DAX-0,08 % EUR/USD-0,04 % Gold+0,11 % Öl (Brent)-2,41 %

Ein Unternehmen mit 700% Umsatzsteigerung,1000%Ebitsteigerung und schwarze Zahlen - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

die geschrieben werden und eine Zukunft die noch viel mehr für Ce Consumer bereit hält.
Wenn ich da nur an Biochips,Umwelt,Nano,UMTS oder an die Automobilindustrie denke ...da tun sich Tür und Tor auf und ich sehe das ich einen gefragten Wert im Depot halte der leider im Moment stark unter Wert zu haben ist.
Ce Consumer ist ein brillianter und Lupenreiner Wachstumswert der die nächsten Jahre in hohen masse vom Chipboom in den neuen Branchen profitieren wird.
Über 50000 Chipsorten werden bereits jetzt von Ce Consumer verwaltet und das potenzial der kommenden Jahre ist nicht geringer als das was der PC-Boom in die Kassen spühlte.Die Gewinner werden Chip Broker wie Ce sein die im Meer der Chips wissen wo man den passenden Chip für jeden Zweck findet.Momentan wird Ce Consumer als Nr 3 in der Weltrangliste angesehen,doch sie streben auf Platz 1 zu.

ce CONSUMER AG auf dem Weg zur Umsatzmilliarde

Die ce CONSUMER ELECTRONIC AG hat für die zurückliegenden neun Monate ein Rekordergebnis erzielt. Der Umsatz stieg um das 6,7-fache auf 298 Mio. DM. Davon entfielen 255 Mio. DM auf das Kerngeschäft, den Broker-Handel mit Halbleitern. Das EBIT nach Goodwill-Abschreibung stieg um das 4,3-fache auf 18,8 Mio. DM.



Das dritte Quartal zeigt eine besonders steile Entwicklung: Der Umsatz schnellte um den Faktor 9 auf fast 148 Mio. DM hoch. Hierin sind 43 Mio. DM der zum 7. September übernommenen neuen US-Tochter SND enthalten. Dies herausgerechnet liegt das interne Wachstum immer noch fast beim Faktor 6,4. Das EBIT stieg sogar um den Faktor 11 auf 10,34 Mio. DM.



Die Virtual Chip Exchange (VCE) hat im dritten Quartal über 1 Mio. DM zum EBIT beigetragen. Sie hatte im zweiten Quartal ihren Break-even Punkt durchschritten.



Die Ergebnisse beeindrucken. Allein im dritten Quartal wurde der Gewinn des gesamten Vorjahres von knapp 8,3 Mio. DM übertroffen. Das saisonal starke vierte Quartal dürfte noch einen draufsetzen, so dass die Schwelle von 500 Mio. DM beim Jahresumsatz aller Voraussicht nach überschritten wird. Vorstandsvorsitzender Erich J. Lejeune ist sich sicher: “Bereits heute steht fest, dass ce CONSUMER ELECTRONIC im nächsten Jahr ein Milliardenkonzern sein wird.“



Die Anfang September für 0,25 Cent pro Dollar Umsatz im Vergleich preiswert übernommene SND ist das drittgrößte Broker- und Handelsunternehmen für Chips in den USA. Für 2000 ist ein Umsatz von 500 Mio. DM geplant. Durch SND steht ce nun mitten im größten Chip-Teilmarkt weltweit, den USA und Nordamerika.



Anfang September hatte ce die Umsatzplanung für das Geschäftsjahr 2000 um 50 Prozent auf 450 Mio. DM angehoben. Das EBIT soll auf 23 Mio. DM ansteigen. Splittbereinigt werde der Gewinn je Aktie im laufenden Jahr damit auf 0,47 DM kommen. Das sind 17,5 Prozent mehr als ursprünglich prognostiziert und rund 150 Prozent mehr als im Vorjahr.



Hintergrund der optimistischen, vom Unternehmen als konservativ bezeichneten Erwartungen ist der Halbleitermarkt, der seine Wachstumsgeschwindigkeit nach Unternehmensangaben von 10 auf 20 Prozent pro Jahr erhöht und 2005 sein heutiges Volumen von 200-220 Mrd. Dollar verzweieinhalbfacht.



Ce weist der eigenen Aktie den Weg und zitiert Marktbeobachter, die das Papier zum Jahresende bei etwa 65 Euro für fair bewertet halten.

Quelle: Wallstreet Online

Bei Hornblow Fisher und Goldman Sachs sieht man die Zukunft von Ce Consumer noch ein wenig besser denn die beiden setzen ihr Kursziel auf 77 Euro bis ende des Jahres.

Die Aussichten für 2001 seien gut: bei einer geplanten Umsatzmilliarde werde ein Gewinn (EBIT) von ca. 70 Mio. Mark erzielt werden, was einer Steigerung von mehr als 200 % zum laufenden Geschäftsjahr entspräche. So sei nach Ansicht von Goldmann Analyst Abraham eine Trendwende in Sicht: Der Gewinn pro Aktie werde sich im kommenden Jahr verdoppeln, das KGV liege bei einem relativ günstigen Wert von 50 und das Kursziel liege bei 77 Euro.

Analyst: Goldman Sachs
WKN der Aktie: 508220
KGV 01e: 50
Besprechungskurs: k.A.
Kursziel: 77 Euro
Rating des Analysten: Attraktiv


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.