DAX+0,47 % EUR/USD+0,29 % Gold-0,31 % Öl (Brent)+1,68 %

Was wird das Wichtigste an den Quartalszahlen sein??? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Was wird das Wichtigste an den Quartalszahlen sein???


Spaetestens seit der PK vom 28.9. und der voran gegangenen adhoc weiss
die ganze Welt, dass in den Abschlusszahlen zum 3., Quartal die
urspruenglich geplanten Umsaetze aus dem Auslieferungsbeginn des
Israel Auftrages fehlen werden.

Waehrend in Hildesheim auf Hochtouren und beinahe Tag und Nacht
durchgearbeitet wird, ergibt sich daraus natuerlich, was ebenfalls jeder
weiss, dass die Kosten fuer die Forschung, Entwicklung, Programmierung,
den Vorarbeiten fuer die Serienproduktion, fuer die Werkzeuge zur einer
kostenguenstigen Bandfertigung, Loehne, Gehaelter, Kosten fuer Material
der Vorlieferanten und Zulieferer jedoch den Kostenhaushalt belasten.

Die zu diesen Kostenstellen gehoerenden Ertraege koennen, wie bekannt,
erst mit der Auslieferung im 1. Quartal 2001 generiert werden.

Was bleibt - sind die Kerngeschaefte der Tochtergesellschaften, wobei
man auch bei Met@tv als Innovativunternehmen bis zum Start des iTV
mit fortzuschreibenden Entwicklungskosten rechnen muss, denen bis
dahin keine Erloese gegenueber stehen koennen.

Jeder einigermassen Interessierte ist insoweit informiert.
Auch die Banken, die Institutionellen und die Analysten.

Das heisst, dass den Verkaeufern und Kaeufern und damit dem momentanen
Kurs alle diese Erkenntnisse bekannt und somit beruecksichtigt sind.


Worauf warten wir dann??
Warum nimmt die Spannung und Erwartungshaltung dennoch zu???


Dazu habe ich einmal ein paar Analysten und Institutionelle befragt.
Hier der einhellige Tenor:


Dass die Zahlen des vergangenen 3. Quartals im Grunde tief rot sein muessen
ist allen einheitlich klar, da die Gewinne aus dem Kerngeschaeft die immensen
Kosten fuer die GA nicht kompensieren koennen.

Fundamentierte und innovative Entwicklungskosten zugunsten einer gesicherten
Zukunft hat die Boerse bzw. die Anleger beim Handel mit der Zukunft bislang
noch nie sonderlich krumm genommen - eher noch im Gegenteil - wohlwollend
honoriert.

Entsteht dadurch erst, nicht nur der Glaube an eine erfolgreiche Zukunft,
sondern mit dem Eintritt und den daraus resultierenden Kosten erst der
NACHWEIS fuer eine gesicherte und erfolgreiche Zukunft.

Erst durch die belegten Kosten wird nachgewiesen, dass man die geplanten
Schritte in die Zukunft auch tatsaechlich vorgenommen hat. Prekaer waere
die Situation, wenn die Umsaetze fehlen und die Kosten laecherlich gering
waeren. Dann koennte man daraus ablesen, dass an den Zukunftsaussichten
und den zugehoerigen Planungen gewaltig revidiert wurde. Zum Glueck ist
dem nicht so.

Eine unverhaeltnismaessig hohe Kostenstruktur, so kurz vor der
Inbetriebnahme der Serienproduktion fuer den ersten Grossauftrag und
dessen unmittelbar folgende Auslieferung - sehen die Analysten und
Banker durchaus als positiv, als wirtschaftlich normalen Ablauf.



Worauf warten wir dann???
Warum nimmt die Spannung trotzdem zu???


Die Institutionellen warten in den Quartalszahlen NICHT auf die Zahlen
des Berichtszeitraumes als solche - sondern einzig und allein ist es der
pre - view , der sie interessiert - so die allgemeine Einschaetzung.

Es interessiert sie, ob im Ausblick bestaetigt wird, dass die Umsatz -
Planzahlen fuer 2001 unveraendert aufrecht erhalten werden, dass
keine Umsatzabstriche gemacht werden.

Daraus laesst sich ablesen, dass alle Vertraege und alle Kunden nach wie
vor im Boot sind.

Genau davon ist mit Gewissheit auszugehen!!

Vergleiche dazu die letzten AB`s und die immerwaehrenden Hinweise auf
das Vorankommen in den Verhandlungen. Wobei das Abschlussdatum
hierbei momentan fuer den pre-view nicht wichtig ist.

Haette es fuer einen GA, der mit adhoc verkuendet wurde, ein Storno oder
ein Abspringen des Kunden gegeben, so haette man dies ebenfalls per
adhoc vermelden muessen.

Jede andere Massnahme ist bei der Sensibilisierung der Oeffentlichkeit und
auch des BAWE undenkbar.

Hat es irgendeinen Hinweis oder gar eine adhoc ueber eine Vertragsstornierung
gegeben - Nein !!

Oder vielleicht darueber - dass einer der Vertraege nicht eingehalten werden
kann - NEIN !!!!!

Also wissen wir jetzt, unmittelbar vor der adhoc mit den Quartalszahlen,
dass der bereits in der Vergangenheit fuer 2001 veroeffentlichte pre-view
weiterhin aufrecht erhalten wird und Geltung hat.

Also alle Vertraege stehen und sind sicherer vor der Abschlussreife
als je zuvor. Auch und vor allem IN - hat sich gut ENTWICKELT -
hat der CEO schon vor geraumer Zeit geschrieben.

Bei allem, was immer unnuetz in jedes Wort rein interpretiert wird -
richtig lesen wollte diese Aussage niemand so recht.

Wann sagt man in aller Regel: Es hat sich aber praechtig entwickelt -
ja genau - das Baby hat sich praechtig entwickelt ! Das Baby IN ist
schon laengst kein Baby mehr - es hat sich schon praechtig entwickelt!
Thats it!

Das Produkt selbst ist so gut wie serienreif - mehr als die Haelfte aller
optionalen features sind bereits produktionsreif.

Die Produktvorstellung steht in Kuerze bevor und die Boxen gehen an den
bereits vorbereiteten Produktionsbaendern in die Serienfertigung.




Worauf warten wir dann noch??
Warum nimmt die Spannung trotzdem zu???


Stelle ich erneut meine zwei Fragen. ``Ja - eigentlich haben sie recht -
es gibt im Grunde jetzt keinen Grund mehr zu warten -

die Wartezeit ist vorbei - ``

``aber - wo wir das so diskutiert haben``, so sagen die Meisten -
``rueckwirkend betrachtet, muss man doch sagen -
jetzt ist ja doch noch alles so eingetroffen - wie seinerzeit geplant war ???

Da denke ich so bei mir - sieh mal einer an -
und ein Anflug von Laecheln huscht ueber mein Gesicht - als ich antworte -
also ich persoenlich habe nie etwas anderes erwartet - Sie etwa -

``Ja wo denken Sie hin - das war wohl sonnenklar, dass es sich nur um
eine geringfuegige Verschiebung gehandelt hat !!

Da denke ich mir nur noch - oh arme Welt -
genauso sind sie die Banker, Analysten, Institutionellen und auch die
Pressemenschen - ( oh, oh - mein armes Geld ) -


Alle die - werden die ersten sein, die in den naechsten Wochen wieder aus
ihren Loechern kommen und rufen werden `` Hosianna Met@box``.


Lassen Sie mich abschliessend auch hier an alle am board die Frage
stellen:

Worauf warten wir noch???


Es ist alles klar ersichtlich und nachvollziehbar.

Eines sollte sich jeder klar werden, wenn moeglicherweise zu den Zahlen
noch eine ``Neuigkeit`` kommen sollte -

dann wird das Heulen gross sein - bei allen, die nicht ``drin`` sind.

Sicher wird sein - und das sollte sich jeder vor Augen halten -

bei diesem Kurs, bei dieser ungerechtfertigten Verpruegelung wird
man nicht 10%, 15%, 20% oder 50% NICHT mit nehmen koennen -

der erste Eroeffnungskurs wird 200% ueber dem Schlusskurs des
Vortages liegen!

Einen spaeten Einstieg kennt die Boerse nicht - nur einen z u spaeten !!

Noch eines sollte niemand glauben, dass die adhoc abends nach
Boersenschluss kommt, damit diejenigen Zocker, die nun wochenlang
das Papier getreten und verdroschen haben, sich vielleicht bei L&S
noch schnell eindecken koennen und dann doch noch zu den Gewinnern
sich zaehlen koennen - nun an ein solches oder aehnliches Szenario -
sollte niemand glauben.

Ebensowenig wie man nicht sicher sein sollte, dass die adhoc
puenktlich am 30. November kommt - wer weiss, wer weiss -
ob sie nicht schon am Freitag abend nach L&S Schluss -
ueberraschend ueber den Ticker laeuft - oder schon Morgen????

Und soll keiner sagen - damit haette man nicht rechnen koennen.

Gruss und CIAO
DonDiego
@ DonDiego

Wow- was soll man dazu noch ergänzend von sich geben.

Stimme dir im Allgemeinen zu, besonders positiv ist m.E. vor allem die Tatsache zu werten, dass man so günstig wie diese Tage schon lange nicht mehr einsteigen konnte.

Das der Markt nervös ist, hat man ja beim kurzen Ausbruch am 08.11. gesehen: Eine kleine Nachricht und der Kurs schießt nach oben... bis auf 8.8... das entspricht +29 % von heute aus gesehen :D

Naja- jeder muss wissen was er tut ;)

M.€.C.Z.
Escomaniac.
When near make it appear that you are far away; when far away, that you are near.
d.d,

klasse beitrag, wie immer.
in einem muss ich dir allerdings widersprechen:
"der erste Eroeffnungskurs wird 200% ueber dem Schlusskurs des
Vortages liegen!"
du glaubst doch nicht im ernst, dass du damit auskommst.

mfg
zelig

p.s. habe übrigens interssante neuigkeiten...schau mal in`s postfach.
Es geht eben nichts über die ungeschminkte Wahrheit !
DonDiego, Suuuuper und Danke !
Endlich schreibt jemand was wirklich Sache ist !
Billiger kann es absolut nicht mehr werden, und dem Börsengott sei Dank, daß der Kurs so sehr unter Druck geraten ist. Nur so konnte man doch nochmal richtig Stücke ins Depot legen, so daß man richtig fett dabei ist, wenn es jetzt endlich wieder in die unmittelbare Nähe der alten Höchststände geht !

Ich drücke alle meine 3 Daumen (hä?), daß die adhoc morgens um 8.55h kommt !
Weil dann kommts mir mal richtig !

Up up and awayyyyyyyyyyyyyyy !

Hape

MECZ : da bist Du aber sehr vorsichtig mit Deinem kurzfristigen Kursziel !
@ Hape1

Das war doch kein kurzfristiges Kursziel...
Sollte nur als Beispiel dafür dienen, wieviel Potential selbst bei wenig News drin ist.

Schaut euch die Entwicklung einfach an!

Empfehlung: Jetzt gekauft @4.70 €

Wir sprechen uns später wieder :D

M.€.C.Z.
Escomaniac.
When he concentrates, prepare against him; where he`s strong avoid him.
Hallo MECZ , drumm, sooo pessimistisch kann man doch gar nicht sein !
Ich dachte eh schon, Dir ist nur das Komma verrutscht.

Gruß Hape


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.