DAX-0,67 % EUR/USD-0,03 % Gold+0,62 % Öl (Brent)-0,98 %

ACHTUNG! Infospace startet gerade durch! - 500 Beiträge pro Seite


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

27.12.2000
Infospace gut positioniert
Global Net Investing


Nach Ansicht der Experten von Global Net Investing ist Infospace (WKN 917694) im Zukunftsmarkt Wireless-Internet hervorragend positioniert.

Hauptstandbein der Gesellschaft ist das Angebot von Internet-Infrastrukturdiensten für Mobilfunkgesellschaften, in dem sie bereits eine sehr gute Position besitze. Die Phantasie komme aber durch die Entwicklung von mobilen Internet-Lösungen in das Unternehmen. Hierzu habe man vor einem Monat eine kanadische Technologie-Schmiede übernommen, die auf dem Gebiet der Spracherkennungs-Software tätig sei. Da der Kauf de Unternehmens durch eigene Aktien bezahlt werde, komme es zu einem Verwässerungseffekt.

Auf die Maßnahme von Merrill Lynch die Gewinnerwartung für 2001aufgrund dieser Übernahme um 2 Cents nach unten zu korrigieren, hätten viele Anleger mit panikartigen Verkäufen reagiert, so dass der Kurs von Infospace sogar unter die Marke von 10 USD gerutscht sei. Infospace selbst habe sich verwundert gezeigt, da die Reduzierung der Gewinnerwartung bereits bei der Übernahme bekannt gewesen sei.

Die nach Ansicht der Analysten von Global Net Investing als irrational zu bezeichnende Talfahrt des Aktienkurses könne nun zum Einstieg in den Titel genutzt werden. Man sehe seitens der Analysten in Infospace einen kommenden Outperformer für das Jahr 2001. Im übrigen schreibe Infospace bereits „Schwarze Zahlen“ und verfüge über nicht unbedeutende Cash-Bestände in Höhe von 360 Mio. USD, wodurch der Kurs nach unten abgesichert sein sollte.
Hallo board,

Was auch mal gesagt werden muß ist:

Das Windowdressing der Fonds hat jetzt bei INSP ein
Ende(Schön-machen der Fonds und bloß keinen Verlierer
im ausweisenden Depot zu haben).Die Karten werden neu
gemischt.Infopace wird wie Commerce one der absolute
Outperformer im Internetbereich werden.Man merkt,ohne
Fantasie kann die Börse nicht leben und bald schwenkt
die Sache -Technologie in einer neuen Erfolgsstory um.
Wenn man solche Horror-Geschichten liest,im Internet-
Bereich bleiben nur 6 Firmen übrig,fass ich mich am
Kopf.Nur in meinem Bekanntenkreis haben sich dieses
Jahr 40% Internet-Zugang beschafft.Sie nutzen ,wie wir
dieses neue einmalige neue Werkzeug.
Yahoo und Aol,Verisign etc. werden weiterbestehen und
sich mit den Millionen von neuen Kunden eine Strategie
ausarbeiten,sodas sie weiter Cash verdienen.Infospace
hat hier ein Alleinstellungsmerkmal und daran
glaube ich nicht allein!
Es wird zu schwarz gemalt.Selektion ist angesagt und da
soll mir keiner erzählen,die Fa. hat keine Zukunft.
Da glaub ich lieber an einem Visionär,
wie Fuchs,der hier schon den richtigen Riecher
hat.Natürlich ist es alles eine Frage der Zeit.
Aber es tut weh,was da abläuft,doch Qualität setzt sich durch.

Grüße leyk
.
Super-Abschluss: 37,3 Prozent auf 9,09 Dollar

Und das hat Insp wirklich verdient nach der Down-

Pusherei.Die doch mittlerweilerweile sehr unseriös

wirkende "Börse Go "alias Shizzo mit der Super-Short

Empfehlung"Insp" dürfte einige Anleger ruiniert

haben.Nur negative Nachrichten, permanent lassen uns

diesen ewig hungrigen Börsen-Brüdern strong hinterfragen:

Nasdaque Minus-5000?????-

Es wird volatil und im dritten Quartal gehts aufwärts. .


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.