DAX+0,07 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+0,30 %

Team bald unter 6 US $ - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Was ist los? Team hat in den USA schon wieder 10 % minus. Weiß jemand, wann die Studie von Sal.Oppenheim kommt??? Wäre ein nettes Weihnachtsgeschenk ...
ja, das kann es doch nicht geben! team mit 13% im minus!

weiß vielleicht irgendjemand warum?
Leute regt euch nicht auf. Immer cool bleiben. Der Kurs wird nicht bei den Amis gemacht sondern in Frankfurt, denn da gibts wesentlich höhere Umsätze. Also last die nur machen. Es interessiert eh keinen und gewöhnt euch besser ab, nach Team an der Nasdaq zu schauen
Die Studie von Sal.Oppenheim ist da . Setzten die Aktie auf "Aufstocken" .

Auf einen guten Novenber/Dezember
Yogui
Team Communications Group - AUFSTOCKEN

Überkreuz-Vermarktung von TV-Produktionen in den USA und Europa

* Team ist ein unabhängiger amerikanischer TV-Produzent, der 1999 im Rahmen einer Kapitalerhöhung ein zusätzliches Listing am Neuen Markt (1998: NASDAQ) durchgeführt hat. Durch den Aufbau eines Netzwerkes in den USA, Deutschland und GB strebt Team eine führende Rolle als internationales Medienunternehmen an.

* Das Unternehmen diversifiziert sich durch seine internationale Ausrichtung sowie die Abdeckung verschiedener Genres (Fiktion, Reality, Dokumentationen) und Formate (Serien, TV-Filme). Neben der 4000 Stunden umfassenden Programmbibliothek sehen wir auch in den vor kurzem angekündigten, neu entwickelten Produktionen für 2001 im Volumen von USD 55 Mio. die Basis für das zukünftige Wachstum. Ein wesentliches strategisches Ziel ist die Erhöhung des Anteils europäischer Produktionen durch weitere Kooperationen und Akquisitionen.

* Die deutliche Unterbewertung von Team im Wettbewerbsumfeld resultiert nach unserer Meinung in erster Linie aus der Unsicherheit über die werthaltige Vermarktbarkeit der überwiegend auf amerikanische Zielgruppen zugeschnittenen Programm-Bibliothek in Europa. In diesem Umfeld steht Team in Deutschland in Konkurrenz zu Anbietern wie z.B. Kinowelt, die gegenwärtig offensichtliche Absatzprobleme haben, da im TV-Programm der Anteil deutscher Filme und Serien wächst. Dieses Risiko sollte in den kommenden Jahren durch ein steigendes Kontingent deutscher und europäischer Produktionen zunehmend ausgeglichen werden. Unter Berücksichtigung diese Situation raten wir, die Aktie aufzustocken.
Zumindest mal einen Überblick:

Team Communications Group - AUFSTOCKEN

Überkreuz-Vermarktung von TV-Produktionen in den USA und Europa

* Team ist ein unabhängiger amerikanischer TV-Produzent, der 1999 im Rahmen einer Kapitalerhöhung ein zusätzliches Listing am Neuen Markt (1998: NASDAQ) durchgeführt hat. Durch den Aufbau eines Netzwerkes in den USA, Deutschland und GB strebt Team eine führende Rolle als internationales Medienunternehmen an.

* Das Unternehmen diversifiziert sich durch seine internationale Ausrichtung sowie die Abdeckung verschiedener Genres (Fiktion, Reality, Dokumentationen) und Formate (Serien, TV-Filme). Neben der 4000 Stunden umfassenden Programmbibliothek sehen wir auch in den vor kurzem angekündigten, neu entwickelten Produktionen für 2001 im Volumen von USD 55 Mio. die Basis für das zukünftige Wachstum. Ein wesentliches strategisches Ziel ist die Erhöhung des Anteils europäischer Produktionen durch weitere Kooperationen und Akquisitionen.

* Die deutliche Unterbewertung von Team im Wettbewerbsumfeld resultiert nach unserer Meinung in erster Linie aus der Unsicherheit über die werthaltige Vermarktbarkeit der überwiegend auf amerikanische Zielgruppen zugeschnittenen Programm-Bibliothek in Europa. In diesem Umfeld steht Team in Deutschland in Konkurrenz zu Anbietern wie z.B. Kinowelt, die gegenwärtig offensichtliche Absatzprobleme haben, da im TV-Programm der Anteil deutscher Filme und Serien wächst. Dieses Risiko sollte in den kommenden Jahren durch ein steigendes Kontingent deutscher und europäischer Produktionen zunehmend ausgeglichen werden. Unter Berücksichtigung diese Situation raten wir, die Aktie aufzustocken.
http://www.wallstreet-online.de/research/analysten/ws/empfehlung.php3?id=17490
Danke!
das klingt wirklich gut bin außerden long dabei!
Kann nur besser werden mit dem Kurs! ;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.