DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

Lycos Europe - Ad hoc !!!!!!!!!!! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ad hoc-Service: Lycos Europe NV

Ad hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. Lycos Europe erwirbt Multimania, die größte französische Internet-Community, für 222 Mio. EUR in Aktien, untermauert damit seine starke Position in Frankreich und erlangt die Marktführerschaft in Europa * Nach dem Abschluß der Acquisition von Spray Network und Bekanntgabe des größten europäischen e-commerce-deals, baut Lycos Europe sein europäisches Geschäft durch den Kauf von MultiMania, der führenden online community in Frankreich, weiter aus. * Lycos Europe wird in Frankreich über das umfassendste Portal-Angebot verfügen. Dazu gehören die Nr. l Community, der Nr.1 E-mail-Provider (Caramail) sowie die leistungsstarke Lycos Europe Suchmaschine. * MultiMania wurde 1995 gegründet, leistete seitdem Pionierarbeit bei der Entwicklung des französischen Internets und ist anerkanntermaßen eine französische Internet-Erfolgsstory. Dies führte im März 2000 zur Börseneinführung am französischen neuen Markt. Mit dem Kauf von MultiMania gewinnt Lycos Europe eine führende Position am französischen Markt und eines der respektiertesten Management Teams in der französischen Internetbranche. * Die vorgesehene Transaktion ist Teil der Strategie von Lycos Europe, in jedem der europäischen Kernmärkte (Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Skandinavien) zu den drei führenden Anbietern zu gehören. Lycos Europe ist bereits die Nr. 2 in Deutschland, die Nr. 1 in Skandinavien und wird nach dieser Transaktion zur Nr.2 in Frankreich aufsteigen. * Gemessen am Umsatz (71,6 Mio. EUR pro forma für das Geschäftsjahr 1999/2000), an den monatlichen Seitenabrufen (mehr als 1,1 Mrd.) und an der Anzahl der Unique User sowie der registrierten User (mehr als 21 Mio. bzw. 9 Mio.) wird Lycos Europe zum führenden europäischen Internetportal. * Zusammen mit MultiMania wird Lycos Europe mit seinen Marken Tripod und Angelfire mit mehr als 2,5 Mio. registrierten Nutzern der klare Marktführer im Bereich Online-Communities sein. Die Transaktion Lycos Europe hat ein Umtauschverhältnis von sieben Lycos Europe Aktien für je drei MultiMania-Aktien festgelegt. Auf dieser Basis hat Lycos Europe unter bestimmten Voraussetzungen den Austausch seiner Aktien gegen den Erwerb von 31,7% der ausstehenden MultiMania-Aktien von Paribas und Sofinnova sowie den Gründern und dem Management der Gesellschaft vereinbart. Lycos Europe wird morgen ein freiwilliges öffentliches Angebot zur Übernahme aller weiteren Multimania-Aktion unterbreiten. Das öffentliche Übernahmeangebot wird unter der Bedingung erfolgen, dass es gelingt, mindestens 67% der Stimmrechte, auf der Basis der bestehenden Stimmrechte am letzten Tag des öffentlichen Übernahmeangebots, zu erwerben (einschließlich der bereits gesicherten Aktien). Andere große Anteilseigner (u.a. FD5 und IGF), die insgesamt weitere 38,9% der Aktien halten, haben sich gegenüber Lycos Europe verpflichtet, ihre Aktien im Rahmen des öffentlichen Übernahmeangebots der Gesellschaft anzubieten. Auf Basis des Schlusskurses der Lycos Europe Aktien am Neuen Markt am Dienstag, den 31. Oktober in Höhe von 10,10 EUR, beläuft sich der angebotene Preis für eine MultiMania-Aktie auf 23,57 EUR. Das Angebot für das gesamte Grundkapital von MultiMania beträgt damit 222 Mio EUR. Lycos Europe hat ebenfalls zugestimmt, zukünftig ausgeübte MultiMania Optionen (Bons de souscription de parts de Créateurs d`Entreprise, BCE) zu oben genanntem Kurs gegen Lycos Europe Aktien einzutauschen. Unter der Voraussetzung einer vollständigen Akzeptanz des Angebots und einer darauffolgenden Ausübung aller ausgegeben MultiMania Optionen, wird Lycos Europe insgesamt 21.989.847 neue Lycos Europe-Aktien für den Erwerb des gesamten Grundkapitals von MultiMania ausgeben. Der Anteil der neuen Aktien am aufgestockten Grundkapital, beliefe sich nach erfolgter Spray Network Akquisition auf 6,4%.Die Hauptaktionäre von MultiMania haben sich bezüglich der im öffentlichen Angebot erhaltenen Lycos Europe Aktien zu einer Lock-up Periode von sechs Monaten verpflichtet, mit monatlich gestaffelten Verkaufsmöglichkeiten. Vorstand und Aufsichtsrat von MultiMania haben der Transaktion zugestimmt und empfohlen den Aktionären, das Übernahmeangebot anzunehmen. Lycos wird ein Listing an der Pariser Börse beantragen. Strategie Mit 470 Mio. Seitenabrufen und 6 Mio. registrierten Mitgliedern positioniert sich Lycos Europe als Nummer 2 in Frankreich bezüglich seiner Reichweite. Als Nummer 1 in den Bereichen Communities und E-mail-Provider (Caramail) und mit der anerkannten Lycos Suchmaschine verfügt die Gesellschaft über eine starke Ausgangsposition, um im französischen Markt insgesamt die Führung zu übernehmen. Im europäischen Ranking erreicht Lycos Europe durch die Übernahme von MultiMania Platz 1 der Online-Medienunternehmen mit 1,1 Mrd. Seitenabrufen pro Monat, 21 Mio. Unique Usern und 9 Mio. registrierten Nutzern. Das gemeinsame Unternehmen wird von erheblichen Synergien profitieren. Das ausgezeichnete Community-Know how von MultiMania kann für das gesamte Netzwerk von Lycos Europe genutzt werden. MultiMania, eine der Webseiten mit der höchsten Kundenbindung, wird von der Vertriebsmannschaft von Lycos Europe in der Vermarktung unterstützt. Hinzu kommt, dass durch die Zusammenführung des Community Know how die Entwicklung neuer Produkte erheblich beschleunigt werden kann. Ziel von Lycos Europe ist es, die Position des führenden europäischen Internetportals mit der höchsten Reichweite und der stärksten Kundenbindung einzunehmen und auszubauen. Hierzu kann MultiMania mit der hohen Qualität und Attraktivität seiner Webseiten und seiner führenden Stellung im französischen Markt einen wichtigen Beitrag leisten. Mit liquiden Mitteln in Höhe von 53



Ad hoc-Service: Lycos Europe NV

.3 Mio EUR (Ende September 2000) ist MultiMania bis zur Erreichung der Gewinnschwelle vollständig durchfinanziert. Integration und Management Lycos Europe beabsichtigt die Zusammenführung von MultiMania mit den bereits bestehenden Aktivitäten in Frankreich, zu denen Lycos France, Caramail und Spray.fr. gehören. Michel Meyer (CEO MultiMania) und Olivier Heckmann (VP Content & Community MultiMania) werden in dem fusionierten französischen Unternehmen führende Positionen übernehmen. Michel Meyer wird außerdem Mitglied der Gesamtgeschäftsleitung von Lycos Europe. Ende der Mitteilung


Kann man doch mit leben, oder!?:laugh:
Umsatz in FSE - 14.06 Uhr - 90.300 zu 10,20€

Schnitt der letzten Tage ca. 60-80.000 Stück

nur mal so...
@Indio
Hast du vielleicht eine Erklärung dafür? Ich hab schon mal bemerkt, dass da irgendwie ein Gummizug bei 10,30 ist, der den Kurs immer wieder zurückzieht.
@hans.newcomer
hmm, der wert pendelt seit wochen zwischen €9 und €11, es gibt charttechnisch keine widerstände bei €11, doch scheint jemand interesse zu haben den wert zu deckeln.



der langfristige aufwärtstrend ist aber m.e. immer noch voll intakt.

sl setzen und abwarten :cool:

greetinx indio$
@Indio
Stop Loss, du bist witzig. Mein EK 15,50 und da will ich die Dinger wieder sehen.
Hab das ganze nur überflogen (faul im Urlaub:D ).

Hat Lycos für die Übernahme 222 Mio. Euro bezahlt? (in Aktien).
Das wäre rund eine halbe Milliarde Mark. Kommt mir verdammt viel vor.
Wenn die "Jungs" von Multimania in 6 Monaten ihre Anteile verkaufen dürfen, grausts mir jetzt schon.


Mir kommt dieser Einkauf verdammt teuer vor.

Laß mich aber gerne berichtigen.


l.t.s.
Beobachtet die Trades! Dann seht ihr, daß ständig jemand bis 10.40 alles abräumt. Er kauft
nur in 0,05 Stufen. Ganz selten spuckt ihm ein Kleinanleger in die Suppe. Dann räumt er wieder ab.
Es sieht so aus, als ob im Großen die Anteile unter Absprache verkauft und gekauft werden.
Jetzt wo Bertelsmann drinhängt, könnte man in diese Richtung spekulieren.
@hans.newcomer

an der börse mach ich prinzipiell keine witze ;)

dann hättest du deinen sl schon früher setzen und auch einhalten müssen ... aber ich kenn das dilemma auch. seit ich meine sl konsequent einhalte, fahre ich in dieser uneinheitlichen zeit mit sl`s auch mehr verluste ein. doch dies gehört nun mal dazu.

nix desto trotz, die sache mit lycos bleibt spannend ...

greetinx indio$
verdammt ihr habt recht, jemand will lycos unten halten: die DEUTSCHE BANK und BERTELSMANN !!!
WIESO????
Ich boykotier die DB und BErtelsmann, welcher lycos aktionär folgt mir?!!


Rothfuchs
@rothfuchs

Meine Spekulation!!!

Wenn Bertelsmann an Lycos riesige Aufträge (Internetvermarkter) gibt, wollen die mitreden können. Immerhin ist die Abwicklung des Auftrages für Bertelsmann von strategischer Bedeutung. Macht Lycos schlapp oder irgendwelche Zicken, dann ist das Großinvestment im Markt kaputt. Folgen: Geld und verlorene Zeit, die unwiderbringlich ist. Um die Finger drin zu haben und notfalls übernehmen zu können, kaufen sie den Laden schon mal teilweise auf. Das gehört zum Investment.Aufkaufen schnell aber auch billig, wenn`s geht. Außerdem Lycos hat satt cash. Merkwürdig, die Übernahmepreise richten sich ziemlich genau am NEMAX-Verlauf aus. Gehört das zum Deal?

Meine Theorie! Ob es stimmt? Ruf doch mal bei Bertelsmann an. Aber die werden nichts sagen.

Gruß Savar


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.