DAX-0,09 % EUR/USD-0,22 % Gold+0,16 % Öl (Brent)-0,23 %

WWL : Tradingchance , fast noch Tief , von 25 auf 9 in 4 Wochen - 500 Beiträge pro Seite

AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

zumindest für heute und morgen könnten 20 / 30 / 40 % drinne sein , ohne Meldungen ist die Aktie innerhalb eines Monats von 25 auf 9 gerauscht, tech. Reaktion sollte Richtung 13/15 E gehen .......
Popnet und Kabel haben schon gut angezogen , nur WWL dümpelt nahe vom absoluten Tief ......


Cure
Komisch , vor 4 Wochen , als das Ding bei 13 stand ,ist es bis auf 26 gestartet , bei rießigen Umsätzen ,JETZT stehts bei 10 und keiner traut sich ,,,, na ja ,bei 13 werden sie dann alle wieder diesen Kursen hinterherweinen .... ich habe Kabel bei 18 , Popnet bei 14 gekauft und feiere jetzt ,nur WWL steht fast noch auf Tief .....

Cure
Na gut, wenn IHR merkt ,daß das Ding zw.9 und 10 stehen bleibt , wird es ganz ganz schnell gehen ... mein Beileid allen die bei Kursen jenseits der 20 vor kurzen gekauft haben ,(ich erinnere mich an Kaufempfehlung in BO zu 65 E),,, aber es ist wie immer , als das Ding 100 % höher stand wollte sie jeder haben ( ich nicht ) , und JETZT ist sie allen zu billig ........ schön für die , die JETZT zugreifen können und das Geld haben ,, den anderen sage ich , wartet ab ,bald wird EUCH wieder befohlen das Ding zu kaufen , dann aber nicht mehr für 10 .....

Gruß Cure
Habe ich eben gefunden ........( nicht von mir , gehe mal davon aus ,daß es stimmt, immer vorsichtig mit sochen Statements ,setze es mal hier rein , aber nochmal , VORSICHT ,solle es aber stimmen ,gehe ich davon aus ,das WWL keinen potentiellen Selbstmord FREIWILLIG macht )

Vielleicht hättet Ihr ja doch auf mich gestern hören sollen ...... na ja ,vielleicht dürft Ihr sie dann bald wieder ÜBER 20 kaufen ...ich hoffe es mal für micht ..

Gruß Cure


Lt. Telefonat mit Herrn Mehler/Investor Relations werden die aktuellen Planzahlen morgen veröffentlicht.
Ebenfalls beginnt morgen die Roadshow in Frankfurt bei institutionellen Investoren. Man will durch diese
Maßnahme dem Kursverfall entgegenwirken. Da diese Maßnahme freiwillig erfolgt, um positiv auf
den Kurs einzuwirken, gehe ich mal davon aus, daß die Zahlen positiv sein werden, sonst macht
so eine Aktion ja gar keinen Sinn. Die Umsätze sind heute ja bereits massiv hoch. Leider stimmen
mich die hohen Aks (gerade 4700 Stück im Xetra) nachdenklich
Hier die Planzahlen:

Umsatz 2000 - 20,0 Mio; Verluste je Aktie 0,65 Euro
Umsatz 2001 - 37,8 Mio; Gewinn je Aktie 0,01 Euro
Umsatz 2002 - 56,9 Mio, Gewinn je Aktie 0,72 Euro


Soweit so gut, für das Jahr 2000 ist das aber nicht
so tolle, da wurde doch für das letzte Quartal die
Gewinnschwelle versprochen?? Oder ist das damit noch
gegeben? (Verlust bisher Jahr 2000 0,39 Euro je Aktie)


Ciao

Fortuna3
Hier die komplette Pressemitteilung, leider sind die Zahlen verschoben und daher nicht so leicht leserlich. ;(



Pressemitteilung
WWL Internet AG
17.Oktober 2000

WWL nennt konkrete Planzahlen bis 2002

Bereits im Jahr 2001 will WWL unverändert EBITDA-positiv sein

(Nürnberg, 17.10.2000) Im Hinblick auf die Kursturbulenzen der letzten Wochen insbesondere am Neuen Markt hat sich die WWL Internet AG dazu entschlossen, die bislang nach außen nur generell formulierten Umsatz- und Gewinnziele für das laufende Jahr zu konkretisieren und darüber hinaus Planzahlen bis zum Jahr 2002 zu veröffentlichen.

WWL Business Plan

Tausend EURO 1997 1998 1999 2000e 2001e 2002e
Umsätze 2.435 3.375 7.762 20.000 37.800 56.900
EBITDA 60 114 -4.485 -7.100 1.200 9.800
EBIT -23 -33 -5.342 -9.300 -1.350 6.850
Jahresüberschuss nach IAS -48 -104 -2.891 -6.280 -1.230 4.210
bereinigter Jahresüberschuss -48 -104 -2.415 -4.980 70 5.510
Zahl der Aktien 4.766 7.633 7.633 7.633
Ergebnis je Aktie nach IAS (EUR) -0,61 -0,82 -0,16 0,55
ber. Ergebnis je Aktie (EURO) -0,51 -0,65 0,01 0,72
Mitarbeiter (per Jahresende) 29 53 210 384 438 464

Die WWL Internet AG war vor dem Börsengang 1999 und dem Beginn des Expansionskurses bereits EBITDA-positiv. Durch den Aufbau zahlreicher neuer Niederlassungen in Deutschland erwirtschaftet WWL seit 1999 planmäßig Anlaufverluste. Im ersten Halbjahr 2000 hatte WWL bei Umsätzen von EUR 7,7 Mio ein EBITDA von EUR - 3,9 Mio, ein EBIT von EUR - 4,9 Mio, einen Konzernjahresfehlbetrag von EUR 2,9 Mio und Ergebnis je Aktie von EUR - 0,39 erzielt.

Für das Gesamtjahr 2000 hält die WWL Internet AG an ihrer Umsatzprognose von EUR 20 Mio fest. Zugleich präzisieren wir unsere Gewinnziele für das Jahr 2000, die im einzelnen der Tabelle entnommen werden können.

Bereits im Jahr 2001 erwarten wir bei Umsätzen von EUR 37,8 Mio ein EBITDA von EUR + 1,2 Mio und einen bereinigten Jahresüberschuss von EUR 70.000. Für das Jahr 2002 rechnen wir bei Umsätzen von EUR 57 Mio mit einem EBIT von EUR + 9,8 Mio, einem bereinigten Jahresüberschuss von EUR 5,3 Mio und einem bereinigtem Ergebnis je Aktie von EUR + 0,72. Der Auftritt der WWL Internet AG ist im Internet unter http://wwl.de zu finden.


Die WWL Internet AG ist eine Internet Full-Service Company und hat die Internet-Auftritte von zahlreichen Versandhandelshäusern und anderen Unternehmen realisiert - beispielsweise von Quelle, Entrium, Siemens, RWE, Sparda-Banken-Gruppe, Nordsee, Deutsche See, E-Plus oder Yves Rocher. WWL ist Marktführer im eCommerce-Dienstleistungssektor und bietet alle Dienstleistungen für betriebswirtschaftlich erfolgreiche, ganzheitliche Web- Lösungen und effiziente Business-Modelle im Internet an.

Die WWL Internet AG erfüllt seit dem 1.Juli 2000 als Dachgesellschaft die Funktionen einer Holding. Die neuen Gesellschaften WWL vision2market, WWL vision2product, WWL vision2capital und die rechtlich bereits selbständige trendscouts.com AG ermöglichen einen differenzierten Marktzugang. WWL kann damit schneller auf die sich wandelnden Märkte reagieren. Die WWL vision2market vereint die Kernkompetenzen von wwl interactive und wwl network. Synergieeffekte der beiden operativen Bereiche gewährleisten erfolgreiche eCommerce- Lösungen, Finanzdienstleistungen und Businessdienste wie IP-Telefonie. Partnerschaften mit Marktführern wie Intershop, Cisco, Sun Microsystems und Gauss ergänzen die Leistungspalette der WWL
vision2market. Die WWL vision2product entwickelt und vertreibt innovative internetbasierte Produkte. Zudem verstärken Beteiligungen an Unternehmen aus dem Internet- Bereich die Ausschöpfung des Internet- Potenzials.

Die WWL vision2capital nutzt ausschließlich über Beteiligungen die Chancen gleicher und verwandter Geschäftsfelder. Als Financial Arranger bringt sie Finanzierungsbedarf aus der WWL Gruppe oder von prosperierenden Unternehmen einerseits und Kapitalgebern andererseits zusammen. Die trendscouts.com AG identifiziert durch die Bewertung von Business-Plänen hoffnungsvolle start up-Companies am Markt und vermittelt diese an Venture Capital-Geber.

Zusätzlich zum Hauptsitz in Nürnberg hat WWL Standorte in Hamburg, Köln, München und Berlin eröffnet und Internet-Agenturen in Stuttgart, Bremen und Prag erworben.

Ansprechpartner:
Patrick Palombo, Vorstandsvorsitzender
[telefon]: 0911_ 25 26 15 E-Mail: patrick.palombo@wwl.de

Stefan Mehler, Leiter Investor Relations
[telefon]: 0911_ 25 26 560 E-Mail: stefan.mehler@wwl.de

Weitere Infos zur WWL Internet AG: http://wwl.de
Fortuna3

Warte doch mal ab ,auch Kabel oder Pixelnet liegen dieses Jahr noch ganz ganz dick in den Mießen ,obwohl sie hier jetzt in einem Q erstmal posetiv minimal geschrieben haben , von Popnet mal ganz abgesehen ...... daher ,sollte, bei WWL die Tendenz jetzt Richtung schwarze Zahlen gehen , sollte zumindest die technische Reaktion in Richtung Peergroup gehen und das wäre ein Kurs von 15 bis 20 E , mind..........

Warten wirs ab ,sollte was kommen , werden wir die Tendenz sehen und der Markt wird dies bewerten und vergleichen ........und eine WWL ist auf dem Kursniveau für MICH nunmal interes. als eine Kabel oder Popnet oder PP, wobei dîes keine schlechten Aktien sind ...


Gruß Cure
Na also ...
Keine Zurücknahme der Planzahlen ,,, diese Zahlen waren vor 4 Wochen auch genannt ,nur da hat man sie für 25 E und mehr wie blöde gekauft ....... und wie gesagt , schaut Euch mal das GESAMTergebnis einer Pixelp. Popnet etc an ....... und die sind beiweiten nicht so abgestraft worden ....daher bin ich mal gespannt wie der Markt die neue Planbarkeit bewertet , eben haben 2Mal 800 Stück die Aktie bis auf 9 gedrückt ,da haben wieder ein paar Kleinstaktionäre geschmissen ,die sich die Aktie nicht leisten konnten ,ist schon lustig , WWL bestättigt das was jeder momentan wohl NICHT von WWL erwartet und da verkaufen JETZT Einige zum Tiefstpreis , bin sicher die haben bei 25 und mehr gekauft ,weil es Ihnen befohlen worden ist, damals ...aber das ist Börse ...aber es geht schon wieder hoch , einige können wohl doch lesen und denken .....ne ne ....die Unsicherheit sollte jetzt aus dem Markt sein ,auch wenn Qualitativ nix Neues gesagt wurde, ich für meinen Teil glaube das die Zahlen beiweiten übertroffen werden ... aber das ist meine Meinung .. mehr nicht .... auch ne Adlink ist mittlerweile interes. ,,der Player im Internetwerbemarkt ..

Gruß Cure


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.