DAX+0,67 % EUR/USD-0,11 % Gold+0,05 % Öl (Brent)-0,87 %

Förtsch (Der Aktionär) und Biotech - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

im letzten aktionär wird ja voll auf die biotech-schiene gesetzt!! jetzt lese ich hier immer wieder mal im board daß dieser förtsch keine ahnung hat, ein idiot ist etc. und daß man eigentlich gerade das gegenteil von dem machen soll was er empfiehlt. ist das nun alles schwachsinn mit biotech oder hat er in diesem punkt (hoffentlich !!) doch recht. hab mir auf empfehlung des aktionärs medigene, antisoma und cell therapeutics ins depot gelegt und fahr damit eigentlich bisher ganz gut(o.k. ich gebs zu, bin auch ein lemming, hab aber keine zeit und ehrlich gesagt auch nicht das know-how im biotech-bereich um fundiert eigene recherche zu betreiben). ach ja, wo gibt es noch fundierte (und seriose !!) berichte, tips etc. über biotech-aktien (zeitschriften, internet-adressen etc.). vielen dank schon mal im voraus für eure antwort!!!
Ist ja OK wenn du Lemming bist, nur vergiss nicht deine stop-loss.
Guten Abend miteinander,

verfolge diesen Board seit ca. 10 Monaten und finde einiges ganz
lustig. Heute habe ich mich angemeldet und werde gucken das ich
den einen oder anderen interessanten Beitrag dazu leisten kann.

Jetzt benötige ich erst mal eure hilfe!!!

Wie kann ich mein Password ändern, (gutgemeinte Hinweise nachlesen
usw. bringen nichts, habe es schon probiert)wenn ich weiterhin
mein "zugeteiltes" Password verwenden muss, bekomme ich "einen Affen".

Vielen Dank für Eure Hilfe.
An jofromfo

die besten Hinweise und Informationen erhälst Du von Medizinern usw.
Habe ich auch gemacht.

Vieleicht bekomme ich jetzt eine Antwort auf meine ursprüngliche
Frage?
Ich habe es gerade geschafft:
Melde Dich einfach unter Deinem alten Password an und überschreibe unter "Userdaten" Dein altes Password mit einem Neuen - fertig.

Gruss Z.
Eines muß man Herrn Förtsch ja wohl lassen, betrachten wir doch nur einmal seine Empfehlungen im Bereich
des amerikanischen Marktes (EMC, Medarex, Vertex, Protein Design, Myriad, etc.), hätten wir als Anleger auf
seine Empfehlungen und fundamentalen Bewertungen der einzelnen Bereiche gehört, oder uns wenigstens damit
beschäftigt, hätten unsere Depots eine ausgezeichnete Performance in den letzten Wochen erzielt. Selbst die
alten Höchststände einiger seiner Empfehlungen vor dem übertriebenen Kursrutsch im März und April sind heute
wieder erreicht....

Glaubt wirklich jemand von Euch, daß der amerikanische Markt im Biotechsequment sich von den, wie von
vielen behauptet, eigennützigen Empfehlungen eines Bernd Förtsch, beeinflussen läßt. Meine Empfehlungen ist
daher, setzt Euch kritisch mit seinen Berichten auseinander, verfolgt die News auf Yahoo.com, kauft Euch das
Buch "Die Biotech Aktie von Bruno Wagner" und legt Euch eventuell den Global Biotech Report zu und Ihr werdet
eine ausgezeichnete Performance erzielen. Denn eines ist sicher: Krankheiten wird es immer geben und der Mensch
ist ein Egoist, der alles daran setzen wird so lange wie möglich zu überleben, kostet es was es wolle. Der Erfolg
einiger Biotechfirmen ist damit sicher, denn die größten Krankheiten unserer Zivilsation wie Aids, Krebs, Herz-
infarkte, etc. sind mit Chemie alleine heute nicht mehr zu heilen. Also verschlaft diese Möglichkeit nicht und kauft
bei Schwäche, bzw. evtl Kursrücksetzern zunächst die Topplayer aus dem Biotechbereich.
Mit mancher Prognose mag Bruder Froetsch zwar richtig gelegen haben aber er ist absolut mit Vorsicht zu geniessen. Unvergessen sein unablaessiger Push fuer morphosys in jedem Aktionaer, damals schon zu einem Kurs von 350 Euro.Zum Vergleich: Die Aktie steht heute bei 188.5 Euro. Und warum dieses Gepushe??? Weil er als Manager seiner Fonds in großen Mengen investiert war. Durch solch schaebiges Verhalten ist er als "Experte" fuer mich disqualifiziert.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.