DAX-0,11 % EUR/USD+0,09 % Gold-0,47 % Öl (Brent)-0,15 %

adhoc Eckert & Ziegler - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ad hoc-Service: Eckert & Ziegler AG <EUZ > dt./engl.


Ad-hoc Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.
------------------------------------------------------------------------------

Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik

WKN 565 970

Ad-hoc Mitteilung nach §15 WPG

FDA-Zulassung für kardiovaskuläre Brachytherapie der
Eckert & Ziegler AG

Berlin, 7.11.2000.Die Eckert & Ziegler Strahlen- und
Medizintechnik AG, ein Spezialist für radioaktive
Strahlenquellen, hat einen wichtigen Meilenstein für
ihren Geschäftsbereich Herzheilmittel erreicht. Gleich
zwei Kunden des Unternehmens, nämlich die amerikanische
Novoste Corporation (Atlanta), und die Johnson & Johnson
Tochter Cordis Inc. (Florida), erhielten in den
vergangenen Tagen von der amerikanischen
Bundesgesundheitsbehörde FDA die Marktzulassung für
Geräte zur Verhinderung von Arterienverengungen. In
beiden Geräten werden als Schlüsselkomponenten schwach
radioaktive Strahlenquellen eingesetzt, die von der
Eckert & Ziegler AG entwickelt und produziert wurden.
Die neue Heilmethode ist erst seit wenigen Jahren
bekannt.

Die Entscheidung der FDA bestätigt die Ergebnisse von
zahlreichen klinischen Prüfungen, in denen die
gefürchtete Wiederverengung von Arterien nach einer
Ballondilatation durch die Bestrahlung mit radioaktiven
Minisonden schonend und effektiv verhindert werden
konnte. Für Hunderttausende von Patienten eröffnet sich
damit die Möglichkeit auf eine nachhaltige Behandlung
ihres Herzleidens. In Europa war das Verfahren bereits
vor einigen Monaten genehmigt worden, der amerikanische
Markt gilt allerdings aufgrund seiner Größe und
Offenheit für medizinische Innovationen als der
eigentliche Schlüsselmarkt. Branchenkenner rechnen
aufgrund der guten klinischen Ergebnisse damit, dass der
Bereich der kardiovaskulären Brachytherpie in den
nächsten Jahren auf ein Volumen von bis zu 1,5 Mrd. US$
anwächst. Die Eckert & Ziegler AG ist in diesem Bereich
der weltweit führende Anbieter von miniaturisierten,
schwach-radioaktiven Komponenten.

Der Vorstand

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen:
Dr. Andreas Eckert
Vorstandsvorsitzender
Eckert & Ziegler AG
Robert-Rössle Str. 10
13125 Berlin
Tel.: (+49 30) 94 10 84 0
Fax: (+49 30) 94 10 84 112


FDA Approves Cardio-vascular Brachytherapy of Eckert &
Ziegler AG

Berlin, 7 November 2000. Eckert & Ziegler Strahlen- und
Medizintechnik AG, a specialist for radioactive sealed
sources, has reached an important milestone for its
cardio-vascular business division. In the past few days
two of the corporation`s customers, the American Novoste
Corporation (Atlanta) and the Johnson & Johnson
subsidiary Cordis Inc. (Florida), have received approval
from the American Food and Drug Administration (FDA) to
market devices for the prevention of arterial
constriction. The key components of both devices are
low-radiation sources developed and produced by Eckert &
Ziegler AG. This new therapy has only been known for
just a few years.

The FDA`s decision confirms the results of numerous
clinical tests in which the feared reconstriction of
arteries following angioplasty can be easily and
effectively avoided through radiation treatment using a
miniature probe. This opens up the opportunity for
lasting treatment of heart problems for hundreds of
thousands of patients. This procedure was approved in
Europe a few months ago. Still, the American market is
considered the real key market because of its size and
receptiveness for medical innovations. Due to these
excellent clinical results, industry experts consider
the cardiovascular brachytherapy field to grow to a
volume of up to US$ 1.5 billion in the coming years.
Eckert & Ziegler AG is the world`s leading provider of
miniaturized, low-radiation components within this
branch.


The Board of Directors

For further information please contact:
Dr. Andreas Eckert
CEO and President
Eckert & Ziegler AG
Robert-Rössle Str. 10
13125 Berlin
Tel.: (+49 30) 94 10 84 0
Fax: (+49 30) 94 10 84 112



Ende der Mitteilung
So ne Meldung in 16 min durchgereicht ?
Intressiert sich keiner für Eckert oder
für die Meldung ?
Meinungen ?
Jetzt noch einsteigen ?

MFG


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.