DAX+0,01 % EUR/USD0,00 % Gold+0,23 % Öl (Brent)-0,29 %

ebookers - news - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

FOKUS 1 - ebookers.com steigert Umsatz und weitet Verlust aus
Frankfurt, 16. Okt (Reuters) - Die Aktien der am Neuen Markt notierten ebookers.com Plc haben am Montag nach der Vorlage von Quartalszahlen kräftige Kursgewinne verzeichnet. Das Online-Reiseunternehmen hat eigenen Angaben vom Montag zufolge im dritten Quartal "Rekordergebnisse" erzielt. Wie die Gesellschaft in London mitteilte, ist der Umsatz auf 87,49 Millionen Dollar von 13,748 Millionen Dollar im vergleichbaren Vorjahreszeitraum gestiegen. Der Verlust vor Zinsen und Steuern (Ebit) habe sich sich auf 29,756 Millionen Dollar belaufen nach einem Verlust von 4,597 Millionen Dollar im Vorjahr. Die Ausweitung des Verlustes ist nach Angaben der Gesellschaft auf hohe Marketing- und Akquisitionsaufwendungen vor allem im ersten Halbjahr 2000 zurückzuführen. Ebookers-Vorstandschef Dinesh Dhamija sagte, das Unternehmen ziehe Allianzen in Betracht, um die Profitabilität früher als erwartet zu erreichen.
Wie das Unternehmen weiter mitteilte, ist der Umsatz im dritten Quartal auf 32,6 Millionen Dollar von 8,084 Millionen Dollar geklettert. Der Verlust habe sich auf 10,599 Millionen Dollar von zuvor 2,417 Millionen Dollar erhöht. Den Angaben zufolge hat ebookers.com zum 24. Juli 2000 zusätzliches Eigenkapital in Höhe von 45 Millionen Dollar aufgenommen. Diese Summe sei ausreichend, um die Finanzierung der Gesellschaft bis zum derzeit für das vierte Quartal 2001 oder das erste Quartal 2002 erwarteten Zeitpunkt des Erreichens eines positiven Cash-Flows sicherzustellen. Zum 30. September habe das das Unternehmen über liquide Mittel in Höhe von 51,4 Millionen Dollar verfügt nach 22,9 Millionen Dollar zum 30. Juni.
Dhamija sagte, ebookers erwäge, nach Portugal oder Italien zu expandieren. Bislang sei die Gesellschaft in elf europäischen Ländern tätig. Dhamija sagte weiter, Akquisitionen würden im Bereich von 1,5 Millionen Dollar getätigt. In den letzten neun Monaten habe sich ebookers drei italienische Unternehmen angesehen, sich aber schließlich gegen eine Übernahme entschieden. Anfang Oktober hatte die Gesellschaft die Übernahme der britischen Flightbookers Plc für 15 Millionen Dollar angekündigt. Am Neuen Markt notierten ebookers gegen 15.00 Uhr MESZ um mehr als 22 Prozent im Plus bei 9,12 Euro.
pag/ben REUTERS Veröffentlicht von RZ-Online am 16. Oktober 2000 15:16


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.