DAX+0,65 % EUR/USD-0,08 % Gold+0,09 % Öl (Brent)-0,86 %

Ist die heiße Luft am Neuen Markt schon ganz raus? (Financial Times) - 500 Beiträge pro Seite

AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ist die heiße Luft am Neuen Markt schon ganz raus? (Financial Times)


Mittlerweile ist die Wachstumsbörse dort angelangt, wo sie im vergangenen Dezember schon mal war. Ein Anleger, der in der Spitze Mitte März den Index gekauft hat, hat mehr als die Hälfte verloren.


Die Kurse sind jetzt nicht mehr erschreckend hoch. Die Deutsche Bank schätzt das durchschnittliche Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2001 auf 45,8, wenn die Firmen mit Verlusten nicht berücksichtigt werden. Für Unternehmen, die im Schnitt mit 37 Prozent wachsen sollen, ist das in Ordnung. Die ständigen Gewinnwarnungen aber zeigen, wie schwer die Unternehmen am Neuen Markt einzuschätzen sind.


Was passiert, wenn die Leute doch nicht in der Zukunft über das Internet einkaufen, weil sie nicht jedem ihre Kreditkartennummer geben oder lieber durch Einkaufspassagen bummeln wollen? Wenn die Biotech-Firmen, die jedweder Korrektur trotzen, das versprochene Mittel gegen Krebs nicht finden? Wenn nicht jeder ein Handy der dritten Generation haben möchte - oder wenn er es hat, kostenbewusster damit umgeht, als sich das Marketingstrategen vorstellen können?


Die hohen Erwartungen können also immer noch enttäuscht werden. Man sollte sich daher nicht von den optisch niedrigen Kursen blenden lassen. Am Neuen Markt ist es wichtiger als anderswo, sich jedes Unternehmen genau anzuschauen. Seit Anfang des Jahres sind Morphosys um 511 Prozent gestiegen, Infomatec auf ein Zehntel gefallen. Pingelige Sorgfalt ist das Gebot der Stunde.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.