DAX+0,66 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,41 % Öl (Brent)-0,55 %

EM.TV --- Nicht günstig, sondern geschenkt ! ! ! - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Marktkapitalisierung nähert sich langsam der Eigenkapitaldeckung! ! ! Wer jetzt noch sagt, das die Formel eins, Henson und Co. zu teuer sei, sollte wissen, das man das momentan umsonst bekommt.

Freut euch doch das die Amerikaner zu doof zum Kreuzchen machen sind und langt zu. Nach jedem Crash steigen die Substanzaktien als erstes wieder auf ihr normales Niveau. Das liegt bei EM.TV sicherlich oberhalb von 50 Euro, um etwas tiefzustapeln.

@ RV

Glaubst du immer noch das der momentane Kurs etwas mit der Firma zu tun hat?

Mit freundlichen Grüßen
Mittwoch, 22.11.2000, 18:29
EM.TV: Zeitsprung ins Jahr 1999Vom Kursniveau her hat die Aktie seinen Anteilseignern eine Reise in die Vergangenheit beschert. Die komplette Kursentwicklung der Jahre 1999 und 2000 ist nach den jüngsten Verlusten aufgehoben – wer Anfang 1999 Aktien von EM.TV kaufte, ist dort wieder angelangt. Aus dieser Zeit stammt die Unterstützung, die heute Schlimmeres verhindert hat. Die 20-€-Marke hat den Fall einstweilen aufgehalten. Intraday ist der Kurs auf dem neuen Jahrestief wieder nach oben gedreht. Technisch gesehen ist die Lage eher negativ: RSI ist im überverkauften Bereich, der Trendfolge-Indikator MACD signalisiert weiter ein Verkaufsignal.Der Nimbus einer Gelddruck-Maschine ist bei EM.TV längst Vergangenheit. Vom Höchstkurs ist weniger als ein Fünftel geblieben. Die Irritationen um die unkorrekte Bilanzierungspraxis des Konzerns haben Ruf und Kurs nachhaltig geschadet. Noch mehr als vergangene Woche gilt aber, dass das Bewertungsniveau den fundamentalen Gegebenheiten in grotesker Weise Hohn spricht: Jetzt gibt es nicht nur die „Muppet Show“ umsonst.
Mehr denn je glaube ich, dass da noch einige Leichen im Keller liegen. Anders ist diese Kursentwicklung kaum noch zu erklären.

Die Eigenkapitaldeckung besagt gar nichts. Was willst Du damit sagen? Meinst Du es ist unmöglich, dass eine Firma Kapital verbrennt?

Gruß, rv
Bericht Telebörse heute:
Zwei große (nicht genannte) Fonds verkaufen. Außerdem gibt es Gerüchte, daß EM.TV die Zahlen für das vierte Quartal verfehlen wird.
Was schließen wir daraus: Oft ist geschenkt noch zu teuer.
Gruß Cujo
die telebörse berichtet

ihr richtet eure kaufentscheidungen nach der telebörse

mfg.
Ein paar Zahlen II. Quartalsbericht.

In Tausend 1.1. bis 30.6.2000 1.1. bis 30.6.1999
Konzernjahresfehlbetrag - 29.703 + 47.627
Konzernbilanzgewinnvortrag + 63.682 + 9.556
Konzernbilangewinn +33.979 + 57.183
Summe Aktiva +6.540.725 + 833.759
Cashflow aus gewöhn. - 206.115 + 213.791
Netto kurzfristige flüssige - 42.808 -695
Mittel zum Ende des
Berichtsjahres

JHC - 31.286 (1.1. bis 30.06.2000) Ergebnis der gewöhnlichen GF-Tätigkeit.
TMG 2.173
F1Gruppe 80.166 (Diese Zahl entspricht 100 % der F1-Gruppe. Hieraus werden 50 % in den Konzernabschluß von EM.TV mit einbezogen. Stichtag hierfür ist der 12.5.2000)
Ich suche die geschätzen Cashflows der nächsten 5-10 jahre für die Em.TV.
und den BetaFaktor für Sie..kann mir da jemand helfen ?

Wollte mal eine Rechnung aufmachen, was die Aktie zur Zeit Wert hat.
upps. über 50 Millionen Euro Tagesvolumen auf Xetra.


Wissen die eigentlich nicht, das em.tv demnächst konkurs anmeldet


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.