DAX+0,21 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

>>> Vorsicht: Stop-Loss-Abzocker <<< - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Rede mit keinem ueber Dein Limit. Vor
allem nicht in diesem Forum. Die Info
könnte von sogenannten `Profis` verwendet
werden, um Deine Aktien einzukassieren.

Die Info geht an einen Banker/Händler, der Kurs
wird bei geringen Umsätzen knapp unter
Dein Limit gedrückt - weg sind sie.
Ich spreche aus Erfahrung!

Umgekehrt geht dies natürlich auch. Vermeide
also auch öffentliche Vorsätze in der Art:
"Ich steige bei 50 EURO in Aktie XY ein."

Inwieweit dies beim sogenannten `Stop-Loss`
systematisch praktiziert wird, kann ich
nicht beurteilen. Ich halte es für möglich
(und damit auch wahrscheinlich)
profis haben doch ohnehin einsicht in das orderbuch. vor kursanagaben braucht sich hier niemand scheuen.

gr. Scha
@scha

Wenn Du z.B. eine größere Anzahl
der Aktie XY mit einem Stop-Loss
hast, kann der Kurs so manipuliert
werden, daß der Stop-Loss kurzfristig
greift. Der Kurs zieht dann
schnell wieder an. Dies könnte
z.B. sehr früh am Tag geschehen.
Das Orderbuch hat damit nichts
zu tun.
Quatsch,
warum sollte eine Bank bzw. Profis einen Kurs nach unten Treiben um die paar Aktien eines Kleinanlegers aufzusammeln. Sowas hab ich ja noch nie gehört. Sorry, aber hast Du das in den Sternen gelesen?
@Batterie
Lassen wir die Sterne einmal beiseite...
Ich glaube nicht, daß es hier nur um
die Aktien von `ein paar Kleinanlegern`
geht. Diese Masche könnte sich aber
auch schon bei geringen Stückzahlen lohnen.
Wie gesagt: Ich spreche aus Erfahrung.
War ja auch nur ein Tippppp....


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.