DAX-0,18 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,11 % Öl (Brent)-0,24 %

Gute Chancen mit INFOSPACE !!! - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

imo

Infospace heute bereits abgegangen +20% :)

Ich denke Infospace ist ein enorm vielversprechender Anlagewert in den USA.

Sobald die Stimmung der Internetwerte (heute bereits Wende ???) wieder umschlägt, wird INS als erstes wieder stark steigen.

Mein Kursziel der nächsten drei Monate: 40 Euro. ;)

:) :) :)
Jaaaaaa

vorallem der OS 573398 macht richtig Spaß,

mal schauen wie es morgen weiterläuft, kommt morgen evtl. zu
Gewinnmitnahmen.

gruß

habinet
Ich denke es geht morgen nochmal rauf - die 28 Euromarke wird geknackt !!!

:) :) :)
Über so ein Kursziel kann ich nur lachen! Bei INSP konnte man gestern sehen wie sich eine Bodenbildung gebildet hat.Nun ist endlich der ein Turnaround geschafft.Deshalb wird INSP ,von der kommenden Herbstrally am meisten profitieren.Mein 3-Monatskursziel liegt deshalb bei 50-60EUR.P.S. :wie kann sich nur jemand,der so heisst mit INSP beschäftigen?
Kursziel wird wohl eher bei 10 $ liegen.

Wartet mal ab, anstatt der erhofften Erholung werden wir unser Geld nochmal halbieren. Das werden nochmal 2 ganz dunkle Monate
Nur eine kurze Verschnaufpause wegen dem allgemein schlechtem NASDAQ. ich bin weiterhin sehr optimistisch !!!

Ab morgen wieder gen Norden ...., glaubt mir !

Ich habe nur ein Usernamen im Board, mein Schwerpunkt im Depot liegt bei den Biotech-Titeln (80%), allerdings habe ich mein Depot mit einigen Leckerbissen aus anderen Bereichen verfeinert und da gehört INSP bei diesen Kursen einfach dazu :) :) :)
Der Abwärtstrend ist noch intakt und INSP immer noch gradenlos überbewertet und die teure GO2 Übernahme wiegt immer noch schwer.
Denke auch daß wir uns nochmal halbieren werden.

Kasi
infospace ist ein völlig überteuerter zwerg im internetsektor. am kurs sieht man, dass die anleger dies geschnallt haben. ob aol oder ntt docomo, die grossen werden denen ihren geschäftsbereich wegfressen! wer ist schon infospace vor allem werden die grossen gar nicht drandenken denen im wireless-bereich den markt zu überlassen sondern andere werden das feld mitbeackern u. der kuchen für infospace wird dann recht klein. 10 euro sehe ich auch!
Ihr seid mir Experten, wie lange seit ihr an der Börse (speziell Nasdaq/USA) ???

Wenn man keine Ahnung hat sollte man ruhig sein Frischlinge, Infospace ist schon seit langen auf dem Weg einer der Marktführer in diesem Bereich zu sein.

Eigentlich ist es mir zu doof auf solch unqualifizierte Postings überhaupt zu reagieren.
marktführer in einem zwergenmarkt heisst gar nichts. 200 mio umsatz, das ist ja nichts - darin der marktführer zu sein heisst nur, dass der markt noch nicht existiert. aber der boersenwert von ueber 6 mrd. drückt ja schon gewaltige vorschusslorbeeren aus. so wie lange bist du an der nasdaq. dann sage mir doch werte, die sich verzigfacht haben, dann viertelten um später wieder das alte hoch zu erklimmen bzw. zu übersteigen. soll ich dir was verraten, sowas gibts so gut wie nie . die vielen verzigfacher wie cisco oder oracle usw. hatten auch korrekturen, aber nie haben sie sich vom hoch gefünftelt oder gezehntelt um dann wieder das hoch zu übersteigen. die kursentwicklung von infospace zeigt: dies ist kein künftiger marktführer sondern ein luftschloss dass nach der hype zusammenbrach. viele higtechgorillas die das internet erst verschlafen hatten um dann doch aufzuholen werden im wirelessinternet nicht den gleichen fehler machen. in 2 jahren wird man sehn wer dort marktführer ist - ich glaube nicht dieser zwerg . vor allem was soll das mit go2net oder wie die klitsche hiess. zwei zwerge vereint sind noch kein riese.
ES GIBT KEINE HIGHTECHS DIE SICH VIERTELN UND FUENFTELN UND DANN DOCH WIEDER UEBERS ALTE HOCH STEIGEN. wirklichen techleadern u. marktfuehrern passiert sowas nicht- es gilt : they never come back! der wirelessinternetmarkt ist interessant u. vielleicht gibts infospace dort noch in 3 jahren, aber nicht als gorilla sondern als kleiner mitanbieter, den die grossen bedrängen u. der dann auf keinen fall die heutige marktkapitalisierung rechtfertigen kann.
der techfreak kann jetzt technisch argumentieren, wie toll deren software ist die den content reinschaufelt für die firmenkunden usw. - das nützt nichts- andere werden das bei zeit auch machen......
Hi Pulpfiction,

prinzipiell hast Du schon recht, daß sich Aktien, die so stark abgesackt sind, selten sich wieder erholen (ab und zu kam das schon vor). Allerdings muß man auch berücksichtigen, daß Anfang des Jahres ein Hype stattfand, den es in der Börsengeschichte bisher noch nicht gegeben hatte, so daß so ein Absturz bei DERMAßEN VIELEN Werten schlicht und einfach kommen mußte, Dazu gehört nicht nur Infospace. Lucent hat sich geviertelt, CMGI hat sich gezehntelt, Yahoo hat sich gefünftelt, gerade bei Lucent wird man wahrscheinlich davon ausgehen können, daß die sich im Laufe der Zeit (kann auch ein paar Jahre dauern) wieder erholen. Wir haben dieses Jahr eine Ausnahmesituation und viele Werte werden ihre Höchststände nicht mehr sehen. Infospace hat bessere Chancen als zum Beispiel eine Mediaplex oder eine NBC Internet, aber ich glaube auch, daß es wahrscheinlich zwei Jahre dauern wird, bis Infospace wieder bei 100$ stehen wird.
Infospace hat eine gute Positionierung, darauf kommt es an. Ob sie sich letztendlich durchsetzen werde, das steht in den Sternen, aber ich würde auf die Chartverläufe dieses Jahr nicht allzuviel geben.

Pringle
Bitte dringend....
Wann bringt Infosapce Zahlen?
Vielen Dank im Voraus...
Es bleibt dabei , gehe davon aus , daß Insp. die 5-fache Konvergenz der Nasdaq machen wird, sprich ca 80-100 $..
Warum-hype-Aktie...
...wird Infospace aufgrund mittelmäßiger Zahlen erneut 20 % fallen
Pulpfiction (oder wie die Klitsche heißt), du bist ein Schwätzer. Sicher wird sich eine MP3 nicht mehr
erholen, aber jetzt warte doch mal 4-5 Jahre, dann können wir weiterreden. Außerdem, wie kannst
du über ein Unternehmen urteilen, das du überhaupt nicht kennst. Als schlichten Grund nennst du,
dass sich Infospace gezehntelt hat. Muss schon sagen, wenn das alles ist, dann tust du mir leid.
Viele Werte haben sich auch mehr als halbiert ( Microsoft, Intel) und ich würde sagen, dass sich
mit Infospace mehr verdienen lässt als mit Cisco in den nächsten Jahren.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.