DAX-0,50 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,55 % Öl (Brent)-1,60 %

dicom adhoc - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ad hoc-Service: DICOM Group plc
Ad-hoc Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.


DICOM GROUP plc : - Zwei Übernahmen in Europa, - Aufbau einer neuen Niederlassung in Asien Frankfurt / London, 23. November 2000 - DICOM GROUP plc ("DICOM"), führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen im elektronischen Daten- und Dokumenten Capture ("EDC") Markt, gibt die Übernahmen zweier Unternehmen in Europa, in Kroatien und in Italien, für einen Gesamtbetrag von EUR 4,18 Mio (GBP 2,5 Mio) und den Aufbau einer neuen Niederlassung in Malaysia bekannt. Die übernommenen Unternehmen sind profitabel und die Vergütung erfolgt in bar und in Aktien. Diese Transaktionen erweitern die Kapazitäten der Gruppe im Bereich Softwareentwicklung. Dies ermöglicht es, neue Produkte schneller in den Markt zu bringen und eröffnet zusätzliche vertikale Märkte. Dieser Schritt bildet auch den Grundstein für den Zugang zum Application Service Provider (ASP) Markt und dem geplanten europäischen ASP Netzwerk. Diese Akquisitionen folgen auf die im August und im Oktober getätigten Übernahmen in Italien und in Deutschland und tragen dazu bei, die Position der DICOM als führender Daten und Dokumenten Capture - Lösungsanbieter in Europa weiter zu festigen. Die DICOM operiert heute als Entwickler, Vertriebsorganisation und Serviceanbieter in 23 Ländern in Europa, USA, Süd-Ost Asien und Australien. Es ist das einzige Unternehmen, daß an der Londoner Börse und am Neuen Markt in Frankfurt gelistet ist und Mitglied von techMARK und Nemax-all-share ist. Details der Transaktionen: DICOM GROUP hat, durch Ihre Niederlassung DICOM Holdings International Ltd, 60% des ausgegebenen Aktienkapitals des kroatischen EDC und Daten und Dokumenten Capture Service Center SIDUS d.o.o. ("SIDUS") für eine gesamte Gegenleistung in Höhe von EUR 2,67 Mio (GBP 1,6 Mio) erworben. Die Vergütung erfolgt in bar und durch Ausgabe von 220.630 DICOM Stammaktien. SIDUS, mit Sitz in Verteneglio, Istrien, Kroatien, weist einen Umsatz von EUR 1,17 Mio (GBP 0,7 Mio) für die ersten neun Monate zum 30. September 2000 aus. SIDUS, gegründet im November 1998, beschäftigt 82 Personen. Das Management bleibt unverändert. DICOM hat ebenfalls die Aktiva und Passiva der Computer Data Control S.r.l. ("CDC"), einem EDC Service Provider in Italien für eine Summe von EUR 1,50 Mio (GBP 0,9 Mio), die ausschließlich in bar gezahlt wird, erworben. CDC, mit Sitz in Vicenza, Norditalien, weist Umsätze von EUR 1,84 Mio (GBP 1,1 Mio) für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 1999, aus. CDC beschäftigt 14 Personen und wurde 1987 gegründet. Das Management bleibt unverändert. Neue Niederlassung in Asien DICOM Asia, zu 40 % im Besitz der DICOM GROUP, hat eine neue Niederlassung, AZAG Asia Holdings, in Kuala Lumpur (Malaysia) gegründet. Diese Niederlassung dient als Entwicklungszentrum für Kofax Image Products, der amerikanischen Niederlassung der DICOM GROUP und andere DICOM Niederlassungen. DICOM Asia ist ein verbundenes Unternehmen der Gruppe und hat Niederlassungen in Malaysia, Singapur, Indonesien, Australien und den Philippinen. Kofax hat bereits Projektarbeiten an AZAG vergeben. Kofax ist Produzent der Ascent Capture Software Produkte und des Virtual Rescan (VRS) Produktes und ist einer der Marktführer im Bereich Document Capture. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Christoph Löslein Executive Director Dr. Bettina Erler Investor Relations Manager DICOM GROUP plc Telefon: +49 761 45269 36 Telefax: +49 761 45269 95 E-mail: Christoph_Loeslein@dicomgroup.com Bettina_Erler@dicomgroup.com Internet: http://www.dicomgroup.com ......................................................... DICOM GROUP plc - TWO ACQUISITIONS IN EUROPE - FORMATION OF NEW SUBSIDIARY IN ASIA

DICOM GROUP plc ("DICOM"), a global leader in the Electronic Data and Document Capture ("EDC") market, announces that it has acquired two companies in Europe, in Croatia and in Italy, for a total consideration of £2.5m and formed a new subsidiary in Malaysia. The companies being acquired are profitable and the total consideration payable for the transactions is in cash and shares. The acquisitions improve the Group`s software development capabilities, enable new products to be introduced more quickly and provide access to additional vertical markets. This move also brings DICOM into Application Service Provider (ASP) markets and marks the Group`s first step into a European ASP Network. These follow recent acquisitions in August and October of companies in Germany and Italy respectively and further strengthens DICOM`s position as the leading data and document capture solutions provider in Europe. DICOM operates as a product developer, sales and service supplier in 23 countries in Europe, the United States, South East Asia and Australia. It is the only company quoted on the Official List in London and the Neuer Markt in Frankfurt and is a member of the techMark and Nemax all share index. Details of the transactions DICOM GROUP, through its subsidiary DICOM Holdings International Ltd, has bought 60 per cent of the issued share capital of the Croatian data and document capture service centre SIDUS d.o.o. ("SIDUS") for a total consideration of £1.6m payable in cash and 220,630 ordinary DICOM shares. SIDUS, based in Verteneglio, in Istria, Croatia, had revenues of £0.7m for the first nine months ended 30 September 2000. SIDUS, founded in November 1998, employs 82 people. The Management will stay with the business. DICOM has also purchased the assets and liabilities of Computer Data Control S.r.l. ("CDC"), an EDC services provider in Italy for a total consideration of £0.9m payable solely in cash. CDC, based in Vicenza, Northern Ita



info@dpa-AFX.de
Hallo zusammen,

das ist mal wieder typisch eine Ad-hoc in dem Marktumfeld,
das dient an solchen Tagen höchstens zur Kursstützung zu
mehr wohl leider nicht.
Hallo,

da hört man im Radio, daß der Neue Markt im Intraday
einen echten Turnaround hingelegt hat, und denkt sich
schau doch mal nach Dicom(Ad-hoc + Turnaround="Da muß doch
auch etwas gehen") und was sehe ich: Nichts. Irgendwie
habe ich jetzt echt die Schnauze gestrichen voll, gerade
noch mal nachgekauft und alle sind gut drauf, daß nach den
Schmerzen der letzten Tage zumindest heute erstmal eine
Ruhepause gekommen ist und wer macht als einer der wenigen
ein langes Gesicht: Die Dicom Aktionäre.
Meine Freundin muß sich jeden Tag anhören wie überzeugt ich
von dieser Aktie bin(Die fundamentalen Kriterien stimmen
ja eigentlich auch immer noch) aber ich werde das Gefühl
nicht los, wenn es vielleicht bald wieder richtig losgeht
bleibt diese Aktie in den Startlöchern stecken.
Das mußte ich mal loswerden.
Ich würde mich freuen wenn mich jemand der dieses Papier
auch in seinem Depot hat irgendwie wieder aufbaut, oder
sehe ich das alles falsch.

Ein total frustrierter
Nussel
hi nussel

durch das doppell - listing ist der umsatz bei der alten dicom dünn - dafür bei der anderen den ganzen tag ordentlich
kleine erhöhung immerhin!!

was wir brauchen neben guten ad hocs ?
eine vernünftige empfehlung

so long

der neuling
Hallo der neuling,

ich orientiere mich eigentlich mehr daran was an der
Börse in London mit Dicom passiert, und da ist es nun mal
Fakt, daß der Kurs bei oder unter 400 pence liegt, von daher
war meine erste Reaktion, daß der Kurs in Deutschland Richtung 5 Euro läuft doch nicht so falsch, denn der Kurs
wird nun auch mal in London mit gemacht(trotz allem bleibe
ich aber auch weiter investiert, denn irgendwann(nur wann?)
muß es doch mal einen positiven Ausschlag geben)
Hmm, haben die Briten eigentlich noch ihr seltsames Zwölfersystem bei der Währung?

Ansonsten wäre der Dicom Kurs (Freiverkehr) 7% unter dem Londoner, anders ausgedrückt, der 1:1 umgerechnete Dicomkurs müsste eigentlich am Freitag bei 6,65 gelegen haben (wie gesagt, sofern Dezimalsystem). Zum Kurs der NM Aktie braucht man da wohl nichts mehr sagen.

@Nussel:

Du heisst nicht zufällig Tobias?
Ah so, dann kennen wir uns wohl nicht, Dein Pseudo hatte mich an T. Nüssel erinnert, dem wäre aber mein Pseudo bekannt vorgekommen.

Bye, Roland


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.