Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,14 % EUR/USD-0,07 % Gold-0,02 % Öl (Brent)+0,47 %

CARRIER 1 - oder: Hab ich was verpasst??? - 500 Beiträge pro Seite (Seite 2)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

So, nach ein paar Gewinnmitnahmen sind wir wieder auf +/- Null, dann kann es ja jetzt nach Norden gehen.

Bye Hansi
@CrazyBroker Hansi

Hallo :)

ja, das in Deinem Posting #500 wäre gut, beide Börsen grün...

wenn wir unsere Depots leer geräumt hätten und wären/sind beim Kurs von 2€, wäre/ist das nicht toll?

dann können wir ja nachlegen bei Gelegenheit :)

Gruß

ODDSetFan
@ODDSetFan,

hab heute Morgen bei 2€ nochmal 1000 ins Depot gelegt weil ich dachte es geht wieder rauf, bei 1,96€ habe ich doch Sicherheitshalber 500 wieder verkauft.

Bye Hansi :)
guten tag,
melde mich auch mal schnell wieder zu wort. ich bin mit dem momentanen verlauf von CONE sehr zufrieden und denke, wir werden bei einer "grünen" nasdaq bald den langfrstigen abwärtstrend knacken!
lassen wir uns überraschen, einen schönen tag

xena
Hallo

Bin am Montag bei 1,96 raus, war mir zu heiß (Einstieg bei 1,10).Warte nun ab wie sich der Markt und natürlich C1 entwickelt.Werde wieder in C1 reingehen wenn sich kein Abwärtstrent der Märkte erkennen läßt.

So long
guten abend!

@scheissegelaufen: bin gespannt, ob du richtig gehandelt hast!?

ich denke es muss jetzt bald der langfrstige abwärtstrend geknackt werden. wir sind verdammt nah dran und müssen es diesmal packen. so kannst es bitterböse nach unten gehen! also, hängt euch rein, verdammt!!

eure xena
@Xena
Mein Gefühl sagt mir das ich meine Kohle im trockenen halten soll. Wenn ich mich getäuscht habe, steige ich auch bei 2,20 wieder in Cone ein. Nur glaube ich an eine techn. Korrektur der Märkte nach unten und ich bin mir nicht sicher ob Cone nicht auch mitgerissen wird.
@all:

intradaychart:



@scheissegelaufen: ich weiß es auch irgendwie nicht. ist wirklich schwer zu sagen, aber bei mir sagt mir mein inneres gefühl, bleib dabei! weiß auch nicht warum, aber da ich eh langfrstig investiert bin, sind kleine schwankungen für mich nicht so relevant. obwohl man ja bei carrier 1 nicht mehr von kleinen schwankungen sprechen kann.
langfrstig gehe ich aber von steigenden kursen aus und bleibe deswegen investiert!

wegen nemax: ich denke, wir werden mittelfrstig bis auf 1750 punkte laufen!

xena
Wo und wann wäre denn Deiner Meinung nach der langfristige Abwärtstrend gebrochen, Xena?
Guten Morgen,

hat sich doch noch ganz gut gehalten unser Baby.

Heute werden wir jedenfalls nicht durch den Nasdaq-Future beeinflusst, mal schauen wie wir ohne ihn performen.

Bye Hansi :)
guten morgen.

meiner meinung nach liegt der widerstand etwa bei 2,07€. wenn wir also auf schlusskursbasis mal bei 2,10 oder 2,15 schließen, müßte der langfrstige abwärtstrend eigentlich gebrochen sein.

zur unterstützung hier nochmal der chart:



eure xena
@Xena,

2,07€ ?

Da uns die Ami´s heute nicht dazwischen funken, sollte es doch zu schaffen sein.

Bye Hansi :) ...und schwups sind wir reich
Irgenwie nix los heute,
haben wir Thanksgiving oder die Ami´s?

Bye Hansi :) ...und schwups sind wir reich
tja, absolut tote hose...

@crazy: die amis können uns heute zwar nicht dazwischenfunken, aber leider auch nicht unterstützen! es wird also trostlos bleiben, schätze ich!

xena

p.s.: CONE muss viel kraft tanken, sonst prallen wir sauber ab!
@Xena,

bisher ist der Bereich 1,95€ - 1,98€ sehr stabil. Mich wundert nur, das auf Xetra der Kurs mehr oberhab der 1,98€ gehandelt wird während in Frankfurt die 2€ einen starken Widerstand darstellt.

Bye Hansi :) ...und schwups sind wir reich
Ups, habt ihr gesehen?

Ich bin jetzt seriös, weil voll registriert ( erkennt Ihr daran das mein Name fett geschrieben ist ).
Ab heute könnt Ihr mir beruhigt glauben, wenn ich schreibe
...und schwups sind wir reich *lol*

Bye Hansi :)
@crazy (fett!!!): jetzt darftst du auch endlich im registrierten-board deinen senf abgeben, hehe....

deine xena
Wer kann mir erklären, warum in Frankfurt heute 4 mal mehr Aktien als auf Xetra gehandelt wurden? Ist nicht das erste Mal. Danke!
guten morgen!!!!

einen schönen tag wünscht xena

@mrr: kann ich mir auch nicht erklären. vielleicht sind diesmal mehr institutionelle eingestiegen, als zocker. diese handeln wohl eher auf xetra! muss aber nicht sein. wie hoch waren den die umsätze?
Guten Morgen!

So, nach den schwachen Umsätzen von gestern dürfte es heute ruhig wieder ein wenig wilder hergehen. War ja richtig langweilig ohne die Ami´s.

Bye Hansi :) ...und schwups sind wir reich
Guten Morgen zusammen, :)

CARRIER 1 INTERNATIONAL S.A. AKTIEN DL 2, Frankfurt, WKN: 932485
Aktuelle Daten
23.11. 22.11.
Aktueller Kurs 1,95 EURO
Eröffnungskurs 1,92 1,90
Kurszeit 23.11. 09:58
Tageshöchstkurs 1,95 2,03
Differenz 0,06 3,17%
Tagestiefstkurs 1,90 1,87
Geldkurs 1,90 Kassa - -
Geld-Zeit - Letzter bzw. Schluß 1,95 1,89
Geld-Volumen - Differenz 0,06 -0,04
Briefkurs 1,96 Differenz (%) 3,17% -2,07%
Brief-Zeit 09:58
Handelsvolumen 12,49 Tsd 275,41 Tsd
Brief-Volumen -
Gehandelte Stück 0,01 Mio 0,14 Mio


CARRIER 1 INTERNATIONAL S.A. AKTIEN DL 2, XETRA, WKN: 932485
Aktuelle Daten
23.11. 22.11.
Aktueller Kurs (Realtime) 1,95 EURO
Eröffnungskurs 1,90 1,95
Kurszeit 23.11. 09:33
Tageshöchstkurs 1,98 2,02
Differenz 0,04 2,09%
Tagestiefstkurs 1,90 1,90
Geldkurs 1,91 Kassa - 1,97
Geld-Zeit 09:59 Letzter bzw. Schluß 1,95 1,91
Geld-Volumen 289,00 Differenz 0,04 -0,07
Briefkurs 1,93 Differenz (%) 2,09% -3,54%
Brief-Zeit 09:59 Handelsvolumen 8,18 Tsd 70.374
Brief-Volumen 1.000,00
Gehandelte Stück 0,00 Mio 0,04 Mio


Good Trade

ODDSetFan
Was will uns ODDSetFan damit sagen?

Es sind wohl nur wenige bereit unter 2€ zu verkaufen, andererseits will aber auch keiner mehr als 1,98€ ausgeben.

Carrier1 ist langsam in sichere Hände!

Bye Hansi :) ...und schwups sind wir reich
Ich bin erschüttert, dass mir niemand diese Frage beantworten kann, bzw. dass ausser ODDSetFan keiner die Frage verstanden hat!?!? :confused:
@MRR

:) ja richtig, hab die Frage verstanden und ích habe zur Verdeutlichung diese beiden Kursdaten gepostet, aber leider keine Antwort darauf - ich denke es ist normal oder Zufall, nicht mehr.

Gruß

ODDSetFan
@MRR,

woher sollen wir wissen warum wer wo kauft/verkauft ?

Bye Hansi :) ...und schwups sind wir reich
@mrr:???

@all: melde mich ab, hehe.... leite bis sonntag abend ein training. bin schon gespannt, wie die leute mitmachen...

euch allen ein schönes wochenende

xena
@Xena

schönes Wochenende und ein erfolgreiches Training. :)

@MRR

nach weiterem Nachdenken bin ich zum Schluß gekommen, daß es auch am amerikanischen Feiertag liegen könnte. Wer von euch hat eine Einsicht in historische Daten und könnte mal schauen, ob beim letzen amerikanischen Feiertag hier in Deutschland auf dem Parkett mehr gehandelt wurde als im Xetra? Wenn es denn so war/ist, sehe ich es als völlig normal und dann können wir wieder zum Tagesgeschehen zurückkehren, welches heute aktuell nicht so rosig :( aussieht...

Gruß

ODDSetFan
..."dann können wir wieder zum Tagesgeschehen zurückkehren, welches heute aktuell nicht so rosig aussieht"...
>>>
aber immer rosiger wird :) ...

Good Trade

ODDSetFan
@MMR

Der Xetrahandel reagiert auf beeinflußende Daten am schnellsten (Rechnerhandel). Egal in welche Richtung. An den anderen Börsenplätzen steht der Händler, hier dauert eine Kursveränderung einen Augenblick länger. Da wir nun in Amerika und Japan und zuvor noch in HK Feiertage hatten, findet an diesem bevorzugtem Handelsplatz von Institionellen
entsprechend weniger Handel statt. Hier erhält man schnellen Zuschlag und fette Orderblöcke.

Gruß Börsenkraehe
Hallo zusammen
Hat keiner mehr was zu sagen? Halte immer noch 100% Cash!
Mal sehen was die nächste Woche bringt. Allen ein Schönes Wochenende und fette Gewinne.

Carrier1 MEHR SOG I NET
@scheissegelaufen ,

Du bist ja wohl ein "kleiner Feigling" !
100% Cash, worauf wartest Du auf 1,20€ ?

Wenn carrier1 wirklich auf 1,20€ fällt, dann erholen die sich auch nicht mehr. Die 1,85€-2,00€ halten stabil.

Bye Hansi :) ...war echt langweilig heute
@CrazyBroker
Wenn ich der Meinung bin mein Geld im trockenen zu halten, dann hat das nichts mit Feigheit zu tun! Aber wenn die Märkte nächste Woche vielleicht einbrechen und Du siehst dabei zu, dann hat das was mit Dummheit zu tun! Die allgemeinen Nachrichten sind meiner Meinung nach zu schlecht für steigende Kurse und ich glaube wenn es nach unten geht, kann auch C1 sich den Abwertssog nicht entziehen. Außerdem habe ich mit meiner Art Aktien zu handeln bei C1 gute Gewinne erzielt. Und wenn es nicht so kommt, dann habe ich überhaupt kein Problem bei einem höheren Kurs C1 wieder zu kaufen.
@scheissegelaufen ,

ich wollte nur vorsichtig darauf hinweisen, das Du vieleicht ein wenig übervorsichtig bist.
Letztendlich muß jeder für sich selber entscheiden welches Risiko er bereit ist ein zu gehen.
Ich selber habe zwar kaum noch cash habe aber andererseits auch noch andere Positionen als carrier1 im Depot.

Mein Depot ist komplett grün! Das Risiko mehr als Buchgewinne zu verlieren ist sehr gering, da ich fast ununterbrochen die Kurse beobachte und ggfls. schnell verkaufen kann.

S/L´s benutze ich nicht mehr, wenn ich die mal gesetzt hatte bin ich ausgestoppt worden, tiefer setzen hat auch keinen Sinn, da dann meisten sowieso der Boden gefunden wurde.

Bye Hansi :) ...und schwups sind wir reich
Guten morgen!
Was wird diese Woche mi8t unserer CONE passieren?
Werden wir die 2,07€-Marke knacken?
Wird CONE bis auf 1,20€ fallen?
Wird scheissegelaufen wieder CONE-Aktionär?

Fragen über Fragen... Lassen wir uns überraschen!

Eine schöne Woche

Eure XENA
Guten Morgen

@Xena
Na klar werde ich wieder C1 kaufen! Die anderen Fragen kann ich Dir leider nicht beantworten.
wow, aktuell auf xetra bei 2,18!!!

hier der intradaychart:



eure xena!
ich hoffe, wir knacken heute den abwärtstrend!
@scheissegelaufen ,

Dein Wiedereinstieg könnte jetzt aber teuer werden!

Vieleicht wissen schon einige, das der Rückkauf klappt.

Bye Hansi :) ...und schwups sind wir reich
@CrazyBroker

24000 Stck auf Xetra, das waren bis jetzt nur Zocker.Aber solange die Märkte mitspielen und im Plus sind wird auch C1 positiv laufen!

So long
@scheissegelaufen ,

Deine Zockertheorie dürfte nicht mehr hin hauen, in Frankfurt haben wir bei konstantem Kurs schon den doppelten Umsatz von Freitag.

Bye Hansi
@CrazyBroker

Ich bin grade mal 0,10 Euro vom Verkaufkurs entfernt und Du meinst das Ding ist schon gelaufen! Eine schlechte Nachricht und die Märkte schießen nach unten und C1 steht wieder bei 1,6 Euro. Viele die jetzt C1 kaufen spekulieren auf den 6. Dezember was ist aber wenn der Neue Markt einmal 5% verliert, dann kann man zusehen wie schnell mal billigst verkauft wird das weist Du genauso wie ich.Es kann natürlich auch sein ,das die Märkte nur Richtung Norden maschieren wollen, dann habe ich eben Pech gehabt. So ist halt die Börse. Außerdem wollte ich die noch sagen es kommt auch auf die Summe an die mann investiert, bei 10 Cent mehr oder nicht sind es schnell mal 500 Euro und für mich ist das eine Überlegung wert. Mal sehen was morgen passiert?

So long
guten morgen!

eröffnung bei 2,06 in Frankfurt und 2,10 auf xetra!

xena
Irgenwie langweilig!

Kommt erst am 6.12. wieder leben in diesem Thread?

Bye Hansi :) ...und schwups sind wir reich
Guten Tag,

ja, vermutlich ist bis zum 6. Dezember nicht viel zu Erwarten...

Gruß

ODDSetFan
Carrier1 and Servecast Extend Partnership; Streaming Media Market Drives Relationship

LONDON--(BUSINESS WIRE)--Nov. 27, 2001--Carrier1, (Neuer Markt: CJN, NASDAQ: CONE), one of Europe`s leading providers of large-scale, end-to-end voice, Internet, bandwidth and data center solutions, today announced a 12-month extension of its partnership with Servecast, Europe`s leading provider of streaming media solutions.

The extension of their existing relationship will further enhance high quality service to the European streaming media market.

The current deal is worth upwards of $500,000 US to Carrier1. Under the terms of the agreement extension, Carrier1 will provide Servecast with IP Transit connection (GTS) at 6 locations in Europe (London, Amsterdam, Frankfurt, Stockholm, Madrid and Milan). The first three locations will provide burst capability at speeds up to 1Gb/s. Carrier1 also will provide collocation for Servecast equipment in all six locations.

"Survival, growth and success in our market is dependent on healthy revenues," commented Gavin Richardson, UK Managing Director. "The partnership with Servecast represents a significant opportunity to protect and expand such revenues. The Carrier1-Servecast relationship is a good fit of core competencies because the Carrier1 high-capacity tier 1 Internet backbone and collocation facilities are a perfect complement to Servecast`s technical expertise in the streaming media market. We expect this fit to grow and deepen in the coming year."

"The synergy of the target customer base of Servecast and Carrier1, coupled with complementary expertise, enables us to offer each customer the most cost-effective, tailor-made, market-ready streaming solution on the market," said Servecast CEO, Pat Chapman Pincher. "We welcome this deepening of our relationship with Carrier1 and would expect it to develop over time."

About Carrier1

............CONTACT: Carrier1
Investor Relations:
Helene Baril, +41 1 297 2615
helene.baril@carrier1.com
Marketing Communications:
Silke Wunderle, +49 69 66442 338
silke.wunderle@carrier1.com
tja, tote hose.
den ausbruch werden wir erst einmal verschieben können. ich habe so das gefühl, es kommt eine allgemeine korrektur. habe vorhin umweltkontor verkauft. CONE bleibt aber im depot.

eure xena
Hallo,

ein guter Freund sagte mir noch gestern, daß er seine BVSN Aktien verkauft hat, weil er schon seit 16 Jahren beobachtet, daß es eine "weihnachtliche Flaute" gibt und er nun fest damit rechne, daß sie ansteht. Er hat sogar schon seine Kauforder für BVSN gesetzt (ich will jetzt besser nicht sagen wieviel % unter dem heutigen Wert...) :(

Vielleicht bleibt CONE ja weitestgehend davon verschont, denn bald kommt ja Nikolaus :)

Gruß

ODDSetFan
Hallo

Ich muß schon sagen,ich bin sehr überrascht wie stabil sich Cone heute hält. Vielleicht sind wirklich alle mit schwachen Nerven raus. Auch die Märkte wollen um jeden Preis nach oben. Vielleicht sollte ich anfangen kleine Positionen ein zukaufen. Mal sehen was die Amis machen.

So long
Sieht so aus, als wenn cone gestützt wird.

Bei diesem miesen Umfeld hätte selbst ich als Optimist mit höheren Verlusten gerechnet.
Bin übrigens noch voll dabei !

Bye Hansi :) ...und schwups sind wir reich
Bei 1,86 stehen 31.000 Stück im Bid. Das sind mal eben 200.000 Flocken!
Hallo Leute
Ich komme von der Arbeit und nur drei Leute haben was hier zu sagen. Wer von Euch hat heute verkauft oder zuminderst überlegt na? Ich halt immer noch 100% Cash obwohl ich bei 1,8 Euro nahe der Versuchung war. Wenn es diese Woche richtig kracht ist sehr viel Fantasie für die kommende Woche in Cone. Leider sagt mir mein Gefühl das es eine längere Geschichte mit den negativen Märkten wird, aber ich muß ja nicht immer Recht haben (kleiner Scherz). Also Leute sagt Eure Meinung dazu oder schimpft wenigstens über meinen Nicknamen.

So long
@ alle

Au Backe das sieht nicht gut aus für morgen. Die Amis schließen im Tagestief. Werde ein Abstauberlimit bei 1,5o setzen.
So long
@scheissegelaufen ,

ich weiß garnicht was Du willst, cone hält sich für dieses Umfeld fantastisch!
@CrazyBroker

Du hast Recht, aber jeden Tag 5% sind auch nicht zu verachten.Wenn Du ehrlich bist ist Dir bei dem langsam brökelndem Kurs auch nicht wohl oder?

So long
guten morgen,
halte noch immer an meinen CONEs fest! habe vorgstern meine morphosys und umweltkontor verkauft. habe somit eine cash-position von ca. 20% und werde diese in absehbarer zeit wieder investieren.
meine CONE-position bleibt aber im depot. bei solchen werten kann man nie wissen.

hier nochmal der chart:
man kann ganz deutlich sehen, dass wir den ausbruch leider nicht geschafft haben!!




ach ja, falls wir das untere ende (die untere linie) des abwärtstrendes testen, fallen wir bis auf 0,36€!!! der hammer!!! es wird aber nicht passieren!

eure xena
@scheissegelaufen ,

hast Recht, der Brökelnde Kurs nervt schon ganz schön.
Ich habe aber momentan mehr Angst nicht rechtzeitig wieder aufspringen zu können, als jetzt ein paar prozente zu verlieren. Wenns rauf geht, dann sprunghaft!

@Xena,

vieleicht sollte mann bei 36 cent ein Abstauberlimit setzen und noch ein paar Tausend Stücke kaufen.

Bye Hansi :) ...und schups sind wir reich
Guten Morgen euch allen,

@CrazyBroker

die Strategie von scheissegelaufen ist besser, als die Strategie drin zu bleiben aus Sorge evtl. zu spät wieder aufzuspringen, denn wenn scheissegelaufen bei ~2,2€ raus ist, wovon ich ausgehe, wird er zwischen 1,8 und 2,2 sehr viel Luft haben wieder aufzuspringen, immerhin sind das 20% - die müssen erstmal gewonnen werden. Und bekanntermaßen ist es nach oben schwieriger als nach unten...

Wenn man sich den Chart von Xena anschaut und auch 100% auf technische Analysen eingestellt ist, muß/müßte man verkaufen... aber es gibt viele Börsenregeln und die besagen, daß man solche Analysen gut für vergangene Kursverläufe nutzen kann, aber damit schwer die Zukunft voraussagen kann und deswegen sollte man für eine Kauf- bzw. Verkaufentscheidung solche Analysen nicht oder nur sehr gering einbinden. Es gibt auch hier im Chart zwei Möglichkeiten: 1. Wir brechen aus dem Downtrend aus. 2. Wir werden uns dem Downtrend fügen. Wenn es dann geschehen ist, also in 1,2,3 oder mehr Wochen, wird uns das der Chart dann zeigen, aber momentan ist es eine 50:50 Sache.

Wenn der Nikolaustag nicht wäre, würde ich klar sagen, daß man verkaufen müsse um abzuwarten, was die Märkte machen, was Cone in diesem Quartal macht, da aber auf den 6.12 stark spekuliert wird, sehen wir einen recht stabilen Kurs. Ich denke, daß es nur noch hauptsächlich investierte Anleger gibt, die genau auf dieses Datum hin spekulieren. Damit spreche ich natürlich auch schon ein gewisses Szenario aus, welches sich am 6.12 abzeichnen wird. Entweder stimmen nahezu mind. 50% der Anleiheinhaber zu, was sich McTighe vorstellt und dann schießt Carrier1 in den Himmel oder aber es sind weniger oder keine, letzteres glaube ich nicht, dann wird Cone vermutlich von vielen fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel und dann sind Kurse von 1,2 oder gar weniger sehr schnell erreicht. Bis dahin glaube ich, daß tiefstens ein Kurs von ~1,7€ möglich ist. Sehr starke Unterstützung bei 1,8...

Gruß

ODDSetFan
hi,
oddset hat recht, dass anlaysen nur ein teil in der gesamtentscheidung sein sollten, ob man etwas kauft oder verkauft! deshalb verkaufe ich erst einmal nicht, obwohl charttechnisch die zeichen auf verkauf stehen. ich gebe oddset auch recht, was die beiden szenarien für den 06.12. angehen. ich glaube kaum, dass wir danach in einen seitwärtstrend münden, sondern, dass es in der zeit danach entweder stark rauf oder runter gehen wird. dies bekräftigt mich, trotz der momentan negativen situation in CONE investiert zu bleiben (weil ich davo ausgehe, dass der 06.12. ein positiver Tag werden wird) !!!

eure xena
@ODDSetFan,

stimmt, wer bei 2,20€ ausgestiegen ist hat noch genug Luft zum Aufspringen, bin ich aber nicht.
Soll ich jetzt bei 1,70€ abspringen?
Wenn der Nikolaustag pos. wird und davon gehe ich aus müßte ich meine shares vermutlich jenseits der 2€ Marke wieder einsammeln.

Bye Hansi :) ...und schwups sind wir reich

PS: Es werden sicherlich auch einige kurz vor dem 6.12. wieder aufspringen, die in der zwischenzeit mit anderen Trades Geld verdienen wollten.
@CrazyBroker

-zu 2,2 raus: Das ist natürlich nur der Idealfall :)
-zu 1,7 raus: nein, wer es verpasst hat bei 2,2 abzuspringen kann jetzt gar nicht raus, die Überlegung hätte früher gestellt werden müssen...
-zu Nokolaustag positiv: ja, innerhalb von Minuten sehen wir dann 3€... :D
zu PS: dazu muß ich mich auch zählen, denn ich habe natürlich zwischezeitlich Gewinne *), wenn ich sie überhaupt so nennen kann, realisiert und habe damit ein wenig getradet, zum Teil positiv, zum Teil negativ - im Endeffekt +-0

Gruß und Good Trade

ODDSetFan

*) da mein Einstig bei ca. ~4€ liegt, habe ich natürlich auf meine Gesamtinvestition gesehen, Verluste realisiert. Wenn ich aber vom Tiefststand ausgehe, also ~0,7€, dann sehe ich Kurse um 2,2-2,4€ als zwischenzeitliches Limit bei dem ich sozusagen einen Zwischengewinn realisiere. Da ich weiß, daß ein Kurs nicht stetig steigt, sondern dann auch zwischenzeitlich Konsolidierungen eintreten (vielleicht erinnerst Du dich vor den Zahlen...), werde ich auch in Zukunft meine persönlichen Limits die ich mir setzte zum Ausstieg nutzen um auch bei anderen Aktien etwas zu traden ohne daß sich meine Einstellung zu Carrier1 dadurch ändert.
SO DA BIN ICH WIEDER!
HABE GERADE FETT ZU 1,66 EURO BEI EINEM TAGESMINUS VON FAST 12% EINGEKAUFT!
MÖCHTE MICH AN DIESER STELLE NOCHMALS BEIM VERKÄUFER BEDANKEN! DANKE!!!

SO WENN WIR HEUTE BEI EINEM MINUS VON 3-5 % SCHLIESSEN, SIND MEINE ERSTEN PROZENTE SCHON IM KÄSTCHEN!

ALSO HAPPY TRADE

PS: ICH WILL INNERHALB EINER WOCH DIE 2,20 SEHEN!
BITTE!
@boersenkalle

sei aber nicht traurig, wenn es heute noch nicht so läuft wie Du es dir wünscht...

bis zum 6.12 ist noch viel Möglich...

Gruß

ODDSetFan
Sitze zwar auch noch mit im Boot, aber für Grossmaul boersenkalle würd´s mich freuen, wenn der Kurs jetzt erst richtig abschmiert. Hoffe geholfen zu haben.
So ne Pappnasen,

wie Du Boersenkalle, halten mich davon ab in einen Wert zu investieren.

Und wenn ich solche postings lese, wie Dein vorheriges, wo Du nur rumschreist, dann befällt mich eine Wut, und ich würde am liebsten meine Pumpgun nehmen.....

Aber lassen wir das, in eine freien Board hat jeder das Recht seine meinung zu äußern.

Kole
ich verstehe die Wut...wenn man im Minus ist, aber boersenkalle hat gekauft und zwar von einem der bei 1,66 verkauft hat...darüber sollte man auch mal nachdenken.

Die Starken bekommen von den Schwachen. Es tut mir für die Schwachen leid, wenn sie, vermutlich sogar im Minus verkaufen, aber vielleicht sehen sie ja keine Chance, wollen woanders traden oder brauchen das Geld halt einfach gerade..( habe auch meine Haftpflich heute bekommen, 2 Autos...grrr)

nicht schimpfen, auch wenn ich euere Wut verstehe.

Gruß

ODDSetFan
Und ich Oddsetfan,

habe momentan gar keine CONE im Depot...

Mag solche Postings wie das von Chef boersenguelle trotzdem nicht.

Kole
MAN SEIT IHR ALLE GEFRUSTET HIER!
SIND WOHL NUR DIE AM POSTEN DIE BEI 2,30 EINGESTIEGEN SIND?

ALSO MEINE MEINUNG IST, DASS WIR SPÄTESTENS BIS ZUM 5.12.01 DIE 2,30 WIEDER SEHEN.
DANACH WILL ICH LIEBER NICHT SPEKULIEREN!

ALSO LASST MIR DOCH MEINEN SPASS
UND SEIT NICHT SO ZICKIG

PS: IN FRANKFURT KAUFEN GERADE NOCH WELCHE WIE DIE KAPUTTEN!
DA STEHT EINE ORDER NACH DER ANDEREN ÜBER 5000
STÜCK DRIN! FINDE ICH KLASSE!!!

BIS DAHIN`
KALLE
Sollen wir Dich jetzt hochleben lassen, boersenqualle?

P.S.: Deine Shift Taste schein kaputt zu sein. Empfehle Dir eine neue Tastatur zu kaufen. Hoffe geholfen zu haben.
@MRR & Kole

habe ich das etwa behauptet, daß ihr in Cone seid? und außerdem wäre mir das eh egal, also, was soll das? habe nur versucht euch zu beruhigen - mir paßt nähmlich auch so vieles nicht, was andere Leute machen oder sagen, na und? ich kann doch eh nichts dran ändern. Es gibt halt dumme Leute (es ist niemand persönlich gemeint und es ist dann auch nur meine Meinung, jemand anderer kann sie wieder schlau und gut finden) und da kannst Du denen solange gut zureden oder sie anschreien wie du willst, glaub mir, es hilft nichts, sie bleiben dumm....

also, wenn ihr nicht gut drauf seid, akzeptiere ich das und werde euch schimfen lassen was das Zeug hält :D


Gruß

ODDSetFan
@MRR

;) jetzt hat er ja das Geld dafür, fals er rechtzeitig wieder verkauft...

Good Trade

ODDSetFan
@ODDSetFan, wer schimpft denn? Nur eine freundliche Meinungsäusserung. Um CONE mach ich mir keine Sorgen, um boersenqualle auch nicht, obwohl es genügend Anlass gäbe!! ;)
@MRR

nicht jedes Wort auf die Goldwage legen ;) - vielleicht war es ja nur im übertragenem Sinne gemeint...

So, nun zum Tagesgeschehen:

Cone ist so ziemlich stabil oberhalb von 1,7€ geblieben (bis auf wenige Ausrutscher auf 1,66..) - was meint ihr, war es das mit der Konsoliedierung oder war das nur ein Verschnaufen und die Konsoliedierung wird dann weitergehen?

Ich sehe den Markt momentan in einer präkere Lage - zum einen will keiner so recht verkaufen und glaubt/hofft auf eine Vortführung der Ralley und zum anderen sind in der nächsten Zeit viele Dinge, wie Versicherungen zu bezahlen und Weihnachtsgeschenke zu besorgen, zu erledigen und aus diesem Grund müssen die Anleger liquide bleiben, also woher das für die Ralley nötige Geld nehmen? hmm

Gruß

ODDSetFan
Heute dürfte sich C1 wieder ein wenig bewegen. In den Staaten ging es mit Cone um 7,4 % nach oben.
Ups, 2€ in ffm, scheint ein schöner Tag zu werden.

Bye Hansi :) ...und schwups sind wir reich
DANKE, DANKE, DANKE
BIN GERADE ZU 2,00 EURO WIEDER RAUS.
BIS BALD
KALLE
@boersenkalle ,

bist ja ein richtig toller Hecht, gestern zu 1,66€ rein und heute zu 2€ raus.
Gelingt Dir sowas öfter?

Bye Hansi :) ...und schwups ist boersenkalle reich
BOERSENKALLE,

DU ALTER SCHLEUSENTAUCHER!

Du bist ja extra-peinlich!

Da ich häufiger in diesem Thread hier lese wäre ich dankbar, von Dir hier nichts mehr lesen zu müssen.
@twix99 ,

laß doch den Börsenkralle.
Irgenwie muß er sich doch profilieren, wenn er zu Hause und auf der Arbeit schon nichts zu sagen hat.

Bye Hansi :) ...und schwups sind wir reich
Hallo Leute

Was ist mit diesem blöden Surver von wo blos los? Na egal jetzt gehts ja wieder. Bin wieder drin in C1 bei 1.81 aber nur eine kleine Position. Dachte mir das der Freitag bei den Amis etwas positiver ausfällt, leider nicht. Mein Gefühl sagt mir noch das eine größere Korrektur der Indizes ansteht, aber trozdem werde ich anfangen C1 einzusammeln. Ich hoffe nur das uns der 6.Dez. keinen Strich durch die Rechnung macht. Wenigstens wissen wir am 7.12 in welche Richtung C1 geht. Bis dahin wünsche ich Euch viel Erfolg mit C1 (MEHR SOG I NET).

So long
hallo!
sorry, dass ich mich so lange nicht mehr gemeldet habe! wallstreet-online ging bei mir aber über 2 tage lang nicht und so konnte ich nicht posten. die hatten wohl irgendein regionales problem, heute morgen hats mir gereicht, ich habe eine mail hingeschickt und welch ein wunder, schon funktionierts. ob`s an mir gelegen hat oder nicht sei mal dahin gestellt, aber ich muss sagen, ihr habt mir in den letzten beiden tagen fehlt!!! *schnief*

zu CONE kann ich nichts weiter sagen, muss mir erstmal alle postings durchlesen!

ein schönes wochenende

xena
ich habe mir jetzt mal die letzten 20 postings durchgelesen und muss sagen:
da hab ich nichts verpasst! nur ein bißchen rungemaule, ich hätte auch gerne ein bißchen mitgemacht, das macht mir immer sehr viel spaß, lassen wir das ding jetzt aber ruhen!!!

nochmals ein schönes wochenende

eure xena
@Xena ,

es ging nicht nur Dir so mit WO!
Ich selber konnte zwar von zu Hause aus ins WO, auf der Arbeit blieben mir die Seiten aber verwehrt.
War das vieleicht langweilig!
Naja, jetzt geht es ja wieder und siehe da, auch ich habe nichts verpaßt.

Bye Hansi :) ...und schwups sind wir reich

PS.: Ich denke mal, das der Kurs schon eingebrochen wäre, wenn ein scheitern absehbar wäre.
Wieder nichts los hier?
Warten wir halt auf den Nikolaus.

Bye Hansi :) ...und schwups sind wir reich
guten tag!
heute mal wieder nichts los! carrier1 hält sich eingermaßen, ich hoffe, dass wir nicht ins rutschen kommen. dann kanns sehr schnell nach unten gehen!

dann bis morgen

xena
Hallo

Kann mir jemand sagen warum seit zwei Wochen in Frankfurt doppelt so viele Aktien gehandelt werden wie auf Xetra. Kann man das positiv auslegen oder eher negativ?
WELCHER IRRE HAT DENN HEUTE AUF XETRA ZUM SCHLUSSKURS ZU 1,90 GEKAUFT WENN IN FRANKFURT NOCH ZU 1,77 GEHANDELT WURDE!
ALSO WIRKLICH NUR NOCH KAPUTTE AN DER BÖRSE!

ABER IHR TOLLEN KOSTOLANYS HIER IM BOARD BLEIBT JA AUCH WEITERHIN AUF EUREN SUPER PROFITABLEN 156 AKTIEN SITZEN!

NUR NOCH IRRE!
MELDE MICH WENN ICH WIEDER EINGESTIEGEN BIN; BISDAHIN LASS ICHS MIR MIT MEINEM LETZTEN GEWINN GUT GEHEN!

P.S: SO JETZT HABT IHR WIEDER WAS ZUM DISKUTIEREN; DAMITS EUCH NICHT GANZ SO LANGWEILIG WIRD!
Guten Morgen euch Carrier1-Treuen ;)

Was meint ihr, was wird es zum Nikolaus geben? McTighe rechnet mit mindestens 50% der Anleiheninhaber, die ihre Anleihen verkaufen... Was ist, wenn dieser Wert nicht erreicht wird? Was ist, wenn es nur 10,20 oder 30, vielleicht 45% der Anleiheninhaber sein werden, die auf das (nicht lukrative) Angebot von McTighe eingehen? Welches Szenario mag sich dann abspielen. Ich denke, daß es auf 5% nicht ankommt, aber wenn es nur 25% sind, ist das nur die Hälfte von dem, was McTighe erwartet...

Wenn es 80% werden, was passiert dann? Werden wir bei diesen Märkten steigen? Ich weiß es nicht. Mir wäre recht, wenn es mindestens 50% sind und wir dann die ~2€ bis zur nächsten Ralley halten könnten um dann einen weiteren Angriff auf 3 und mehr zu starten...

Mich interessiert auch, ob sich die Anleiheninhaber wirklich so leicht abspeisen lassen... ich meine, wenn ich der Anleiheninhaber wäre, würde ich evtl. nicht verkaufen um 2 Szenarien heraufzubeschwören.
1. Carrier1 wird ab Aug02 insolvent und das Netzwerk wird verkauft. Der Erlös wird zuerst an die Banken/Anleiheninhaber verteilt - somit besteht die Möglichkeit mehr als das was McTighe jetzt angeboten hat zu bekommen. Aktionäre bekommen zuletzt das, was dann noch übrig bleibt...
2. Anleiheninhaber bestehen darauf zusätzlich zu dem Barbetrag eine gewisse Anzahl an Aktien zu bekommen...
Mit diese beiden Szenarien kommen sie besser weg.

Die Frage ist dann auch, wer sind diese Anleiheninhaber eigentlich? Sind es Institutionelle oder sind es gar die Altaktionäre? Letztere wäre wunderbar, denn sie erhalten rund 40Mio$ für ihre Anleihen und wären zufrieden und sie behalten natürlich ihre Aktien. Wenn das so wäre, würde ich sogar sagen, daß 100% Anleiheninhaber ihre Anleihen abgeben...

Gruß

ODDSetFan
guten morgen!
verstehe auch nicht, wie man so dusselig sein kann?! aber naja, war sicherlich ein anfängerfehler und bekanntlich lernt man ja nur aus fehlern!
ansonsten gibt`s nicht viel neues, der 6.12. rückt näher und ich bin wirklich gespannt, was da passiert!!! ich bin jedenfalls online!

eure xena
WOW

bin von der Anzahl der Feedbacks auf mein Posting #599 begeistert... :p

keiner eine Meinung? Kaum zu glauben... :eek:

Gruß

ODDSetFan
CARRIER1 INTL ADS - Nasdaq National Market: CONE


Rec. Time Action Price Volume Exch.
10:55:57 AM Ask 0.29 3000 Nasdaq NM
10:55:54 AM Bid 0.28 5000 Nasdaq NM
10:55:54 AM Trade (at Bid) 0.29 800 Nasdaq NM

Vielleicht sind bis jetzt ca.20% plus in USA die beste Antwort

Gruß
Westfalica
CARRIER1 INTL ADS - Nasdaq National Market: CONE


Rec. Time Action Price Volume Exch.
11:12:32 AM Ask 0.3 6600 Nasdaq NM
11:11:03 AM Bid 0.28 4000 Nasdaq NM
11:11:02 AM Bid 0.28 100 Nasdaq NM
11:11:01 AM Trade (at Ask) 0.3 4000 Nasdaq NM

25% plus

Gruss
Westfalica
Hallo
ODDSetFan was den Kurs won C1 am 6.12 angeht, bin ich der Meinung das viel vom Tagesgeschehen abhängen wird. Momentan glaube ich kann sich C1 nicht gegen den Trend absetzen.

So long
Ich denke mal das der deal klappt, warum?

Soweit ich informiert bin wurden die Anleihen selber schon nur noch mit 20% Ihres Nennwertes gehandelt, d. h. der Verlust ist auch bei siesem "schlechtem Angebot" begrenzt.
Anders sieht es mit dem Verlustrisiko aus. Klappt es mit dem Deal nicht, so ist ein Totalverlust nicht aus zu schließen. Ich bin also guter Dinge.
Es wird auch nach dem 5.12. wieder gute news geben, es gibt keinen Grund mehr gute news zurück zu halten.

Bye Hansi :) ...und schwups sind wir reich

PS.: Schaut Euch an was heute mit Enron (WKN 851914) passiert ist, das selbe könnte am 6. mit carrier1 passieren
Ups, im Amiland durchbricht cone die 30 cent!

Bye Hansi :) ...erfreue mich gerade an meine Enron´s
heute keiner anwesend?
oder wartet ihr alle nur gespannt auf morgen?

vielleicht sollten wir nicht zu viel in den tag morgen interpretieren?

xena
Hallo zusammen,

@Xena

ich bin schon den ganzen Tag anwesend, aber sooo gespannt...

zu der Interpretation in den morgigen Tag: Es hängt davon die Zukunft von Cone entscheidend ab und ich denke, daß man da schon viel interpretieren muß. Für mich steht fest, daß wenn die Anleihen zurückgekauft werden es um Carrier1 in Zukunft rosig aussieht und wenn nicht, dann steht die Zukunft weiterhin in den Sternen, denn momentan hat man keinen Ansatzpunkt in dem man erkennt, daß Cone über kurz oder mittel rentabel wird. Wenn es 1-2 Jahre sind bis sie rentabel werden ist das bei den laufenden Kosten und dem jetztigen Cashbestand sehr knapp, aber wenn die laufenden Kosten drastisch gesenkt werden, dann sieht das ganze schon ein wenig anders aus und es ist für länger Luft geschaffen. Ich denke, daß viele andere das genauso sehen.

@CrazyBroker

gibt es irgendwo eine Info über den jetzigen Wert der Anleihen?

Gruß

ODDSetFan

PS: Ich persönlich glaube an den Anleihenrückkauf, auch wenn er sogar erstmal nicht zum jetzigen Termin erfolgen sollte, aber letztendlich wird den Anleiheninhaber nichts übrig bleiben und sie werden auf das Angebot eingehen (müssen).
@ODDSetFan ,

mir ist keine Quelle bekannt, hab das mit den 20% vom Nennwert irgendwo hier im Board gelesen, ob das ein Posting eines Users oder eine news war, die diese Info enthielt vermag ich leider nicht mehr zu sagen.
Man sollte sich vieleicht sollche stellen mal rausschreiben und protokollieren.

Bye Hansi :) ...und morgen kommt der Nikolaus
guten morgen,
bin gespannt, ob heute auch bei CONE der nikolaus kommt. euch allen einen schönen tag!

x
Moin
Immer noch keine News? C1 kostet ganz schön Nerven!
Was wenn ...



20.11.2001: Carrier1 - Spekulativ kaufen (Kurzanalyse)
Die LRP stuft Carrier1 auf "spekulativ kaufen" herab. Infolge der Q3-Zahlen stellt das Investment Research der LRP das Überleben von Carrier1 als selbständiges Unternehmen in Frage. Die im Vergleich zu Carrier1 relativ positiven Zahlen anderer Anbieter wie beispielsweise KPNQwest oder Global Crossing deuten auf ein unternehmensspezifisches Problem bei Carrier 1 hin. Mithin ist das ursprüngliche Geschäftsmodell von Carrier1 endgültig gescheitert und die LRP geht davon aus, dass der neue Geschäftsführer, Mike McTighe, lediglich durch einen Verkauf des Unternehmens den Wert der Aktie stützen kann. Eine strategische Übernahme von Carrier1 durch einen anderen Anbieter oder sogar durch einen finanziellen Investor ist allerdings möglich. Sollte der angebotene Anleiher ückkauf angenommen werden, steigt die Wahrscheinlichkeit einer Übernahme und die Möglichkeit einer Steigerung des Aktienkurses. Die LRP rät den Aktieninhabern, das Übernahmeszenario abzuwarten. Risikofreudigen Investoren, die aufgrund des niedrigen Kurses auf ein solches Szenario spekulieren möchten, empfiehlt die LRP, auf eine Konsolidierung des Kurses zu warten, um einzusteigen.

Quelle: Landesbank Rheinland-Pfalz

Diese Ausarbeitung basiert auf Quellen, die wir für verläßlich halten.

Gruß Boersenkraehe
Guten Morgen,

ich warte auch schon ganz gespannt...

wären also wenn sich 100% der Anleiheninhaber dazu entschließen ca. 35Mio€ nach heutigen €&$-Kursen, die Carrier1 dafür berappen würde...

aber eine Einsparung von (266Mio€/100)*Zinssatz p.a.

weiß jemand welchen Zinssatz die Anleihen hatten?

bei nur 11% (bei"hochverzinslich"gehe ich mal davon aus, daß das der niedrigste mögliche Wert sei) wären das mal eben ~29Mio€ Einsparung p.a. - also ein guter Deal mit den 35Mio€ ;) , oder?

Gruß

ODDSetFan
Guten Morgen Zusammen,

ich warte auch schon ganz gespannt...

habe gerade mal nachgerechnet wieviel der Anleihenrückkauf kostet, wenn 100% Anleihen zurückgekauft würden...

ca 35 Mio €

würde aber eine Einsparung von (266Mio€/100)*Zinssatz p.a bedeuten

wer weiß wie hoch der Zinssatz bei den "hochverzinslichen" Anleihen ist?

vorausgesetzt es sind 13,5% entspricht das etwa der selben Summe an Zinsen p.a. die jetzt den Anleieheninhabern für dei Anleihen gezahlt würden - ein geiler Deal ;)

Gruß

ODDSetFan
Tja, ein "doppeltes" Posting hält halt besser...

wenn es bei WO 5 Min. dauert, bis das abgesendete Posting angezeigt wird, ärgert man sich darüber, daß der ganze Text den man geschrieben hat, weg ist... :)

nun ist er doppelt da ;)

Gruß

ODDSetFan
@Xena zu Posting #609

was heißt wir sind nahe dran? wir haben doch den Langzeit-Downtrend durchbrochen...

eine gute Meldung und wir sind bei 4€! wenn der Anleihenrückkauf geglückt ist und der Markt sich positiv verhält, dann steht dem nichts mehr im Wege...

ich sehe nur ein verhaltenes Warten...der Kurs dümpelt so bei 1,8-1,9€ - für mich bedeutet das, es gibt kein Insiderwissen und es gibt keine Institutionellen! Die wüßten nähmlich schon was.

Gruß

ODDSetFan
Hallo CONE-Fans,

so weit ich mich erinnere war in der ersten Meldung zum Anleihenrückkauf auch davon die Rede, daß diese Frist für den Anleihenrückkauf verlängert werden kann.

Ich finde es etwas verwunderlich, daß seitens des Unternehmens bisher noch keine Stellungnahme erfolgt ist. Nur vielleicht kommt diese zur Börseneröffnung in AMiland.


Kole
@Kole

ja ja, wir warten, wir haben ja alle Zeit der Welt - nur gespannt sind wir trotzdem...

Gruß

ODDSetFan
@Kole # 620

Antwort auf Deine Vermutung, dass der Deal verlängert werden kann (die Frist hätte v o r h e r verlängert werden müssen s.Abs 1 letzter Satz). Da ich unterstelle, dass wir von der Verlängerung schon etwas wüssten, gehe ich davon aus, dass der Handel gelaufen ist. Die Frage (sorry) ist nur ...wie ???:

Die Carrier 1 International S.A. hat heute angekündigt, dass Carrier 1 Finance Limited, eine 100-prozentige Tochter des Unternehmens, beabsichtigt, für alle ausstehenden hochverzinslichen Anleihen des Unternehmens ein Barangebot zu unterbreiten und die Zustimmung der Anleiheinhaber zur Änderung der Anleihebedingungen zu ersuchen. Das Angebot wird am 5. Dezember 2001 um 23:59 New York City Zeit auslaufen, wenn es nicht zuvor verlängert wird.

Das Angebot steht u.a. unter der Bedingung, dass mehr als 50 Prozent des Nominalwertes jeder der derzeit ausstehenden Euro- und Dollaranleihen des Unternehmens zum Rückerwerb angeboten werden. Nach Maßgabe der Angebotsbedingungen wird den Anleiheinhabern gegen Rückgabe ihrer Wertpapiere und Zustimmung zur Änderung der Anleihebedingungen eine Barzahlung in nachstehender Höhe geboten.

Die Gegenleistung für die ausstehenden Euro oder Dollar Notes beträgt pro 1.000 Euro oder 1.000 USD angeboten, 85 Mio. Euro für 13,250 Prozent Senior Notes fällig 2009 für 182,50 Euro und 160 Mio. USD für 13,250 Prozent Senior Notes fällig 2009 für 182,50 USD. Der Dealer Manager des Angebots ist Morgan Stanley & Co. International Limited.
@oddset: ja, du hast recht. der langfrstige downtrend in deutschland ist gebrochen. allerdings befinden wir uns in einem kurzfrstigen flachen abwärtstrend. wir müssen die ~2,06€-marke überwinden.
ich denke, der chart rückt heute und morgen in den hintergrund. die news fehlen, ich bin aber vor 22.15 heute abend nicht beunruhigt!

grüße xena
@alle

:( leider leider nicht das gewünschte Ergebnis...

"Der Rückkauf der dem Angebot unterliegenden Anleihen wird nicht wirksam werden, da bestimmte Bedingungen des Angebots nicht erfüllt werden konnten."

eine Hauptbedingung war: mind. 50% aller Anleiheninhaber stimmen zu und ich mutmaße mal, daß genau diese Bedingung nicht zutrifft...

schade schade, aber jetzt fängt das spekulieren von vorne mit neuem Ziel an

Good Trade

ODDSetFan
So, jetzt ist es raus, hat nicht geklappt.

Geschenke wird es deswegen heute sicherlich nicht geben da können wir nur hoffen das die Hiebe ausbleiben.

Bye Hansi :) ...und nach längerer Zeit werden wir reich
hier die adhoc:

1 von ad_hoc [W:O] 06.12.01 15:03:04 Beitrag Nr.:5.056.756 Posting versenden 5056756 CARRIER 1 INTL S.A. DL 2

Carrier1 kündigt das Ende der Frist für das Rückkaufangebot an

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Carrier1 kündigt das Ende der Frist für das Rückkaufangebot und für die Zustimmung der Anleiheinhaber zur Änderung der Anleihebedingungen anLuxemburg, 6. Dezember 2001 - Carrier1 International S.A. (das "Unternehmen") (Nasdaq: CONE; Neuer Markt: CJN) gibt heute den das Ende der Frist für ihr Barangebot für alle ausstehenden Euro- und Dollar-Anleihen und für die einvernehmliche Zustimmung zur Änderung der Anleihebedingungen bekannt, damit bestimmte restriktive Anleihe-Bedingungen eliminiert oder geändert werden können.

Der Rückkauf der dem Angebot unterliegenden Anleihen wird nicht wirksam werden, da bestimmte Bedingungen des Angebots nicht erfüllt werden konnten.

Das Unternehmen wird deshalb weiterhin alle möglichen Alternativen daraufhin überprüfen, daß die notwendige Kapitalstruktur in Bezug auf finanzielle und operative Flexibilität erreicht wird, um die strategischen Chancen und Ziele zu erreichen.

Further Information: Nicholas Kabcenell, Vice-President Strategy & M&A, arrier1 International SA, Tel. +44 20 7001 6761, nick.kabcenell@carrier1.com


Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 06.12.2001 -------------------------------------------------------------------------------- WKN: 932 485; ISIN: LU0107939984; Index: NEMAX 50 Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

061500 Dez 01



Autor: import DGAP.DE (),15:03 06.12.2001
Das ist für mein depot egal, ob mit hohen oder lausigen umsätzen, das grün ist jedenfalls wech.

Bye Hansi :(
Das war eigentlich klar, denn es haben ja einige genau auf diesen Anleihenrückkauf spekuliert...

Jetzt ist diese Phantasie ersteinmal vorbei und nun bröckelt der Kurs - wie lange und wohin ist noch offen...

die Spekulanten gehen jetzt einen anderen Weg und verkaufen, ich meine sogar, sie machen das gut (nicht unlimitiert und panisch) und werden ihr Glück fürs erste woanders versuchen - gutes Gelingen dabei!... es gibt für sie keinen Grund aktuell in Carrier1 investiert zu bleiben, das müssen wir akzeptieren und hoffen, daß sie bald, wenn es eine neue Chance gibt und neue Phantasien aufkommen, dann auch wiederkommen...

Gruß

ODDSetFan
Wat is den nu los?

Warum bricht denn plözulich der Kurs so ein :(
Wat is den nu los?

Warum bricht denn plözulich der Kurs so ein :(
so eine scheiße!!!
@crazy: wenn die umsätze sehr gering sind, dann kann der verkausdruck eigentlich nicht so groß werden (dachte ich beim letzten posting!!!)

x
Hallo
Heute meinen Nicknamen wieder alle Ehre gemacht.Mein Gefühl sagte mir gestern laß die Finger davon aber die Gier hat wieder gesiegt. Habe heute alles wieder verkauft. Werde vorerst die Finger von C1 lassen. Allen anderen wünsche ich viel Glück mit C1.

So long
Da ist aber eine fleißig am einsammeln, sind schon wieder oben.


Bye Hansi :)
Mist, seht Euch mal den Amikurs an!

Wenn den einige hier morgen als Masstab nehmen, dann geht morgen Früh rapide abwärtz.
Tja, im nachhinein hätte man doch besser sein investment bis nach dem 5.12. verlegen sollen.

Das ich mich über den Kurs Ärgere hat nichts damit zu tun, ob ich carrier1 für gut oder schlecht halte, es Betrifft halt nur die Tatsache, das ich jetzt wesentlich mehr Aktien bekommen könnte bzw. bei gleicher Aktien-Anzahl mehr cash hätte.

Zum raushauen ist es zu spät, jetzt kann man nur noch die Bodenbildung abwarten und verbilligen.

Bye Hansi :( ...war ein scheiß Nikolaus-Tag heute. Carrier1, Enron und Peabodys haben mir riesen Verluste beschert ( Buchverluste )
crazy broker:
dein buchverlust bei enron wird sich morgen mit relativer sicherheit weiter erhöhen.
was denkst du, wofür der kursanstieg um über 350 % in 3 tagen genutzt wurde? mit sicherheit nicht für neue longpositionen ;)

carrier 1 war spätestens seit heute nach der adhoc ein klarer verkauf und die nachgelegte erklärung für den kursverlauf der letzten monate.
kursziel: ein test der tiefststände.

peabodys?
wohl zuviel amada geschmökert.

du hast aber auch echt ein händchen für ausgelutschte zocks. sorry, nicht böse, aber ernst gemeint.
die letzten beissen immer die hunde beim zocken. IMMER.
ein missglückter zock taugt niemals zur erzwungenen longposition !!

mfg
@kiwi3329 ,

ups, kam wahrscheinlich falsch rüber.
Riesen Verluste war der falsche Ausdruck, hätte besser schreiben müßen "viel von den Gewinnen wieder abgegeben".

Was das Thema zocken angeht:
carrier1 und Peabodys sehe ich nicht als Zock, Zock war Enron, wo ich ohne Infos auf den fahrenden Zug aufgesprungen bin.

Mit keiner meiner Positionen bin ich im Minus!

Bye Hansi :) ...und carrier1 wird auch wieder steigen.
guten morgen (crazy aufwachen!!!)!
CONE wird heute sicherlich nochmal abwärts gehen. an einen test der tiefstände glaube ich nicht.

kiwi hat recht, nicht einfach missglückte zocks in langfristige investments verwandeln! (du bist jetzt nicht gemeint, crazy).
wer also nur zum zocken in CONE war, sollte schleunigst aussteigen.

ich persönlich glaube daran, dass der neue den laden wieder auf vordermann bringen wird und bin mir auch sicher, dass es nicht lange bis zur nächsten positiven adhoc dauern wird (ist aber nur so ein gefühl! übrigens hatte ich diese gefühl bei KNM auch, hatte mich allerdings getäuscht!!!)

ich bleibe somit investiert. ist meine einzige verbleibende richtige zockerposition und somit auch meine kleinste von allen, nachdem ich morphosys letzte woche aus dem depot geschmissen habe.


einen hoffentlich nicht allzu roten tag

xena
Hallo Zusammen,

über den gestrigen Tag, die erhoffte positive und doch ausgebliebende Nachricht brauche ich nicht viel zu sagen, da ist schon alles gesagt worden...

wer von euch weiß etwas über die Kooperation zwischen Carrier1 und AOL? So weit mir bekannt ist, sind die Verträge gekündigt... weiß jemand mehr?

Gruß

ODDSetFan
hi,
wolte mich nur schnell "abmelden". bin wieder für 2,5 tage (bis sonntag abend) auf einem training, dieses mal zum thema "Kundenorientierung".

grüße und lasst CONE heute nicht so stark abschmieren

eure xena
@ ODDSetFan ,

woher hast Du die Info, dass die Verträge mit AOL gekündigt sind?

Hab heute mal ein bischen mit der Digital-Kamera gespielt ( vom Arbeitskollegen ) und war deshalb nicht im Board.
Ist übrigens die von Tchibo, Test bestanden!

Bye Hansi :) ...und schwups sind wir reich
@CrazyBroker

ich habe doch schon seit längerem davon gesprochen, daß sich in diesem Bereich etwas tun wird...vielleicht erinnerst Du dich, ich sprach von Kündigungen von Verträgen zwischen Carrier1 und Geschäftspartnern, bei denen sich herausstellt, daß die Margen gleich Null sind oder gar bei diesen Geschäften rote Zahlen gemacht werden. McTighe hat das sogar selbst angekündigt...nun erfuhr ich von gewissen Quellen, daß AOL die Carrier1-Nummer abgeschaltet hat. Den AOL-Kunden, die sich über die Nummer eingewählt haben ist ein Hinweisfenster erschienen in dem dieses auch bestätigt wurde... kannst ja mal bei der AOL-Mitgliederbetreuung anrufen und fragen - vielleicht bestätigen sie das auch.

Na ja, wenn bei AOL nichts zu holen ist, außer hohen Umsätzen und kleinen oder gar keinen Margen, bzw. ein Verlustgeschäft daraus entstehen sollte, dann kann, nein, dann muß Carrier1 darauf verzichten, auch wenn der Name AOL direkt mit Größe und Macht und folglich mit Gewinn in den Mund genommen wird. Aber zu verschenken haben die von AOL auch nichts und bei den großen bekommst du eher eins auf die Mütze, als bei kleinen Providern, die regelmäßig ihre Gebühren entrichten.

Gruß

ODDSetFan
@ODDSetFan,

jo, hört sich plausibel an, die "Großen" fordern sicherlich ganz besondere Konditionen.
Wäre auch eine Erklärung dafür, warum bei den Kunden nie ein AOL-Logo erschienen ist.

Bye Hansi :) ...und schuwps sind wir reich
bin seit einigen Monaten in C1 investiert und habe auch
schon einmal nachgekauft. Das Papier müsste um ca. 100%
steigen, damit ich wieder in den grünen Bereich komme.
Ist das während der nächsten Monate im Bereich des
Möglichen?
Kommt im Dez./Jan. noch eine Rallye die uns mit hochziehen
könnte?

Einen schönen Adventstag heute noch
Gustav2
@Gustav2 ,

wenn die Sparmaßnahmen greifen und sich ein erreichen des Break-Even erkennen läßt wirst Du noch viel mehr als nur Deinen Einsatz bekommen.
Das die Anleihen-Inhaber das Angebot abgelehnt haben zeigt doch, das diese Leute sehrwohl davon ausgehen das carrier1 es schaft.

Bye Hansi :) ...und schwups sind wir reich
Guten Morgen!
Es würde mich auch mal interessieren, ob die verträge zwischen AOL und CONE noch bestehen oder nicht! Braucht es für so etwas keine Nachricht?

@gustav2: Wenn wir das so genau wissen würden, dann würden wir alle irgendwo am Strand liegen und nicht regelmäßig arbeiten gehen und uns hier im Board tümmeln....ich denke aber, die Chancen stehen nicht schlecht....nachwievor...


grüße
xena
Guten Morgen zusammen,

@Gustav2

genau richtig was Dir Xena schreibt...

@Xena

eigentlich bedarf es einer Nachricht, das wäre fair. Es sieht so aus, daß AOL einfach nicht mehr die Einwahlnummer von Carrier1 nutzen möchte (vielleicht hat McTighe die Preise so drastisch erhöht, daß den AOLern der Hut vom Kopf geflogen ist) und daß dabei die Verträge immer noch bestehen... sie sind ja bis 2004 verlängert worden. Das Problem ist, wenn es so ist, daß Carrier1 natürlich nichts von einem Vertrag mit AOL hat, den AOL gar nicht nutzt. Wenn in diesem Vertrag keine Mindestnutzung vereinbart ist, dann macht eine Preiserhöhung nur bedingt Sinn. Zumindest entstehen keine (Service-)Kosten für Carrier1.

Gruß

ODDSetFan
hi,
nicht viel los hier. das könnte bedeuten, dass viele ausgestiegen sind und das interesse an CONE verloren haben. dass würde mich sehr freuen!

ansonsten schöne grüße

x
Hallo
C1 wird dieses Jahr noch die 1,2e sehen, warum? Ganz einfach weil es noch einmal richtg crashen wird! Jetzt lacht Ihr wahrscheinlich alle, aber in 3 Wochen wird vielen das Lachen vergehen. Seit doch mal realistisch Ihr glaubt doch wohl nicht das das einfach so weiter geht (Indizes).Ich wollte aber Euch Optimisten nicht den Abend versauen. Denkt mal in Ruhe darüber nach.

So long
@scheissegelaufen: hast mir nicht den Abend versaut, habs erst jetzt gelesen. trotzdem versaut es mir auch huete nicht den abend, weil ich denke, dass CONE momentan nicht mehr als ein zock ist. ein lngfristiger zock!
ich denke jeder, der in CONE investiert ist sich im KLaren, dass es recht schnell nach unten gehen kann, aber eben auch nach oben. ich glaube nicht, dass wir noch einmal die 1,2€ sehen werden, allerdings weiß ich auch, dass so etwas ruckzuck passiert.

nachwievor bin ich (aus welchem Grund auch immer!) optimistisch und wir werden sehen...

eure xena
@scheissegelaufen

mega-LOL

es kann durchaus sein, daß in drei Wochen der Kurs bei 1,2€ steht, genausogut könnte er auch bei 2,2€ stehen...

deine Begründung ist diplomatisch ausgedrückt lächerlich, kindisch usw. ich zitiere dich mal:
"Ganz einfach weil es noch einmal richtg crashen wird!"
"in 3 Wochen wird vielen das Lachen vergehen"
"Ihr glaubt doch wohl nicht das das einfach so weiter geht (Indizes)"
"Ich wollte aber Euch Optimisten nicht den Abend versauen. Denkt mal in Ruhe darüber nach."

:D lol

1. deine Aussagen sind wie gesagt sehr kindisch
2. egal wohin der Kurs auch geht - du weißt es nicht und wir wissen es auch nicht!
3. was meinst du damit "...das das einfach so weiter geht (Indizes)"?
4. erstens läßt sich durch solche (kindischen) Aussagen sowieso niemand den Abend verderben, geschweige den Tag und in Ruhe darüber nachdenken, das machen wir den ganzen Tag, von Morgens bis Abends oder glaubst du wir schalten den Kopf um 9:00 Uhr aus um ihn dann wieder um 20:00 Uhr einzuschalten? :)
5. nimm es nicht persönlich, aber wenn du deine Aussage das nächste Mal etwas sachlicher begründest, vielleicht noch die Rechtschreibfehler abstellst, dann werden wir deine Aussagen ernst nehmen, ok? ;)

In diesem Sinne

ODDSetFan
@Xena

nein, ich denke nicht, nur ist momentan die Lage so, daß viele den Markt beobachten ohne zu handeln und warum sollten sie auch, solange nicht irgendwelche Meldungen über den Ticker laufen...

Bis zu den Zahlen ist noch viel Zeit und Luft für viele Meldungen, jedoch sind letztere rar. Die gesamtwirtschaftliche Lage hat sich wirklich nicht sonderlich gegenüber Anfang September verbessert und deshalb ist mit einem Boom voraussichtlich nicht zu rechnen. Vielleicht schaffen wir aber das Gesamtniveau zu halten... Ich könnnte mir sogar eine 3-Jährige Seitwertsbewegung mit vielen up- und downs vorstellen bis es wieder richtig brummt wie in 2000... könnten aber auch nur 2 aber auch 5 Jahre sein - wer weiß das schon?

Gruß

ODDSetFan
@ODDSetFan

Entschuldigung Herr Oberlehrer für meine kindische Meinung!
Du wirst von mir erst wieder etwas lesen, wenn C1 bei 1,2 Euro steht. Vielleicht hast Du ja Glück und C1 fällt nicht so tief. So nun wünsche ich Dir viel Spaß beim Fehler suchen.

PS. Nimms persönlich oder nimm es persönlich oder .....
Guten Morgen!
Wird heute wieder ein so ruhiger Tag wie gestern?
Wird CONE weiter stabil bleiben, oder doch wieder steigen?
Wird scheissegelaufen doch wieder früher CONE-Aktionär, als er/sie glaubt?
Ist crazybroker im Urlaub, oder etwa aus CONE ausgestiegen?

Fragen über Fragen! Bin gespannt, ob sich heute etwas tut...

Eure Xena
Hallo zusammen,

wenn schon nichts aufregendes mit Carrier1 geschieht, dann vielleicht folgendes zur Belustigung...

@scheissegelaufen

lol @#660

Der Oberlehrer :D

PS: Ich habe es persönlich genommen :( ich bin jetzt traurig...kannst du bitte damit aufhören?

Gruß

ODDSetFan
@Xena ,

ich bin noch da !!!!!

Meine Aufmerksamkeit gehört momentan Enron ( Zock ) und Peabodys-Coffee.
Zu Carrier1 gibt es ja leider nicht viel zu berichten, das Board war vorher schon recht still ( hat auch seine Vorteile ).
Von Carrier1 bin ich nach wie vor überzeugt, jedoch erwarte ich vor einer guten news keine Kurssprünge. :(

Enron hat gezeigt das selbst Vorzeigeunternehmen innerhalb kürzester Zeit in den Konkurs geraten können. Das macht die Anleger vorsichtig und Carrier1 muß erst beweisen ob das Ziel ( der Break-Even ) auch erreichbar ist.
Das heißt mal wieder warten auf die nächsten Q-Zahlen ( das dauert ).


Bye Hansi :) ...und schwups sind wir reich
was ist gestern noch passiert?
CONE ist auf 1,45 gefallen und keiner weiß warum???
NA HALLO LEUTE,
HABE HEUTE ZUFÄLLIG MAL WIEDER REINGESCHAUT UND MUSS GLEICH MAL POSTEN (DA ICH JA AUCH DIREKT ANGESPROCHEN WURDE!).

ALS ERSTES WILL ICH AN DIE SCHÖNEN ZEITEN ERINNERN, WO ICH MEINE CARRIER NOCH ZU 2,00 EURO VERKAUFT HABE UND ZIEMLICH KRITISIERT WURDE!

FAKT IST:
DAS GESCHÄFT / DIE FIRMA CARRIER ONE WIRD ES IN EIN BIS ZWEI JAHREN NICHT MEHR GEBEN!!!

EINER DER LETZTEN RETTUNGSANKER IST VOR CA ZWEI WOCHEN AM MEERESGRUND VORBEI GESCHRAMMT UND UNVERZÜGLICH WIEDER AUF GETAUCHT!
DAS WIEDERSPIEGELT DER DERZEITIGE KURS - WOHLBEMERKT IN DEM DERZEITIGEN SCHWIERIGEN MARKTUMFELD.

WEITERHIN IST ZU SAGEN, DASS DIE KONSOLIDIERUNG BIS MINDESTENS 1,20 MAXIMAL 0,80 ANHALTEN WIRD. ANSCHLIESSEND WIRD DER KURS NOCHMALIG STARK ANZIEHEN, UM DANACH SICH AN NULL ANZUNÄHERN!

OK, DASS WARS - AUF EUREN AUFSCHREI BIN ICH JETZT SCHON GESPANNT
BIS DAHIN "BOERSENQUALLE"!
@börsenkalle

vielleicht hast du recht. Aber bist du denn hellseher? Mit dieser Fähigkeit würde ich lieber Lotto spielen und jedesmal den Jackpot knacken. Da ist mehr zu holen als mit Carrier Geld zu verdienen.

gruß