DAX-0,42 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,62 % Öl (Brent)-0,31 %

Info zu Aquatecccccccccccccccccccc - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

AquaTec AG

Aktivkohle
Investor Relations Aktionärsbrief – Oktober 2000


Sehr geehrte Damen und Herren,

die AquaTec AG hat ihre Unternehmensentwicklung strategisch auf die Wachstumsbereiche Wasser- und Umwelttechnologie und Aktivkohletechnik ausgerichtet und baut den Geschäftsbereich Aktivkohle aus:

zum Monatsbeginn wurde in Niederdorfelden
die Actec Aktivkohle GmbH etabliert.

Dies zeigt den klaren Weg der Marktbearbeitung und Kundenbetreuung auf. Als Ziel gilt, dem Markt eine komplette Lösung aus Beratung, Verfahrenstechnik, Apparaten, Produkten und den Betrieb von Anlagen in einem unternehmens-internen Netzwerk zu bieten, das den Kunden im Bereich Umweltschutz und Aktivkohleanwendung langfristig an die AquaTec AG Group bindet.

Bei der Tochtergesellschaft A.U.G. Neue Aktivkohle und Umweltschutztechnik GmbH & Co. in Döberitz werden Produkte unter internationalen Qualitätsstandards aus verschiedenen Aktivkohlerohstoffen und Vorprodukten hergestellt, veredelt und erfolgreich vermarktet.

Bei der bereits Anfang des Jahres gegründeten Tochtergesellschaft Actec NV in Brüssel ist ein Team von erfahrenen Verfahrenstechnikern und Verkäufern für die internationale Präsenz im Raum Benelux und den Nachbarländern angesiedelt. Von hier aus steht der ganzen Gruppe unter anderem Know How für die Apparatetechnologie zum Transport und Dosieren von Aktivkohle zur Verfügung.

Die Actec Aktivkohle GmbH - mit einem erfahrenen Team - unterstützt die Vermarktung von zentraler Stelle aus. Hier werden die gruppeneigenen Produktkenntnisse und Informationen koordiniert und Anwendungstechnik zur Verfügung gestellt.

Mit dieser Strukturierung wird für das Jahr 2001 innerhalb der AquaTec AG Group eine Verdoppelung des Umsatzes im Bereich Aktivkohle erwartet.

Das gute Feedback des Marktes spiegelt sich auch in der Resonanz der im Oktober von der AquaTec AG Group durchgeführten Messebeteiligungen wieder:

Auf der Pollutec in Lyon erfolgte die Anerkennung als Anbieter im französischen Sprachraum, u. a. durch die Zusage namhafter Konzerne zur Aufnahme in die Liste bevorzugter Lieferanten.

Anlässlich der Weftec in den USA war es möglich, mit unserer BHP-Technologie zur aeroben biologischen Abwasserreinigung unter Ergänzung von Aktivkohlefiltration und Membrantechnologie einem interessierten Fachpublikum eine Verfahrenskombination zur Wasserkreislaufführung in Trinkwasserqualität vorzustellen. Hier besteht in südlichen Regionen der USA großes Interesse, welches von unserer Tochtergesellschaft AquaTec USA Inc. weiter verfolgt wird.

Die Teilnahme an der IFW –Wasser Berlin- ergab eine positive Resonanz für den Bereich Trinkwasseraufbereitung in Deutschland und Osteuropa mit vielen neuen interessanten Kontakten und Projekten.

Die Bekanntgabe des testierten Jahresabschlusses 99 ist in Kürze vorgesehen. Es erfolgt dann auch umgehend die Einladung zur HV.

Für weitere Informationen steht

Paul T. Cavanaugh (Direktor Marketing und Vertrieb, AquaTec AG)
Telefon Nr. 06101 – 609 125,
Fax Nr. 06101 – 609 111
E-Mail PTCavanaugh@AquaTec-AG.de

zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand
Leider ist das Management so grottenschlecht, das sie nicht einmal ein KGV von ca. 3,X vernünftig kommunizieren können. Derzeit sollen wohl noch die staatsanwaltlichen Ermittlungen abgeschlossen werden, und dann kommt endlich ein termin für die HV, die ja eigentlich schon im vergangenen Jahr gewesen sein sollte. Ich werde auf jeden Fall dabei sein um zu sehen, wie die sich da präsentieren.
gruß
Jonjon
Hallo Aquatecler,

weiß jemand was neues von dieser " Firma " ?

Ich habe leider 600 Stck davon und bin kurz vor dem Verkaufen
ohne Limit. Was meint Ihr wie weit der Kurs dabei abstürzt?

Gruß XXS
Das ist doch wohl hoffentlich ein Scherz???
Stell die mal schön mit Limit rein. Kann zwar 1-2 Tage dauern, aber
auf diesem Niveau wirst Du sie schon loswerden.
Um wieviel Du den Kurs mit 600 unlimitierten drücken kannst, kann
man nur raten, aber wenn irgendein Spassvogel ein Bit von 3 Euro
stellt und bei diesem marktengen Wert der einzige ist....
Also tu uns das bitte nicht an :cry:
@xxs,
um das mal klar zu stellen, für € 3,00 würde ich deine 600 Stück natürlich sofort kaufen. Das wäre für diese tolle Firma mit dem Hundsmiserablen Management ein echtes Schnäppchen.
Ansonsten werden wir wohl auf das Jahr 2003 oder so warten müssen, wenn dann die Zahlen von 2000 rauskommen - eher werden die das wohl nicht auf die Reihe bringen.
Dann wird man sehen, welche kleines KGV die schon bei € 6,00 haben.
gruß Jonjon
@ Schorsch,
nein ich rechne mit den Zahlen von 1999 schon in 2002, nachdem die 128 Prüfung dann endgültig abgeschlossen und beglaubigt ist.
gruß Jonjon
Na, nun mal nicht vor lauter Optimusmus zu weit aus dem Fenster
lehnen ;)
Hat eigentlich irgendwer schon jemals eine e-mail (egal wie sachlich
und freundlich geschrieben) bentwortet bekommen ?
Irgendjemand müßte doch auch dort begreifen, dass ohne Zahlen
keine Analyse oder Vergleiche anzustellen sind........und wie sich das
auf den Kurs auswirkt?
Auch wenn sie "nur" im Freiverkehr notieren, selbst dort müßte es doch
wohl Fristen und Vorschriften zum Zahlenwerk geben.
:confused:
@RMD,
ja mein 3. Mail an die Gesellschaft wurde tatsächlich von Herrn Gerlach-Stoll am 12. Dezember beantwortet:

- Prüfungsabschluss der Einzelgesellschaften in 49. KW 2000
- Testat des Jahresabschlusses 1999 in 50. KW 2000
- Festlegung des HV-Termins Mitte 51. KW 2000
- Herr Gerhard Neubert nicht mehr Ansprechpartner bzgl. IR
- Ab 14.12.2000 steht Herr Paul T.Cavanaugh (Durchwahl 127 für den Bereich Investor Relations zur Verfügung.

Die Verantwortlichen der Aquatec haben einen recht straffen Zeitplan (Zwinkersmily).
Hmmm, dem Cavanaugh hatte ich auch gemailt, allerdings ergebnislos.
Dann besteht also noch Hoffnung....
Aktionärsbrief – Januar 2001


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Bilanzen der Muttergesellschaft AquaTec AG und der operativen Tochtergesellschaften AquaTec Wasseraufbereitung GmbH und A.U.G. Neue Aktivkohle und Umweltschutztechnik GmbH & Co. inklusive der konsolidierten Konzernbilanz für das Geschäftsjahr 1999 sind fertiggestellt und testiert.

Die AquaTec AG als Konzern betrachtet hat 1999 eine Gesamtleistung von TDM 15.343 erbracht. Dies ist eine Steigerung von 680 % gegenüber dem vorangegangenen Geschäftsjahr.

Das Betriebsergebnis beträgt TDM 1.773. Das DVFA-Konzernergebnis beträgt TDM 1.085.
Der Konzernbilanzgewinn beträgt nach Steuern TDM 752. Dies entspricht einer Steigerung von 370 % gegenüber dem vorigen Geschäftsjahr.

Die Bilanzen wurden entsprechend HGB und den aktuellen Richtlinien gemäß Hauptfachausschuss-Gutachten für Wirtschaftsprüfer erstellt.

Durch Änderungen der Bewertungsansätze unserer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ergeben sich die Abweichungen zu den im Sommer 2000 veröffentlichten Zahlen. Hier wurde insbesondere die Bilanzierungspraxis für die Investitionszuschüsse für die A.U.G. Neue Aktivkohle und Umweltschutztechnik GmbH & Co. geändert.
Verschiedene Rückstellungen nach den neuen Bewertungsansätzen wirkten sich abschließend auf das Ergebnis aus.

Die Vorbereitungen für die Hauptversammelung 1999 laufen auf vollen Touren. In ca. 1 - 2 Wochen wird der Termin und Ort bekantgegeben.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand
@SmaxMan

Moment mal, das kann doch alles nicht wahr sein, wo kriege ich das Original her? Diese Mitteilung kann doch unmöglich stimmen. Die können doch nicht allen Ernstes die Hauptversammelung, vor allem "Versammelung", von 1999 im Frühjahr 2001 stattfinden lassen. Und bitte eine Umsatz- und Gewinnsteigerung von mehreren hundert Prozent und der Kurs reagiert überhaupt nicht? Unfaßbar. Wer hat plausible Erklärungen?
Liebe Grüße, Valentina
... das Aquatec-Schreiben - inkl. "Hauptversammelung" - ist echt, aber die Zahlen allein sagen noch wenig aus. Der ÖKO-INVEST hat einige Fragen dazu gestellt und bringt demnächst ein Update.
Dass die Hauptversammlung schwer verspätet stattfindet, ist zwar ein starkes Stück, jedoch auch bei anderen Unternehmen(wie z.B. Ökologik Ecovest AG) schon passiert.
@Valentina,

das Original gibt´s auf der Seite www.aquatec-ag.de. Ist aber die einzige !!!! Änderung, die es auf dieser Seite seit Oktober (letzter Pseudo-Aktionärsbrief )gab.

Gruß
SmaxMan
Der Kurs reagiert doch, in die übliche Richtung (der Schwerkraft
folgend).
@MaxDeml
wäre toll, wenn Sie das Update, bzw. sein Erscheinen auf der HP,
hier bekannt geben könnten.
Vielen Dank,
RMD
@RMD:
da nur ein Bruchteil der ÖKO-INVEST-(Printheft)Texte (meist einige Tage später) auch auf www.oeko-invest.de erscheint, muss ich alle "Gratis-Surfer" leider enttäuschen: ich weiß selbst noch nicht, ob bzw. wann der Aquatec-Text anderweitig zu lesen ist. Es gibt jedoch die Möglichkeit, sich in einen (kostenlosen) email-Verteiler aufnehmen zu lassen, der dzt. wöchentlich auf die neuesten News verweist.
Es hat sich mal wieder was getan:
HV für 1999 -> Mitte Juni (vielleicht ;-)).
Könnte ja nicht schaden, wenn der Handel in
Schwung kommt, bevor die Aktie Schimmel ansetzt.
Trouble and lost money

Aquatec AG is in big trouble. These are the reasons why

a. Aquatec`s so called core business is highly competitive. Some competitors (present e.g. on the internet)are offering proven technology at 30% of the price. You just read correctly: 30% of the price, NOT 30% reduction. These competitors have pages full of references. Aquatec has only one. Rumours have it that somebody now working for Aquatec has bought it while still at his previous employment.

b. The trading of activated carbon will never be profitable. There are too many competitors on the market who want Aquatec`s management`s heads. You need a good cash flow to be able to present the right products in correct quantities. Cash flow at Aquatec only goes into the direction of BMW`s, laptop computers and friends of the family.
The people coming from competition who forgot to leave their client list on their desk also forgot that in this market offering a 5% price cut is also offering the profit to the client. No money will be made this way.

c. Management is non-existant. The family decides everything. Again one should investigate the background, and especially the track record re. bancrupcies of some of these people. Very usefull.

d. The loan in which months of negotiation time was poured is peanuts. Their own bank doesn`t trust them anymore.

e. The Belgian subsidiary (announced with a lot of pomp) is in a shambles. All the employees are fired, and then the company has been neglected. Several court cases are pending.

f. People coming from the competition forgot that they had a competitive clause in their contract not allowing to work for Aquatec. They are on their `expense list` (not the official pay list) since last October. A visit to the family outfit in Bad Vilbel (M-Technologies Group, soon to be launched on the stock exchange) might reveal where these people are sitting.

g. New members of the board are brought in and/or changed at random. Do not think that you as shareholder are going to have a say in this (on which meeting would you have the possibility to say anything anyway), nor that your opinion is valued. Your money is now their money (or what`s left of it).

This company is not anymore an accident waiting to happen. It has happend.
hallo Actec,
woher hast du diese informationen?
und warum schreibst du in Englisch?
gruß Jonjon
Why doesn`t anybody check these people out ?

Did you already wave goodbye to your money ?

Sell now at 4 before it`s 0.4 €
@ Actec
once again: how did you get your information, why do you write in english, can you give any references for your information

Jonjon
hmm, also eigentlich hört sich Actecs Story gar nicht so ausgedacht
an, eher nach dem verbitterten Gemotze eines der besagten, gefeuerten
"Insider"?!
Dass er nur bashen will, um wegen etwaiger Supernews noch billiger
reinzukommen, denke ich bei DER Firma ehrlichgesagt nicht ;)
Aber bei diesen selbstlosen Warnern, die sich in umfangreiche
Recherchen stürzen, nur um uns vor Schaden zu bewahren, sollte man
eher vorsichtig sein (,es sei denn, es gilt Punkt 1).
Na ja, zumindest gäbe es jetzt ein Forum, in dem man den Vorstand mit
solchen Vorwürfen zu konfrontieren könnte: Habe gerade die e-mail mit
der Einladung zur HV bekommen.
Sofern diese denn auch wirklich stattfindet, wäre es toll, wenn dort mal
jemand solche Dinge -und die bisherigen Verarschungen des Vorstandes
bezüglich Zahlen und Termine- ansprechen würde.
Wenn jemand hingeht, bitte posten.
Gruß,
RMD
Einladung

Die Aktion‰re unserer Gesellschaft laden wir hiermit zu der am

Dienstag, 12. Juni 2001 um 11.00 Uhr im Novotel,
Philip-Helfmann-Strafle 10, 65760 Eschborn,

stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung ein.

Tagesordnung f¸r die Hauptversammlung 1999

1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses und des Konzernabschlusses, des zusammenge-fassten Lageberichts f¸r die AquaTec Aktiengesellschaft und den Konzern sowie des Berichts des Aufsichtsrats f¸r das Gesch‰ftsjahr 1999.

2. Beschlussfassung ¸ber die Verwendung des Bilanzgewinns f¸r das Gesch‰ftsjahr 1999

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Bilanzgewinn f¸r das Gesch‰ftsjahr 1999 in Hˆhe von DM 632.158,52 in die Gewinnr¸cklagen einzustellen.

3. Beschlussfassung ¸ber die Entlastung des Vorstands f¸r das Gesch‰ftsjahr 1999

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, Entlastung zu erteilen.

4. Beschlussfassung ¸ber die Entlastung des Aufsichtsrats f¸r das Gesch‰ftsjahr 1999

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, Entlastung zu erteilen.

5. Wahlen zum Aufsichtsrat

Das Aufsichtsratsmitglied Klaus Landes ist zur¸ckgetreten. Hans-Ulrich Frank ist vom Amtsgericht zum neuen Aufsichtsratsmitglied bestellt worden.

Der Aufsichtsrat schl‰gt der Hauptversammlung die Wahl des genannten Mitglieds des Aufsichtsrats, Hans-Ulrich Frank, f¸r die Zeit bis zur Beendigung der Hauptversammlung vor, die ¸ber die Entlastung f¸r das 3. Gesch‰ftsjahr nach Beginn der neuen Amtszeit beschlieflt. Das Gesch‰ftsjahr, in dem die neue Amtszeit beginnt, wird dabei nicht mitgerechnet.

Herr Hans-Ulrich Frank erkl‰rt, f¸r das Amt als Aufsichtsrat zu kandidieren und f¸r den Fall seiner Wahl dieses Amt anzunehmen.
Die Bildung des Aufsichtsrats richtet sich nach dem Aktiengesetz und der Satzung. Die Gesellschaft unterliegt nicht der Mitbestimmung. Der Aufsichtsrat besteht aus drei Vertretern der Aktion‰re. Die Hauptversammlung ist an Wahlvorschl‰ge nicht gebunden.

6. Wahl der Abschlusspr¸fer f¸r das Gesch‰ftsjahr 2000:

Der Aufsichtsrat schl‰gt vor, die PwC Deutsche Revision Aktiengesellschaft, Wirtschafts-pr¸fungsgesellschaft, Hamburg, zum Abschlusspr¸fer f¸r das Gesch‰ftsjahr 2000 zu w‰hlen.

7. Sitzverlegung; Neufassung von ß 1 (2) der Satzung

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Sitz der Gesellschaft von Niederdor-felden nach 60594 Frankfurt am Main, Bodenstedtstrafle 4, zu verlegen und ß 1 (2) der Satzung (Firma, Sitz und Gesch‰ftsjahr) wie folgt zu fassen:

Ñ(2) Sie hat ihren Sitz in Frankfurt am Main.ì
@ RMD
also wenn die hv wirklich stattfinden sollte, werde ich auf jeden fall dabei sein. auch wenn es nichts nützen wird, werde ich meine zustimmung zur entlastung von vorstand und aufsichtsrat nicht geben. kann leider nicht mehr als ein denkzettel sein, wenn überhaupt. aber was soll man machen. ich bin auch gespannt, inwieweit deine theorie bzgl. actec stimmt, und ob er sich noch einmal auf meine frage meldet. wir werden sehen.
so weit ist der 12. ja nicht mehr

Jonjon
Was war denn das heute im FSE ?
Scheint wieder Bewegung in AQT zu kommen.
Und billiger als 4,5 Euro darf sie auf Dauer
nicht sein, oder doch??
Also eigentlich sollten alle, die zur HV gehen auch gegen die
Entlastung des Vorstandes stimmen.
Am besten wäre natürlich, wir könnten die SDK oder ähnliche
hierfür mit dem vereinten Stimmrecht aller freien Aktionäre
ausstatten. Aber wer soll das organisieren?
Vielleicht ja in 5 Jahren, auf der HV 2000 .......
Hallo an alle Leidensgenossen,
da ich aus beruflichen Gruenden leider nicht zur HV gehen kann und auch nicht so recht daran glaube, dass man von von irgendwoher (z.B. GSC research) irgendwelche offiziellen HV-Berichte bekommen oder nachlesen kann wollte ich mal fragen ob hier irgend jemand aus dem Board zur HV geht.
Es wuerder mich schon brennend interessieren was die Herren dort so von sich geben...

Vieleicht liest ja noch jemand diesen Thread und gibt mir eine Antwort

Gruesse vom arg enttaeuschten
SmaxMan
@smaxman,
ich werde morgen da sein und auch meinen eindruck posten. bin sehr gespannt wie die nichtskönner sich präsentieren
gruß
jonjon
Hallo SmaxMan,
ich werde auch auf der HV sein, die ich mit Spannung erwarte. Mit jonjon bin ich ebenfalls in Kontakt, so dass sicherlich eine Info nach der HV hier zu lesen ist.
Entweder müssen wir dann ganz groß einsteigen oder nach dem Motto verkaufen -Rette sich, wer kann-.
Morgen wissen wir mehr.
Gruß von Acan
Mehr geld, ich woll mehr von ihres geld. Bring morgen alles, wir brauchen neue BMWs
Habe gehört Herr H.U. Frank soll in den Aufsichtsrat gewählt werden. Das ist schlicht und ergreifend der Untergang des Abendlandes. Hier soll der Sensenmann zu Tisch gebeten werden!!!!
der gute mann ist in den ar gewählt worden, aber ich sehe nicht, was der noch verschlimmern soll. ich werde morgen mein statement zur hv posten, muß erstmal eine nacht darüber schlafen. das totale kambodscha!!!

jonjon
Schluck... das hoert sich ja nicht gerade gut an ... und ich muss noch bis morgen warten ... na denn
Sage nicht "Wir haben es nicht gewust". Dass hat der alte Fischer vor 55 jahre auch mal gesagt
Na, hat´s Euch noch immer die Sprache verschlagen?
Mir hat das allerdings schon als Info genügt, bin heute
Morgen zu 3,9 raus.
Würde mich dennoch interessieren, wie schlimm es nun
im Einzelnen war.
;)
Hallo jonjon und Acan,

noch keine Statements ? Lasst mich bitte nicht ganz dumm sterben. ( ich war ja schon dumm genug als ich die damals gekauft habe).

Ein vor Neugier schon fast platzender
SmaxMan
Na ja,
so viele Infos konnte ich auch im anderen Thread nicht entdecken, ausser dass Tolotos schon lange wusste, dass das nix wird (na ja mittlerweile weiss ich das auch) und dass es "irgendwelche Machenschaften" gegeben hat...
wahrscheinlich bleibt mir nur, meine Aktien zu verkaufen und in Werte zu investieren, bei denen man leichter an Infos dran kommt.
Welcher "HV-Thread" denn?
Welches Board, und unter welcher Aktie?
In der Boardsuche ist er unter Aquatec zumindest nicht zu finden.
Danke,
rmd
@rmd
schau mal unter "grüne aktien" nach. übrigends eines der besten bords bei wo.
@SmaxMan,
Gern geschehen!. Ich weiss, wie heiss man auf Informationen von AGs ist, von denen man sonst nichts erfährt und wo man auf Info`s von anderer Seite angewiesen ist. Wenn es noch Fragen gibt, schreib Sie einfach in`s Board.
Gruß von Acan!
so allmählich spiegelt der kurs das caos der führung wieder. ich bin mir mittlerweile - gefühlsmäßig - schon fast sicher, das die zahlen für 2000 eine katastrophe werden. mag da schon gar nicht mehr dran denken. aber es sind ja noch ein paar wochen bis ende august.
@jonjon,
ich habe fast die gleiche Befürchtung. Allerdings gibt es noch eine andere Variante, die in Frage kommt.
Ich denke, dass der Aufsichtsratsvorsitzende Fischer mit seiner Beteiligungsgesellschaft Liquiditätsprobleme hat die von dem großen Posten Aquatec-Aktien einige um fast jeden Preis verflüssigen muss. Bei dem engen Markt drückt das gewaltig auf den Kurs. Aber vielleicht ist es ja eine Kombination von beiden. Hoffentlich kommt bald die Aufklärung.
Gruß von Acan
@Acan
Sollte die Gesellschaft wirklich Aktien verkaufen müssen,
wird Fischer doch wohl so schlau sein und einiges
versuchen um die Anleger mit postitiven Unternehmensmeldungen bei Laune halten.
(Natürlich indirekt über die IR-Abteilung, soweit man
bei AQT IR ueberhaupt kennt ;-))

nur so ein Gedanke
xyzet
Sieht ja wirklich fast genauso aus wie bei einer anderen AG wo die Herren Fischer und Frank die Finger im Spiel hatten. Schaut doch einfach mal durch frühere Beiträge!! Es sind grosse Parallelen zu erkennen.
@ avitation


warum sprichst du in Rätseln?
was für Vorgänge in welcher AG?
habe selber auch das Gefühl das es sich
bei Aquatec von Anfang an um ein
Abzockmodell handelt...
Hallo zusammen,
weiss jemand mehr über diesen Herrn Frank?? Ich habe ihn zwar auf der HV gesehen, aber auf die Nachfrage, was er in der Vergangenheit so gemacht habe, gab er sinngemaess nur zur Antwort, dass er bei einigen Unternehmen beratend tätig gewesen wäre. Einen positiven Eindruck hat er bei mir nicht umbedingt hinterlassen. Das mit der positiven IR mag wohl stimmen, aber vielleicht hat Fischer gar nicht mehr so viel Zeit? Wir sollten das Geschehen um die Aquatec streng beobachten und hier umbedingt Info`s austauschen.
Bis dann und Gruss von Acan!
Herr Frank war einmal Vorstand der Maddox AG!! Lt. Hompage dieser Uhrenfabrik wurde er "ABBERUFEN"!!! Sicher nicht, weil er so qualifiziert ist. Soweit mir bekannt ist, war einer der Herren Fischer im AR dieser AG!!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.