Abzocke bei den Orderstreichungen !

Heute ist es mir wieder mal passiert, habe um 9.14 ein Stop-Loss Order in Frankfurt aufgegeben (wurde auch prompt angenommen) und entschloss mich um 9.19 das SL aufzuheben.
Die Streichung blieb im Status "Streichung vorbehaltlich" bei dieser schei... DIRABA bis 9.40 und erst nach mehreren
Anrufen wurde das SL aufgehoben und somit der Bestand wieder
hergestellt ! Ich konnte also über 20 Minuten nicht über meine Aktien verfügen !!!
In den 20 Minuten war der Kurs von dannen !!! Und ein SL auf Xetra geht bei der schei... schei... DIRABA ja nicht !

Das gleich bei L&S, der Kurs ist dann nur ermittelbar, wenn
es ruhig ist, geht die Post ab dann kriegt mann immer nur die Meldung während 10 Minuten der Emmittent sei nicht ermittelbar, blabla rufen sie bei erholtem Auftreten folgende Nummer an......
Das nenne ich Abzocke, denn wenn es drum geht, geht es eben nicht,nur die Grossen dürfen....

Schei.. Betrieb, es ist eben nur dazu gemacht dass andere die die Kohle machen, und manchmal wenn man viel viel Glück
hat erwischt man auch manchmal (doch eher selten) einen kleinen Bissen !

So sieht es aus, und wenn sich daran nichts ändert, geht die Börse hier in Deutschland den Bach runter ! Mein Wort drauf!

Actarus :(
Hey, bin ich der einzige der noch diese Kurse abruft ?

Bitte melden !

Danke !
100 EURO gratis und weniger Ärger
Vergeßt diraba und consors. Geht zu www.web.de und eröffnet ein Depot bei comdirect. Dann bekommt Ihr noch 100 Euro geschenkt und habt auch wieder Zugang.
@asia
was zahlt bdir den die codi für deine werbunge, bestimmt nicht nur dein gehalt !!! :-)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.