DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

Die Welt-15.11.2000,Seite 21-"Das jüngste gerücht" - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

"Der Kurseinbruch am Neuen Markt zum Auftakt dieser Woche soll nicht nur auf panikartigen Abgaben von privaten Anleger basieren.Gerüchten zufolge hat eine Reihe institutioneller Investoren durch Leerverkäufe zu den Abstürzen beigetragen.Bei dieser Strategie werden Papiere,die sich gar nicht in den Portfolios der Profis befinden,in der Erwartung verkauft,sie später zu niedrigeren Kursen einzusammeln.Das soll besonders bei den Aktien größerer Gesellschaften wie etwa EM.TV&Merchandising oder Mobilcom der Fall gewesen sein.An den Schweizer Börsen war der Titel von Think Tools gefallen.Eine Erholung dieser Aktien würde die Leerverkäufer allerdings unter Zugzwang bringen.Da sie die verkauften Bestände nach den bestehenden Börsenusancen innerhalb von zwei Tagen eindecken müssen,könnte es eine scharfe Gegenreaktion geben."---------Ist das der Beginn einer doch noch folgenden Ralley oder ist es nur ein Gerücht?Sollte das Gerücht zutreffen,werden die Profis hoffentlich auf dem falschen Fuß erwischt,also sollten wir am Ball bleiben.
In der neuen Wirtschaftswoche ist auch ein großer Bericht über Leerverkäufer, u.a. Intershop wurde erwähnt.

Tuerk
oh ja! Das würd ich den "Profis" mal so richtig gönnen, dass sie mit ihrer Rumzockerei und ihren zweifelhaften Versuchen, auf Kosten anderer billig einzukaufen, mal SO RICHTIG AUF DIE SCHNAUZE FALLEN !!!
Und wenn das passiert, dann profitieren UNSERE Aktien wieder davon *g*
Hoffentlich stimmt Dein Gerücht - halt uns auf dem Laufenden!
Wann können private in Germany endlich Leerverkäufe tätigen.
Da labern die immer von hohem Risiko, bla, bla, bla - aber
dicke Optionsscheine Auflegen.

Auf zur Nasdaq. Ade Germany.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.