wallstreet:online
42,60EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX+0,43 % EUR/USD-0,19 % Gold+0,06 % Öl (Brent)-0,59 %

Ungereimheiten bei Biodata - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0005422703 | WKN: 542270
0,0000
24.02.12
SIX Swiss (EUR)
0,00 %
0,0000 EUR

Neuigkeiten zur BIODATA Information Technology Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Biodata versucht jetzt selbner in seiner Verzweifelung
den Kurs zu puschen !!
Wie wir erfahren hat man sofort am Samstag einen Artikel
in der Heimatzeitung gebracht. Man verstehe den Markt
nicht mehr. Unterbewertete Aktie usw.
In dem Raum wurden ca. 150.000 Aktien an den Mann gebracht.
Hat man nun Angst das auch Kleinanleger den Braten gerochen
haben ?
Schon des öffteren sollen laufend in dieser Zeitung
Meldungen über Biodat verberitet werden.
Haben hier Redakteure auch Aktien bekommen,gut Will ??

Biodata hat bisher nur durch Zukäufe versucht seinen
Umsatz zu steigern. Bei diesen Zukäufen wird es in der Regel
probleme geben.

Ein wesentliche Strategischer Partner fehlt.
Der Kurs ist wenn man die augentliche Marktlage betrachtet
noch bei 40 EURO gut bezahlt.

Die Fonds werden auf jeden Fall bei 120 - 130 heute
noch weiter Aussteigen.
1. zukäufe sind noch kaum konsolidiert
2. umsätze der firmen liegen nur im Rahmen von jeweils 2 Mill Euro, Biodata kommt es vor allem darauf an Technologien zu erwerben
3. Biodata sollte doch schon bei weit unter 100 stehen, hast Du versagt?
und Mock, Du fragtest wie viel ich mit Biodata verloren habe - nichts, bin jetzt zum 2. Mal drin, hatte bei 390 verkauft, ausserdem - mein Depotanteil an Biodata beträgt ca. 1%, mir geht hier nur dein Geschwätz auf den Sack und ich werde in Zukunft auf dein Geschwafel nicht mehr reagieren
an Buckweiser
Es ist immer so das die die in Verlusten stecken immer
erzählen ich habe noch zum Höchstkurs Verkauf 390 EURO .

Aber die Realität sieht anders aus.
Ich nehme an das Du erst bei 250 - 270 EURO eingestiegen
bist und den Ausstieg verpast hast.

Beachte Biodata macht mal gerade einen Tag Pause im
Abwärtztrend.
Auch heute bis jetzt sind nur Kleinanleger im Markt mit
10 - 30 Stücken !! Dies kann den Kurs nicht bewegen.

Es müßen aber noch 2 Fonds verkaufen. Wahrscheinlich
noch diese Woche.

Und nochmal Abgaben von 20 - 30.000 Stücken kann Biodata
nicht verkraften.

Also rette deine 1 % in Biodata noch und kauf Sie bei
30 EURO wieder !! Ein guter Rat.
An Mock2 !!!
Du mögen recht haben -aber erssmaldu kaufen rechschreibduden
befor du weiter hier uns tuest die Laune und hofnung ver-
sauen!
das mit den 390 kannst du in dem thread von polyesterpower nachlesen, aber ist auch nur nebensächlich, dafür habe ich mit anderen aktien dicke verluste gemacht, aber welcher longinvestierte nicht
Eigentlich lohnt es sich nicht, auf den unzusammenhängenden Blödsinn hauptsächlich bestehend aus Unterstellungen einzugehen, aber vielleicht fallen dir ja doch noch ein paar Fakten ein.

Wer ist wir?

Welche Fonds verkaufen?

Wie ist das Kursziel begründet?

Nochmal: wenn die genannten Fragen nicht beantwortet werden, könnte man glatt vermuten, daß es sich um eine miese Bashertruppe handelt, die so dämlich ist anzunehmen, daß hier im Board jemand glaubt, daß ihr kursrelevante Informationen verbreitet, ohne diese für euch zu nutzen und obwohl die gefährlich wäre.

Durch deine Bemühungen angeregt und da der Kurs seit Tagen bei kleinen Stückzahlen gegen den Markt stabil ist bin ich zu 134 mit SL eingestiegen.
Möck

schon wieder keine Fakten! 10 Threads eröffnet und nur inhaltsloses Geschwafel!

Was solls, man muß aus allem das beste machen, bin aktuell 24% im Plus.

Danke für den unfreiwilligen Tipp.
An Mock2

Ich verfolge nun seit einiger Zeit Deine Beiträge zu Biodata auf diesem Board. Ich frage mich, welches Interesse jemand hat, einen Wert durch unbelegte "Informationen" und ungenannte Quellen so extrem zu herunterzureden wenn er doch offensichtlich gar nicht investiert ist, weil er die Aktie für Schrott hält.

Oder bist Du vielleicht ein barmherziger Samariter, der all die unwissenden, naiven Anleger nur vor finanziellem Schaden bewahren will. In diesem Fall würde der Zweck natürlich die Wahl der blödsinnigen Kommentare und Unterstellungen heiligen.

Mit Deinem Kursziel von 70 Euro für heute hast Du dann ja auch nur um rd. 100 Euro danebengelegen. Deine Insiderinformationen scheinen ja aus verlässlichen Quellen zu stammen.

Bin jetzt schon gespannt auf den Trash, den Du in der nächsten Zeit noch so verbreiten wirst.
Habe die Zeitung in der Biodata ihre Meldungen veröffentlicht.
Habe Sie auch als Neuemission bekommen.
Bin nicht bei der Firma beschäftigt(schade)
Kann dazu nur sagen das der Artikel von Biodata korrekt war und mit der Überschrift "Schwarzer Freitag für Biodata Aktie " begonnen hat.
Biodata fählt in der Zeitung hauptsächlich damit auf das Sie Stellenanzeigen schalten und das nicht gerade für wenig Leute die suchen alles vom IT Spezialisten bis zur Putzfrau und finden wenig Leute um das Wachstum was sie vorlegen mit Menpower auszubauen.
Um genaue INfo darüber zu kriegen bietet sich an bei Biodata anzurufen .
Ich sehe nicht Schwarz sonder einem neuem Top Teil Entgegen
MFG
@MOCK2,
M.E.bist Du das größte Schwein das das WO-Board jemals zugelassen hat.
Ich wünsche Dir einen Kopf voller Läuse und Arme zu kurz zum Kratzen.
Elender Penner !!
Wenn ich an die armen "Kleinanleger" denke die wegen Deiner saudoofen Postings
Ihre BIODATA verkauft haben wird mir ganz übel.
Hoffentlich poliert Dir mal jemand so richtig die Fresse !!
Sackgesicht
Lieber Pater noster! Ich glaube nicht, dass Dir jemand die Absolution erteilten wird, wenn Du dem armen Mock2 die Fresse polierst. Lass es bleiben - er hat doch hier im Board schon soviel Prügel bekommen, wie der der in Bibelgeschichte unter die Räuber gefallen ist. Lass sie laufen die arme Kröte.
naja, will mock2 auch mal in Schutz nehmen, ist manchmal ganz gut auch kritische Stimmen zu hören (siehe z.B. sunburst threads, Kritiker werden gesteinigt), Kritiker sind immer eine gesunde grundlage für einen positiven Kursverlauf, wenn alle positiv sind, ist das oft der Anfang vom Ende

Grüsse, buck
lol :)

es stimmt, den mockzwei anzugreifen bringt nichts !

hör mal "vater unser" !

mach deinem namen alle ehre und bete lieber:

dass die nasdaq steigt, dass der neue markt steigt und das biodata bei der bewertung nicht zwischzeitlich eindampft !


vielleicht hilfts !

ps:

buckweiser, war das jetzt so eine kritische stimme , die den kurs (wieder) nach oben gegleitet ? :)
@Barwert,
natürlich lass ich die arme Kröte laufen,nichts lieber als das.
Aber überleg dir mal was dieses Schwein für einen Schaden angerichtet hat.!
Ich habe mehrfach bei der Pressestelle von Biodata angerufen,
und gefragt was Sache ist,und ich habe Biodata veranlasst,auch hier im Board konkret
Stellung zu beziehen.Dies geschah am selben abend.
Und was macht Mock2 ??
Er macht sich auch noch lustig darüber das Biodata versucht sich zu wehren.
Also es hat sich nichts aber auch gar nichts am Geschäftsmodell und an den Umsatzerwartungen von Biodata geändert.Im Gegenteil,
man arbeitet daran sogar den Break-Eaven noch in diesem Jahr zu erreichen !!
Also ich besitze z.Zt. 260 Stck. Biodata,wovon 160 letzte Woche dazugekauft wurden,und ich glaube nicht das ich in absehbarer Zeit nochmals so einen günstigen
Einstiegskurs wieder erwischen werde.

Natürlich werde ich auch für steigende Kurse beten,wie weiter unten gefordert.
In diesem Sinne Gott mit Euch.
(Wobei ich nicht weiß,was der eigentlich damit zu tun hat ??)
Paternoster


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.