DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,71 %

Tagesbericht: Gold, Analyse: St Barbara Mines - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Tagesbericht

Gold bei 272 $/oz (-5 $/oz), Goldaktien schwach, Analyse: St Barbara Mines (Australien)

Der Goldpreis konnte die Gewinne des Vortages nicht behaupten und wurde im New Yorker
Handel bis auf 271 $/oz gedrückt. Heute morgen notiert der Goldpreis im Handel in Sydney und
Hongkong etwas erholt um die Marke von 272 $/oz. Trotz der weiter angespannten Lage im Nahen
Osten und der Inflationsneigung, die sich aus der Verdreifachung des Ölpreises ergibt sowie der
zeitweise eingebrochenen Aktienbörsen, konnten die Investmentbanken die sichere Kontrolle über
die Goldpreisentwicklung behaupten. Bei den Goldaktien sind rückläufige Kurse die Folge, wobei
vor allem die Standardwerte unter Druck stehen.

Der nordamerikanische xau-Goldminenindex verlor 4,0 % oder 1,9 auf 45,7 Punkte. Bei den
Standardwerten fielen Homestake 7,7 %, Newmont 6,7 % und Barrick um 5,5 %. Bei den kleineren
Werten gaben Kinross 11,1 % und Battle Mountain 7,4 % ab.

Die in New York gehandelten südafrikanischen Werte notierten ebenfalls schwach. Harmony
verloren 6,9 %, Durban Roodepoort Deep 6,1 % und Gold Fields 5,8 %. Gegen den Trend
befestigte sich Ashanti (Ghana) um 4,6 %.

Der australische Goldminenindex konnte sich mit einem Rückgang um 0,5 % oder 3,7 auf 692,7
Punkte relativ gut behaupten. Bei den Standardwerten fielen Normandy Mining 3,1 % und
Newcrest 2,2 %. Gegen den Trend konnte Sons of Gwalia um 3,3 % zulegen Bei den kleineren
Werten verloren New Hampton 4,2 % und Croesus Mining 3,8 %. Perilya zog um 4,0 % an. Bei
den Explorationswerten zeigte sich Tribune Resources mit einem Anstieg um 8,8 % erneut fest.


Die aktuellen Topempfehlungen der Goldaktien (maximale Kauflimite in Klammern):

Australien:
Sicherheitsorientiert:
Delta Gold 1,08 A$ (2,40 A$), Normandy Mining 0,95 A$ (1,20 A$, aktuelle Dividendenrendite 6,1
%), Pacmin 1,40 A$ (1,60 A$), Lihir 0,61 A$ (0,70 A$), Newcrest 4,06 A$ (4,00 A$, jetzt eine
Halteposition), Sons of Gwalia 5,70 A$ (4,80 A$, jetzt eine Halteposition)

Spekulativ:
New Hampton 0,23 A$ (0,26 A$), Hill 50 0,88 A$ (1,10 A$), Spinifex 0,13 A$ (0,15 A$), Otter Gold
0,33 A$ (0,32 A$, jetzt eine Halteposition), Tribune Resources 0,87 A$ (0,25 A$, jetzt eine
Halteposition), Aquarius Platinum 8,10 A$ (2,80 A$, jetzt eine Halteposition).

Südafrika:
Sicherheitsorientiert:
Harmony 5,55 Euro (6,50 Euro), Gold Fields 3,50 Euro (4,50 Euro), Anglogold (ADR zu 1/2Aktie;
GB) 20,60 Euro (28,00 Euro)

Spekulativ:
Durban Roodepoort Deep 1,13 Euro (1,80 Euro)

Nordamerika:
Sicherheitsorientiert:
Placer Dome 8,25 $ (12,00 $), Freeport 8,50 $ (16,00 $), Meridian 5,5625 (8,00), Goldcorp 6,375
(7,00), Iamgold, 2,89 C$ (3,00 C$), Homestake 4,50 $ (8,00 $), Newmont 14,8125 $ (22,00 $),
Barrick 13,9375 $ (18,00 $), Battle Mountain 1,5625 $ (2,00 $)

Spekulativ:
TVX 1,4375 $ (5,00 $), Kinross 0,50 $ (1,25 $)

Bemerkungen:

-Achtung: Wegen der Marktenge vieler Werte müssen alle Orders limitiert werden!

-Bis auf St Barbara Mines und Otter Gold werden alle Werte auch in Deutschland gehandelt.

-Bei New Hampton wurden am 24.12.99 Mineral Deposits Limited (MDL) Aktien im Verhältnis von 5
MDL für 18 New Hampton Aktien und Gratisoptionen im Verhältnis von 1 Option, Laufzeit 31.05.01,
Basis 0,23 A$ für 2 New Hampton Aktien abgeschlagen.

-Am 31.07.00 wurden die Aktien der TVX im Verhältnis von 5 alten Aktien zu 1 neuen Aktien
zusammengelegt.


Unternehmensmeldung
(AUS=Australien, NA=Nordamerika, SA=Südafrika, $=US$, MKP=Marktkapitalisierung),
Marktkapitalisierung immer in A$, Produktionskosten immer in US$

16.10.00 St Barbara Mines (AUS, MKP 33,6 Mio A$) meldet für das Septemberquartal einen
Anstieg der Goldproduktion um 50,5 % auf 41.780 oz, was einer Jahresrate von 170.000 oz
entspricht. Die Prognose, die Produktion auf eine Jahresrate von 150.000 oz zu steigern, konnte
damit übertroffen werden. Bei Nettoproduktionskosten von 176 $/oz konnte ein Nettogewinn von
4,3 Mio A$ erwirtschaftet werden, was einem aktuellen KGV von 2,0 entspricht. Auf der Basis der
aktuellen Produktion beträgt die Lebensdauer der Reserven 2,4 Jahre und die Lebensdauer der
Ressourcen 12,9 Jahre. In den letzten 12 Monaten wurde St Barbara unter einem neuen
Management völlig umstrukturiert. Einige Gebiete und Anlagen konnten für über 20 Mio A$
verkauft werden. Durch den Verkauf weiterer Anlagen sollen weitere 11 Mio A$ eingenommen
werden. Sehr glücklich verlief das Investment der freigewordenen Gelder in Goldfields (AUS).
Durch den Aktienkursanstieg erhöhte sich der Anteilswert auf mittlerweile 30,7 Mio A$, was fast
der Börsenbewertung der St Barbara entspricht. Die Übernahme der Taipan (AUS) verlief
dagegen erfolglos und St Barbara konnte nur einen Anteil von 7,9 % erwerben. Die
Kreditbelastung konnte in den letzten 12 Monaten von 21,8 auf 17,7 Mio A$ reduziert werden und
in der Bilanz ist kein Abschreibungsbedarf zu erkennen. Der Cashbestand liegt bei 3,4 Mio A$. Am
27. September machte Westgold (AUS) einen Anspruch auf die Zahlung von 7,6 Mio A$ geltend,
der sich auf Transaktionen in St Barbara Aktien bezieht. Nach unserer Beurteilung müßte der alte
Vorstand der St Barbara für die entstandenen Verluste haften, aber auch eine Entscheidung gegen
St Barbara halten wir für möglich. Angaben über Vorwärtsverkäufe liegen nicht vor.

Beurteilung: Im Schatten der Baisse am Goldmarkt konnte St. Barbara die riesigen Probleme, die
vor allem aus der Unfähigkeit und Rechtsstreitigkeiten des alten Managements entstanden,
überwinden und präsentiert sich jetzt als wachstumsstarker mittelgroßer australischer
Goldproduzent. Positiv sind die aktuelle Gewinnstärke und gute Explorationsergebnisse. Das
Investment in Goldfields mit einem Gegenwert von 30,7 Mio A$ gibt St Barbara eine hervorragende
Basis. Negativ ist die sehr kurze Lebensdauer der Reserven, die dringend ausgeweitet werden
muß und die mögliche Verpflichtung von 7,6 Mio A$ gegenüber Westgold. St Barbara eignet sich
als Beimischung für ein spekulatives Goldminendepot mit begrenztem Aktienkursrisiko. Wir
nehmen St Barbara in unser spekulatives Musterdepot auf.

Empfehlung: Unter 0,20 A$ kaufen, aktueller Kurs 0,16 A$. St Barbara wird nicht in Deutschland
gehandelt und muß direkt in Australien geordert werden.

Die Goldhotline


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.