DAX+0,53 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,04 % Öl (Brent)-0,91 %

U.S. Wireless es geht los!! - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Wer Nerven hatte wird jetzt belohnt!
die Ortungsverträge wird U.S. Wireless bekommen!
Eine Äusserung im US Fernsehen von einem Gouverneur in
Montana wird zum Anlass genommen,das U.S. Wireless die Verträge bekommt!

Alle die noch investiert sind, frohe Zeiten!!

Heute 20%+
Ein Gouverneur sagt den Unternehmen, welche Technologie sie zu nehmen haben ?
Naja,......

Aber hauptsache USWC steigt, damit liegst Du richtig.

MfG F-TYPE
Global Technologies sind nach dem Kursrutsch günstig bewertet, sie halten außerdem 30% an US Wireless. Kurse unter 4Euro sollte man zum Einstieg nutzen
Soweit ich informiert bin hält Global Technologies sogar 50 % an USWC.
Stand zumindest in einem Thread über Global Technologies und US Wireless.


Belabu
Meines wissens hält GTLL 3 Mio Anteile von USWC. Wenn ich die Marktkapitalisierung von USWC durch den Kurs Teile komme ich auf insgesamt gut 21 Mio Anteile.
GTLL würde also gute 14% an USWC halten.

MfG F-TYPE
Jetzt gehts los !

USWC schon fast 23 % in USA im Plus.

Morgen sehen wir 17 Euro.
Der Tag X naht!
Heute Positive Eröffnung 15,5 Euro
Jeden Tag bis zum 9 November 1 Euro, und dann der Vertrag!
Bei Positivem Abschluss: 30 EURO jede wette.
Aber bedenkt dann wird es eine Korrektur geben!
Gewinne werden erst in einem Jahr geschrieben!
USW(siehe e-trade) nachbörslich um ca. 31% gefallen.
Irrtum in der Programmierung der page oder wirklicher Einbruch durch Verkäufe von Leuten die etwas wissen, was noch nicht als news erschienen ist?
Ich hoffe ersteres ist der Fall.
Ich habe leider außer etrade keie weitere nachbörsliche Quelle.

anand
im YahooFinance Board gefunden

"E trade says that USWC dropped 35% to 10 in after hours trading. Is this correct? "

It`s not what you think. Schwab shows

Last 15 3/8
Bid 13 15/16
Ask 16

First of all, notice that "Last" is still at 15 3/8. I doubt if any shares traded after hours at all.

Secondly, bid and ask in the extended hours works differently than during market trading. To my knowledge, there is no market maker setting bid and ask prices. The bid reflects the highest bid price out there by another investor. The ask is the cheapest sell price that another investor is willing to let go of their shares. Also, these are usually limit orders. I could place an order to sell USWC at 20. If nobody else is trying to buy USWC for a more reasonable price (based on where it trades during the day), my price would show up as the ask.

Hope that longwinded explanation helps.
Im offiziellen nachbörslichen Handel wurden nachbörslich 4600 Aktien gehalt aber sie ist nicht um 35% gefallen!!!!!!!!
SO EIN BLÖDSINN!!!!!!!!

16.00 15.125 900
16.04 15.125 300
16.04 15.125 900
16.08 15.375 1000
16.18 15.375 500
16.18 15.375 500
16.18 15.375 100
16.27 15.375 200
16.27 15.375 200

http://quotes.nasdaq.com/quote.dll?page=afterhours&mode=frameset&symbol=USWC%60&selected=USWC%60
US WIRELESS hat einen neuen Partner!!! Oder sehe ich das etwa falsch????

http://www.bigcharts.com/news/articles.asp?newsid=694128868&symb=USWC&sid=12514

Article for US Wireless Corporation (NASDAQ NM:USWC)
7:42 PM



most recent headlines
next article:






ESRI Software Powers Bay Area`s TravInfo Project; ITS Offers
Real-Time Traffic Information for Nine-County Area


TUESDAY, OCTOBER 31, 2000 7:42 PM
- BusinessWire

REDLANDS, Calif., Oct 31, 2000 (BUSINESS WIRE) -- ESRI, the world leader in geographic
information system (GIS) software and location- based services, has been selected to be part of
the PB Farradyne Inc., team that will design, build and operate TravInfo(R), the San Francisco
Bay Area`s real-time traffic and transit information source.

Last month, PB Farradyne, a division of the Parsons, Brinckerhoff, Quade & Douglas Inc.,
engineering firm in New York, was awarded a $38 million, six-year contract by the Metropolitan
Transportation Commission (MTC), the transportation planning, coordinating and financing
agency for the Bay Area.

PB Farradyne`s TravInfo(R) contract calls for providing the systems and services to collect,
disseminate and market timely, comprehensive, accurate and reliable travel information on
major roadways and public transportation in the nine-county Bay Area. The information will be
accessible via a Web site, a toll-free telephone number, kiosks, cell phones and handheld
computers.

ESRI will provide software and services support to PB Farradyne for map display functionality
on the MTC TravInfo(R) project. "Having worked with ESRI on other projects to implement user
interfaces for advanced traveler information services, we are pleased to build on that experience
and expand our relationship," said Peter Dwyer, PB Farradyne project manager for TravInfo(R).

ESRI will develop two map display applications for two different environments. One will operate
independently on each TravInfo(R) workstation. The other is an Intranet-enabled application that
will give other agencies access to TravInfo(R) data without having to install the application
locally.

With the map display, TravInfo(R) staff will be able to view and interact with transportation
system and event data. The map provides an intuitive interface to quickly look at and analyze
diverse information. It also provides contextual information for every event that might not be
apparent from other interfaces.

"The map viewer is an essential component of the system," said Wolfgang Hall, ESRI project
manager, "because dispatchers will use it on a day-to-day basis to interact with the system."

The workstation application will have display and edit functions, which enable users to navigate
maps and add or correct events in the database using the map interface. This is useful for
visually selecting the correct location of event data on a large-scale map.

ESRI will develop middleware for the Intranet-based application. Events will be stored in an
ArcIMS database along with the TravInfo(R) basemap. ArcIMS technology will be used as
middleware to manage the interaction between Intranet clients and the data server and between
the ESRI event management application and the data server.

"The MTC plays several roles in the Bay Area," said Michael Berman, the assistant project
manager for the TravInfo(R) project. "One of the benefits of using the GIS is that spatial data can
be used for more than one purpose. The investment we make in TravInfo(R) can be utilized by
citizens and travelers, traffic managers, as well as transportation planners down the line."

Efficient, seamless operations are a benefit of this kind of GIS integration into an Intelligent
Transportation System project. GIS enables visualization and is an important decision-support
tool because it puts timely, accurate information in a usable ergonomic form into the hands of
traffic incident managers, fleet managers and day-to-day commuters making transportation
choices, according to Ernie Ott, ESRI transportation industry manager.

"One of the most exciting benefits that GIS offers to transportation managers is a full feedback
loop," said Ott. "As traffic incident managers use real-time spatial data, it is also stored and
retrieved later by analysts for support in planning and improving transportation systems."

In addition to ESRI, the PB Farradyne project team includes U.S. Wireless Corp.; TrafficStation
Inc.; Technology Management Inc.; NextBus Information Systems Inc.; GIS/Trans Ltd.;
TRANSCOM Inc.; Z(3); Pacific Rim Resources; Wolfe/Doyle Advertising; Golden Screens
Interactive Technologies Inc.; MCI WorldCom; and VODAVI-CT Inc.
Was hat es zu bedeuten wenn ASK und BID über 8$ auseinander liegen????

Meiner Meinung nach ist dies ein gutes Zeichen,damit es endlich Richtung 20-22$ zum 9.11 geht,aber
zuerst müssen wir noch einen Widerstand bei ca.18$ überwinden
Hallo U.S. Wireless Aktionäre!
Der 9 November ist der Tag der Entscheidung!
Wenn nicht Positiv (das heisst keine Verträge) seid wachsam, der Kurs wird dann zügig in den Keller rutschen, bis 10 EURO!
Wenn Positiv ,dann starker Anstieg,meiner Meinung nach bis zu 40 Euro
Aber dann Konsolidierung bis 30 Euro.
Denn Gewinne werden erst später gemacht!
Also viel Glück auf den 9 November!!
Hi Leute,

mal eine kleine Frage. Ich muss mich doch recht wundern, warum dieser
Kurs im amiland nicht hochgeht.

Natürlich gibt es bis jetzt nicht wirklich einen Ansatz warum dieser steigen sollte, aber die speku auf den 9. November sollte doch einiges an Bewegung in diese Aktie reinbringen.

Wie seht ihr das ? Wird in Amerika bewusst diese Aktie bis zu DDay klein gehalten.

Antwort wäre doch nett.
Ich bin auch verwundert, warum es nicht schneller nach oben geht.
Vielleicht sind die Vergabe der Ortungsverträge am 9.11.2000 und
US Wireless noch nicht so bekannt.
Ich kann mich in Deutschland nur an einen kurzen Aktiencheck in der
Euro am Sonntag ( vor ca. 5-6 Wochen) erinnern. Als Analystenstimme
ist mir nur die von I/B/E/S bekannt, die USWC auf "Strong buy" gesetzt
haben.
Global Technologies gehen seit Tagen in den Keller. Ich habe gedacht,
daß sie aufgrund der Beteiligung an US Wireless auch von der Spekulation
auf den 09.Nov. profitieren.
Der Kurs bewegt sich nur deshalb nicht überdimensional,weil die
Verhandlungen der Verträge,ausnahmsweise mal Geheimgehalten werden!
Seit der Gouverneur von Montana zu viel geplaudert hat, (vor 2 wochen)
wird Stillschweigen gewahrt!
Aber US Wireless wird sie bekommen!
Der Kurs wird dann 50% steigen!
Bei negativer Entscheidung, solltet ihr über Verkauf nachdenken!
Im Moment sieht es im Kursverlauf sehr gut aus!
Wenn genug durchsickert, wird es am Dienstag / Mittwoch sicher schon
steigende Tendenzen um 2 dollar pro Tag geben!
End Kurs in USA am Freitag 17,75 Dollar etwa 20,50 Euro.
Hi :)
ich habe vor ca. 1 Jahr einen guten Artikel über USWC im "Aktionär" oder "Euro a. Sonntag" (weiß nicht mehr) gelesen. Leider habe ich das Heft nicht mehr.

Da wurden auch die Mitbewerber für dieses Ortungssystem genannt und beschrieben. Wißt Ihr, wer diese sind? Würde mich über Antworten freuen. Danke!

Gruß
SanTau :)
Hallo !
Vor einem Jahr war ein Artikel in dr EURO am sonntag.
Es gibt noch etwa 3 Firmen die die Technik der Ortung beherschen.
der grösste Konkurrent ist aber das Militärische System,das aber
einen Entscheidenden Nachteil hat: Ortung nur auf 50 m genau.
das US W. system ist genauer und deshalb wird dieses system
Favorisiert,aber man weiss ja nie, ob nicht der Staat interveniert.
Meine Einschätzung ist, das die Systeme über mehrere Anbieter
verteilt wird.
Immer noch sehr gut für Wireless!
Ein Monopol Vertrag für U.S. Wireless würde allerdings den Kurs
explodieren lassen.
Gruss: Coker
Ich habe einen interessanten Artikel über U.S. Wireless in der Computer-Bild vom 27.03.00 gefunden. Habe auch schon versucht den Artikel einzuscannen und über eine OCR-Software in einen Text zu konvertieren. Leider ohne Erfolg.
Hat jemand einen Idee wie ich diesen Artikel, einschl. Grafik ins Board stellen kann ?? (Zum Abschreiben ist er etwas lang.)
Meiner Meinung nach ist USWC am FR aus eim Abwärtstrend ausgebrochen!!!!!

Schaut euch mal das Hoch vom April(der kleine Hype in der Abwärtsbewegung) ,Juli und September an!!!! Und verbindet die Hochs.
Dann schaut meiner Meinung nach ein kleines Stück im Augenblick heraus!!!!!
Hallo zusammen !
Nächste Woche wird US Wireless Woche.Der Chart sieht gut aus.Die Phantasie ist da(9.Nov. gehe ich von
der guten Nachricht im Auftragsbereich aus) und der gesamte Markt wird auch mitspielen.
Gute Kurse wünscht
mjohn
Freunde seid Wachsam!
Setzt frühzeitig Stopkurse!
Wenn es in die Hose geht,geht der Kurs sehr schnell bis auf 12$
Gerade die "neuen" Börsianer sollten das bedenken,in der Gier verlier!
Aber noch sieht es nicht schlecht aus.In USA werden gerade kräftig
Gewinne mitgenommen!
Wenn man bedenkt,das der Kurs vor 4 Wochen bis 12$ abgesackt war,
kann man das gut verstehen.
Auf ein neues HOCH!
Hallo Cokerexperte,
was meinst du stopp-kurs bei ca.18 Euro?
habe gerade im nasdaq geschaut MINUS 2,8%
warum des daß? die hatten heute schon fast 20 und zum handelsschluß sowas,scheisse!!!!!!
@ visbraker :

Das sieht nach Gewinnmitnahmen bei den Amis aus.Die gehören dazu (leider).
Die Sache mit dem Stoppkurs ist ziemlich heikel. Stell Dir mal vor fliegst bei 18E raus , und danach geht´s steil nach oben bis 30E . Gerade in so hektischen Zeiten ist der Stopp-Loss nicht mein Freund .
Anderseits habe ich auch schon zwei 30% Chancen z.B. bei USWC verpasst , weil ich keinen SL gesetzt hatte als die Aktie über 22E gestiegen ist.
Das hift Dir sicher nicht weiter , aber im Moment (die Tage vor den Entscheidungen) weiß ich auch nicht wo ich eine SL setzen sollte.
Ich warte einfach mal ab , was geht. Und ich denke ----> Da geht noch was :cool: !!!

Schaun´mer mal.
M.f.G. Bernd
@all EXPERTS... :)

wie stehen nun die Chanchen und Prognosen, daß am 9.11 die Post abgeht? Sind dann 30E drin?

thx

Zoobel
Hi Aktionäre, ich verfolge den USW kurs auch schon seit geraumer Zeit, ich glaibe jedoch nicht das USw 30 Euro noch in diesem Jahr erreichen wird
Ich glaube das der Wiederstand bei 24 nicht zu durchbrechen sein wird, so wie wir es im September gesehen hatten.
Das sieht man an dem heutigen kursrutsch der Aktie in den Usa kurz vor Handelsschluß.
Wie coker schon sagt die leute wissen das es nach dem 9 nach unten geht und nehmen lieber jetzt schon
ihre Gewinnw mit,

Oder was meint ihr ?
Sagt mal , der 9.11 ist nicht das Ende der Welt. Habt Ihr Euch schonmal Ansatzweise überlegt was es heißt , wenn USWC Verträge der Mobilnetz-Carrier bekommt ?
Dann zahlt jeder Handynutzer monatlich seinen festen Beitrag , das läuft dann fast schon wie Geld drucken. Da kommen richtige Summen zusammen , und dabei Handelt es sich nicht um einmalige Umsätze . Bei geschätzen 50 cent/Monat pro Handynutzer und derzeit über 80 Millionen
Geräten in den USA könnt Ihr mal nachrechnen wie groß der Kuchen ist , von dem alle was abhaben wollen.
Nicht umsonst beteiligen sich Firmen wie Bell Atlantic Mobile , Nextel Communications , Hewlett Packard , American Towers etc. so rege am Aufbau eines Landesweiten Netzwerks .
O.Hilsenrath hat sein Mangement-Team vor kurzem wohl nicht umsonst mit 3 neuen Spezialisten erweitert . Wobei das keine jungen Füchse sind , sonder eher "ALTE HASEN" um die 40 .
Wenn meine Info´s Stimmen hat Hilsenrath 18 Jahre lang an der Entwicklung eines ähnlichen Ortungssystems bei der Israelischen Luftwaffe gearbeitet. Interessant ist , daß David Kabas früher auch bei den Israelis mit Ortungssystemen und Software zu tun hatte . Ach ja , Kabas ist einer der drei neuen im Management.
Anderswo laß ich noch , daß USWC einst für das US-Militär gearbeitet hat .
Na , da wundere ich mich nicht , warum das System so genau orten kann.
Big Brother ist immer noch genauer als das was wir als genau kennen , vergesst das nicht.
Also dann schaun´mer mal was da noch geht :cool:
M.f.G. Bernd
Hey Leute,

langsam sollten wir nicht nur den Kurs begutachten, sondern auch Informationen von der Konkurenz wie z.B. die Prozentualen Zuwächse dieser Konkurenten auf diesem Board aufnehmen und mit USWC vergleichen.

Auch wenn wir als kleinanktionäre natürlich keine Informationen haben, sollten doch die großen so langsam aber sicher etwas einsteigen bzw. aussteigen. Natürlich denke ich das die Institu.. schon lange investiert sind, aber an den umsätzen und sollte doch vieleicht eine Herleitung möglich sein.

Die Betrachtung der Kurse sollte die basis geben.

Fangen wir an :

In den USA haben wir zur Zeit einen Stand von 17,25 $. Dieser Wert ist der Schlußkurs in den USA.

Das ASK in USA ist 20$ da neue BID für die Aktie : 17,25 $. Heute haben wir Wahlen in den USA, Cisco hat mittelmäßige Zahlen, nachbörslich, gemeldet und diese werden heute mit den Wahlen die Kurse in Amerika beeinflussen.

Wenn dieses Hokus-Pokus mit Wahlen und Cisco überstanden ist, wie schätzt Ihr die Entwicklung :

a. Der NASDAQ und
b. von USWC und Konkurrenz ein.

Des weiteren ist es Interessant die Anbieter von Netzen (Verizon usw.) aufzuführen und dort nach Informationen über deren Vergabe technicken und Beziehungen bzw. Teilhaberschaften mit beispielsweise : USWC, Qualcomm usw. zu beleuchten.

Also rein mit den Infos.

Auf steigende Kurse !!!

Stay Long
@ berndfig , Hallo Board !

Das sind alles Gewinnmitnahmen der Unsicheren !Wenn irgendetwas negatives durchgesickert wäre ,dann hätten die großen wie GTL,American Towers und die Hausbank Lehmann Brothers längst reinverkauft!Also so kurz vor dem 9.11.ruhig bleiben.Die Zukunft,siehe Artikel von berndfig,sieht sehr rosig aus.Auch bei Yahoo Finanzen US nichts Neues.

Auf steigende Kurse

Fiere
habt ihr auch alle an euren stop gedacht! Viel Glück wünsche ich euch noch.
Dies die Info zu den Managementerweiterungen bei USWC

U.S. Wireless Expands Management Team

Names VP of Finance, VP of System Engineering and Chief Engineer of Mobile
Applications

SAN RAMON, Calif., Oct. 24 /PRNewswire/ -- U.S. Wireless Corporation (Nasdaq: USWC; Frankfurt: USP), a provider of wireless location and traffic information, today announced the following senior-level appointments:

Don Zerio, vice president of finance
Mark Kahn, vice president of system engineering
David Kabas, chief engineer of mobile applications


As vice president of finance, Don Zerio, 40, assumes responsibility for financial, treasury and tax operations. He will report to Dr. Oliver Hilsenrath, chairman and chief executive officer.

"Don is a terrific addition to the senior leadership team of U.S. Wireless," said Hilsenrath. "His wide breadth of experience in financial management, planning and analysis at large and small companies will bring additional perspective and entrepreneurial spirit to our management team."

Zerio brings more than 18 years of financial management experience, having held positions at various technology companies, including Ascend Communications, Linear Technology and Conner Peripherals. Prior to joining U.S. Wireless, Zerio was vice president of finance at Petstore.com, an online retailer of pet food and supplies, recently acquired by Pets.com. Prior to that, he was vice president and corporate controller of Ascend Communications, a developer and manufacturer of wide area network solutions, Internet access and backbone network equipment for telecommunications carriers and Internet service providers, recently acquired by Lucent Technologies. Zerio was international controller of Linear Technology, a manufacturer of high-performance analog integrated circuits, and assistant corporate controller of Conner Peripherals, a manufacturer of computer disk drives and information storage products, which was acquired by Seagate Technology. He began his career in the audit practice at Price Waterhouse.

Zerio received a Bachelor of Science degree in Accounting from the University of Connecticut. He is a member of the American Institute of Certified Public Accountants and the California Society of Certified Public Accountants.

Mark Kahn, 42, was promoted to vice president of system engineering and will have responsibility for overall systems requirements, specifications, design and development for U.S. Wireless` RadioCamera(TM) system, as well as oversee the company`s advanced location algorithm development. Kahn joined U.S. Wireless in 1997 as a systems engineer and was engaged in the early development of the RadioCamera(TM) location algorithms. He most recently served as director of product development, responsible for product definition, requirements and specifications associated with the company`s RadioCamera(TM) location system, as well as coordination of customer field trials and testing. Prior to joining the company, Kahn spent ten years at Raytheon E-Systems, where he was a senior technical specialist in the smart antenna group.

Kahn received his Bachelor of Science and Master of Science degrees in Electrical Engineering from the University of Pittsburgh.

"We are extremely pleased to be able to attract and retain such strong talent as we continue to build our wireless location and traffic information network," added Hilsenrath. "Each of these individuals brings proven leadership and relevant hands-on experience, enhancing the breadth of our management team."

David Kabas, 43, who was appointed chief engineer of mobile applications, is an expert in cellular and wireless data communication, WAP and WAN/LAN Networks, TCP/IP protocols, routing, and network management. Kabas was founder and chief executive officer of NetPath Ltd., a firm specializing in system and software engineering, data communication and networking. Prior to founding NetPath, Kabas was a senior director and head of the wireless data department at Geotek Communications, where he oversaw the development of TCP/IP data services for the firm`s digital voice and packet data network. Prior to that, Kabas was a systems and software avionics engineer for Israeli Aircraft Industries.

Mr. Kabas holds Bachelor of Science and Master of Science degrees in Electrical Engineering from Tel Aviv University. About U.S. Wireless

U.S. Wireless provides mobile location and traffic related information to wireless carriers, Internet providers, public safety, and transportation/telematics companies. The Company is building a national location network, based on its award-winning RadioCamera(TM) pattern matching positioning technology, which pinpoints the location of cellular callers to enable the delivery of mobile services, including life saving emergency 911 caller location, live traffic and traveler information, navigation assistance, localized directory assistance, and vehicle and asset tracking. More information on U.S. Wireless and the RadioCamera(TM) network can be found at the Company`s website at www.uswcorp.com. NOTE: RadioCamera(TM) is a trademark of U.S. Wireless Corporation.

Special Note Regarding Forward-Looking Statements: A number of statements contained in this press release which are not historical in nature are forward-looking statements within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995 that involve risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from those expressed or implied in the applicable statements, including, among others, the size and scope of the geolocation services market, the timing of governmental requirements and the success of the company in this market. A description of these and other risks and uncertainties can be found in the company`s filings with the Securities and Exchange Commission.
Hallo an alle!
Jetzt heißt es kaufen was das Zeug hergibt! Letzte Chance nochmals
so günstig in diesen Wert zu investieren! Also gebt alle Vollgas ab
10.11.2000 haben wir Traumkurse!
Schlusskurse NASDAQ +2,9%

... es geht wieder bergauf.

$ 17.75  22:00h MEZ
Schlusskurse NASDAQ +2,9%

... es geht wieder bergauf.

$ 17.75  22:00h MEZ
Hi mal wieder ,

unter dieser URL der FCC findet Ihr die Statements der einzelnen Mobilfunkanbieter.
http://www.fcc.gov/wtb/e911/
Bis jetzt haben sich 2 Netzbetreiber geäußert.
1. Devon Mobile Communications L.P.
2. Tritel Communications, Inc.

Keiner der beiden hat sich für USWC entschieden :cry:.
Die setzten eher auf den neuen sehr kleinen GPS-Chip von Lucent Technologies (10*14mm).
Nachteil dabei ist aber , daß diese System nicht bei den jetzigen Handy´s machbar ist.
Hier das Statement von Devon Mobile :

Notice pertaining to CC Docket No. 94-102

Implementation Plans of Wireless 911 Phase II Automatic Location Identification

Background/Contact Information

1) Carrier Identifying Information: Devon Mobile Communications L.P.
TRS number: Not assigned (Network under construction, not yet
providing service and no TRS reports filed yet)


2) Contact Information: William Fritzinger – Network Operations Manager
Devon Mobile Communications L.P.
275 Oak St., Suite 235
Buffalo, NY 14203

Telephone: 716-819-1704
FAX: 716-819-1700
E-mail: bfritzinger@adelphia.net


E911 Phase II Location Technology Information

1) Type of Technology: Network-based solution
Lucent Technologies E911 Phase 2

2) Testing and Verification: Empirical Testing Method per OET Bulletin No. 71
No tests conducted yet (carrier not yet in service)

3) Implementation Details and Schedule: Carrier to commence operation 3Q2000 with E911 Phase 1
Phase 2 available within 6-months of a PSAP request

4) PSAP Interface: Devon Mobile Communications will utilize the Lucent 5ESS switches of Adelphia
Business Solutions and will be dependent on the approach taken by Adelphia.

5) Existing Handsets: Not applicable

6) Location of Non-Compatible Handsets: Not applicable

7) Other Information: No PSAP Phase 2 requests received (carrier not yet in service)
--------------------------------------------------------------------

Das Statement von Tritel habe ich noch nicht gelesen , kommt aber noch.
Don´t worry , es gibt noch so ca. 38 andere Netzbetreiber , vor allem sind die Großen wie z.B. Verizon interessant.
Soviel für`s erste.
Werde jetzt mal das Tritel-Statement durchlesen , und dazu muß ich nach den Acrobatreader inst.
m.f.g. bernd
Hier der Link zu dem .pdf Dokument von Tritel:
http://www.fcc.gov/wtb/e911/T/Tritel_Communications-1.pdf
Auch dieses System ist , soweit mein Englisch mich dies verstehen läßt , nicht mit den bisherigen Handy`s kompatibel.
Na dann warten wir mal gespannt , den Finger immer am StoppLoss :laugh: , auf die Statements der Großen.
m.f.g. bernd


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.