DAX-0,68 % EUR/USD+0,07 % Gold+1,25 % Öl (Brent)-1,93 %

Zeitpunkt verpaßt - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0009147207 | WKN: 914720
2,270
24.06.19
Frankfurt
0,00 %
0,000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hi,
der optimale Zeitpunkt um aufzustocken oder zu kaufen
ist wohl dahin.
EM.TV ist zur Zeit in aller Munde.
Vor kurzem sprach ein Analyst bei N-24 zu EM.TV:
Erste Haltepositionen sollten vorsichtig aufgebaut werden.
Das operativen Kerngeschäft sei in Ordnung,
aber die Unsicherheit bezüglich der Zahlen für das
Geschäftsjahr 2000 würde bis zur Bekanntgabe in 2001
anhalten.
@rv
Weiter sagte er:
Momentan Hände weg von Kinowelt. Nächstes Jahr könne es
aber besser aussehen, da dann vielleicht wieder
Nachfrage nach High-Quality-Filmen bestehen könnte.
;)
Hi!
Der aktuelle Kurs von 25,65 Euro überrascht mich nicht.
Selbst ein kurzfristiges Testen von 23 Euro ist möglich.
Dieser Gedanke macht wahrscheinlich jeden EM.TV-Aktionär
etwas unruhig. :(
Ich vermute, dass Daytrader mit dieser Aktie zur Zeit so richtig
auf ihre Kosten kommen. Die Schwankungen um die 27 Euro werden
uns wohl in den nächsten Tagen erhalten bleiben.
Die Aktie steht durch ausländische Mittelabflüsse momentan
zusätzlich unter Druck.
Man sollte sich dadurch aber nicht verunsichern lassen.
Panikartige Verkäufe sind jetzt unangebracht. Wer trotzdem unbedingt
aussteigen will, der sollte schon die Zeit haben, einen Tag wie z.B.
den 14.11.00 abzuwarten, wie es ein Analyst vom Platow-Brief
schon letzten Freitag in der Telebörse auf n-tv ad hoc empfahl.
Eins erscheint mir sicher:
Selbst nach der Bekanntgabe der Zahlen des dritten Quartals
wird EM.TV keine großen Sprünge machen.
Fallen die Zahlen gut aus, so könnte jedoch einiges an Verlust
wieder wettgemacht werden.
Bei schlechten Zahlen ist es wohl eher ratsam, einen Teil vorerst
zu verkaufen, um unter Umständen später wieder einzusteigen.
Das soll nicht heißen, dass die Aktie zum aktuellen Kurs nicht
als risikoreiche Position im persönlichen Portfolio taugen würde,
aber der Markt ist zur Zeit offensichtlich etwas empfindlich.
Ich neige eher dazu die Schwankungen der kommenden Tage
zu nutzen, um vorsichtig aufzustocken.
Vorsichtig deshalb:
Die neue Kritik, die sich am Markt allmählich etabliert,
honoriert blindes Vertrauen in ein Unternehmen nicht mehr.
Das Schlimmste dürfte aber ausgestanden sein!
P.S.:
Ein bayerisches Sprichwort besagt:
Wie mach mers mit die Aktien von Haffa?
Wennsi unden sin kaffa,
und wennsi om sin verkaffa!
Des is doch goanz eimfoch.
Jo mei. :)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.