DAX+0,82 % EUR/USD+0,66 % Gold+1,47 % Öl (Brent)+2,12 %

SPAZ- Wie geht es weiter? - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Homepage: http://www.spatializer.com/index.html
Deutsche WKN 892725
USA SPAZ

Wichtigstes amerikanisches Board, gute Postings! Realtime
Raging-Bull
http://quote.ragingbull.altavista.com/quote.cgi?1003=SPAZ&mo…

Realtime auch http://quotes.freerealtime.com

Jarod`s Homepage, die leider manchmal im Nirvana des I-Net verschwindet mit dem Begründer selbst.Aber auch auf dem RB zu finden unter ******
Für manche user ist sein Stil etwas gewöhnungsbedürftig, aber ein absolutes MUSS für jeden potentiellen und praktizierenden SPAZ Aktionär. Danke, Jarod
http://www.planet-interkom.de/jarodp/


http://finance.yahoo.com/q?s=SPAZ.OB
Die letzten 2 News

Thu Oct 5 SPAZ.OB Spatializer N-2-2 Virtual Surround Sound Technology Incorporated in LG DVD-RW Recorder - PR Newswire


Tue Oct 3 SPAZ.OB Spatializer Audio Laboratories and MIPS Technologies Align to Provide MIPS32 And MIPS64-based Designers With Advanced Audio Enhancement Technologies - PR Newswire

DVD Verkaufszahlen USA
http://www.thedigitalbits.com/articles/cemadvdsales.html

Levell II (thanks to Mars)
http://www.level2chart.com/level2chart/chart.asp?xy3ww=&User…
http://www.otcbb.com/asp/mp_quotes.asp?Sort=4&Quotes=SPAZ

So ich hab einfach mal einen kleinen Anfang gemacht.
Und bitte nichts gegen kleinen Joke oder mal einen Gruss, aber fürs Labern gibt es 1000 andere beschissene Threads

Karo
Meine Einschätzung zu SPAZ ist, dass jetzt erstmal harte Fakten, sprich gute Quartalsergebnisse(die vielen Verträge müssen sich eben auch in Zahlen ausdrücken) präsentiert werden müssen, abgesehen vom Gesamtmarkt, dem sich SPAZ, gerade als OTC-BB Wert, auch nicht entziehen kann.
Die Zahlen fürs 3.Q müssen bis zum 15.11. kommen.

Durch MIPS scheint SPAZ sich aber hervorragend positioniert zu haben, um neue Kunden zu gewinnen und in neue Produkte zu gelangen.

Für jede Firma, die MIPS32 und MIPS64 in ihre Produkte einbaut und 3D-Sound will, ist SPAZ der Ansprechpartner. Ich denke, es würde keinen Sinn machen die Technik eines Mitbewerbers von SPAZ zu verwenden, inwieweit technisch überhaupt möglich/sinnvoll kann ich nicht beurteilen.
Natürlich kassiert SPAZ direkt von diesen Kunden.
Allerdings wird der Preis/unit sich in dem unterem üblichen Rahmen abspielen,meine Meinung, da ja für Spatialzer kein weiterer Aufwand notwendig ist. Die Chips sind auf Spatialzer Technik abgestimmt und der Kunde bekommt die entsprechende Software auf Diskette.
Der Kunde gibt die produzierte Stückzahl an und Mandell schreibt entsprechend die Rechnung.
Da hat MIPS nichts mit zu tun.
Inwieweit SPAZ, wie schon von Spekulazius bemerkt, einen Obulus für diese Exklusivität an MIPS entrichten musste, steht auf einem anderen Blatt. Ich denke auch, dass SPAZ dafür einen Preis zahlen musste.
(Dies ist meine Leseart zu der MIPS Geschichte)

"MIPS-based(TM) technology is currently utilized in a dazzling array of consumer electronics devices, including PlayStation®, PlayStation2®, Nintendo64®, ReplayTV®, EchostarDish®, Cassiopeia® and WebTV®, among others."
Ich denke, da wird was gehen ....

karo
Schon mal was von Virtualizer gehört?
"Sound Virtualizer is a trademark of Desper Products"

"Have you ever seen these products with Spatializer?" fragt AndyMM im RB und führt gleich eine gute handvoll Links mit Virtualizer getunte Produkte von Panasonic an.

Wers noch nicht weiss, Desper Products ist SPAZialzier und AndyMM fragt sich ob diese Produkte überhaupt lizensiert wurden.
Ich denk jetzt erst mal einfach, ja klar.

http://www.ragingbull.altavista.com/mboard/boards.cgi?board=…

Thanks AndyMM und halt uns auf dem laufenden.

karo
Na gut, auf vielfachen Wunsch;) nochmal die

"Partial List of Spatializer`s Partners and Licensees:"

http://www.spatializer.com/OEM/Partners.html

aber registriert Euch und macht hier mit. Bin hier nicht die Wunsch-Set-Topbox von Radio Fidillidy Virtualizer

Karo
Wie geht´s wohl weiter ? Ich denke wir könnten noch einen moderaten, kurzfristigen Einbruch beim Kurs erleben, sobald die Zahlen kommen. Die Umsätze werden im Verhältniss zu den Quartalen davor weiter gestiegen sein, die Kosten allerdings auch.

Mag sein, daß dann etwas weniger als erwartet hängenbleibt und alle, die ganz fette Gewinne jetzt und hier und sofort einsacken wollten entäuscht weiterziehen und verkaufen.

Für alle anderen, die wissen das in Entwicklung und Marketing investiert werden muß,um fette Früchte zu bekommen, wird der Tisch dann reich gedeckt sein mit günstigen Papieren.

Es geht dann bergauf in Erwartung excellenter Zahlen für das 4. Quartal,flankiert von guten News aus den neuen Brutnestern – MIPS – Samsung Alliance – etc.

Wir konsolidieren auf angenehm hohen Niveau.

Hier wird uns noch so manch´angenehme Überraschung ausgebrütet.

Das wär mal so ne Phantasie .. Muß nicht aber kann. Sieht aber alles danach aus.

Find ich echt klasse !

Gruß, Snare
Hallo snare!

Im grossen und ganzen stimme ich dir in deiner Einschätzung zu.

Nur denke ich, dass der Markt eine Kostensteigerung SPAZ nicht übelnehmen wird, wenn der Umsatz entsprechend steigt.
Ich denk einfach Veträge müssen was bringen! Bei SPAZ reicht erstmal Umsatz.
Wenn SPAZ den Gewinn profitorientiert verwendet wird dies auch der Markt nicht abstrafen.
Glaube auch das SPAZ sicherlich eine Lightversion mit Andy Marken und MDC Group abgeschlossen hat.

Der heutige Tag mit dem letzten Deal hat meiner Meinung nicht viel zu sagen, 700 Stück um 15:07 bei 0,67$, eine nette Kosmetik.
Morgen sind es vielleicht wieder 200 bei 0,62$

Aber es verkauft scheinbar erstmal keiner mehr unter 0,6 und das bei dem Börsenumfeld, und dass ist das Positive.

Auch wenn wir vielleicht nicht so eine Winterally wie letztes Jahr erleben, wird SPAZ wieder einen Hype erleben und auf höherem Level Konsolidieren. Da stimme ich mit dir überein.

in Ächt
Jau Karo. Mal sehn. Vielleicht pustet ja auch noch eine Knallernews
wie- SPAZ und MP3 Player - sämtliche möglichen Bedenken um die Zahlen vorher vom Tisch.

Das wäre was konkretes. Da müsste nicht soviel Phantasie aufgebracht werden wie bei Samsung Alliance oder Mips. Das sind Knallermeldungen
aber da fehlt einigen doch die Vorstellungskraft.

Na dann lass mal krachen die Rohre sind gestopft.

Gruß, Snare
Thanks to Mars

"Zum genießen noch einmal der Panasonic Link:

Wenn SPAZ nicht gleich auftauchen sollte, dann die Details anschauen: ;c)

http://www.prodcat.panasonic.com/shop/listmodels.asp?categor… "
Thanks to Mars,

"Q.3 kann ich nicht einschätzen. Ich weiß nicht, wann der endgültig letzte unit-Milestone im Q.2 erreicht wurde,
am Anfang oder am Ende.Gut, wenn am Anfang, nix so gut, wenn am Ende. wenn am Anfang, dann sollten es über
600k sein, wenn am Ende, könnte es auch knapp darunter liegen.

Ich rechne deshalb mit einem Wachstum von 80-100% gegenüber dem VorjahresQ. Damit kann ich leben. ;c)

Andererseits hatten wir im letzten Q. nur 1,5 MM verkaufte DVDP in Amiland.
Dieses Q. sind es stolze 2,39 MM. Ne nette 60% Steigerung. Also 530 K im letzten Q. Davon schätze ich 280 K DVDP rev.
* 60 % = 448 K allein DVDP rev., wenn, ja wenn der letzte unit-Milestone am Anfang des letzten Q. erreicht wurde.
+ 220 k von AAPL + andere Einnahmen = 700 k. Also, abwarten. Reine Spekulation, denn

a) weiß ich nicht, wann der Milestone erreiht wurde,

b) um wieviel der unit-Preis runterging.

c) betrifft er nur C-Cube, nur Zoran, beide, auch On-Chip systems....pffffffffffffffffff


Ich bleibe dabei: ich kann mich nicht festlegen: zwischen 590 und 680 ist alles drin. Vermutlich
wird`s die goldenen Mitte: 635 k ;c)

Anfang - Mitte November werden wir mehr wissen.Vermutlich gibt`s 3-4 Tage vorher einen heftigen Anstieg
(den MMs sei Dank), und dann kommt die Entscheidung....wieder runter auf heutiges Niveau oder nochmal nach oben...
who knows.......vermutlich geht`s dann so oder so nach unten. In dem Markt kann man ja Zahlen bringen, wie man will
(siehe MOT) gosh

mfg Mars
___________________________________________________________________

Prognose ist gut ;c). Es sind nur die AAPL und die DVDP Zahlen.

Q.4 1999: rev. 684k

AAPL 1MM units.
DVDP 1,7 MM units.

Q.4 2000 (JMHO) rev.:

AAPL 1,3 MM units = +60 k
DVDP 3,5 MM units =300+300 k ( -25 % geringerer pro unit Preis) = 450 k

384 + 60 k + 450 k = 894 k.

So. NUON wird vermutlich in den DVDP Zahlen Wachstum enthalten sein, es sei denn, daß MOT die
Streamaster spazifiziert und dieses Q auf den Markt bringt.

ALi = ??????????? irgendwas zwischen 100 und 200k ? Vielleicht auch 300 k ????? Keine Ahnung
NJRC = pfffffffffffffffffff, keine Ahnung. Zwei ICs, hmmmmm, Matsu hat 4 spazifizierte Chips, vielleicht
zwischen 50-100k ???????

Naja, irgendwo zwischen 1,1 und 1,2 MM $ denke ich mal.Die Ausgaben sollten etwas steigen ( Andy Marken macht`s
nicht umsonst) = 500k. Also ein net profit von 600 - 700 k sind drin.

Insgesamt für`s Jahr sollten wir so auf einen Gewinn pro Aktie von 0,025 $ kommen.

Aber eigentlich ist das alles Blödsinn, denn mittlerweile sind wir auch in AKAI und Aiwa und anderen DVDP.Außerdem
bezieht sich das Wachstum nur auf die USA. Weltweit sollen es dieses Jahr um die 12,5 MM units werden.

Was weiß ich......

Ich hoffe mal auf Einnahmen über 1MM im Q.4. Alles andere wäre für mich schon enttäuschend.
Im nächsten Jahr sollten es dann schon 5 MM sein (ohne neue Verträge ( Hallo MIPS, hallo NUON ;c)))) )

Keine Ahnung. Mittlerweile entzieht sich SPAZ diesen Rechenspielchen. Die ganzen neuen Panasonic(= Matsu) Produkte
könnten auch noch etwas dazu beitragen.

Ich lasse mich überraschen.

Henry meinte ja in seinem Interview, daß SPAZ derzeit an sehr vielen neuen, mittleren Verträgen arbeitet.
Wieviel sind sehr viele ? Was sind mittlere Verträge ? 30 * 10 k ? Keine Ahnung. Der pro unit Preis ist
ab jetzt stabil, d.h. wenn sich die DVDP Zahlen nächstes Jahr wieder verdoppeln, dann bringt das SPAZ...
rechnet es Euch selber aus.... ;c)

Ich hoffe auf ESS. Sollte Henry den Vertrag verlängert und auf RR umgestellt bekommen, bringt uns das sicherlich
auch noch ne nette Millionen im Jahr 2001.

Der Wenn und der Hätt, hänn no nie was kät, sagt der Schwabe ;c))))))))

mfg Mars"


Na ich lass mich mal überraschen, aber ich glaube, wenn SPAZ gute Zahlen bringt, wird der Markt es auch honorieren, ...gegen den Trend.

karo
StreamFX gibts ja schon ne Weile, und leider bietet beyond.com dieses nicht mehr an, weil es zu wenig runtergeladen wurde.
Ist meiner Meinung nicht gerade ein Pluspunkt von Spatializer dies immer noch als neu zu deklarieren und dann bei beyond.com abgewisesen zu werden.

Karo :(
Gerüstet für die Zukunft
------------------------

Nuon (TM) ist ein offenes System und kann modular
ergänzt werden.
In der Vergangenheit war es oftmals so, daß
die Weiterentwicklung einer Elektronik von
der Verfügbarkeit einzelner Hardwarekomponenten
abhängig wurde und eine Verzögerung hingenommen
werden mußte.
Nuon (TM) hingegen ist ein Mediaprozessor, der
durch Softwarekomponenten leicht erweitert werden
kann und daher zu jedem Zeitpunkt konkurrenzfähig ist.
Nuon (TM) gibt somit allen verantwortlichen Entwicklern
die Möglichkeit, schneller reagieren zu können und neue
Software-Codes in die Plattform zu integrieren.

Zur Zeit unterstützt Nuon (TM) folgende weltweite
Standards:

- DVD-Video [Wiedergabe von Videofilmen auf DVD Datenträger]
- VideoCD [Wiedergabe von Videofilmen auf CD Datenträger]
- CD-DA [Wiedergabe von Audio-CD]
- MPEG-1 and MPEG-2 [komplexe Algorhithmen zur Datenkomprimierung]
- NTSC [Videonorm/Farbkodierung beispielsweise in Nordamerika]
- PAL [Videonorm/Farbkodierung beispielsweise in Europa]
- Sub-picture video [Verfahren zum Bildschirmaufbau]
- Dolby (TM) AC-3 [Tonaufbereitungsverfahren]
- Dolby ProLogic(TM) [Tonaufbereitungsverfahren]
- DTS(TM) [Digital Theater System: 5.1 surround sound format, 3D Klangraum-Technologie]
- LPCM [Audio DVD mit variabler Samplefrequenz <192KHz und <8 Kanälen]
- Spatializer(TM) [Virtuelle Surround Sound Technologie]
- MPEG audio CD-DA [Wiedergabe mpeg kodierter Musik]
- HDCD(TM) [High-Definition-Compatible-Disc]
- CD-TEXT [CD-Format, ähnlich CD-Extra/CD+G]
- DVD Audio [Audiowiedergabe von DVD Datenträger]
- MP-3 [MPEG Audio Layer 3 kodierte Musik Wiedergabe]
- S/PDIF [Digitalformat, entwickelt von Sony & Philips]
- HTML [Hypertext Format zur Gestaltung von web-Seiten]
- JAVAScript(TM) [html-ergänzende Programmiersprache]
- JPEG, GIF [Bildformate]
- Macromedia Flash(TM) [Format für Filmsequenzen aus dem Internet]


Nuon (TM) DVD Features

- Smooth Shuttle
- Slow and Fast Forward
- Rewind
- Zoom
- Pan
- Scan
- Picture in Graphics
- Video Scaling
- Graphics Overlay
- Wide screen
- Letterbox
- Multi-Angle
- Closed Caption
- 16 Million Color User Interface / On-screen Display
- 256 Levels of Transparency with Alpha Blending
- Advanced DVD Karaoke


Nuon (TM) Peripherals

- Game Controllers
- Keyboards
- Modems
- Printers
- Multi-player Network Game Support

http://www.atari-computer.de/line-audio/nw_nuon4.txt
line audio department germany
exklusivvertrieb für audiohardware und entertainmentprodukte

presse-info februar 2000
jaguars erben
sony, nintendo und auch sega - letzterer feiert gerade mit dreamcast ein beeindruckendes comeback - beherrschen die entertainment consumer electronix branche und streiten als trio stetig um marktanteile.
ein neuer konkurrent (und ebenso altbekanntes gesicht) meldet sich zu wort:
"es wird zeit, den majors mal richtig in den [peep] zu treten!" jawohl! es ist wahr!
richard miller und bill rehbock (ex-atari, heute vm-labs) strikes back! mit nuon.
einer technologie, die die möglichkeiten bisheriger dvd-player um die bereiche "games", "interactivity" und "home-entertainment" erweitert.

nuon ist kein gerät, sondern beruht auf die vergabe eines lizenzpflichtigen chips, dem sich viele renommierte hersteller aus der elektronikbranche angenommen haben.
zum einsatz kommt dieser chip vornehmlich in dvd standalone geräten und erweitert diese um einige sehr interessante features.
seit jahren tingelt der begriff "multimedia" in unscharfen formulierungen über den gesamten globus - doch erst jetzt wird multimedia real und greifbar!
nuon-kompatible dvd-player bilden die zentrale schnittstelle für sämtliche heimanwendungen in einem gerät:
- dvd-spielfilme mit interaktion und videoshow
- cd-rom & audio cd player mit vlm (virtual light machine)
- anbindung an internet & e-mail
- 3d-videospiele
- network-gaming
- education, infotainment, references und libraries
- homeshopping
nuon unterstützt folgende formate:
- dvd-video, video-cd, cd-da
- mpeg-1 und mpeg-2, ntsc, pal, sub-picture video
- dolby® ac-3, dolby prologic®, dts®, lpcm, spatializer®, mpeg audio
- cd-da, hdcd®, cd-text, dvd audio, mp-3, s/pdif
- html, javascript®, jpeg, gif, macromedia flash®
schon jetzt melden folgende hardwarehersteller ihre zusammenarbeit mit nuon:
- samsung® dvd n2000 extiva (einführungspreis ca. 499 us-dollar)
- toshiba®
- panasonic®
- raite optoelectronics co.® yamakawa dvd rdp-741 (einführungspreis ca. 299 us-dollar)
der samsung extiva wird ab august 2000 in deutschland erwartet und von line audio department germany ausgeliefert.
zeitgleich startet nice grafix (a division of nice entertainment media & produktion) mit einem deutschlandweit vertriebenen fachblatt:
"nuon - das magazin"
raite optoelectronics co.® meldet einen launchtermin für märz d.j. in den usa.
laut hersteller soll das gerät in europa für rund 240 euro gehandelt werden.
[quelle: schaltplan - fanzine für elektronische musik aus köln]

http://www.atari-computer.de/line-audio/presse06.htm
Hi

Nett das sich doch noch ein paar Leute um SPAZ kümmern..ansonsten hat sich ja nicht viel getan in letzter Zeit (abwesend)...wird wohl erst wieder im November so richtig interessant....die lieben Zahlen...

vis
Versuch mal ein bißchen was zu MIPS zu sammeln.Kommt mir wie bei den Artikeln über NUON nicht auf die allerletzte Aktualität an, sondern mehr um ein allgemeines Bild der Vertragspartner von Spatializer.

"MIPS Technologies: mit neuem Chip auf Internet-Kurs

MIPS Technologies lebt von Ideen. Das Unternehmen entwirft Baupläne für Chips und verkauft Lizenzen. Genial: Statt grosse Summen in die Produktion zu stecken, kassieren die Amerikaner hohe Lizenzgebühren. Toshiba, NEC, Sony, BroadCom, Texas Instruments, ATI Technologies und Philips Semiconductor zählen zu den Kunden. Spezialität des Unternehmens: RISC-Prozessoren - Chips, die sehr schnell sehr grosse Mengen an Daten verarbeiten können. Das Grafik-Know-how erbte man von der ehemaligen Mutter Silicon Graphics, die ihre Tochter MIPS Technologies nun endgültig in die Unabhängigkeit entlässt. Durch ihren niedrigen Energieverbrauch eignen sich die MIPS-Chips hervorragend für mobile Geräte. Vor allem die Internet-fähige "Playstation-2" von Sony sorgt für Fantasie. Aber vorerst ist exakt dieser Superdeal auch dafür verantwortlich, dass der MIPS-Kurs leidet. Wie üblich bei Produktneueinführungen geht der Absatz des Vorgängermodells schneller zurück, als die Neuheit bei den Kunden ankommt. Aus diesem Grund verfehlte MIPS die Erstquartalsgewinnschätzung um 1 Cent/Aktie. Auch der Videospielekonsolen-Lizenznehmer Nintendo befindet sich derzeit in einer ähnlichen Phase. Mitte Juni soll ein neuer Prozes-sor vorgestellt werden. Wie wir erfuhren, eignet er sich vor allem für Internet-fähige TV-Settop-Boxen sowie für Internet-Router. Motorola und Microsoft (für ihr "Web-TV") sollen zu den Lizenznehmern gehören. Ein 2001er KGV von 26 ist für einen Chiphersteller nicht nur ein günstiger Wert, sondern für einen RISC-Prozessor-Marktführer mit Internet-Anstrich spottbillig.

Unsere Meinung: Die Ursache für die Kurstalfahrt bei MIPS erscheint uns etwas übertrieben. Die Gewinnstagnation auf Grund der Produktumstellung des grössten Kunden Sony ist in allen Prognosen enthalten. Wenn die Börse wieder nüchterner bei High-Tech sieht, düefte dieser Gewinne schreibende Chip-Titel wieder zu den Outperformer gehören. Spekulativer eingestllte Kruzfristinvestoren hoffen auf ein positives Umfeld im Rahmen der Neuankündigungen Mitte Juni und beginnen mit dem Einsammeln. Langfristanleger warten ab, ob sich der Bereich 19 bis 23 EUR als Boden herauskristallisiert.

Stand: 2.5.00 - Kurs bei Besprechung: 20,00 EUR"

http://www.nice-letter.de/empfehlung/kurzempf.html
Freitag 13. Oktober 2000, 14:16 Uhr


MIPS Technologies - besser als erwartet
von: Klaus Singer
MIPS Technologies (Nasdaq: MIPS) hat im ersten Quartal des Fiskaljahres 2001 21,1 Mio. US-Dollar umgesetzt. Das sind 11 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Bereinigt um das abnehmende Lizenzgeschäft mit Nintendo beträgt die Steigerung 60 Prozent.


Der Gewinnn je Aktie kam auf 14 Cent. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren 13 Cent erzielt worden. 7 Analysten hatten 13 Cent erwartet. Ihr Rating ist 1,29, wobei 1,0 "strong buy" und 5,0 "Strong sell" bedeutet.


Casey Eichler, CFO, ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Steigende Lizenzeinhamen wiesen den Weg. Sie hätten um 19 Prozent gegenüber dem Vorquartal gesteigert werden können, das schon einen Rekord markiert hätte.


Während des Berichtsquartals seien sechs neue Lizenzabkommen abgeschlossen worden. Das wichtigste ist wahrscheinlich das mit dem SmartCard Hersteller Gemplus.


MIPS vergibt in erster Linie Lizenzen für die eigenen RISC-Prozessor Cores.


Die MIPS-Aktie hatte gestern mehr als 2 auf 35 US-Dollar verloren. 52-Wochen Bereich zwischen 16-5/8 und 111-5/8 US-Dollar.

http://de.biz.yahoo.com/001013/14/14eyb.html
Ha, Roboterhund Aibo(Herzstück MIPS Chip, Hersteller Sony) bellt jetzt im Spatializer Sound.;)

http://www.channel-e.de/deutsch/archiv/2000-02-18b.htm

naja bald vielleicht

Karo
LG stellt Internet-Waschmaschine vor:

Die Waschmaschine von LG Electronics kann mit dem Internet verbunden werden, ...

Ob die neue "Set-Top-Box" von LG Electronics spazified ist, konnte ich leider noch nicht feststellen. ;)

http://www.tecchannel.de/news/20001016/thema20001016-2775.html

Karo
Tja scheiss Tag, scheiss Woche, Mars!

Vielleicht kommts ja noch etwas schlimmer.

Wer jedenfalls geduldig gewartet hat, um SPAZ nochmals billigst abzustauben, der sollte sich folgenden Chart anschauen:



Letztes Jahr Oktober gings nochmal tief herab, um dann im Nov./Dez. die Rakete SPAZ zu zünden. Es muss nicht genau wieder so laufen wie letztes Jahr(Viel hängt auch von der allgemeinen Marktlage ab, es ist meiner Meinung viel Pessimismus/Katerstimmung im Markt), aber wie gesagt, wer mit SPAZ geliebäugelt hat, der sollte nicht mehr allzulange warten...Die Story von SPAZ stimmt!!!
Die Q3 Zahlen stehen an. Bis 15.11 müssen sie da sein.

Karo in ächt
18. Oktober 2000
Neue DVD-Erfolgszahlen kommen aus den USA. Dort sind derzeit etwa 10 Millionen DVD-Heimgeräte in Betrieb und nochmals 10 Millionen DVD-ROM Player in Computern. Bis zum Jahresende soll die Zahl der Heimgeräte auf mehr als 13 Millionen steigen. An DVD-Software sollen in diesem Jahr in den USA 230 Millionen Stück verkauft werden, das ist fast gleichviel wie in den Jahren 1997, 1998 und 1999 zusammen (233 Millionen). Die DVD Entertainment Group erwartet, dass bis Ende dieses Jahres in den USA 8.500 DVD-Titel lieferbar sein werden.

http://www.dvd-forum.ch/

Und noch was, für diejenigen, die sich mit der DVD Technik genauer befassen wollen

http://zeus.fh-brandenburg.de/~schmidtj/

karo
Spatializer N-2-2 Virtual Surround Sound Technology In C-Cube`s New ZiVA-5 DVD System Processor
DSP-based Audio Enhancement Algorithm Delivers Full Cinematic Audio Experience, Lowers Costs, Speeds Time to Market

...




http://biz.yahoo.com/prnews/001026/ca_spatial.html

Naja Mars war ja bedeutend schneller ;)

karo
zur C-Cube PR heute,

"Scheduled to ship in the first half of 2001" also nach Verkündigung dauert es meist ca. ein halbes Jahr, bis die Units ausgeliefert werden. Und wenn die Chips aus der Fabrik kommen sind die Lizenzgebühren fällig und nicht etwa bei Verkauf der Produkte...

Das ist die Regel..

"Recognized worldwide as the de facto standard for virtual surround sound in the digital audio market.."

SPAZ ist selbstbewusster geworden: weltweiter defacto standart..:)


karo
up

und damit es nicht ganz umsonst war hier reinzuschauen

thanks to tinsey1 vom RB,

es ist kein DVDP ;)

http://www.keyzone.com/converters/grand-game.htm



karo

ist es die Ruhe vorm Sturm... ? Schönes WE
karo ährlich,
C-Cube Micro: Marktführer bei DVD-Chips

Einer der führenden Hersteller von Chiplösungen für DVD-Player, C-Cube Mircosystems, konnte heute einen Meilenstein in der Firmengeschichte vermelden. Das Unternehmen aus Milpitas (Kalifornien) gab heute bekannt, das man bereits 10 Mio. Einheiten für den wachsenden DVD-Markt ausgeliefert hat. Laut Studien der Marktforscher von Cahners In-State ist C-Cube mit einem Marktanteil von 30 Prozent der führende Anbieter in diesem Chipsegment.
Spezialisiert hat sich C-Cube Microsystems auf Single-Chip Codierer/Decodierer für Audio,-und Videosysteme. Man rechnet nach eigenen Angaben über die nächsten 5 Jahre mit jährlichen Steigerungsraten von etwa 40 Prozent. Besonders vom Markt für wiederbeschreibbare DVD.
Für das 2.Quartal des laufenden Fiskaljahres meldete das Unternehmen bei einem Umsatz von 61 Mio. US-Dollar einen Gewinn von 0,11 US-Dollar je Aktie. Des weiteren konnte man kürzlich Thomson Multimedia, einen der führenden Anbieter von Heimelektronik, als strategischen Investor gewinnen. (Quelle:Jens Grübling)

http://www.dvd-magazin.de/MAGAZIN/NEWS/N092000.HTM

ährlich
Hallo ,

da dies ja der einzige Spazy,andy,hoffimeier und gigabell und weiss noch wer freie thread ist, wage ich es einfach mal:)
Ich bin im November 99 durch Bubka Spazianer geworden im januar bin ich das erste mal rauss bei 1,30 doch der hype ging ja noch weiter.(wer macht schon alles richtig)als dann noch andy auftauchte mit gigabell im schlepptau las ich nur noch sporadisch die threads.
Bin seit wenigen wochen wieder dabei und werde mich hier ab und an melden.
schade finde ich das longs wie kawa,mars kasi und viele andere sich hier nicht melden:(

Gruss Stendec
Hallo Stendec,

freut mich dich hier begrüssen zu dürfen! Hab dich auch schon ab und zu hier in den SPAZ-threads gesehen. Freue mich über jeden konstruktiven Beitrag hier.

Tja die Longs meckern zwar alle über die zugemüllten Threads, aber hier lässt sich kaum einer blicken, ausser mal Snare,Geldcasher und Vis, die sich hier scheinbar nur verirrt hatten.;)

Nunja nettes Vol. in USA, ich glaub so langsam geht der 3.Q- Hype los.

Lassen wir uns überraschen.

karo ä
Hi

Was heisst hier verirrt...wer stützt den hier den Kurs..hihi

vis

P.S Stille Wasser sind tief
Moin Stendec. :-)

Heute Zahlen ? Tick Tick Tick diese Spannung ...


Gruß, Snare
Hallo Vis, Hallo Snare

hier begrüsst Sie der Chef noch persönlich mit Handschlag ;)

Karo

vielleicht gibs ja noch eine nette kleine News vor den Zahlen, wer weiss??
Hi mal wieder!

@karo: Dein Link unten; war das nicht mal `n posting hier von mars??

Also ährlich;) ;) ;)

goma
Hi karo und die anderen...

karo heute einmal mit persönlicher Anrede...ansonsten sind immer alle gemeint...

minus 5% bisher...nanana..

vis
Hi,
@goma, ich weiss nicht, ob der Artikel von Mars ist??? Oder umgekehrt, oder der Verfasser sich nur einige Textpassagen zusammengeklaut hat ??

Zumindest ist es eine recht nette Zusammenfassung über SPATIALIZER.


Neuer DVDP von nuer Firma? thänks AndyMM

http://www.dvdcall.co.kr/dvdtip/dvd-player/inkel_vd-3106.htm

karo
SPAZ DVD list

Samsung
Toshiba
Hitachi
AKAI
Acer
LG
Zenith
Emerson
Marantz
Goldstar
AIWA-2 of 3 models
Kones
ATTA
Gynco
Himage
Gradiente
Vision Tech
China National Electronics-Fujian Company
APEX
Hyundai
BPL?
Hanseatic
RCA-5910P
Inkel

Thanks to : aware8
http://www.ragingbull.altavista.com/mboard/boards.cgi?board=SPAZ&read=38053

karo
Toshiba plant mit Headphone N-2-2TM, thanks to IXLNStocks vom RB

http://www.toshiba.com/tacp/dvd/dvd_compare.html,

zwar sind in der Tabelle noch keine Geräte mit Headphone N-2-2TM, aber Thoshiba hat dies vorgesehen, sonst wär dies ja nicht aufgeführt;)
Komentar von Kas aus dem RB:What was not listed on the chart were the two portable DVDPs which do have Headphone N-2-2(TM). IMO, chart was only intended to show the specs for non-portable DVDPs. So apparently Toshiba has plans for SPAZ Headphone N-2-2(TM). Cool. --- KAS eom.

Es geht voran
Servas
hallo Jung´s und Mädl´s

aus dem RB von Kasmarski
http://www.ragingbull.altavista.com/mboard/boards.cgi?read=3…

schaut Euch mal das Datum an ?

Toshiba releases first portable DVD player with progressive scan
August 21, 2000
Toshiba, a leading developer of innovative DVD technologies, is advancing its ‘entertainment everywhere’ strategy with its new ultra-portable SDP1000 DVD-Video player. The industry`s first portable DVD-Video player to incorporate Toshiba`s critically acclaimed ColorStream PRO (progressive scan technology for high quality video playback fidelity), the SDP1000 also features a PolySilicon thin-film matrix integrated widescreen (16:9) display. To enhance its utility and flexibility, the SDP1000 also doubles as a portable DVD-ROM drive with an optional ATAPI card attachment. In all, the unit provides compatibility with DVD-Video, CD, Video CD, DVD-ROM, CD-R and CD-ROM content.
The SDP1000 is designed to literally fit into the palm of the hand, with a flip-up LCD panel that makes it easy and convenient to view high-quality DVD movies and Video CDs anywhere. The unit`s 5.8-inch 800 x 640 polysilicon TFT display delivers bright, clean pictures. The unit`s progressive display offers a flicker-free image that`s very filmlike in nature with fewer motion artifacts and the virtual elimination of visible NTSC line structure. The high quality of the progressive video image and the lack of flicker virtually eliminates eye strain, a key consideration in a portable DVD player.
The SDP1000 is just 1 inch high, 7 7/8 inches deep and 5 5/8 inches wide and weighs just 1.5 pounds (2.5 pounds with battery). Users can enjoy DVD movies anywhere using the built-in active matrix LCD display and stereo speakers, or connect the player to any compatible display device for large-screen movie watching. A full complement of audio and video outputs makes it quick and easy to connect the SDP1000 to virtually any existing home theatre system. In addition to its ColorStream component video output, the SDP1000 features audio and video mini-plug outputs, a standard S-Video output, plus coaxial and optical digital audio output capability.
The SDP1000 features built-in stereo speakers for use as a stand-alone playback device, as well as a headphone jack with volume control. In addition, its Spatializer Headphone N-2-2T technology offers enhanced surround sound effects when listening through the player`s headphone outputs. Like Toshiba`s full-sized DVD players, the SDP1000 features Dolby® Digital and DTS® Digital Surround compatibility.
For the convenience, Toshiba`s intuitive icon-based on-screen display and compass/cursor easily controls all of the SDP1000`s performance features. The unit`s 140-minute lithium-ion battery (supplied) provides all the power necessary for viewing major blockbuster films anywhere, anytime. Additionally, the SDP1000 features Toshiba`s 4-power zoom, enabling viewers to select areas of the picture they wish to see more closely and magnify them by a power of four - another especially useful feature for small-screen viewing enjoyment. The SDP1000 will be available in September at a suggested retail price of $1,599.99

http://www.dvdreview.com/news/PokeNews.asp?news_id=2520

gruß
Geldcasher
thanks to tinsey1
Mit SPAZ wird geworben.
http://www.hitachi.com.au/hitachi/products/televisions/

Ich finde wir stossen in eine neue Dimmension vor, wenn mit Spatializer geworben wird!


Schom mal von Leading Spirit gehört? :http://www.leading-spirit.com/products/newp/29flat/e-29flat…
Was sagt unser US-KAS dazu? "You found a NJR chip.."
http://www.ragingbull.altavista.com/mboard/boards.cgi?board=…

Servas Casher, was ist mit dem Datum??

karo
Hi

karo1 das ist nicht schlecht:

Hitachi schreibt:

Spatializer®- Surround Sound: A new depth of sound that will amaze. Hitachi Spatializer circuitry enables incredible 3D surround sound effect. Advanced technology brings you the effect of an intricate multi-speaker system directly from your TV speakers. With added quality sound special effects, your television now creates that home cinema atmosphere.

We on the right way....

vis
Hallo karo,

Da Du es ja ausdrücklich erlaubt hast, hier also ein kurzer Gruß von Mich.
(Jetzt klappt es endlich!)

Auch wenn ich mich selten melde, als stille Beobachterin bin ich sehr oft dabei!

Ich versuche gerade, aus irgendwelchen Winkeln noch irgendwelches Cash zusammenzukratzen, denn lange
werden wir wohl nicht mehr zu diesen Preisen einkaufen können.

Vor einiger Zeit wurde der "Einkauf" von Andy Marken so hoch gelobt: Gute PR für SPAZ!
Haben sich diese Vorschusslorbeeren eigentlich bewahrheitet?
Zumindest ich habe davon nichts mitgekriegt!?!

Danke für Deinen Einsatz; bleib bitte weiter am Ball!

Gruß

Michiko
Hallo Michi,

freut Mich, dass du den Weg zu mir gefunden hast. Hab nichts gegen etwas plaudern, nur die ätzende Anmache, in die wir oft verfallen, nervt.

Würde mich freuen, wenn die stillen Beobachter sich mal öfters melden würden. War auch mal so ein stilles Lamm, bis ich mich entschlossen hatte nicht alles von den Cräcks durchgehen zu lassen.

Andy(schon wieder ein Andy) Marken hat vielleicht Einfluss darauf, dass mit SPAZ immer öfter offensiv geworben wird. s.o..
Aber Mars ist da der kompetentere Ansprechpartner. Ich glaube, er ist in Sachen SPAZ sehr agil und hier im WO eher unterfordert...
Die andere Kapazität ist Kasi, der sich zwar im Detail von SPAZ nicht so auskennt, aber von Aktien und OTC-BB umso mehr. IMO

Freue mich über jeden netten Beitrag hier.

Karo, danke für die schönen Blumen

Auch Fragen sind Beiträge in Ächt
von CashCowCowboy 08.11.00 13:34:46
betrifft Aktie: SPATIALIZER AUDIO LABS 2293262
Habe gerade die 9MonatsZahlen überflogen

Stand 310.9.: 46,752971 Mio Aktien ausgestellt, also eine momentane Marktkapitalisierung von 24,3 Mio

Liquide Mittel:
Die Cashflow-Rechnung zeigt per 30.9. Liquide Mittel in Höhe von 1,52 Mio$ eine gute Zunahme also.
Eine Cash-Burning rate gibt es also nicht!! (nur nochmal bemerkt).

Umsätze, Kosten, Nettoeinkommen (9 Monate)
:
Die Umsätze haben sich gegenüber den 9 Monaten in 99 fast verdoppelt (von 976 auf 1665T)
Die operativen Kosten sind dabei von 84% in 99 auf 66% in 00(in % der Umsätze) zurückgegeangen. Nominal in $ wegen der gestiegenen
Umsätze natürlich aber um 33% gestiegen.

Die Kosten für Overhead/Verwaltung, Forschung, Marketing&Verkauf sind gegenüber 99 im Verhältnis zu den Umsätzen ebenfalls nicht gestiegen, sondern gefallen.

Das Nettoergebnis nach Steuern hat sich sogar im Verhältnis zum Umsatz mehr als verdoppelt (in00:386T=23% v. Umsatz, 99: 47T=nur 10% v. Umsatz)

Gerade am Nettoergbnis kann man IMO den Charme der durch Royalties erziehlbaren Skaleneffekte gut erkennen.
Wenn sowas wie Spatz mal läuft, dann steigen die Umsatze (und damit auch die Gewinne), ohne daß man da noch großartig was auf der Kostenseite reinbuttern muß.

Ansonsten fällt mir lediglich auf, daß 90% aller Lizenzgebühren mit 3 Kunden gemacht wurden, die als A,B, undC bezeichnet wurden.
A ging dabei (99/00) von 0 auf 39% hoch (Apple?)
B von 26 auf 38% und C von 15 auf 13% zurück.

Und dann gibt es da noch so 10-20 oder so kleinere Lizenznehmer, die nicht näher genannt sind meine ich.

Ich bin Kein Spatz-Experte und habe z.Zt . auch keine SPATZ, aber das sieht doch ganz gut aus, oder?
Große Skaleneffekte erzielbar bis zu einer gewissen Grenze (da, wo die Großkunden sagen: ab den und den Kosten entwickeln wir selber was oder kaufen Spatz)
noch sehr kleine und damit stark wachstumsfähige Fa ( bei einem KGV der letzten 12 Monate von um die 40 eher moderat bewetet)

Nie vergessen: Die Amis berechnen die KGV`s immer mit den Gewinnen der LETZTEN 12 Monate, nicht wie wir mit denen der KOMMENDEN 12 Monate. Insofern sind die AMI-KGV`s immer
niedriger als in Deutschland. Bei stark wachsenden Firmen extrem niedriger!!

Danke an CCC
karo
Spatializer Audio Laboratories and 4Front Technologies Provide Linux Users With Improved Internet and MP3 Audio Capabilities

http://biz.yahoo.com/prnews/001114/ca_spaz_4f.html
Neue Benutzeroberfläche soll Linux einfacher machen

Berlin, 14. Nov (Reuters) - Eine von Grund auf erneuerte Benutzeroberfläche soll das offene Computerbetriebssystem Linux auch für weniger erfahrene Computernutzer attraktiv machen. Die neue Version der Oberfläche KDE werde in Deutschland ab 20. November zusammen mit einem Linux-Update von der Nürnberger SuSE AG ausgeliefert, sagte der Vorstandsvorsitzende der SuSE Linux AG, Roland Dyroff, am Dienstag der Nachrichtenagentur Reuters in Berlin. Mit KDE werde die Benutzerfreundlichkeit von Linux gestärkt. Die neue Oberfläche orientiere sich optisch an Windows und mache Linux für jeden einfach nutzbar.

Computerfachleute auf der ganzen Welt entwickeln Linux ständig weiter. Bei Servern liegt der Marktanteil des Betriebssytems bei über 35 Prozent, bei Desktoprechnern dagegen erst bei rund fünf Prozent. In diesem Bereich ist das Betriebssystem Windows des US-Softwareproduzenten Microsoft dominierend. Die SuSE AG ist im Vertrieb von Linuxversionen nach eigenen Angaben Weltmarktführer.

Mit der Kombination aus Linux 7.0 und der Benutzeroberfläche KDE 2.0 (K Desktop Environment) will Dyroff den Desktop-Marktanteil von Linux vergrößern. "Das Potential für den Massenmarkt der Privatcomputer hat Linux, dank der creativen Möglichkeiten, die das offene Betriebssystem bietet." So mache das neue KDE Linux jetzt auch jedem zugänglich, "der nur den Computer anmachen und ins Internet gehen will."

Gute Noten bekommt die Benutzeroberfläche KDE von der Fachpresse. Jürgen Schmidt, Ressortleiter der Computerzeitschrift ct, hält sie trotz kleiner Mängel für ausgesprochen nutzerfreundlich. "KDE macht das umsteigen auf Linux einfacher", sagte Schmidt. Er sieht große Chancen für das System im Serverbereich, wo ein Ende des Wachstums noch nicht in Sicht sei. Im Desktop-Markt glaubt er trotz eines steigenden Anteils des Linux-Systems nicht an schnelle Marktbewegungen. "Die Marktherrschaft des Windowssystems wird in den nächsten Jahren noch nicht angegriffen."

Die SuSE AG setzte im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben mit mehr als 500 Mitarbeitern gut 46 Millionen Mark um. An der nicht börsennotierten Aktiengesellschaft sind neben den Gründern und Mitarbeitern, der Risikokapitalgeber Apax Partners und der Chiphersteller Intel Corporation mit rund 24 Millionen Mark beteiligt. Trotz eines erhöhten Kapitalbedarfs durch die zur Zeit stattfindenden Expansion sei an ein Börsengang nicht gedacht, sagte der Vorstandsvorsitzende Dyroff.

dat/dud/sac

Reuters http://www.reuters.de/home/aktuellenews.php3?storynr=9742141…
From Peter Kertes of the Alert Investor newsletter, commenting on one of his previous picks:

Spatializer Audio Labs (SPAZ, 44c), broke down to a new year 2000 low despite the launch with 4Front Technologies, a
leader in digital audio solutions for Linux and UNIX platforms, of StreamFX for Linux, a software plug-in for XMMS. XMMS is a
cross platform MP3 and Multimedia player that has become the most popular audio application on Linux and now comes
bundled with all popular Linux distributions, such as Corel, Mandrake and Red Hat Linux. Henry Mandell, CEO of SPAZ: "The
availability of StreamFX on the Linux platform, tied to XMMS, the de facto MP3 and Multimedia player for the Linux environment,
provides a very compelling audio package for the growing Internet Appliance market. We can now aggressively market a
turnkey enhanced audio solution for these devices, many of which rely on the Linux OS. This also gives us another product to
offer in e-commerce, which we will be focusing more attention on and refining our approach to in 2001." This is a growing and
profitable microcap that is being dragged down by the market. We expect it to do very well next year.

http://www.ragingbull.altavista.com/mboard/boards.cgi?board=SPAZ&read=38836
Ups,
QSOUND LABS hat die Schallgrenze 1$ gebrochen, momentan 0.0937 (-8.82)
SRS LABS 4 1/2 3/4 (-14.29),

Spaz hält sich ganz gut, vorallem sind bid und ask ziemlich eng... 0.40 0.01 (+2.56) 0.39 (50) 0.40 (50)

karo, schaun wir mal
http://www.leading-spirit.com/products/newp/29flat/e-29flat-…

thanks to tinsey1

Henry sagte ja, dass er sich auch auf den starken asiatischen Raum orientieren wollte.

http://www.ragingbull.altavista.com/mboard/boards.cgi?board=SPAZ&read=39349

karo
Thanks to

BelAmi 04.12.00 14:09:39 3812295707
Aufgrund der teilweise haarsträubenden und unfundierten Falschdarstellungen der Ertragslage der Firma Spatializer Audio Labs., WKN 892725, vor allem seitens zweier Boardteilnehmer am Wochenende im Thread „-Spatializer-SPAZ-892725-Kommt die Wende ?-JA-„ sehe ich mich veranlasst, meine passive Teilnahme am SPAZ-Board-Geschehen aufzugeben und denjenigen, die sich eventuell von den o.a. Darstellungen irritiert fühlen, die tatsächliche Finanz- und Ertragssituation der Firma aufzuzeigen.

Die folgende Analyse der Finanz- und Ertragslage basiert auf dem SEC-Form 10Q-Filing vom 07.11.2000 und stellt zum einen die Finanzsituation per 30.09.2000 im Vergleich zum 31.12.1999 dar, sowie die Ertragslage für den Zeitraum 01.01.-30.09.2000 im Vergleich zu den Zahlen für die Periode 01.01.-30.09.1999.
Die unübersichtliche Darstellungsweise bitte ich zu entschuldigen, aber ich denke, wer die Zahlen lesen will, der schafft es auch.


BILANZ
Immat.Vermögen $209.904,00 ggü. $207.793,00 = +1,02 %

Masch./Inventar $124.187,00 ggü. $132.803,00

Summe-Sachanl. $124.187,00 ggü. $132.803,00 = -6,49 %
Summe-Anlageverm. $334.091,00 ggü. $340.596,00 = -1,91 %

sonst.m./lfr.
Ford./Vermögen $ 39.769,00 ggü. $ 32.177,00

Summe sonst.
m./lfr.Aktiva $ 39.769,00 ggü. $ 32.177,00 = +23,59 %
fert.Erzgn./Waren $ 12.993,00 ggü. $ 12.993,00

Summe
Vorräte + Anz. $ 12.993,00 ggü. $ 12.993,00 = +/- 0 %
kfr.Forderung aus
Lieferg. + Leistg. $580.000,00 ggü. $687.595,00

liquide Mittel $1.518.781,00 ggü. $1.021.998,00

s.kfr.Ford./Verm. $ 56.637,00 ggü. $ 22.640,00
Summe kurzfr.Akt. $2.155.418,00 ggü. $1.732.233,00 +24,43%

Bilanzsumme $2.542.271,00 ggü. $2.117.999,00 +20,03%

Kapital $ 468.560,00 ggü. $ 462.780,00

Rücklagen $46.373.042,00 ggü. $45.913.503,00

Kap.bereinig. $45.221.757,00 ggü. $45.608.146,00

Summe
haft.Mittel $ 1.619.845,00 ggü. $ 768.137,00 +110,88%

Summe eigene
Mittel insgesamt $ 1.619.845,00 ggü. $ 768.137,00 +110,88%

kurzfr.Verbindlichk.
aus L + L $ 28.463,00 ggü. $ 234.117,00

Akzepte $ 14.149,00 ggü. $ 14.149,00

kfr.Verbindl.
ggü.verb./bet.Unt. $ 337.742,00 ggü. $ 337.742,00

sonst.kfr.Verbindl.$ 319.046,00 ggü. $472.736,00

kurzfr.Rückst. $ 223.026,00 ggü. $ 291.118,00

Summe kurzfr.FK $ 922.426,00 ggü. $1.349.862,00 -31,67%

Liquidität $ 1.245.985,00 ggü. $ 395.364,0 +215,15%

Nettoverschuldung 0 ggü. $ 327.864,00


GuV
Umsatzerlöse $1.665.829,00 ggü. $ 976.525,00 +70,59%

Gesamtleistung $1.665.829,00 ggü. $ 976.525,00 +70,59%

Rohertrag $1.665.829,00 ggü. $ 976.525,00 +70,59%

- Herst.Kosten $ 168.088,00 ggü. $ 28.619,00 +487,33%

- Vertriebskosten $ 276.858,00 ggü. $ 189.091,00 +46,42%

- Verw.Kosten $ 426.458,00 ggü. $ 310.662,00 +37,27%

- and.sep.Kosten $ 388.338,00 ggü. $ 323.929,00 +19,88%

Bereinigtes
Betr.-Ergebnis $ 406.087,00 ggü. $ 124.224,00 +226,90%

+ Ertr.aus Zinsen $ 50.526,00 ggü. $ 4.401,00

- Zinsaufwendungen $ 25.953,00 ggü. $ 77.150,00

Finanzergebnis $ 24.573,00 ggü. $ -72.749,00 -133,78

Bereinigtes
Gesch.-Ergebnis $ 430.660,00 ggü. $ 51.475,00 +736,64

-Steuern vom
Einkommen,Ertrag $ 44.271,00 ggü. $ 4.500,00

Jahresüberschuss $ 386.389,00 ggü. $ 46.975,00 +722,54

Brutto-Cash-Flow $ 430.660,00 ggü. $ 51.475,00 +736,64

Verschuldungsgrad in Jahren 0 3
Umschlag Vorräte in Jahren 0 0
Kundenziel 1 2
Lieferantenziel 0 0



Zur Finanzsituation:

- Liquidität:
Die temporäre Zahlungsfähigkeit ist mit einer Netto-Liquidität per 30.09.2000 von USD 1.245.985,00 sehr gut.
Bei einer Erhöhung dieser Kennzahl um 215,15 % ggü. dem Vorjahr kann man von einer sehr starken Verbesserung sprechen.
Die kurzfristigen Forderungen übersteigen die kurfristigen Verbindlichkeiten um mehr als das Doppelte – ein beeindruckender Wert !!

- Nettoverschuldung:
Das Unternehmen ist faktisch unverschuldet. Verbindlichkeiten sind lediglich kurzfristiger Natur. Das Anlagevermögen wird zu 100% durch Eigenkapital finanziert.

- Haftende Mittel:
Mit einer Quote haftender Mittel i.H.v. 64% von der Bilanzsumme stellt Spatializer einen Wert auf, der seines Gleichen in der Branche und in der mittelständischen Industrie insgesamt sucht.
Mit dieser Quote ist das Unternehmen für absolut jeden externen Geldgeber ein liebend gern zu begrüßender Wunschkunde.



Ertragslage:

- Bereinigtes Geschäftsergebnis:
Das bereinigte Geschäftsergebnis i.H.v. USD 430.660,00 für den Zeitraum 01.01.-30.09.2000 stellt mit seinem Wachstum von 736,64 % gegenüber dem Vorjahr einen Meilenstein für einen Technologiewert dar.
Im Vergleich zu diesem hervorragenden Wert, hat sich die Kostenstruktur moderat erhöht, wobei man dem Management auch dazu gratulieren darf, dass ein wesentlicher Betrag in die Forschung und Weiterentwicklung der Technologien investiert wurde (in der GuV als „andere separate Kosten“ ausgewiesen).

- Umsatzerlöse
Ein oft geäusserter Kritikpunkt sind die nach Meinung einiger Protagonisten zu langsam steigenden Umsatzerlöse – diese Kritik ist völlig unbegründet.
Mit dem erbrachten Anstieg von 70,59 % ggü. dem Vorjahr liegt man absolut im Soll. Betrachtet man die Tatsachen objektiv, muss man feststellen, dass die stark umsatzgenerierenden Vertragsabschlüsse des laufenden Jahres per 30.09.00 noch nicht umsatzwirksam waren. Dies provoziert die Feststellung, dass jeder, der jetzt von Hoffnungslosigkeit für die Zukunft von Spaz spricht gelinde gesagt ein billiger Basher ist – nicht mehr und nicht weniger.

- Brutto-Cash-Flow
Der Brutto-Cash-Flow hat sich kongruent zur Entwicklung des Bereinigten Geschäftsergebnisses um 736,64 % auf 430.660,00 USD erhöht und hält damit einen überragenden Anteil am Umsatz von 25.85 %.
Die Kapitaldienstfähigkeit des Unternehmens ist dadurch hervorragend und birgt Platz für Investitionen und weitere Expansion.


Fazit:

Die Firma Spatializer Audio Labs. ist aus betriebswirtschaftlicher Betrachtungsweise ein absolut durch und durch gesundes, innovatives und auf Expansionskurs befindliches Unternehmen, welches seines Gleichen im Technologiesektor sucht.
Wer behauptet, dass sich die Umsatz-, Ertrags- und Kostenentwicklung negativ darstellt, zeigt betriebswirtschaftliche Inkompetenz und sollte sich besser überlegen, wie solche unqualifizierten Äusserungen faktisch belegt werden können.

Ich bin von der positiven Zukunft des Unternehmens und von der Performance des Kurses überzeugt und werde bei den aktuellen Kursen nach und nach meine Bestände aufstocken.
Spatializer ist ein Mitel- bis Langfristinvestment, das seinen Investoren auf eine Sicht von 1 – 3 Jahren eine ausserordentliche Rendite generieren wird. Kurzfristige Zieldiskussionen sind nicht sinnvoll, da auch ein Top-Wert wie SPAZ insbesondere derzeit unter den negativen Einflüssen des Börsenumfeldes zu leiden hat. Meine mittel- bis langfristigen Ziele liegen bis zum Frühjahr 2002 bei USD 5,00 – bis Frühjahr 2003 bei USD 10,00 .

Gruss,
BelAmi
JVC

For Japanese market only:

September 28, 2000



http://www.jvc.co.jp/english/products/tv/HD-32LS1.html

http://www.jvc-australia.com/product2.asp?483
http://www.jvc-australia.com/product2.asp?485

thanks to AndyMM vom RB-B
http://www.ragingbull.altavista.com/mboard/boards.cgi?board=SPAZ&read=39592

By: Cyberwolf

SPAZ in PROTON ? .... YES ! ...
Proton`s answer to an E-Mail that I sent :
"Thank you for your e-mail.
The MM series uses the 3D Spatializer from Desper, that is their trade name.
Sincerely,
William Tovatt"
---------------------------------
My E-Mail :
Dear Sir ,

I visited your website http://www.proton-usa.com/ , and was impressed by the technical specifications
of the following Didital TV monitors :

MM-3601VT

MM-2701VT

I would appreciate it if you could inform me about the 3D Spatializer feature that is
being used in these monitors . Is it the Desper product by the Spatializer company ,or the so-called True SRS sound surround , or another 3D brand
Thanks for your prompt reply ...
--------------------------------------
So we have positive ID on SPAZ on PROTON Digital monitors
Hi,

bin nach einem blöden mopedunfall endlich wieder online:)Viel hat sich ja nicht getan bis auf die Tolle news von gestern und der plötzliche sinneswandel von Jarod.Aber "WHO CARES" Mich jedenfalls nicht.Er wird schon seine Gründe haben.Ich werde noch einmal eine summe in spaz und Cancom investieren.
Das weitere werden wir im Februar erleben wenn die zahlen kommen.Also ich bleibe weiterhin bullish für Spaz.

Gruss Stendec
Grüß dich Stendec, wie üblich hier per Handschlag ;),
hoffe alles wieder okay?!

Wer ist Jarod?

Karo
Umso mehr ich über diese News nachdenke, desto besser gefällt sie mir:

Related Quotes

SPAZ.OB
0.31
-0.045000

delayed 20 mins - disclaimer


Tuesday December 12, 8:00 am Eastern Time
Press Release
SOURCE: Spatializer Audio Laboratories Inc.
Spatializer Appoints Internix to Expand Distribution of Its Audio Enhancement Software Solutions in Japan
To Support This Initiative, Masaya Ishikawa Named Director, Strategic Relations for Spatializer
SANTA CLARA, Calif., Dec. 12 /PRNewswire/ -- Spatializer Audio Laboratories Inc. (OTC Bulletin Board: SPAZ - news) announced today a strategic initiative with Internix Incorporated, Japan`s leading technical distributor to expand distribution of Spatializer audio enhancement software solutions in Japan. Under the agreement, Internix will market Spatializer`s industry standard Spatializer N-2-2(TM) virtual surround sound technology, Spatializer® 3-D Stereo, and the new Spatializer DigitalFX(TM) audio enhancement software products throughout Japan. Internix, which has 9 sales offices and 200 employees, serves many of the leading Consumer Electronics manufacturers in Japan and is well known for the quality and reliability of the products it represents.

Spatializer N-2-2, the de facto standard for virtual surround sound, provides a realistic and immersive surround sound experience from just two ordinary speakers. Spatializer 3-D Stereo has been widely acclaimed and has been used in over 30 million consumer electronics devices and PCs. Spatializer DigitalFX series of DSP-based audio enhancement algorithms provide astonishingly rich, multi-channel sound for both speakers and headphones. Specifically optimized for key audio devices and platforms, the products include Digital AutoFX(TM) for car stereos, Digital AVFX(TM) for AV receivers, Digital PCFX(TM) for MS Windows®-based computers, Digital TVFX(TM) for digital and analog televisions, and Digital OntheGoFX(TM) for MP3/AAC players, including PDAs and portable digital music devices.

``Our partnership with Internix reinforces Spatializer`s commitment to the Japanese consumer electronics market and signals our drive to quickly increase our visibility and further market penetration,`` said Henry R. Mandell, Chairman and Chief Executive Officer of Spatializer Audio Laboratories. ``We rarely lose in head to head competition, but you have to be highly visible in all potential business areas the digital audio revolution offers in order to compete most effectively,`` he explained. ``Internix distributes DSP and processor components that can easily be complemented with our virtual audio software. As a result, Internix`s efforts on the hardware side will naturally provide opportunities to frequently and effectively promote our audio enhancement solutions.``

Yasu Iwahori, Internix Senior Vice President of Sales agreed and added, ``For over 30 years, Internix has been dealing with the leading electronics companies in Japan and have helped many American companies expand their business here. A key to our success has been our desire for our customers` products to be successful, so we use our knowledge of products and solutions such as Spatializer`s to offer suggestions that will give their products a competitive edge. Since our sales staff members are either trained electronic engineers or have extensive on-the-job experience, they understand our customers` needs and therefore can sell more effectively,`` he noted. ``Once our customers hear the difference that Spatializer technology provides, we will be able to leverage our contacts and expertise for increased design wins in the digital audio market.``

In a related announcement, Spatializer announced that Masaya Ishikawa has been named Director, Strategic Relations for Spatializer. ``Mr. Ishikawa has headed Spatializer`s sales office in Tokyo for several years and was instrumental in introducing Spatializer technology in Japan and for achieving our overall success,`` said Mandell. ``I am very pleased to have a man of Mr. Ishikawa`s integrity and skills to be associated with our Company. This promotion recognizes his accomplishments and positions him to further expand our strategic relationships in Japan.`` In his new position, Mr. Ishikawa will be responsible for managing Spatializer`s key accounts such as Matsushita, Toshiba and Hitachi. He will also provide support and assist in coordinating the company`s efforts with Internix.

About Internix

Founded in 1970, Internix Incorporated ranks as one of Japan`s largest foreign IC stocking representatives/distributors specializing in semiconductor devices, electro-mechanical components, systems and networking products. Supported by state-of-the-art R&D and testing facilities, Internix`s experienced staff provides both clients and customers with the assistance they need to develop and market reliable, high-quality products. For more information, visit the Internix web site at http://www.internix.co.jp

About Spatializer

Spatializer Audio Laboratories, Inc. is a leading developer, licensor and marketer of next-generation technologies for the consumer electronics, computing and entertainment industries. The company`s advanced audio technology is incorporated into consumer electronics audio, video and DVD products from global brand leaders including Toshiba, JVC, Panasonic, Hitachi, Samsung, Acer, Sharp, Sanyo, Goldstar, Emerson, Zenith and Proton, in PC multimedia systems and peripherals from Apple, Dell, Gateway, Hewlett Packard, Sony, Fujitsu, Seiko-Epson, NEC, Micron and Labtec, in silicon from Matsushita, New Japan Radio Corporation, ESS, Zoran, Motorola, C-Cube, VM Labs, and Acer Laboratories Inc, and in software compatible with MP3 players such as WinAmp and embedded with RISC cores from MIPS Technologies.

Spatializer stock is traded on the OTC Bulletin Board under the symbol ``SPAZ.`` The company is headquartered in Woodland Hills, Calif. and has marketing, engineering and R&D facilities in Santa Clara, Calif. and Tokyo. Further information may be obtained from Spatializer`s SEC filings, and by contacting the Company`s Investor Relations Department toll-free at 888-825-0743 or by writing to spaz@mdcgroup.com. For Media inquiries please contact Marken Communications at 408-986-0100 or by writing to Andy@MarkenCom.com. For Japan market inquiries, contact masaya@ishi-kawa.com.

Safe Harbor Act Statement Under the Private Securities Litigation Reform Act of 1995: Certain information in this news release, including the comments by Mr. Mandell in paragraphs three and five are forward-looking statements that are based on management`s belief, as well as assumptions made by, and information currently available to management.

While the Company believes that its expectations are based upon reasonable assumptions, there can be no assurances that the Company`s financial goals will be realized. Numerous uncertainties and risk factors may affect the Company`s actual results and may cause results to differ materially from those expressed in forward-looking statements made by or on behalf of the Company. These uncertainties and risk factors include, but are not limited to dependence on new technology and intellectual property, dependence on the PC and consumer electronics industries, dependence on product shipments of third- party licensees, competition and pricing pressures, and other risks detailed from time to time in the Company`s periodic reports filed with the Securities and Exchange Commission.

Notices: Spatializer® is a registered trademark and Spatializer N-2-2(TM), Digital AutoFX(TM), Digital AVFX(TM), Digital PCFX(TM), Digital TVFX(TM), Digital OntheGoFX(TM) and DigitalFX(TM) are trademarks of Desper Products, Inc., a wholly owned subsidiary of Spatializer Audio Laboratories, Inc. All other trademarks are the property of their respective owners.

SOURCE: Spatializer Audio Laboratories Inc.


http://biz.yahoo.com/prnews/001212/ca_spatial.html
Hi,

wünsche euch allen einen guten rutsch und ein gesundes und erfolgreiches 2001.Für mich kann 2001 nur besser werden denn 2000 war ein echt mieses jahr was leider;)oder zum glück:) nicht an der börse lag.

Gruss Stendec
Für alle Longs, die nun dieses tiefe Tal mitdurchschritten haben, scheinen jetzt wieder bessere Zeiten anzubrechen.

Und ich denke wir haben es verdient. War schliesslich eine harte Zeit. Es macht wieder Spaz in Spatializer investiert zu sein.

Henry Mandell hat fleissig am Spinnennetz gewebt und die erste Beute zur Messe CES hat sich verfangen.

"Tvia Selects Spatializer N-2-2(TM) Virtual Surround Sound Technology for Use In Their Streaming Media Processors"

Nachdem der Kurs jetzt so tief am Boden lag brachte Henry die neue Website.

http://www.spatializer.com/

Schon allein das Intro gefällt mir! Die Demo Gallary find ich auch gelungen. Ausserdem gibt es direkte Links zu den SEC-Filings, den News und den PR-Firmen. ect.ect.

Wir werden sehen, ob wir auch in den Topset Boxen von Motorola sind, es sieht ganz danach aus
http://www.wallstreet-online.de/ws/community/board/thread.ph…

Ich denke wir werden nächste Woche noch einige nette Überraschungen erleben.

Die Internix News ist leider in der allgemeinen Depression untergegangen. Mit Mips hat Spatializer die technische Vorraussetzung geschaffen, Internix muss jetzt das Netz mit der Beute ans Land ziehen. Schaut euch nochmals die Kundschaft von Mips und Internix an!

Long and strong

Danke Henry
Innerhalb von 3-4 Std habe ich das investors kit von der MCD Group bekommen, dass ich über die Website von SPAZ angefordert habe.

So wollten wir es doch oder?

Karo
Dvd-Player-Verkauf in 2000 in USA

In 2000, that number rose to more than 8.2 million. CEA projects unit sales of 12.5 million in 2000, accounting for more than $2.4 billion.

http://www.dvdinsider.com/news/view.asp?ID=2367


bisher sind nach http://www.thedigitalbits.com/articles/cemadvdsales.html 7.1 Mill. bis einschl. Nov. verkauft worden.

Also 5.4 Mill im Dez. eigentlich nicht vorstellbar für mich.

Natürlich würde sich dies verstärkt auf die Zahlen Q4 auswirken.

Lassen wir uns überraschen.

Karo
also irgendwo muss da ein Fehler sein bei den DVD-Verkaufszahlen. Ich gehe mal von knapp 10 Mill aus.

Zu den Settop Boxen thanks to Madera vom RB


http://www.national.com/news/item/0,1735,553,00.html

"According to National`s projections, the worldwide advanced set-top box market will grow more than 20 percent per year for the next three years, resulting in nearly 200 million new units built by 2003."

http://www.individual.com/frames/story.shtml?story=v1212237.2xi&level3=180&date=20001213

"The global installed base of digital set-top boxes will increase from 44 million in 1999 to 339 million by 2005, said the report from Allied Business Intelligence (ABI), a U.S. technology research think tank specializing in communications and emerging markets."



karo
Ein herzliches Dankeschön an Geldcasher der uns unermüdlich auf dem laufenden hält:

Zu Nuon: Jetzt scheint sich diese Technologie durchzustzten.

Die zuvor mit Nuon gefertigten DVD PLayer von Samsung und Toshiba waren ja schon in den letzten Wochen durchweg an der Spitze in der Verkaufshitliste.

Nun wird nachgelegt:

Goldstar setzt auf NUON

Consumer Electronics Show, Las Vegas, USA — VM Labs hat heute einen weiteren Hersteller bekannt gegeben der die NUON Technologie in seinen Geräten verwenden wird. Das Koreanische Unternehmen Lucky Goldstar Electronics (LGE) wird noch 2001 den NUON Chip in ausgewählten DVD Playern nutzen. NUON gilt in der Industrie als derzeit beste DVD Player Technologie und erweitert den Funktionsumfang um Videospiele, Internet Nutzung und andere interaktive Feature.

"Die NUON Technologie eröffnet uns unbegrenzte Möglichkeiten für weitere Funktionen bei der nächsten Generation von DVD Playern," sagt J.H. Choi, Senior Manager der Hardware & Media Entwicklung von LGE. " Zusätzlich zu den bestehenden Funktionen der DVD ermöglicht NUON dem Käufer weitere Nutzungsmöglichkeiten und erhöht den Wert für sein Produkt. Wir sind gerade dabei abzuwägen in welchen DVD Geräten NUON genutzt werden sollte um die Spezifikationen bekanntzugeben und die Geräte schnellstmöglich 2001 zu veröffentlichen.

Neuer NUON DVD Player von Samsung
CONSUMER ELECTRONICS SHOW/Las Vegas, USA — Auf der CES hat Samsung einen neuen DVD Player mit NUON Chip präsentiert. Der DVD N501 soll rundherum verbessert sein und wird in den USA den DVD N2000 ablösen. Geplant ist der Release für März 2001. In Europa wird ein ähnliches Model im April 2001 veröffentlicht.
http://www.nuon.de/news/2001/0901200101.html


Und SPAZ ist dabei.

Bedenkt man wie lange es gebraucht hat von der Verkündigung des Nuon-SPAZ Deals(ca.1 Jahr?) Und jetzt erst gewinnt der Nuonchip erst so richtig an Bedeutung.
So müssen wir uns auch wohl mit dem Ernten bei den neueren Verträgen,Samsung Mips Tvia Mot(?) gedulden.

karo
Thanks to Kasmarski vom RB


SPAZ Summary of QTR data Jan 1999 to present...

http://members.theglobe.com/kasmarski/SPAZ/SPAZ_QTRS.HTM

Weiss nicht wie lange diese Site verfügbar ist, jeder interessierte sollte sich diese kopieren.

karo
Wednesday January 24, 6:31 am Eastern Time

Spatializer Audio Laboratories Inc. ( developer and marketer of the de facto standard for virtual surround sound, announced today that C-Cube Microsystems (Nasdaq: CUBE ) has extended its license and distribution agreement with Spatializer through July 1, 2004.

So,so Cube hat also den Vertrag mit SPAZ bis July 2004 verlängert.

Neutrale News? kein Grund zur Freude?

Nunja, da hier ,zumindest unter den Longs, die Diskussionen bezüglich der Technik und deren Haltbarkeitsdatum hinlänglich bekannt sind, stufe ich diese Nachricht auf erfreulich ein.

C-Cube glaubt also nicht an die schnelle Verderblichkeit der Ware N-2-2(TM))

Im Gegenteil 3 1/2 Jahre sind in unserer schnelllebigen Zeit und im Bezug auf das angestrebte Relisting ein Vertrauensbeweis.

In Bezug auf das Relisting deshalb, weil SPAZ hinsichtlich des Ziels einen Vertragspartner weiter hinter sich stehen hat, auf der anderen Seite ist es doch für uns beruhigend zu wissen, Spatializer war,ist und wird weiter 1.Wahl bleiben.

Für mich klar ein postive Vertragsverlängerung.
Beweist es mir doch , 3D-Sound scheint nicht nur ein vorrübergehender Modetrend, sonder wird sich als verkaufsförderndes Verkaufsargument mit dem Markenzeichen Spatializer durchsetzen.So zumindest C-Cube...

Karo
Für unsere Rechenkünsteler

Kas aus dem RB hat da den grössten Durchblick:


IMO, no one on this RB SPAZ Board `knows` about the DVDP rev/unit because of the sliding scale that makes it a `calculus` problem. AAPL rev/unit has some reasonably certain mathematical facts (e.g. AAPL 38% of SPAZ rev thru first nine-months of 2000 by comparing QTR to QTR, YR to YR `major customer` info from SEC filings), but DVDPs are a whole different story.

Here`s a correlation.....

DVDPs in US first nine-months of 2000 = 5.1MM
DVDPs in last three-months = 3.4MM, or 66.66% of first nine-months total.

SPAZ non-AAPL rev in first nine months of 2000 = $1.03MM
So, 66.66% of 1.03MM = $686K....

OR, CEMA stats say 2.39MM shipped in QTR3 compared to 3.4MM in QTR4 which is a 42% increase QTR-to-QTR. SPAZ non-AAPL rev in QTR3 = $401K, so increase that by 42% = $569K....

Those correlations might work if a `fixed rev/unit` rate existed all year and if all non-AAPL rev was DVDP rev from Toshiba and C-Cube (and any other DVDP OEMs paying directly to SPAZ).

Problems: any Matsushita (MEC/Panasonic non-DVD) rev in any of the first nine-months? Any others? Will there be some in QTR4?

--- What about QTR4 worldwide DVDPs with SPAZ? What about the earlier QTRs? Probably increasing percentage similar to CEMA stats in QTR4 as compared to previous QTRs, might even be increasing at faster rate than CEMA`s US stats.

--- Is VMLabs contract separate from current DVDP OEM contracts which means no NUON DVDPs have been counted yet in revs. And will VMLabs rev for NUON DVDPs show up in QTR4 at higher initial rate? In other words, is VMLabs contract like ones with Toshiba and C-Cube? What are volume milestones involved?

--- SPAZ CEO says first VMLabs rev to show up in QTR4. What part of the 3.4MM DVDPs in CEMA`s stats are NUON-DVDPs. Samsung`s Extiva NUON-enhanced DVD-playing device listed as most popular on CNET among DVDPs most of Xmas season. Toshiba shipped its SD-2300 with NUON/SPAZ N-2-2 in QTR4. Samsung`s Extiva appeared in QTR3 and ramped up thereafter. Etc, etc, etc....

So nothing is easy. From a math point of view, the longer sliding scale contracts produce, then over time the average rev/unit approaches the base-level. However in any given QTR it depends on the mix of contracts. Indeed, nothing is easy. --- KAS eom.

http://www.ragingbull.altavista.com/mboard/boards.cgi?board=SPAZ&read=42333
Performance;)

Wertpapier ................... ....1 Woche in % 4 Wochen in % 52 Wochen in %




SPATIALIZER AUDIO LABS ..... ....-2,04 .... 6,67 .... -75,76

Indizes

NASDAQ COMBINED COMPOSITE INDEX ... -7,12 -5,92 -44,19


http://aktien.onvista.de/cgi-bin/performance.mpl?OSI=DE892725

Nur mal so zum Schmunzeln und nicht so wichtig nehmen!

Aber so schlecht stehen wir ja wohl nicht da!;)

Karo
Na dann warte mal bis Ende März.
Dann ist die 52 Wochen Performance plus 10% :)
Gruß
Sky-andy-Cash
Alle Funktionen, Plug-Ins und Tricks
Der große Winamp-Guide


http://www.zdnet.de/musik/artikel/software/200010/winampguid…


http://www.winamp.com/customize/detail.jhtml?componentId=198
Insiderverkäufe???

http://biz.yahoo.com/t/s/spaz.ob.html


Die Insider verkäufe von DESPER, STEPHEN WESLEY dem Gründer von Desper Products, Inc. (jetzt Spatializer Audio Lab.) und Erfinder des Sounds laufen schon eine Weile regelmässig und es scheint in der Tat so auszusehen, dass er z.T. davon lebt.

Er hält übrigens insgesamt gut 1,4Mill shares von SPAZ

http://biz.yahoo.com/t/83/2474.html


Karo
By: AndyMM $$$
Reply To: 43299 by kjwjr $$$ Thursday, 1 Mar 2001 at 3:28 PM EST
Post # of 43326


SPAZ / INTL - my thoughts:

Why does Spatializer publish 2 PRs within 1 day after 3 weeks of no PR? The PRs correlate with each other. Why?

Check out LinkUp Systems` products. Especially the platform, where Spatializer is now ported to. They are based on the ARM/StrongARM architecture and Intel is manufacturing the StrongARM processor and additionally many tools connected to it ( http://www.linkupsys.com/products/ , http://developer.intel.com/design/strong/ )! What does this mean for Spatializer?

The ARM/StrongARM processor core is an embedded CPU core comparable to the MIPS architecture. Developed for embedded devices (settop boxes, PDA`s, etc., etc., etc.). My guess is, that Spatializer ported it`s audio software to the ARM/StrongARM architecture and is now available (via Intel) for all users of the ARM/StrongARM processors. How can you publish this kind of information best and what is the best audience? Go to the Intel Developer Forum (where all people who develop hardware and software based on Intel products meet) and tell them, that the best audio algorithms are now available on the ARM/StrongARM architecture and that there is already one licensor using this audio algorithms. That`s it ...

Having the Spatializer software running on the MIPS and on the ARM/StrongARM architecture means, you are available on the market leaders processors for embedded devices! Sounds good to me!!!!!!
Was ist denn das für ne lame Bude
REG BOARD
HA HA HA
Da is ja auf RENTNERBALL mehr los :D
Okay, ich versuch es noch mal.

Werde hier wieder ab und zu posten.


Wundersamerweise haben wir mit dem letzten Kauf in den USA
10% Plus bei absolut geringem Volumen.

Mit dem Volumen von gestern und den Käufen könnte ich mir vorstellen, dass vielleicht morgen/demnächst eine News zu erwarten ist. Verdächtig wars schon.

Ansonsten, wie geht es weiter?

Wir werden keine allzu grossen Sprünge machen ohne entsprechende News, denke mal der Boden ist fürs erste erreicht und hoffe, dass wir uns in den 0,3ziger erstmal festsetzen und dem Trend der Nasdaq nachziehen.

Ansonsten stehen die Zahlen fürs erste Q 2001 an und die Hauptversammlung am 25.5. an.

Zu Texas Instruments fällt mir nur ein, wiedermal eine gute Positionierung.
Positioniert sich SPAZ zu Tode?

Karo
@ Karo: Na ja mit der Positionierung von Spatializer Vi.B.E.(TM), Stream FX und N-2-2 hat Spatializer sein versprechen gehalten. Langsam baut Henry den Warenkorb immer mehr aus bis zu guter letzt für jeden etwas dabei ist... Siehe auch Homepage und dort Zukünftige Strategie

Ich brauche nicht zu sagen was ich von Spatializer halte das sollte jeder der ein Teil meiner Threads verfolgt hat wissen, aber ich muß sagen das ich von einigen Usern hier schwer enttäuscht bin! .-(

Spatializer wird seinen Weg gehen ... und über die Zukunft wird uns Henry am 25.05 an der HV noch mehr erzählen...

in diesem Sinne

Ciao
Vaio
Spaz ist in gut 40% von den DVD Player enthalten.

Worldwide werden 25 Mill Stück für dieses Jahr veranschlagt und wir sind erst am Anfang des Booms.

DVD FORUM UPDATES EUROPEAN AUDIENCE ON MARKET AND TECHNICAL ADVANCES
April 18 -- The unprecedented growth of DVD as a consumer electronics medium, and its great future potential were the main themes at the DVD Forum European Conference, held today at London`s Business Design Centre.

More than 200 people heard Conrad Hietink, Chairman of the European PCC Group, report that DVD standards which answer consumer needs are leading to spectacular market growth.

"DVD products are named by consumers in a recent survey as the Number 1 product they want to purchase -- ahead of digital cameras, camcorders or any other consumer electronics product," he said.

This year, 25 million DVD products are forecast to be sold world-wide, 6 million of them in Europe, he said.

Other major topics included:

* Improving compatibility of DVD products through DVD Multi specifications

* Enforcing logo licensing and taking action against violations of DVD Forum logo-use rules

* The promising future of DVD-Audio in the emerging "home theatre" environment as well as a new generation of music presentations with unprecedented sound reproduction * The role of DVD-RAM in developing next generation rewritable DVDs and new desktop data storage products

* The role of DVD-RW in enabling copyright protection schemes and as the dominant media for data backup and archiving as well as temporary data storage and date interchange







_____________________________________
Copyright© 2001, DVD Forum


von ben 77777
http://ragingbull.lycos.com/mboard/boards.cgi?board=SPAZ&read=45528

________________________________________________________---
von Kas aus dem RB

FWIW, some words from C-Cube earnings PR....

During the first quarter, the consumer DVD market continued to show strength, eliminating excess inventories that existed following the completion of the holiday season. We believe that this, coupled with the first shipments of the Ziva-5 product, should provide a solid base for growth into the second half of the year. The DVD market is estimated to grow to 25-30 million units in 2001.


http://www.c-cube.com/
Karo!

Auch ich hab mich gestern über den seltsamen Anstieg ganz am Ende des Handelstages gewundert.
Fast den ganzen Tag über bei 28 und dann am Ende bei geringstem Volumen schlagartig auf 33.

Zweck?

Das mit der bald kommenden News leuchtet mir nicht so ganz ein.
Heute zu Beginn sofort um 15% runter, den ganzen Tag wieder um 28 bis 29 und kurz vor Schluss wieder das gleiche Bild: schlagartig hoch auf 32.

Irgendjemand legt Wert auf gute Schlusskurse (die MMs?)

Aber weshalb?

Michi
Hallo Michi, ich kann da auch nur vermuten.

Habe auch die MMs auf LII nicht beobachtet.

Heute ja ein ähnliches Spiel. Erst zum Schluss noch auf 0,32. Wenn auch leicht im Minus, so pendeln wir uns langsam hoch.
Wollen die MMs, nachdem sie Aktien eingesammelt haben einen Hype starten? Das wäre die Erklärung, warum die MMs ein Interesse hätten, sie sitzen mittlerweile auf zu viele Aktien und die wollen sie dann in einem Hype verkaufen...

Vor der IT PR hatten wir so weit ich mich erinnere, am 4.4 (als die Button von IT auf der Homepage von SPAZ auftauchten?)und 16.4. je ca. 200K shares gehandelt, dieses Volumen bringe ich mit IT zusammen. Und nachdem nach der IT PR kein Kursanstieg kam, sind diese Aktien meiner Meinung noch nicht wieder verkauft worden, im Gegenteil,
am 24.4. hatten wir nochmal über 100K shares und da hatte jemand zum Schluss gekauft.

Meine Meinung ist, die MMs starten erstmal niedrig, um noch billig an Aktien zu kommen, dann erhöhen sie langsam das bid um noch an weitere zu kommen, wer dann zum Schluss des Tages auf ask kauft weiss ich auch nicht, bzw. da spielt meine Phantasie verrückt und die behalte ich lieber für mich.;)

Ein 100% klares Bild gibt es eh nicht, aber die 100K von vor 2Tagen und der Sprung auf das erhöhte ask zum Schluss ist schon merkwürdig.


Schaun wir mal.

Karo
Das Wort zum Freitag, schon mal etwas früher:

Ein Bankier ist ein Kerl, der Dir bei schönen Wetter einen Regenschirm leiht und ihn promt zurückverlangt, sobald es regnet."
Mark Twain
Nice day, nice up, nice vol :)

Da ist was im Busch(?!!)
Karo

Wo sind eigentlich all die Registrierten:(
karo!

Natürlich ist Michi noch da!

Nur, ich hab mich ins Tal der Wahnsinnigen begeben und mir einen kleinen Stapel AMJY ins Depot gelegt.

Aber an den SPAZen hab ich heute mehr Freude.

Gruß

Michi
Da freu ich Mich,

Etwas wahnsinnig sind wir Spatializer doch alle, ob mit oder ohne AMJY und, Vaio die News wird schon noch kommen.;)

FRag mich nur wo diejenigen sind, die immer meinten wir sollten doch im registrierten Board weitermachen.


Karo
Aber es gibt doch sehr wenige die Ihr Wort halten...

Euch allen noch einen schönen Tag

Ciao
Vaio

P.S.: Finde es aber gut das langsam hier wieder ruhe einkehrt...
Wo kommt Ihr eigentlich her ich komme aus Frankfurt...
Vaio,

da sind wir garnicht so weit auseinander.

Ich komme aus Rheinhessen, westlich von Mainz!

Bei uns wachsen Weinreben, Kirschen, Spargel und Boehringer.

*G*

Gruß

Michi
Michi, dann muss ja alles bei Euch blühen, bei uns fangen die Kirschen und Plaumen gerade an. Das frische grün und die Blüten ...

Übrigens bei SPAZ steht was an oder wie seht ihr es?


Zwischen Bremen und Hannover, aber ursprünglich umzu Berlin geboren und kurz vor der Mauer in den Westteil von Berlin.
Nicht Apfel nicht Birne...
Karo

Ups SPAZ goooooooo
Weinreben, Kirschen, Spargel und Boehringer.

Herzchen, was brauchst du mehr, achja Mondschein...

Karo
...mit 3D-Sound von Spatializer, ne ne nicht die Nachtigall, wär ja ächt unromantisch.

Aber

Kenwood eXcelon Z910DVD
DVD/CD Receiver with CD Changer Controls

http://r2.us.rmi.yahoo.com/rmi/http://www.crutchfield.com/cg…

danke an u.a.
By: ben77777 $$$
Reply To: None Thursday, 3 May 2001 at 10:10 AM EDT
Post # of 45629

Karo wünscht schönes WE
Karo1 ;-)

the details...


The future is now! The Kenwood eXcelon Z910DVD plays CDs and DVD videos — just add a video monitor and your mobile theater is complete. This striking receiver brings some flash to your dash with its 3-D FL high-resolution display and cutting-edge cosmetics. And it backs up its looks with some great features.

System Q EX Sound Control offers 6 preset curves, speaker size-matching, and 3-band parametric EQ for precise sound-shaping. Spatializer® 3-D stereo processing enhances the DVD soundtracks with a convincing surround sound effect. Kenwood`s System E`s+ Advanced Crossover lets you maximize your system`s performance with built-in high- and low-pass filters.

If you`re assembling a full-scale mobile theater, the Z910DVD provides front, rear and subwoofer preamp outputs for connection to external amps. Hook in the Kenwood eXcelon C907 CD changer for 10-disc storage and access. A wireless remote is included.

Key Features:
detachable, fold-down face
3-D FL high-resolution dot matrix display
CR-2 tuner
plays DVD video discs — monitor required
System Q EX Sound Control
CD changer controls for the Kenwood eXcelon C907 changer — add the C907 to your receiver order, and save $$ with Crutchfield`s package discount
System E`s+ Advanced Crossover
front and rear preamp outputs
non-fading output with level control
disc and station naming
satellite radio-ready (optional tuner module and subscription required)
wireless remote
auxiliary input
optical digital output for optional Dolby Digital/DTS decoder
Spatializer 3-D stereo sound
video output
clock
22 watts RMS/47 peak x 4 channels
CD frequency response 10-20,000 Hz
CD signal-to-noise ratio 105 dB
FM sensitivity 9.3 dBf
2-year warranty


Ciao
Vaio
Was war denn das heute wieder für ein sch....tag?

Gab es schlechte news ??

Na ja,mal wieder die $.20 testen.

cu Croko

Über die Promotion bei SPAZ kann auch ich langsam nur den Kopf schütteln.

Keine PR über The Kenwood eXcelon Z910DVD, weil Spatializer ja keinen Vertrag mit Kenwood hat, der Chip mit SPAZ kommt von einem anderen Lizenznehmer.
Über den Sinn oder Unsinn dieser Vorgehensweise lässt sich aus der Sicht der Shareholder nicht sttreiten.

Über Texas Instrument Third Party wurde eine PR herausgegeben, aber

http://www.ti.com/sc/docs/news/2001/01062b.htm

"New ideas and new media technologies drive the need for products like C5502, setting a new price/performance benchmark, and C5509, the most highly-integrated general purpose DSP. These two new products along with Spatializer`s Digital OntheGoFXTM audio enhancement algorithms will allow customers to easily integrate digital audio capabilities into their next generation products."

Henry Mandell, CEO, Spatializer Audio Laboratories


Warum nur auf der Site von TI???
Dies ist für mich ein ganz neuer Vetrag, keine Meldung wert?

Henry scheint der Kurs vollkommen egal.


Obwohl ich glaube, dass dies jetzt auch wieder Einstiegskurse sind, würde ich momentan vor einem Einstieg abraten und die Zahlen erstmal abwarten.

Vielleicht erleben wir doch nochmal Red Shoes 0,1$.

Auf Sicht von 1-2 Jahre halte ich SPAZ immer noch für eine gute Investition, zwar nicht mehr so euphorisch, klar, wie am Anfang.

Nachdem Spatializer nun den Turnaround geschafft hatte letztes Jahr, sind sie jetzt in der Wachstumsphase und dass dies nicht reibungslos abläuft, haben die letzten Zahlen 2000 gezeigt.

Sehe ich mir die Verkäufe der Shares der letzten Tage an, glaube ich auch nicht, dass wir die Zahlen vom letzten Q1 2000 erreichen werden. Sie werden uns nicht positiv überraschen,IMO, Der Adler ist noch nicht gelandet.
Die Frage ist, ob er überhaupt schon gestartet ist und nicht nur kräftig mit den Flügeln schlägt.


Zwar hatten wir schon öfter mal, hohe Umsätze bei den Shares mit sinkenden Kurs vor einigen News, doch ist die Erwartung über TI verpufft.
Zaghafte Enthüllung auf der CEBIT, das Logo Versteckspiel auf der Homepage, jetzt nur eine halbe PR über TI, delittantisch.

Die Käufer, die verantwortlich waren, für die hohen Umsätze, die ich vor ein paar Tagen angesprochen hatte und die ich mit einer weiteren News in Verbindung gebracht habe sind, meiner Meinung raus, von guten Zahlen haben sie scheinbar auch nichts gehört.

Ich halte zwar noch weiter, aber .... wir werden sehen.


Karo
Nur mal so

der spread bei aapl liegt in USA momentan bei bid 22.81 (15) - ask 22.83 (1)

ORCL bid 16.10 (20) - ask 16.11 (344)

bei SPAZ bid 0,22 - ask 0,26

nur mal so, halt


Karo
Last Change (%) Bid (size) Ask (size) Trade Time
0.28 0.03 (12.00) 0.27 (50) 0.285 (50) 15:39

sind paar nette Trades nahe oder auf dem ask gelaufen.

Mal sehen, ob nur die MMs auf zu vielen shares sitzen und einen kleinen Hype veranstalten oder wir uns wieder den 0,3 nähern und uns dort festsetzen. Vor den Zahlen hatten wir die 30 Cent schon mal getestet und ich meinte einen kleinen Aufwärtstrend gesehen zu haben, den uns der doch kleiner als gedacht ausfallende Sellout zu den Zahlen vermasselt hat.

Bins erstmal zufrieden.

Karo
SPAZ steht meiner Meinung am Scheideweg.

Spatializer ist hervorragend positioniert,
zuletzt Texas Instruments und im Verkaufbereich jetzt mit dem koreanischen Distributor ReignCom Ltd. ,der auch a major designer of portable digital music players ist.sprich MP3


Warum am Scheideweg meiner Meinung?

Klar ist, dass die ganzen hervorragende Verträge nicht genügend Gewinne generiert haben und selbst Henry zugeben musste, dass wir nicht da sind, wo wir heute sein wollten.


``Penetration and dominance of the MP3 player market is one of our top priorities for 2001,`` says Henry R. Mandell, chairman and chief executive officer of Spatializer Audio Laboratories Inc. ``Korea is by far the world leader in MP3 player design and manufacturing ... and a global consumer electronics powerhouse. Therefore, the Korean market is strategically important to our company.``


Penetration and dominance of the MP3 player market is one of our top priorities for 2001,... Kernige Worte.
Heisst ja aber nicht, wie ich es erst verstanden hatte, dass er es noch dieses Jahr erreichen will..

Doch wird Henry sich an diesen Worten messen lassen müssen und in diesem Bereich meiner Meinung zum Erfolg verdammt ist...Wenn nicht dieses Jahr MP3, wann dann oder was überhaupt?
Ich interpretiere es so, dass im MP3 Bereich einige Sachen in der Pipeline sind oder hat er nur laut im Wald gepfiffen?

Spatializer hat sich hervorragend positioniert, eigentlich müssten die Hersteller nur so über Spatializer stolpern.

Wäre nicht die starke Durchdringung des DVDP Marktes mit Spatializer würde ich nicht mehr an Spatializer glauben.
Dies müsste ein starkes Argument für die anderen Hersteller sein, Spatiliazer selbst einzubauen.

Dieses Jahr müstten wir eigentlich einige neue Produkte bekommen, der DVDP Bereich ist stark am wachsen, auch der Computerbereich bekommt wieder Aufwind(Apple) aber was wir brauchen sind units units units....und nur so bekommen wir die überzeugende Umsätze.

Henry hurry up


Karo
Hi Karo.

Gut gesprochen.
Stimme voll mit Deiner Einschätzung überein.

Mal sehen, was die nächsten Tage, Wochen und Monate so bringen.
Ich hoffe, daß wir das Wort "Scheideweg" in naher Zukunft
durch das Wort "Trendwende" ersetzen können.

Gruß Chi

P.S. Ich habe mich entschlossen mein :) erst wieder zum Vorschein
zu bringen, wenn wir uns in der Trendwende befinden und die
0,5$ wieder überschritten haben.
3-DSB (3-Dimensional Surround & Super Bass)
Using ordinary car speakers and listening sources, 3-DSB brings you 3-D sound from the front and subwoofer-like deep bass from the rear. First, Spatializer* 3-D Stereo Technology keeps the vocal firmly centered in the soundstage while surrounding you with music. Spatializer Effects are adjustable in ten steps using the Volume Up/Down keys. With music sources that already include Spatializer effects in the recording, the Spatializer circuit automatically avoids excess processing. Second, "Super Bass" filters high tones out of the rear channel signal and boosts low tones by 10dB. Therefore, you enjoy a powerful subwoofer-like deep bass effect through the rear speakers.

* Certain audio features of this product manufactured under a license from Desper Products, Inc., Spatializer and the circle-in-square device are trademarks owned by Desper Products, Inc.
Spaz und Panasonic Car Audio
Dank an Tinsey und Karo


http://www.mci.panasonic.co.jp/english/prdct/car_audio/e2_3-dsbii.html

3-DSB (3-Dimensional Surround & Super Bass) II lets you thrill to wider, more dimensional audio reproduction with "centre-stage" vocals directly from a centre-mounted speaker (optional), image enhanced sound from your left and right front speakers, plus subwoofer-like deep bass from your rear speakers.
Ten-step adjustable Spatializer(r)* 3-D Stereo Technology effects make the music spread out to fill your car. And Super Bass System circuitry alters the signal sent to your rear speakers by cutting the treble with a rear channel low-pass filter, and boosting bass frequencies by 10dB. This results in a powerful, deep bass sound, without the addition of separate subwoofers.

*Spatializer(r) 3-Dimensional Sound Processing provided by Desper Products, Inc.

http://www.mci.panasonic.co.jp/english/prdct/car_audio/e2_3-dsb.html


3-DSB
3-DSB (3-Dimensional Surround & Super Bass) processes the audio signal, providing "stage-like" imaging enhancement for the front speakers, and low frequency boost and "rear fill" for the back speakers, surrounding you with a 3-dimensional sound stage image.
First, Spatializer(r) 3-D Stereo Technology keeps the vocal firmly centred in the sound stage while surrounding you with music. Spatializer(r) effects are adjustable in 10 steps using the volume up/down keys. With music sources that already include Spatializer(r) effects in the recording, the Spatializer(r) circuit automatically avoids excess processing. Second, Super Bass System circuitry filters high tones out of the rear channel signal and boosts low tones by 10dB, giving you a powerful subwoofer-like deep bass effect through the rear speakers.


*Spatializer(r) 3-Dimensional Sound Processing provided by Desper Products, Inc.

3-DSP is part of the panasonic MXE CQ-DFX99 CD tuner.

http://www.supracentral.com/oldschool/htm/head_unit.htm



(
Hallo,

ja da sind einige Autoradios von Panasonic mit 3-DSB, die ich vorher noch nicht gesehen hatte, mir ist gestern leider laufend der Internetexplorer abgekackt und die Auflistung mit den Autoradios ist verschwunden.


Karo
IDC forecasts MP3, compressed audio player to reach 26M in 2005
Posted : 02 Apr 2001

The market for MP3 and other compressed audio players is expanding—both in terms of vendors and the type of new, innovative devices being produced. According to IDC, worldwide compressed audio player shipments will continue to grow at a compound annual growth rate (CAGR) of 51 percent, from 3.3 million in 2000 to nearly 26 million in 2005. Compressed audio player shipments in the United States will follow a similar growth, jumping to 18 million in 2005 from 2.8 million in 2000.
"Because of the cost and capacity constraints of Flash memory, an increasing number of vendors and consumers alike are turning to cheaper alternative media to transport their music. This is opening up opportunities for more interesting and innovative products to develop," said Susan Kevorkian, analyst for consumer devices program.

IDC sees portable systems continuing to dominate the market. By 2005, this segment will comprise 61 percent of both U.S. and worldwide compressed audio player shipments and more than half of the worldwide market value. Bryan Ma, senior analyst for consumer devices program, adds, "By 2004, we expect portable hard-drive-based jukeboxes to outship basic portables. In addition, MP3 decoding capabilities are increasingly being added into traditional portable CD players, thus enabling them to outship basic portable compressed audio players in the United States by 2003."

Despite the dominance of portable systems, IDC believes growth in other form factors, including automotive, home networked receivers, and streaming Internet radios, will occur, although much more slowly. Sales of compressed audio players will continue to be lopsided in favor of the United States; however, non-U.S. markets will gain momentum.


http://www.eetasia.com/ART_8800080835_499481,499492.HTM
Okay, Mars hat es auch schon im RB gepostet

The Next Big Thing: Spatialized MP3
By Don Labriola, Computer Shopper
February 9, 2001

Digital-music players may have come a long way, but many still fail to match the sound quality of even a mediocre home stereo. Spatializer Audio Laboratories aims to change all that with its Digital OntheGo FX algorithm, which the company expects to be incorporated into a significant portion of all the handheld players shipped by the end of the year.

OntheGo FX is based on psychoacoustic techniques that fool your ear into thinking it hears sounds that your speakers aren`t actually producing. It includes a 3-D Stereo component that makes music appear to be coming from widely spaced sources much larger than your earphones. It also boasts a Virtual Bass Enhancement (ViBE) function that makes bass output seem louder without requiring additional amplifier power -- a neat trick for devices that run on limited battery power. Together, these features produce a broader, more spacious sound field with a pulsing, percussive low end.

OntheGo FX will appear in the second half of this year, and players that incorporate the technology will display the Spatializer logo on their packaging. For more info, go to Spatializer`s Web site.


http://www.zdnet.com/products/stories/reviews/0,4161,2683209,00.html
XMMS unterstützt jetzt auch RealAudio-Format


4Front Technologies kündigt RealAudio Plugin für das X MultiMedia System an


Mit dem RealAudio Plugin von 4Front wird es jetzt möglich, Real Audio Streams, QSound iQ und Spatializer StreamFX mit dem X MultiMedia System (XMMS) wiederzugeben. QSound iQ wird derzeit nur von der Windows-Version des RealPlayer8 unterstützt.

http://www.golem.de/showhigh.php?file=/0106/14426.html&wort[…
http://ragingbull.lycos.com/mboard/boards.cgi?board=SPAZ&rea…


To clear up all the s3 shares questions.

Received this from spaz today. I have only changed to delete personal information.

Dear craven,

The Company is obligated to maintain a current S-1/S-3 for shares and related warrants sold in the April 1998 and December 1999 financings. To our knowledge, all shares sold in those offerings have already been resold into the market by the holders. What remains are warrants to purchase additional shares at prices which are out-of-the-money. In addition, directors and management of the Company were awarded performance shares several years ago. These are included in outstanding shares and the compensation expense was accrued by the company several years ago. These shares are escrowed and are disbursed by formula every June. June 2002 is the final year of the distribution. Under IRS tax regs,these shares become taxable ordinary income on the day of distribution from escrow. Some recipients may be compelled to sell a portion of these shares to cover their tax liability. This has not happened to date, but if it should occur, it should not necessarily be viewed as a negative signal by insider`s. It simply reflects their cash flow and tax personal situation.

The $225k notes could have been converted into new common stock of the Company. We paid this off to eliminate this contingency.

Please read the S-1/S-3 amendment and the 10-K for further details.

Corporate
Investor Relations
408-296-0600 Ext. 4
408-296-0650 Fax
investor@spatializer.com > mailto:investor@spatializer.com
<





-----Original Message-----
Sent: Monday, September 03, 2001 9:18 AM
To: investor@spatializer.com
Subject: s3 shares


There has been some discussion lately as to the disposition of s3
shares. I have read recent 10Q and the only reference I find is to the
preferred shares owed mostly to directors of the company.

In June of this year I know that $225000 was paid to "Buy Out" some
financing from the days when things were very dark.

Please advise as to whether there are any outstanding s3 shares that may
be brought to the marketplace.

Thank you for your assistance.

craven
Stockholder

So all that remain are the the preferred shares which are currently out of the money.

THIS SHOULD PUT TO REST THE FACT THAT THERE ARE NO MORE S3 SHARES TO BE RELEASED.

CRAVEN
Thanks to AndyMM aus dem RB,

da haben wir es wir, unser aller über alles geliebte Sony Gerücht:
"
Sony Signals `Style` With New Designs for DVD Player and Home Theater System


...
Another plus is the unit`s TV Virtual Surround Sound circuitry. Benefiting non-home theater users, this feature optimizes the sound capabilities of standard TV speakers and offers various modes. These modes include "dynamic," "wide," "standard" and "night" for sound reduction of loud passages during late hours. The surround circuitry also creates a virtual center channel for clearer dialogue reception.
...

"

http://www.newsalert.com/bin/story?StoryId=Co5B0WbWbtLLusdeZ…


"offers various modes" da sage ich doch, es riecht nach

"extraordinary user control"


Karo
Was wissen wir über


ASTECO INC.

Associated Technologies Co., Inc. Korea ??


(Consumer_Electronics/Stereo_Equipment/)

http://dir.nenter.com/Business_and_Economy/Companies/Electro…


Karo
Aus dem Koreanischen ins Englische:

Spatializer new product


Samsung which is a domestic normal maker, it is employed even in multi flowing water DVDP of Japan to be employed in the Dvd player of LG and that superiority is given proof and currently footlights it is applied even in the }mp{3 player which it is receiving and many the interest and application are magnified. It continues, pe ep it advances that RAID at before.

Rätselraten leider keine Zeit mehr.

bis später
Karo1
Ich bin jetzt auf der Lauer auf der Mauer.
Noch habe ich nicht nachgetankt aber ich bin kurz davor.
Innerlich brodelt es.
Die 2 Jahre Informationspolitik sollte man nicht in die Tonne hauen.

Schön dass man hier labern kann.

MfG
Andy
Hallo Andy,

du hier?;)
Die Partner von SPAZ sind nicht untätig, schaun wir mal was da rauskommt. Mich irritiert das "Mega" Volumen in USA schon etwas.

CEW lass ich jetzt erstmal laufen...;)

Karo
da sieht doch gut aus bei SPAZ.
wenn du möchtest mache ich hier mal den CE chart rein.
Ist ja dein Trät

Andy
International CESJanuary 8-11, 2002Las Vegas, NevadaLas Vegas Convention CenterAlexis ParkLas Vegas Hilton
Search Results

Searched for: "Spatializer Audio Labs"
Total Results: 859 (General Show Information: 12, Press: 231, CES Conferences: 31, CES Exhibitors: 585, CES Events: 0)



General Show Information View More General Show Information Results


--------------------------------------------------------------------------------

Viewing 1-5 of 12 General Show Information Results



À propos du CES
CESweb > international > french > about_ces > default.asp


Qu`est-ce que International CES ?. Il s`agit du plus important salon annuel au monde dédié aux produits électroniques de grande consommation ! Le salon International Consumer Electronics (CES) (électronique grand public) constitue l`évènement à ne pas manquer du secteur de la technolo


CES Internacional 2002: Info sobre CES
CESweb > international > spanish > about_ces > default.asp


Qué es el CES Internacional?. La muestra comercial anual sobre tecnología de consumo más grande del mundo! La Muestra Internacional de Electrónica de Consumo (CES) es el escaparate para el quién, el qué,el dónde y el por qué de la industria de tecnología de consumo. En el CES, lo


About CES
CESweb > about_ces > default.asp


What is International CES?. The world`s largest annual tradeshow for consumer technology! The International Consumer Electronics Show (CES) is the showcase for the who, what, where and why of the consumer technology industry. At CES, international visionaries in content media,


Press Services
CESweb > ces_photos > default.asp


CES Photos 2001 International CES. Description. Preview. CEA Board members pose with Keynote speaker Bill Gates at the ribbon cutting ceremony for the 2001 CES. (From left to right: Karen Chupka, CEA; Dave Hill, Phast by Panja, Inc. John Shalam, Audiovox Corp. Peter Lesser, X-10 (U


2001 International CES: Request for Information on CE Technology: Audio Hardware & Software
CESweb > ce_technology > audio > audio_mail.asp


Request for Information on CE Technology: Audio Hardware & Software. Do you want to receive periodic updates about CES? We’d be glad to add you to our CES mailing list. When you provide us with your e-mail address, we’ll send you periodic updates about the show. And please check our site ...

View More General Show Information Results
Hi Andy, was waren die 859Resultate???.
Ja setz mal den CEW Chart rein und sag mal was dazu.

Schon mal bei Sanyo reingeschaut?
http://music.sanyo.co.jp/ssap/pd10/what10.html

Karo
I Love KARO1 :)
Karo ich mache hier im OTC reg. einen Thread für DICH
SPAZ soll SPAZ bleiben
Danke für die 100% geniale Recherche.
Are You Long ?
Andy-Herz :-)
Hallo Andy,

Nun bleib mal ruhig und wirbel nicht so viel Staub auf.

Ich war nur für ein paar Tage SPAZenfrei.

Karo
Hallo Andy *gggg*

Die Sache mit Multimedia Box von Mitsubishi ist mir noch nicht ganz klar, weil nur auf Japanisch, aber irgendwo ist da SPAZ drin, weiss nicht ob in dem abgebildeten Modell?

Die Sache mit dem Chip, ist vielleicht nicht so neu, aber von New Japan Radio Co., kann sein, dass es da auch schon ein Gerät mit gibt.

Karo
So wie geht es nun weiter ?
Da dieser Thread sehr schön aufgebaut ist, werde ich die Charts einbauen.
Aber erst morgen früh mit bester Laune und Konzentration.
CE ist heute sehr stabil geblieben.
N8
Andy
Guten Morgen OHNE Sorgen :)
Hier die Charts
ALL DATE Monatscandle


3 Jahre WEEKLY




Die Analyse kommt in der Antwort
MfG
Andy
O.K.
Aus freien Stücken UND unabhängig von den fundamentalen Daten.
Die spielen bei der Chartanalyse keine Rolle, denn der Chart wiederspiegelt die Psychologie des Marktes.
BASIS der Chartanalyse
Sehr oft von mir erläutert.
Die zeitliche Reihenfolge der Indikatoren ist:
1. Williams
2. Stochastik
3. MACD
So auch die Charts
1. 6 Monate Daily
2. 3 Jahre Weekly
3. All Date Monthly
-------------------------------------------
O.K.
A) All Date für die langfristigen Anleger also NICHT die Zocker die auf einen Tagesgewinn aus sind, sondern die wirklichen Investoren
1. Stochastik stark nach Norden _Long_
Es gibt aber exakt zu dieser Zeit eine Besonderheit.
Legt bitte ein Lineal am Stochastik an.
Hoch Januar 2000 Mitte Januar 2001 Aktuell 2002
Es paßt auf den Millimeter genau.
Sollten Wir über diese gedachte Linie kommen, reden die Techniker vom Ausbruch aus dem Trend.
Also ein Trendwechsel von DOWN auf UP
Exakt so konnte man den Trendwechsel an der Nasdaq erkennen.

Wir werden sehen ob es bei SPAZ auch funktioniert.
Über Ziele werde ich hier nicht reden.
Ziele sind nicht gut bei einer Chartanalyse.
Ich kommentiere nur den Zustand der real existiert.

B) MACD, dieser Indikator ist derzeitig auf Monatsbasis noch nicht zu deuten.
er ist ineinander verwurschtelt.
(Jeder der etwas anderes behauptet lügt.)
In der Antwort kommt 3 Jahre WEEKLY
Weiter im Text:
3 Jahre WEEKLY
Dieser Chart ist für den mittelfristigen Anleger.

1. Stochastik
Er zeigt seit Mitte Dezember 01 eine Trendwende an.
Der Ausbruch kam mit dem Brechen der Linie bei den Hochs Januar 2001-Oktober 2001 Januar 2002
Wie jeder erkennen kann ist die rote Linie über der blauen Linie und zeigt steil nach oben.
Das ist der aktuelle Trend -aufwärts-
Ich persönlich lasse die Gewinne laufen, denn der MACD hat sich auch hier noch nicht vom Fleck bewegt.
Das Bollingerband wird etwas rumpeln aber mit der entsprechenden Energie der Bullen sollte dieser Widerstand genommen werden.
Die Umsätze auf Wochenbasis nehmen zu.

Fazit: Drin bleiben und zukaufen.
6 Monate Daily -Kurz bis Mittelfristig-

Stochastik _Long_ und noch nicht oben.
MACD _Long_ mit sehr viel Energie nach oben.
UND achtet bitte auf die 0.00 Linie.
Der MACD ist durch diese Linie gegangen, wie ein Messer durch die Butter.
Das scheint mir wirklich ein Trendwechsel zu sein.
Von Down in einen UP-Trend.
Die Umsätze sind sehr hoch.
Die Trigger_schwarze Balken_ erhöhen sich täglich und zeigen die Richtung an.
Das Bollingerband: Es wurde förmlich zerschmettert und stellt auf Tagesbasis keinen Widerstand dar. ( Wir sind also aus dieser Richtung frei )
Ein Widerstand existiert aus der langen Schiebezone Juli bis November im Bereich 0,22 $
Es bleibt sehr interessant.
Hinweis: Ich weiß OTC Werte sind schwer zu analysieren aber diese Situation ist eindeutig.

Auch hier mein Fazit: The Trend is your Friend und der ist aktuell _Long_
Untermauert wir diese Prognose vom All Date- und 3 Jahreschart.
Ein Hinweis an jeden Anleger.
Wer investieren will, bitte immer nur nach dem Cost Average System.
Nicht im Blocksystem, denn bei der "stückweise Investition" bin ICH immer reaktionsfähig gegenüber dem Markt.
Im Blockverfahren ist mein CASH weg und ich sehe nur zu was der Markt mit mir veranstaltet.
Beispiel: CASH 10.000 ,-DM (obwohl wir € haben nur als Beispiel)
A) 3000,- DM um sofort dabei zu sein.
B) 3000,- warten um evtl. billigere Kurse zu bekommen.
C) 3000,- auf den Zug aufspringen, also in den Trend hinein investieren.

Gruß
Andy
Karo1
Look:
http://stockcharts.com/def/servlet/SC.web?c=SPAZ,uu[h,a]wacayiay[de][pc13!c50!f][vc60][iUa13,26,9!Lg20]

Der ist gut.
MfG
Hi Andy,

sehr schön, obwohl ich nicht allzu viel von Chartanalyse verstehe und wie du ja schon sagtest, OTC-BB Werte schwer zu analysieren sind, sehe ich so ein kleines Licht im Tunnel.

Mir sind die 2fetten weißen Kerzen im Chart aufgefallen und daß wir schon lange nicht mehr diesen Umsatz hatten.

Bedenke ich, daß die Psychologie um SPATIALIZER herum, die der Aktionäre, wie auch der ehemaligen nicht gerade die stabilste ist, könnten die letzten 2Tage eine Wende einleiten, ob von Dauer hängt von der weiteren Entwicklung ab.

Sollte dies ein Hype der MMs sein, was ich nicht glaube, aber auch nicht auszuschließen ist, dann "Gute Nacht".

Ich denke wir werden nächste Woche eine wirklich nette News sehen.

Karo
Guten Morgen Karo1.
Ich nehme an die Käufer sind Insider, denn die Umsätze sind zu hoch.
Ich habe mal einen Bericht von Clyde gelesen, dass die MM`s sogar short gehen, um einen großen Investor zu bedienen.
Sie haben nicht genug Aktien und müssen Leerverkaufen, da Sie den großen Kunden bedienen wollen.
Fazit: Die MM`s müssen Ihre Shortposition schließen in dem Sie kaufen. :eek:

Ich suche den Bericht mal raus.

Mit freundlichen Grüßen und ein schönes Wochenende.

ANDY
I AM LONG
Ich wiederhole #133
Wer investieren will, bitte immer nur nach dem Cost Average System.
Nicht im Blocksystem, denn bei der "stückweise Investition" bin ICH immer reaktionsfähig gegenüber dem Markt.
Im Blockverfahren ist mein CASH weg und ich sehe nur zu was der Markt mit mir veranstaltet.
Beispiel: CASH 10.000 ,-DM (obwohl wir € haben nur als Beispiel)
A) 3000,- DM um sofort dabei zu sein.
B) 3000,- warten um evtl. billigere Kurse zu bekommen.
C) 3000,- auf den Zug aufspringen, also in den Trend hinein investieren.
---------------
Wer danach handelt sollte Plan B ausüben.
Sind wir hier drin ?
http://www.moxi.com/product.htm

Hier mal ein Text

Microsofts Xbox wird (nicht) zur HomeStation (Update)

Microsoft arbeitet anscheinend daran, die Xbox zur HomeStation auszubauen. Sie soll außer für Videospiele und DVDs auch als digitaler Videorecorder, für E-Mails und zum Surfen im Internet zu gebrauchen sein, meint Hans Mosesmann, Analyst bei Prudential Securities. Diese Funktionen ließen sich relativ leicht integrieren, da die Xbox hauptsächlich aus PC-Komponenten aufgebaut ist.

"Man muss nur einige Anschlüsse, eine größere Festplatte mit Videorecording-Software und eine Bluetooth-Schnittstelle hinzufügen -- und voilà -- können sie es als etwas völlig anderes verkaufen", sagte Mosesmann in einem Interview mit dem Onlinemagazin Cnet. Anhand von Gesprächen mit Microsofts Zulieferern schätzt Mosesmann, dass die HomeStation Ende des Jahres offiziell angekündigt werde und dann 2003 auf den Markt komme.

Derweil geht Richard Doherty, Präsident der Envisioneering Group, von einer wesentlich schnelleren Markteinführung aus. Microsoft habe bereits händeringend nach einem Partner gesucht, der die HomeStation in Lizenz baue. Er glaubt an eine vorgezogene Markteinführung bereits im Herbst 2002, um etwa Konkurrenten wie Moxi Digital mit ihrem Media Center nicht allein den Markt zu überlassen. Die HomeStation würde laut Doherty gut in das bisherige eHome-Konzept passen und würde die auf der CES vorgestellten Komponenten Mira und Freestyle ergänzen.

Andere sehen die Mutmaßungen über die HomeStation jedoch kritischer. So glaubt Matt Rosoff von Directions on Microsoft nicht an eine Veröffentlichung in den nächsten anderthalb Jahren. Die HomeStation sei in der Anfangszeit der eHome-Division im Gespräch gewesen, würde aber nicht in die neueren Konzepte passen, so Rosoff. Microsoft habe genug damit zu tun, die Xbox zu etablieren, da würde ein neues Modell in den nächsten zwölf bis 18 Monaten keinen Sinn machen. Alles, was über diesen Zeitrahmen hinaus ginge, sei reine Spekulation, so Rosoff.
China: Zahl der Internetsurfer steigt drastisch

Die Zahl der Internetsurfer in China ist im vergangenen Jahr drastisch um 49,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 33,7 Millionen gestiegen.

Mit 12,54 Millionen Computern seien heute 40 Prozent mehr mit dem Internet verbunden als ein Jahr zuvor, ergab eine Umfrage des China Internet Network Information Center (CNNIC) nach Angaben der chinesischen Medien vom Mittwoch.

Der Anteil der Frauen steige beständig und erreiche jetzt 40 Prozent. Im Schnitt verbringen chinesische Internetsurfer nach diesen Angaben 8,3 Stunden die Woche -- meist abends zwischen 20 und 23 Uhr vor dem Bildschirm, um Informationen zu sammeln oder sich zu vergnügen. (dpa) / (wst/c`t)
--------
in China war Henry sehr oft.
ist er deshalb so ruhig ?
er sollte dem markt aberein zeichen geben
z.B
SPAZ ist gesund :)
Press Release Source: Spatializer Audio Laboratories, Inc.

Spatializer Audio Laboratories, Inc. Reports Profitable Fiscal 2002 Operating Results with 16% Revenue Growth
Monday March 24, 6:30 am ET
Fiscal 2002 Marked by Diversification of Licensee Base and New Product Launches

# SANTA CLARA, Calif., March 24 /PRNewswire-FirstCall/ -- Spatializer Audio Laboratories, Inc. (OTC Bulletin Board: SPAZ - News) today reported revenues for the twelve months ended December 31, 2002 of $1,856,000, compared to $1,604,000 in the prior year, an increase of 16%. Net Income for the year ended December 31, 2002 was $18,000, or $0.00 per share, compared to net loss of ($240,000), or ($0.01) per share in the prior year. The income in the current fiscal year included $106,000 of depreciation and amortization, compared with $139,000 in the prior fiscal year.(Photo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20010525/LAF026LOGO )

Revenues for the fourth quarter ended December 31, 2002 were $464,000, compared to $389,000 in the prior year, an increase of 19%. Spatializer reported a net loss of $17,000, $0.00 per share, for the three months ended December 31, 2002, compared to net income of $27,000, $0.00 per share, in the prior year.

Spatializer`s working capital at December 31, 2002 was $1,125,000 compared with working capital of $1,124,000 at December 31, 2001. At December 31, 2002, Spatializer had $859,000 in cash and cash equivalents, compared to $869,000 at December 31, 2001.

"We have successfully moved the company forward in fiscal 2002 in a difficult economic environment," stated Henry R. Mandell, Chairman and CEO of Spatializer Audio Laboratories, Inc. "We restored profitability and generated revenue growth of 16%, the first year of revenue growth since 2000. Moreover, we were able to expand the diversification of our licensee base and introduced several new products in 2002 that will serve as a platform for product diversification going forward."

Mandell continued, "We added or expanded our relationships with JVC, Sanyo, Orion and Mediatech this past year. We anticipate that there will be a wind down of our licensing program in early 2003 with a large computer account as that entity completes its migration to its latest operating system. However, we believe that growth from these and other licensing arrangements including some that are pending but not announced or in negotiation, will substantially offset any revenue shortfalls from the computer account by the third quarter of fiscal 2003. Mediatech, in particular, has been successful in penetrating the DVD market and our relationship with them positions us well as the audio solutions provider of choice in these new accounts for 2003 and 2004. Further, by the second half of 2003, we expect to begin generating revenues from the Company`s new products that were introduced in 2002."

Mandell concluded, "Some stockholders contact us expressing concern over our stock price, assuming that fluctuations in share price signals business changes for the company on a daily basis. In fact, equity markets in general are in turmoil, pressed by economic and political uncertainty. Stocks traded on the OTC Bulletin Board are particularly volatile and subject to various stock trading tactics. In these uncertain times, our management team is focused on what we can better control ... our business. There were many positive achievements in 2002. We are pursuing a more aggressive and value proposition oriented sales approach under the direction of Michael Wood who joined us in the second half of 2002. Our customers and prospects give us strong positive feedback on our products, especially in head to head comparison with the competition. We grew revenue 16%, had a profitable 2002 and we are doing new deals. Our working capital has remained stable at over $1.1 million. While one of our non-operating directors is selling small quantities of shares on a regular basis to fund his personal needs, none of our other insiders or management team has sold any shares since 2001. Markets today are at the mercy of forces often beyond our control or conventional analysis. While we cannot control those forces, we can and are continuing to focus on our business, working hard at aggressively seeking new opportunities to unleash value and to generate accelerated growth."

About Spatializer

Spatializer Audio Laboratories, Inc. is a leading developer, licensor and marketer of next-generation technologies for the consumer electronics, computing and entertainment industries. The company`s advanced audio technology is incorporated into consumer electronics audio and video products from global brand leaders including Toshiba, JVC, Panasonic, Samsung, Sharp and Sanyo, among others. Spatializer stock is traded on the OTC Bulletin Board under the symbol: SPAZ. The company is headquartered in Santa Clara, CA, with executive offices in Westlake Village, CA and marketing offices in Tokyo, Japan. Further information may be obtained from the company`s web site, www.spatializer.com, Spatializer`s SEC filings, and by contacting the company`s Investor Relations Department at 408-296-0600 or by writing to investor@spatializer.com.

SPATIALIZER AUDIO LABORATORIES, INC.
AND SUBSIDIARIES

CONSOLIDATED BALANCE SHEETS

ASSETS
December 31, December 31,
2002 2001
Current Assets:
Cash and Cash Equivalents $858,725 $869,478
Accounts Receivable 499,023 442,555
Prepaid Expenses and Deposits 82,920 133,251
Total Current Assets 1,440,668 1,445,284
Property and Equipment, Net 70,842 50,586
Intangible Assets, Net 225,859 255,726
Other Assets 8,471 1,510
$1,745,840 $1,753,106

LIABILITIES AND STOCKHOLDERS` EQUITY

Current Liabilities:
Notes Payable to Related Party 112,500 112,500
Accounts Payable 39,027 14,872
Accrued Wages and Benefits 108,771 72,969
Accrued Expenses 55,682 41,197
Net Liabilities of Discontinued Operation -- 100,000
Total Current Liabilities 315,980 341,538
Commitments and Contingencies
Stockholders` Equity (Deficit):
Series B-1 Convertible Preferred shares,
$0.01 par value; 1,000,000 shares authorized;
87,967 and 87,967 shares issued and outstanding
at December 31, 2002 and 2001, respectively 880 880
Common shares, $0.01 par value; 65,000,000
shares authorized; 47,406,939 and 47,406,939
shares issued and outstanding at
December 31, 2002 and 2001, respectively 474,070 474,070
Additional Paid-In Capital 46,402,852 46,402,852
Accumulated Deficit (45,447,942) (45,466,234)
Total Shareholders` Equity 1,429,860 1,411,568
$1,745,840 $1,753,106


SPATIALIZER AUDIO LABORATORIES, INC.
AND SUBSIDIARIES

CONSOLIDATED STATEMENTS OF OPERATIONS

Year Ended December 31,
2002 2001 2000
Revenues:
Product Revenues, Net
Licensing Revenues
Royalty Revenues $1,855,934 $1,603,782 $2,201,812
1,855,934 1,603,782 2,201,812
Cost of Revenues 130,516 96,783 248,217
1,725,418 1,506,999 1,953,595
Operating Expenses:
General and Administrative 765,637 707,115 599,291
Research and Development 432,826 639,223 540,269
Sales and Marketing 512,727 476,432 455,901
1,711,190 1,822,770 1,595,461
Operating Income (Loss) 14,228 (315,771) 358,134
Interest Income 12,432 41,358 64,857
Interest Expense (14,493) (11,250) (34,112)
Other Income (Expense), Net 25 42,691 3,140
2,036 72,799 33,885
Income (Loss) Before Income
Taxes 12,192 (242,972) 392,019
Income Taxes (6,100) 2,865 (10,000)
Net Income (Loss) $18,292 $(240,107) $382,019
Basic and Diluted Income
(Loss) per Share: $.00 $(.01) $.01
Weighted-Average Shares
Outstanding 47,406,939 47,247,455 46,736,224


Safe Harbor Act Statement Under the Private Securities Litigation Reform Act of 1995: Certain information in this background news release, including the comments by Mr. Mandell in this press release are forward-looking statements that are based on management`s belief, as well as assumptions made by, and information currently available to management. While the company believes that its expectations are based upon reasonable assumptions, there can be no assurances that the company`s financial goals will be realized. Numerous uncertainties and risk factors may affect the company`s actual results and may cause results to differ materially from those expressed in forward-looking statements made by or on behalf of the company. These uncertainties and risk factors include, but are not limited to the continued need for additional capital, dependence on new technology and intellectual property, dependence on the PC and consumer electronics industries, dependence on product shipments of third-party licensees, competition and pricing pressures, and other risks detailed from time to time in the company`s periodic reports filed with the Securities and Exchange Commission.

NOTE: Desper Products Inc. is a wholly owned subsidiary of Spatializer Audio Laboratories, Inc. Spatializer® is a registered trademark of Desper Products Inc. All other trademarks are the property of their respective owners.


Source: Spatializer Audio Laboratories, Inc.
$464,000
hhmmm, das lag im Rahmen der Erwartungen. Nix dolles aber im Rahmen. Hatte gehofft wir liegen über 500.000. Die Aussagen über die nicht veröffentlichten bzw. in Verhandlung befindlichen Deals interessiert mich am meisten – und die Aussage, das die neuen Einnahmen den Apple-Ausfall decken werden: „However, we believe that growth from these and other licensing arrangements including some that are pending but not announced or in negotiation, will substantially offset any revenue shortfalls from the computer account by the third quarter of fiscal 2003“
Wenn das klappen soll, muss aber mehr kommen als ein weiterer Sony-DVD...
#143 von card19
"Wenn das klappen soll, muss aber mehr kommen als ein weiterer Sony-DVD..."

Zwei viiieelleicht? :p

Im Rahmen eben, Bei dem geringen Umsatzvolumen sind 16%Steigerung halt besser als nichts...

Spatializer hält sich eben und wir dürfen gespannt sein falls die Konjunktur mal wieder anspringt und natürlich auf die ausstehenden DEals.

Nix neues also, aber auch nix Schlimmes

Karo, noch da;)
Sorry..
Das Ask in USA ist heute seit langem mal wieder bei 6 cent. Anzeichen dafür, das der Apple-Verlust eingepreist ist und den Ankündigungen des Ausgleichs bis zum 3.Q geglaubt wird?

card19
card19

Ich glaube fast, ich kann meine Kauforder zu 0,04 getrost wieder streichen :mad:

Wohindemith?

Vielleicht in DNAP? :confused:

Croko hilf! :laugh:

Michi
Michiko,

lass sie ruhig stehen, der Krieg dauert noch ne weile, und wenn die "Koalition der Willigen" merkt, was sie da angerührt hat... - wer weiss was in dem Strudel mit der Börse passiert :(
http://www.otcbb.com/asp/mp_quotes.asp?Sort=4&Quotes=SPAZ

Es sitzen einige MMs auf einen kleinen Haufen shares, eingesammelt zwischen 0,05 und 0,04.
Die letzten Wochen waren fast nur Verkäufe und die haben erstmal aufgehört. Erstmal wird der Kurs nicht weiter runtergehen, wenn nicht gerade massiv verkauft werden sollte. Aus welchen Gründen auch immer.

Mit 0,04, Michi, hättest du jetzt eh also keine Chance gehabt.
Despers selling season scheint erstmal vorbei. Die meisten Longs sitzen auf riesigen Verlusten.
Schaun wir mal, wer wars heute mit den 45K zu 0,05 alle im ask?

Karo
Karo, kannst Du mir auf die Sprünge helfen, wann wurde der Orion-Deal veröffentlicht? Was ist der Orion-Deal? :confused:
Ups, jetzt hast du mich erwischt.

Bin momentan leider nicht so sehr auf dem Laufenden.
Müsste auch erst suchen.

Sorry Karo:(
Werde den potentiellen run die Tage leider nicht verfolgen können, da auf Geschäftsreise.
Irgendwie muss die verbrannte Knete ja wieder ersetzt werden.

;)
Avatar