DAX-0,14 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,14 % Öl (Brent)+0,78 %

OTI-HEUTE NEUE NEWS>>>OTI auf dem Weg zum BIG PLAYER! - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: IL0010834682 | WKN: 924895 | Symbol: OTIV
0,606
$
02:00:00
Nasdaq
-2,26 %
-0,014 USD

Neuigkeiten zur On Track Innovations Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

OTI und TTI vereinbaren strategischen Zusammenschluss, um Komplettlösungen anzubieten

[16.10.2000 - 09:16 Uhr]


Rosh Pina, Israel, und Phoenix, Arizona (ots-PRNewswire) - OTI,
weltweiter Anbieter von kontaktloser Chipkarten-Technologie und
entsprechenden Produktlösungen, und Touch Technology International
(TTI), ein führender Anbieter von Anwendersoftware für Chipkarten,
gaben heute bekannt, dass sie eine strategische Allianz beschlossen
haben, um die technologische Integration ihrer Produkte
voranzutreiben und auf dem Gebiet des Marketing zu kooperieren. Die
Unternehmen versprechen sich vom Zusammenschluss Vorteile für die
bisherigen Kunden beider Firmen sowie eine Steigerung des
Geschäftsvolumens.

Dieser Zusammenschluss vereinigt die Erfahrung von OTI auf dem
Gebiet kontaktloser, mikroprozessorbasierter Chipkarten-Produkte mit
der Erfahrung von TTI auf dem Gebiet des Kunden-Abrechnungssystems.
Die Zusammenführung des technologischen Know-hows der beiden
Unternehmen versetzt sie in die Lage, ihren Kunden umfassende
Chipkarten-Anwendungen bereitzustellen. "Die Festigung unserer
Beziehung zu TTI ist eine logische Folge unsere Strategie, die darauf
abzielt, Komplettlösungen anzubieten", sagte Ohad Bashan,
Geschäftsführer von OTI America. "Die Kombination der Produktpalette
von TTI mit der bewährten Technologie von OTI führt zum Ausbau
unserer verlässlichen, sicheren Produktlinie."

Die Allianz von OTI und TTI wird Kunden, die an vielfältigen
Anwenderlösungen interessiert sind, ermöglichen, die
Benutzer-Produkte und die Hardware von OTI mit der Software und den
Datenverarbeitungs-Kompetenzen von TTI zu verbinden. Die flexible
Kundendienst-Plattform `CardTouch` von TTI ist auf die Speicherung,
Übertragung und Abrechnung geschäftlicher Transaktionen
spezialisiert.

"Unsere Verbindung mit OTI ist ein weiterer deutlicher Beweis für
unsere Bemühungen um kundenfreundliche Lösungen mit Rundumservice",
sagte Gary Burton, Geschäftsführer von TTI. "Aufgrund des technischen
Know-hows und der patentrechtlichen Position beider Firmen sowie der
hohen Zuwachsraten auf dem Markt für Chipkarten glauben wir, dass der
Zeitpunkt für unsere Allianz hervorragend gewählt ist."

Informationen über Touch Technology International

TTI liefert Software-Plattformen, Anwenderlösungen und
Serviceleistungen für Chipkarten. Seit der Firmengründung im Jahre
1991 hat sich TTI ausschließlich auf die Chipkarten-Branche
konzentriert. Die Firma beschäftigt 60 Angestellte und verfügt über
eine lückenlose Produktpalette auf dem Chipkarten-Sektor. Mit dem
PocketServer hat TTI eine flexible, moderne Benutzerlösung im
Programm, die sich auf Wunsch in CardTouch, ihr bewährtes
Kunden-Abrechnungssytem, integrieren lässt. Nähere Informationen über
TTI, den PocketServer und CardTouch finden Sie auf unseren Websites
www.touchtechnology.com, www.pocketserver.com, bzw.
www.cardtouch.com.

Informationen über OTI

OTI (On Track Innovations) wurde 1990 gegründet. Das Unternehmen
hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von kontaktlosen,
mikroprozessorbasierten Chipkarten spezialisiert, um den Bedürfnissen
eines Vielzahl von Märkten zu entsprechen. Zu den zahlreichen von OTI
entwickelte Anwendungen gehören Erfassungs- und Abrechnungssysteme im
Straßenverkehr und für Parkhäuser, Kraftstoffabrechnungssysteme und
Kundenbindungsprogramme sowie Identifikations- und Sicherheitssysteme
für Universitäten. OTI unterhält Niederlassungen in den USA, Europa,
Fernost und Afrika, um dort die Vermarktung und Betreuung seiner
Produkte zu gewährleisten. Dem Unternehmen wurde in den Jahren 1998
und 2000 die renommierte ESCAT-Auszeichnung für Innovationen auf dem
Chipkarten-Sektor verliehen

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Rebecca Pini, mobil: +49 170 182 52 11, rebecca.pini@myokay.net
oder
Steffan Williams or Rachel Crossley Thomson Financial Carson
Tel: +44 20 7422-5182/5155, About Touch Technology International
Nörgel: Frau Pini hat immer noch keinen "richtigen" Telefonanschluss/
eMail-Adresse.
für hcpzuhoch, mit freundlicher Unterstützung durch Longus6:

Informationen über Touch Technology International

TTI liefert Software-Plattformen, Anwenderlösungen und
Serviceleistungen für Chipkarten. Seit der Firmengründung im Jahre
1991 hat sich TTI ausschließlich auf die Chipkarten-Branche
konzentriert. Die Firma beschäftigt 60 Angestellte und verfügt über
eine lückenlose Produktpalette auf dem Chipkarten-Sektor. Mit dem
PocketServer hat TTI eine flexible, moderne Benutzerlösung im
Programm, die sich auf Wunsch in CardTouch, ihr bewährtes
Kunden-Abrechnungssytem, integrieren lässt. Nähere Informationen über
TTI, den PocketServer und CardTouch finden Sie auf unseren Websites
www.touchtechnology.com, www.pocketserver.com, bzw.
www.cardtouch.com.

Alles Klar?
Ich wollte meinen Augen kaum trauen, als ich auf die Kurse
geschaut habe und hab` dann die Meldung entdeckt.

Sieht ganz gut aus, was die da machen! Die
Homepage sieht schonmal vernünftig aus.


<a href="http://www.touchtechnology.com/">
<a href="http://www.cardtouch.com/">


Gruß,
TM
Ich hab doch tatsächlich zu meinem Einstiegskurs noch mal Nachkaufen können,wenn es nur noch mal so abgeht wie beim letztenmal.


Ich hab mir jetzt auch mal ne Homepage gebastellt,würde mich freuen wenn Ihr mal reinschaut. :) :) :)
http://home.t-online.de/home/WHEYD/
OTI erweitert sein Fuelmaster-System in Südafrika

Folgende Nachricht ist heute publiziert worden. Sollte sie schon jemand hier veröffentlicht haben,
bitte ich um Entschuldigung.

Gruß

GH

OTI Africa And BP Southern Africa
Expand Fuelmaster Network In
South Africa
Source: Africa News Service
Publication date: 2000-10-17


Johannesburg - OTI, a pioneer in contactless
smart-card technologies, today announced that its
wholly owned subsidiary, OTI Africa (Pty) Ltd. has
signed a three year agreement with BP Southern
Africa (BP) to co-operate in the marketing and
support of FuelMaster technology to the fleet and
private motorist markets. FuelMaster is BP`s
chosen brand name for OTI`s Gasoline Management
System (GMS) in the African market.

During the currency of the agreement BP intends to
expand its network of FuelMaster equipped service
stations which implement OTI`s GMS products from
approximately 400 today to around 500, creating an
extensive network throughout South Africa.

The agreement, signed by OTI Africa, combines the
marketing strength of BP and the contactless
expertise of OTI. "We have been very pleased with
OTI`s GMS product and hope to complete our
network expansion by the end of 2001 to
complement the aggressive marketing programme
which we have recently embarked upon together
with OTI Africa," says Bill Burridge, Marketing
Technology Manager for BP Southern Africa. "In our
view, contactless smart-card-based vehicle and
driver ID systems are the refuelling and payment
mechanisms of the future and we wish to remain at
the forefront of this revolution," he added.

Pursuant to the agreement, OTI Africa will provide
encoding, vehicle installation, driver training,
maintenance, repair, quality control, customer care,
technical support and development services. The
agreement stipulates compensation to OTI Africa for
these services on the basis of transaction fees
relating to fuel volumes purchased through the
FuelMaster system.

"We are very pleased to expand our collaboration
with BP. The GMS system offers its customers
unrivalled security and flexibility, " says Charlotte
Hambly-Nuss, Managing Director of OTI Africa.
"This agreement aligns with OTI`s global strategy of
providing comprehensive support and involvement in
multiple stages of projects."

BP and OTI Africa have recently been awarded high
profile tenders by municipal authorities such as the
South Peninsula Municipality in the Western Cape
and the Cape Town Electricity Department. During
the first six months of 2000, OTI Africa made
significant headway increasing FuelMaster sales to
the fleet market, selling over 6000 units.

(Copyright 2000 ITWeb.)

Distributed via Africa News Online by Africa News
Service.

(Copyright 2000 Africa News Service)
OTI erweitert sein Fuelmaster-System in Südafrika

Folgende Nachricht ist heute publiziert worden. Sollte sie schon jemand hier veröffentlicht haben,
bitte ich um Entschuldigung.

Gruß

GH

OTI Africa And BP Southern Africa
Expand Fuelmaster Network In
South Africa
Source: Africa News Service
Publication date: 2000-10-17


Johannesburg - OTI, a pioneer in contactless
smart-card technologies, today announced that its
wholly owned subsidiary, OTI Africa (Pty) Ltd. has
signed a three year agreement with BP Southern
Africa (BP) to co-operate in the marketing and
support of FuelMaster technology to the fleet and
private motorist markets. FuelMaster is BP`s
chosen brand name for OTI`s Gasoline Management
System (GMS) in the African market.

During the currency of the agreement BP intends to
expand its network of FuelMaster equipped service
stations which implement OTI`s GMS products from
approximately 400 today to around 500, creating an
extensive network throughout South Africa.

The agreement, signed by OTI Africa, combines the
marketing strength of BP and the contactless
expertise of OTI. "We have been very pleased with
OTI`s GMS product and hope to complete our
network expansion by the end of 2001 to
complement the aggressive marketing programme
which we have recently embarked upon together
with OTI Africa," says Bill Burridge, Marketing
Technology Manager for BP Southern Africa. "In our
view, contactless smart-card-based vehicle and
driver ID systems are the refuelling and payment
mechanisms of the future and we wish to remain at
the forefront of this revolution," he added.

Pursuant to the agreement, OTI Africa will provide
encoding, vehicle installation, driver training,
maintenance, repair, quality control, customer care,
technical support and development services. The
agreement stipulates compensation to OTI Africa for
these services on the basis of transaction fees
relating to fuel volumes purchased through the
FuelMaster system.

"We are very pleased to expand our collaboration
with BP. The GMS system offers its customers
unrivalled security and flexibility, " says Charlotte
Hambly-Nuss, Managing Director of OTI Africa.
"This agreement aligns with OTI`s global strategy of
providing comprehensive support and involvement in
multiple stages of projects."

BP and OTI Africa have recently been awarded high
profile tenders by municipal authorities such as the
South Peninsula Municipality in the Western Cape
and the Cape Town Electricity Department. During
the first six months of 2000, OTI Africa made
significant headway increasing FuelMaster sales to
the fleet market, selling over 6000 units.

(Copyright 2000 ITWeb.)

Distributed via Africa News Online by Africa News
Service.

(Copyright 2000 Africa News Service)
...... and down. :) (venga boys)

down and up.

wie war das noch mit der börse und dem pater noster?

cosecha
hi longus,

bist ja auch schon lange dabei aber kennst du "das leben des prian" ??? :)

cosecha
Ich und das Fettnäpfchen sind voll Freunde!

Bei so vielen News verliert man ja den Überblick.
news hin, news her.

es gab jedenfalls noch nichts negatives.

ich habe die letzten verheerenden monate einfach abgeschaltet. und jetzt will ich mal wieder sehen, wer noch an bord ist.
sorry um diejenigen die pleite sind.
und un poco sorry, weil auch ich über 7 eingestiegen bin.

aber müssen wir uns über oti existenzielle gedanken machen, wenn auch die deutsche telekom, t-online, yahoo in ähnlichem maße verloren haben?

cosecha


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.