DAX+0,16 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

EBOOKER-ERREICHT BREAK EVEN 2001!!!! - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

tja wie gesagt allen die drinn sind es geht nur noch nach Norden
wer sich Freitags eingedeckt hat hatte Glück keiner hat jetzt schon damit gerechnet!!!

keine abgeben!!!Ebooker steht bald über 20!!!!1




* Am 24. Juli 2000 wurde zusätzliches Eigenkapital in Höhe von USD
45 Mio. (brutto) aufgenommen - die aufgenommene Summe ist
ausreichend, um die Finanzierung des Unternehmens, bis zum -
gegenwärtig für das 4.Quartal 2001 oder das 1. Quartal 2002
erwarteten - Zeitpunkt des Erreichens eines positiven Cash Flow
sicherzustellen.
Wartet mal die Zahlen heute ab und die Ernüchterung und das
böse Erwachen werden kommen.
Wir werden uns später weiter dazu unterhalten.
928715
Name
EBOOKERS.COM ADR
BID
9.22 EUR
ASK
9.50 EUR
Zeit
2000-10-16 08:40:50 Uhr
Oh ja Timo,

lass uns reden. Erzähl uns alles über die Börse, du Guru!!!
sag mal Timo schläfst du ?Zahlen sind schon da!!!+ 300%steigerung-Verlust wurde deutlich verringert!Break Even schon 2001!!!

GUTEN MORGEN!!!Lesen ist so einfach..


ebookers.com PLC EBOOKERS-COM WAECHST IM 3. QUARTAL STAERKER ALS ERWARTET

EBOOKERS-COM WÄCHST IM
3. QUARTAL STÄRKER ALS ERWARTET Umsätze steigen Im 3. Quartal 2000 um
303% Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ebookers.com bestätigt
Zielsetzung zum Erreichen des positiven Cash Flow

ebookers-com (Nasdaq: EBKR, Neuer Markt: eb6), das führende
europäische Online-Reiseunternehmen, gibt heute Rekordergebnisse für
das dritte Quartal (Stichtag 30.9.2000) bekannt.

Financial highlights:

* Die konsolidierten Umsätze erreichten im 3. Quartal USD 32,6
Mio. und lagen damit 16% über den Consensus-Schätzungen und 303% über
den Umsätzen im 3. Quartal 1999 (USD 8,1 Mio.).

* Die Brutto-Marge erreichte im 3. Quartal 2000 11,8% (3. Qu.1999:
11,1%)

* Der Verlust pro Aktie (bereinigt um Aufwendungen für
Optionspläne und Abschreibungen auf Kosten zur Aufbringung neuen
Eigenkapitals) lag im 3. Quartal bei 4,5 US-Cents und damit um 11%
besser als die durchschnittliche Markterwartung.

* Die Umsätze außerhalb Großbritanniens trugen mit 63% zum
Gesamtumsatz im 3. Quartal bei, im 2. Quartal 2000 lag der Anteil bei
61 % und im 1. Quartal 2000 waren es 53%.

* Am 24. Juli 2000 wurde zusätzliches Eigenkapital in Höhe von USD
45 Mio. (brutto) aufgenommen - die aufgenommene Summe ist
ausreichend, um die Finanzierung des Unternehmens, bis zum -
gegenwärtig für das 4.Quartal 2001 oder das 1. Quartal 2002
erwarteten - Zeitpunkt des Erreichens eines positiven Cash Flow
sicherzustellen.

* Zum 30. September verfügte das Unternehmen über liquide Mittel
in Höhe von USD 51,4 Mio., zum 30. Juni 2000 waren es USD 22,9 Mio.

* Das branchenführende durchschnittliche Transaktionsvolumen von
ebookers.com stieg im 3. Quartal 2000 auf USD 680 im Vergleich zu USD
655 im ersten Halbjahr 2000.

Business Highlights: * ebookers.com befindet sich im Zeitplan, den
Status des positiven Cash Flow früher als ursprünglich geplant
bereits im 4. Quartal 2001 oder im 1. Quartal 2002 zu erreichen. *
Bekanntgabe der Akquisition von Flightbookers plc., vorbehaltlich der
Zustimmung durch die Aktionäre. * Start von `ebookersfinance.com` in
Partnerschaft mit moneygator.com, mit dem Ziel, noch höhere Erlöse
mit dem umsatzstarken Kundenstamm aus dem Reisegeschäft zu
erwirtschaften. * ebookers-com wurde zum zweitenmal innerhalb von
vier Monaten zum beliebtesten Online-Reiseunternehmen in
Großbritannien gewählt, der Vorsprung zum nächsten Wettbewerber
betrug rund 25% (Nielsen/NetRatings Erhebung, August). * Die Zahl der
Seitenbesuche stieg im 3. Quartal um 30% auf 7,5 Mio. (2. Qu. 2000:
5,6 Mio,) * Zum Ende des 3. Quartals 2000 lag die Zahl der
registrierten Nutzer bei über 740.000 (2. Qu.: über 500.000) *
Ernennung zum bevorzugten Online-Reise-Partner von British Airways.

For further information:

ebookers.com

Oliver Strong, Investor Relations Executive: +44(0) 20 7489 2239
oliver.strong@ebookers.com +44(0) 7771 934 153

Kirchhoff Consult (Germany) +49 40 609 186 20 Frank Schwarz
frank.schwarz@kirchhoff.de



08:24 16.10
... na eigentlich Schade. Ich war der festen Überzeugung Blue C als Tagesgewinner zu sehen. Nun wird es aber sicherlich Ebookers werden. Aber ich gönne es allen die sich diesen Wert sooooo günstig "geordert" haben.

Hier werden sicherlich 80% Kursgewinn heute möglich sein.

Herzlichen Glückwunsch!!!
... und steigt und steigt und steigt ...!!!

Vorbörslich schon mit über 35% im Plus!!!
@ ravage
Worüber wollen wir reden? Über 80% von Color01? Oder 35% vorbörslich?
Nehmen wir Euro 8,11 auf Xetra ! Sicher ein Plus, aber nach dem Anstieg von Freitag ist trotzt der (guten!?) Zahlen die Luft raus.
Warten wir den Dienstag ab, dann sehen wir welche Tendenz wahrscheinlich ist?
Außerdem: das Geld(Cash) könnte bis zum Break Eaven reichen - könnte,
wenn alles so läuft, wie geplant. Aber bei der Geschichte mit den
Planzahlen ist das so eine Sache - es gibt viele aktuelle Beispiele -
Im Übrigen haben die Gesellschafter sich gerade frisches GEld besorgt.
Das kann man einmal machen - wenn´s aber nicht reicht, was dann?
Die Zahlen an sich liegen im oberen Bereich der Analysten, das ist aber keine Gewähr für die Zukunft, es darf nichts schiefgehen!!

@ ravage
mit dem bösen Erwachen war die überzogene Euphorie von "dreistelligen"
Kursgewinnen gemeint, das sollte kein bashen sein!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.