DAX+0,07 % EUR/USD0,00 % Gold+0,02 % Öl (Brent)+0,55 %

== METABOX == STOPLOSS/KAUFLIMIT JA oder NEIN ? TEIL 68 - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

MOIN FRIIENDS....

Der Tag der Zahlen rückt näher und damit auch noch güstigere

kurse....meine zuversicht...:laugh:

Breakfast.....bis gleich...

Topas
Moin, moin. Topas. Hast DU meine Post gestern erhalten?
Die Zahlen bei KNW sind gut. Nur der MArkt wird es nicht honorieren.
Verfluchte Börsenzeit.
Wie weit fällt MBX wohl noch?
Topas, dein Thread erscheint nicht unter Boardsuche Aktie. Leider ist beim neuen WO nicht mehr möglich, einfach die WKN, die bei dir oben links fehlt, zu ersetzen.
Die Threads zu MBX sind über mehrere Boards verteilt - das ist super praktisch, denn es erhöht die Such = Verweildauer.
Best
lark
Guten Morgen zusammen...

wurde mal wieder Zeit mit den Sonnenstrahlen im Gesicht aufzuwachen...:)
Aber wenn ich unser Böxchen so anschaue ziehen schon wieder Wolken auf...

mal sehen was der Rest so macht....
verbrecherische Analysten sag ich nur :cry:
LARC....DANKE FÜRS BESCHEID SAGEN.

GRAD NOCHMAL EIN DING KLAR GEMACHT....mal sehen ob DER

rüber geht.

Gruß Topas
Moin Leute,

wünsche Euch einen schönen Tag!!!

Gruß

Schmutzi

P.S. Sieht ja schon wieder übel aus; na ja, habe heute schom mal mit meine Bänker gesprochen!!! :mad:

Übrigens topas,

Kabel..... heute gute 10 % im plus!!! ;)
Tach SCHMUTZI....

Ja schon gesehen....wengstens etwas...:)

Wieso ist unser thread nicht unter 50er club mehr zu sehen?

Komisch.

Wieso haste ärger mit deinem Bänker schmutzi???Jredi über-

zogen?

Topas
Seit ca 30 minuten hat den thread hier keiner mehr gelesen!

Bei 111 mal gelesen.....stehengeblieben....da stimmt doch

wieder mal wat nich

Mann oh mann....

Ick jeh gleich nachhause.....:laugh:
morgen allerseits...:)
noch leben wir topas...noch...:(
aber wie lange noch...???
der markt geht noch weiter runter...kein halten...:mad:
Moin Top@s und der Rest!
Ich lebe noch und verfolge den Thread
mit Interesse, bin aber ob der Börse
dieser Tage der Sprachlosigkeit anheim
gefallen...
Wie soll das nur alles weitergehen???
schon wieder über 100 punkte runter der nemax...
wir werden bald die 2500 sehen wenn das so weitergeht.
hab gestern mal alle analysen über die nasdaq gelesen
derer ich habhaft werden konnte...
die wollen alles noch weiter herabstufen unbarmherzig...
im spiegel steht genau das gleiche aus deutscher sicht...
anleger schlachten...:mad:
Moin Tali...

Ja,.....what to do....zusehen und staunen....

Ich glaub jetzt an alles.....!

Jede tiefe ist für mich vorstellbar....

Gruß topas
Der schlaue Spruch zum Donnerstag:

Erst wenn man die Tiefen gesehen hat, weiß man die Höhen zu schätzen!

So gesehen geht`s doch eigentlich indirekt aufwärts ... ;)
...aus dem spiegel-online...das sagt alles...:(

N E U E R M A R K T

"Wie die Lemminge"

Der große Ausverkauf steht dem Neuen Markt noch bevor, glaubt der
Münchner Vermögensverwalter Jens Ehrhardt. Er sprach mit SPIEGEL
ONLINE über die Situation an der Börse und Alternativen zu den
Wachstumswerten.

SPIEGEL ONLINE: Herr Ehrhardt, der Neue Markt ist am Mittwoch erneut stark
eingebrochen. Wäre es jetzt nicht eine glänzende Gelegenheit,
Wachstumswerte billig nachzukaufen?

Jens Ehrhardt: Das empfehlen die Banken ja
schon seit dem Beginn der Kursverluste, und
bisher war es immer falsch. Viele Berater
haben noch vor wenigen Wochen heile Welt
gespielt und zu Zukäufen im Herbst geraten.
Deshalb sind die Anleger gerade erst so weit,
dass sie am Neuen Markt nicht mehr
nachkaufen. Sie verkaufen aber immer noch
nicht.

SPIEGEL ONLINE: Also ist der Neue Markt noch nicht auf der Talsohle
angelangt?

Ehrhardt: Nein. Im Frühjahr sind die Anleger so an den Neuen Markt gestürmt,
wie ich das in über 30 Jahren Börsenerfahrung noch nie in einem
Börsensegment erlebt habe. Bei einer so übertriebenen Begeisterung muss es
auch eine extreme Gegenbewegung geben, und die war bislang noch nicht
ausreichend.

SPIEGEL ONLINE: Wann ist Ihrer Meinung nach mit einem Aufschwung zu
rechnen?

Ehrhardt: Man muss darauf warten, dass die großen Verkäufe einsetzen. Der
Neue Markt kommt erst zum Stehen, wenn die Anleger ihre Fonds verkaufen.
Die Gewinne vieler Fonds waren ja teilweise nur durch irrwitzige Manipulationen
möglich. Um Kursverluste bei den umsatzstärkeren Werten aufzufangen,
wurden kleinere Titel in den Portefeuilles künstlich gestützt. Wenn die Anleger
das begreifen - und das wird nicht mehr lange dauern - werden sie solche Fonds
wieder abstoßen. Und wenn eine Verkaufswelle bei den Fonds einsetzt, dann
ist der Neue Markt unten und man kann die Aktien einsammeln.

SPIEGEL ONLINE: Wenn sich nun die Spreu vom Weizen trennt, in welche
Werte würden Sie am Neuen Markt überhaupt noch investieren?

Ehrhardt: Am Neuen Markt gibt es einerseits solche Werte, die in ihrer
Bewertung von den Fonds nach oben verzerrt sind. Und es gibt Titel, die von
ihrer Substanz her gut sind, wie etwa Aixtron, Adva, Quiagen und Singulus.
Aber mittlerweile sind auch diese Qualitätstitel überteuert. Die Anleger haben
die Aktien gekauft, als ob sie nur noch steigen könnten und sich nicht gefragt,
ob ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 1500 nicht ein bisschen überzogen ist.

SPIEGEL ONLINE: Welche Alternativen gibt es zu den Wachstumswerten am
Neuen Markt?

Ehrhardt: Einige Mid-Cap-Werte, also mittelgroße Titel, sind von der Bewertung
her günstig. Im letzten Jahr haben alle wie die Lemminge diese Werte
abgestoßen und in die New Economy investiert, was zu viel zu niedrigen
Bewertungen bei den Mid-Cap-Stocks geführt hat. Natürlich gibt es da auch
viele langweilige und schlechte Unternehmen. Aber bei einigen Unternehmen mit
Substanz liegt der Kurs unter dem Buchwert.

SPIEGEL ONLINE: Wie reagieren die institutionellen Anleger auf den
Kursrutsch am Neuen Markt?

Ehrhardt: Die institutionellen Anleger sind nicht unbedingt die Ersten, die
handeln. Am Neuen Markt haben ja auch zuerst die Privatanleger die Werte
nach oben getrieben, bevor die Institutionen nachzogen. Sie müssen auch nicht
zwangsläufig erfolgreicher sein als die Privatanleger. Die Privatanleger
argumentieren zwar häufig nur relativ simpel anhand des Kursverlaufes, haben
aber oft mehr gesunden Menschenverstand als manche Analysten, die den
steigenden Kursen nur eine Begründung hinterherschieben.

Das Interview führte Martin Paetsch :mad:
Morjen MATTES......

Aber aber.....weltuntergangsthread??? Nee,nee....hier

herrscht noch kraft und freude.....wenn auch verhalten....

ES GIBT UNS NOCH.....DAS ZÄHLT!.....:laugh:

Zwurbel....POST.

Topas
moin moin und auf wiedersehen liebe leidensgenossen......

wetter in niedersachsen: :mad:
böxchen: :mad: :mad: :mad:
nemax: :mad:
stimmung: :mad: :mad:
depot: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad:
WO: :mad: :mad: :mad:
tittenbilder: :confused: ????
comdirect: :mad: :mad: :mad: :mad:
domeyer: :mad: :mad:

ergo: zeit für den winterschlaf!
noch ein spiegel artikel...:mad:

A N L E G E R P A N I K

Verkaufsorgie am Neuen Markt

Der Frankfurter Neue Markt fiel am Mittwoch in sich zusammen. Immer
mehr Anleger wollten ihre Wachstumswerte loswerden, doch sie fanden
keine Käufer.

Frankfurt am Main - Der Nemax-50 schloss um
7,8 Prozent tiefer bei 3176 Punkten. Das seit
1999 bestehende Börsenbarometer hatte zuvor
ein Allzeittief bei 3163 Zählern markiert. Der
Index der US-Technologiebörse Nasdaq
notierte unterdessen bei einem Minus von rund
zweieinhalb Prozent.

"Für die miese Stimmung am Markt gibt es
eine Reihe von Gründen", sagte Gregor Görtz,
Händler beim Wertpapierhaus Lang & Schwarz
in Düsseldorf. Privatanleger versuchten jetzt
ihre Verluste zu minimieren, Fonds entfernten
ihre "Goldstücke" und investierten in stabilere Werte im Dax oder MDax. "Man
sagt aber, wenn es zu viel Pessimismus im Markt gibt, deutet sich eine
Drehung an."

Ein anderer Händler sagte, die Kurs-Gewinn-Verhältnisse (KGV) der
Unternehmen am Neuen Markt näherten sich denen der Gesellschaften an der
Nasdaq. "An der Nasdaq gab es die übertriebene Bewertung der Unternehmen
nicht wie hier zu Lande. Das könnte darauf hindeuten, dass wir in den
kommenden Wochen den Boden am Neuen Markt erreicht haben dürften."

Unterdessen sagten US-Händler, der offene Ausgang der Präsidentenwahl sorge
weiterhin für Unsicherheit an den Aktienmärkten. Nach Ansicht der Börsianer
belastet es die Märkte zusätzlich, dass Bushs Vize-Kandidat Dick Cheney
wegen Schmerzen in der Brust ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Am Neuen Markt gehörten schwergewichtige Titel zu den großen Verlierern.
Unter den Verlierern im Nemax-50 fielen unter anderem die Aktien von
Broadvision, T-Online, Intershop und Comdirect auf. Letzte litten unter einer
Verkaufsempfehlung, sagten Händler. Comdirect büßten 8,8 Prozent auf 21,56
Euro ein. T-Online fielen 4,9 Prozent auf 17,24 Euro. Broadvision und Intershop
verloren 11,4 auf 33,67 Euro beziehungsweise 17,9 Prozent auf 31,95 Euro.
...und noch einer...alle von gestern....:mad::mad::mad:

A N A L Y S T E N I N T E R V I E W

Rausch der Tiefe

Der Neue Markt ist im freien Fall, Anzeichen einer Besserung sind nicht
in Sicht. SPIEGEL ONLINE sprach mit Peter Dombeck, Analyst der
Berenberg Bank.

SPIEGEL ONLINE: Welche Gründe gibt es für das Desaster am Neuen Markt?

Peter Dombeck: Das wichtigste Argument ist wohl, dass sich viele
institutionelle Anleger die Finger verbrannt haben und jetzt gegen Jahresende
ihre Titel abstoßen. Das trifft sogar die Unternehmen, deren Aktien sich bisher
noch positiv entwickelt hatten wie Aixtron und Qiagen. Diese werden jetzt kräftig
abgestoßen und es fehlen einfach Käufer. Außerdem gibt es keine
Unterstützungslinien mehr. Früher gab es die 4000 Punkte-Marke an der sich
die Anleger orientiert hatten. Der Neue Markt ist aber mittlerweile auf Niveaus,
die unter den Tiefständen von Herbst 1999 liegen.

SPIEGEL ONLINE: Warum ist der Markt gerade heute so abgerutscht?

Dombeck: Dafür gibt es eigentlich keine spezifischen Gründe. Die Aussichten
an der Wall Street sind nicht besonders rosig, das hält sich aber in Grenzen.
Am Neuen Markt wurde in den letzten Tagen jeder Versuch einer
Gegenbewegung binnen weniger Stunden im Keim erstickt. Wenn die Anleger
so oft merken, dass es immer wieder abwärts geht, dann sorgt das für eine
Flucht aus den Aktien.

SPIEGEL ONLINE: Ist die Krise am Neuen Markt hausgemacht?

Dombeck: Natürlich ist die Nasdaq immer noch die Leitbörse. Man sieht aber
über die letzten Wochen und Monate, dass der Neue Markt längst noch nicht
die Stabilität der Nasdaq hat. In Frankfurt waren die Übertreibungen nach oben
deutlich stärker, jetzt sind wir in einer Übertreibung nach unten.

SPIEGEL ONLINE: Sehen Sie Zeichen der Besserung?

Dombeck: Kurzfristig könnte das Thanksgiving-Wochenende für Beruhigung
sorgen, da die Amerikaner dann nicht handeln. So kommen wenigstens keine
neuen Negativmeldungen. Eine Trendwende sehe ich allerdings nicht, nur ein
Atemholen.

SPIEGEL ONLINE: Gibt es Branchen, die sich dem Rausch der Tiefe entziehen
können?

Dombeck: Da sieht es eher schlecht aus. Man hat jetzt gerade in dieser
Woche gesehen, dass selbst die Biotech-Branche stark geschwächt wurde. Am
Montag hat der amerikanische Biotech-Index mit einem Minus von rund zehn
Prozent geschlossen, dem konnten sich die europäischen Werte natürlich auch
nicht entziehen. Dieser war die letzte Bastion, die sich bisher noch relativ gut
gehalten hatte. Jetzt sehen wir aber auch hier viele Investoren, die ihre Gewinne
einsammeln.

Das Interview führte Carsten Matthäus
Tolles interview....muss man schon sagen.

Gestern in der telebörse sagte nen typ ähnliches.Er meinte

das die fonds seit April peu a peu abstoßen und damit noch

nicht aufgehört haben. Als erstes seien im april die ami-

fonds und briten rausgegeangen.....seit sommer verkaufen

verstärkt die deutschen fondfritzen.....JEDER wert ist davon

betroffen.Ab januar,meinte der typ könnte es hier und da

ganz leicht anziehen! KEINE rally aber leichte kurserholunge

n.

Hab ich doch gewusst. Vor vier monate ungefähr hab ich irgen

dwo gepostet,ob niemand merkt das wir uns in nem scheibchen-

weisen crash befinden.......

Ich sollte als hellseher gehen...hahahahahahha


FREAKY....lass die flügel nicht zu doll hängen!!!


Topas
...und einer von heute...die wahre freude...:mad:

Die Talfahrt geht weiter

Die Hoffnungen der Händler auf eine Erholung des Neuen Marktes haben
sich nicht erfüllt: Die Wachstumswerte müssen weiterhin starke Verluste
hinnehmen.

Frankfurt am Main - Das Drama am Neuen
Markt hat noch kein Ende gefunden. Auch am
Donnertag verharrten beide Börsenbarometer
weiterhin in der Verlustzone. Der Nemax 50
sackte am späten Vormittag etwa 4,2 Prozent
unter Vortagesniveau. Der Nemax All-Share
gab um rund 4,1 Prozent nach.

Am Vortag hatte der Nemax 50 bis zum
Handelsende beinahe acht Prozent verloren.
Händler hatten angesichts der rasanten
Talfahrt von einem "Crash" gesprochen. Der Tiefpunkt sei noch nicht erreicht.
Belastet wurden die deutschen Titel von den schwachen Vorgaben der
US-Technologiebörse. Der Nasdaq schloss mit 4,0 Prozent Verlust bei 2755
Zählern. Das Wahldebakel und die anhaltenden Sorgen der Investoren um die
künftigen Ertrags- und Umsatzperspektiven der Wachstumsunternehmen warfen
ihre Schatten auf die Börse.

"Es ist gut möglich, dass wir die 3000er-Marke noch erreichen oder sogar
unterschreiten. Anders als eine Baisse kann man das nicht mehr nennen",
sagte Albert Rapp, ein Händler von Trinkaus&Burkhardt. Am heutigen
Donnerstag würden auch die Impulse aus den USA fehlen. Dort sind die Börsen
wegen des amerikanischen Erntedankfestes geschlossen. Die Umsätze seien
deswegen auch in Frankfurt sehr dürftig, sagte der Händler.

Viele Marktschwergewichte rutschten erneut tief in die Verlustzone. Intershop
büßten am Vormittag rund 6,4 Prozent ein. T-Online, die am Mittwoch auf ihren
tiefsten Stand seit ihrem Börsengang gesunken waren, verbilligten sich erneut
um etwa 6,3 Prozent. Auch die Logistik-Werte, die von Experten allgemein als
zu hoch bewertet bezeichnet werden, zog es nach unten. Thiel Logistik sanken
um etwa 4,4 Prozent, und D.Logistics notierten um etwa 5,9 Prozent leichter.
Na gut ,und noch nen gedicht ,wenn wa schon bei sind:

DOW FUTURE: MINUS 147!
Topas,

Antwort unterwegs. :)



Freaky,

denk dran, könnte schlimmer sein ... :laugh: ;) :( :)

:kiss:
dpa, 23.11.2000, 21:30
Turbulente Entwicklung am Neuen Markt. Während es in den ersten Stunden nach Marktöffnung noch nach einer Weiterführung des gestrigen starken Abwärtstrendes aussah,
wendete sich das Blatt überraschend gegen 12 Uhr.
Der Markt drehte aus unerklärlichen Gründen und hatte kurz vor Handelschluß ein Plus von 36% in Vergleich zum gestrigen Schlußstand zu verzeichnen.
Einzelne Werte zogen den Markt dabei besonderes stark nach oben.
So konnte die Aktie der skandalumwitterten Infomatec um 96% zulegen, die der Hildesheimer Firma Met@box sogar um 116%.
Marktbeobachter sprechen von der Rückkehr des Vertrauens
der Anleger in die High-Techs.
Die Mehrzahl der von uns befragten Analysten blickt nun zuversichtlich in die Zukunft.
Das Erreichen der alten Höchstmarken um 8.000 Punkte schließen einige der Analysten bereits bis Mitte Dezember diesen Jahres nicht mehr aus.




























Mattes,satirisch.
korrektur:

stimmung: :):):):):):):):):):):):):):):):):):)

@schmutzbuckel den oberwahnsinnigen:
vielen, vielen dank erstmal, das haut mich ja jetzt wirklich komplett um und übertrifft meine wildesten phantasien! jetzt weiss ich wenigstens was ich heute noch zu tun habe und werde es natürlich ausgiebig geniessen!
also, tausend dank und wenn ich heute noch in der lage bin schick ich dir natürlich noch ´ne mail....

p.s.: woher wusstest du von meinem hobby :confused: ??? ;)
Jungs, jetzt lasst Euch mal nicht so hängen.
Sch...-Zahlen sind wir doch mittlerweile gewohnt.
Die sollten einem also nicht mehr den Tag verderben.
Wird schon werden ... irgendwann.
Also, ich würde jetzt gerne von jedem ein dickes "Smile"
sehen. :D
SEHR GUT MATTES.....gut und positiv in den untergang.......

recht so....hahahahahahahahaha....

Die Maya lauert überall.....carefull..hihi...

ZWURBEL POST

Topas
Hallo Leute,

mein Depot brennt lichterloh und ich habe nur noch das
Grinsen im Gesicht, mein Galgenhumor nimmt bizzare Züge
an.

Ich glaube ich investiere ab sofort nur noch in mein
grosses Spaghetti-Glas, alle Kohle ins Glas werfen,
einmal im Jahr zählen, Inflationsrate abziehen und
im gegensatz zu Aktien über den geringen Verlust freuen.

Das ist es, die Spaghetti-Glas AG, kann ich nur jedem empfehlen.


stompi:cry:
Na und???

Jetzt pisst Euch bloss nicht ins Hemd.

Kennen wir doch alles aus früheren Zeiten..........
Hi STOMPI.....

Dieses grinsen seh ich vor mir,alter schwede,hihihihi....

Ist es nun zeit über das alte gute sparbuch nachzudenken....

:laugh:

Vielleicht kommt jetzt bei uns sowas wie bei den japanern??

10 jahre andauernde Baisse.....hahahahahahaha....

Topas,der auch grinst...

Glaube ich verkaufe mal langsam meine rest-aktien.

SCHMUTZI DIALOG FÄLLT AUF 23 paar zerquetschte !!!

Topas
Da kommt mir noch eine Idee, ich könnte ein Buch
schreiben, Titel:

"Von Titteneiland ins Armenhaus in 90 Tagen"

Ein Ratgeber für alle schwachsinnigen NM-Anleger.

stompi:laugh:
@stompi

die tantiemen werden aber geteilt.....;)...und natürlich in mbx reinvestiert :D !
VORSICHT BEI MBX

Die von mir schoneimal beschriebene elchherde in finnland
ca. 500 tiere haben einen sogenannten vorvertrag mit mbx
geschlossen, es muss jetzt aber ein neues modul interpretiert werden das sogenánnte elchmodul.
damit soll die menschensprache ins elchische übersetzt werden, na wenn das klappt.........
ende der sommerferien in skandinavien ca 32.dezember
soll das modul die serienreife erreichen.

denkt mal darüber nach

aja

DANKE HERR DOHMEIER

gruss von rsreifen der keine hergibt weil er keine mehr hat
Ich bin übrigens hocherfreut über die Tatsache, dass jetzt alles abgestraft wird, was nicht niet und nagelfest ist. Hab nämlich keinen Bock, von uninformierten Zockern die Kurse durcheinanderbringen zu lassen. Freut mich sogar, dass die ein für allemal ihre Kohle verbrannt haben........dann bleiben se wenigstens draussen und sorgen nicht für derartige Marktverzerrungen wie letzten Winter!
roger11
...da glaubste doch selber nicht dran was du eben geschrieben hast,
dass die zocker abgehalten werden...für die doch das reinste festessen...:laugh:
Nee, das ist schon klar.

ich meinte die ganz normalen Anleger.....blöd, wie sie nu mal sind.......

Roger
HAT DENN KEINER NE IDEE VON EUCH ,WIE MAN DEN THREAD HIER

ZUR STARTSEITE BEKOMMT.....WO ER SONST IMMER WAR?

GEHT DAS INZWISCHEN NICHT MEHR???

TOPAS
@Tali

Übrigens: Die Puts auf den Nemax sind immer noch lukrativer als auf den Nouveau Marche.....ja ja....
MEINE natürlich nicht startseite sonder unsere übliche seite

!!!!!!! TOPAS
topas,

das gleiche wollte ich gestern auch von euch wissen. geht anscheinend nicht mehr.
muss wohl jeder seinen beitrag noch mal abtippen.

mfg
zelig
Ach das meintest du gestern ZELIG....

Na ja....egal.Geht ja hier auch gut.

Bin nur erstaunt,daß mein zweiter thread vorhin VÖLLIG ver-

schwunden ist.

Eröffne ich jetzt das ding auf ner falschen seite frage ich

mich? Aber eigentlich kann man da doch nichts falsch machen?

Es gibt doch nur EINE seite auf der ein Thread eröffnet wer-

den kann oder????

Topas
@Top@s

Schau mal in den 67 er von gestern.Vielleicht ist das ein Weg für Heute.
Neee KETHE,jetzt wird hiergeblieben.

Is schon okay so.

Morgen nochmal genauer probieren.

Topas
Kurs 4.55€ Xetra, die werden immer billiger, meine
gestrige Order habe ich nicht bekommen, gut so.

stompi.
...wer hat auch lust auf dauerurlaub in venedig...:D

Wenn die Gondeln Trauer tragen

Auf der Suche nach dem rechten Ort zieht es Menschen mit
Selbstmordgedanken immer wieder nach Venedig. Frauen nehmen
Schlaftabletten, Männer bevorzugen den Sprung in die Tiefe.

Venedig - Erstmals haben Wissenschaftler in
Italien das so genannte Venedig-Syndrom
erforscht, wie die Häufung von Selbstmorden
ausländischer Touristen in der Lagunenstadt
genannt wird. Demnach wählen viele die Stadt
im Meer ganz bewusst als Ziel ihrer letzten
Reise, berichtete die italienische Zeitung "La
Repubblica". Der Mythos sei vor allem in
Deutschland durch Schriften von Richard
Wagner und Thomas Mann (`Tod in Venedig`)
verbreitet.

Die in Venedig lebende Psychologin Diana Stainer habe dafür die Geschichten
von 25 Selbstmord-Touristen aus der Zeit zwischen 1988 und 1995 analysiert.
Alle versuchten sich in der Lagunenstadt das Leben zu nehmen, seien jedoch
gerettet worden. Den Ärzten berichteten die Personen, sie hätten gezielt
Venedig gewählt.

Bei den Betroffenen handele es sich in der Mehrzahl um Singles, je zur Hälfte
Frauen und Männer. Sie hätten ein Durchschnittsalter von 40 Jahren und kämen
aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien und den USA. Einige
litten unter Depressionen, andere gaben private und berufliche Probleme als
Grund an. Frauen hätten eine Überdosis Schlaftabletten im Hotelzimmer
genommen, Männer hätten sich aus dem Fenster oder von der Rialto-Brücke in
den Canale Grande gestürzt.

"Venedig ist eine mythische Stadt, praktisch ein Trug-, ein Traumbild in den
Augen der ausländischen Touristen", sagt die Psychologin Stainer. Die
Zeugnisse der Überlebenden seien vermutlich nur die Spitze des Eisbergs, der
Hinweis auf ein "unterschätztes Phänomen mit weitaus größeren Ausmaßen".
Für den Psychiater und Forscher Annibale Crosignani sind insbesondere
sensible Menschen anfällig für das "Venedig-Syndrom".
Venedig...sehen..und sterben.

reifen`s Hanfseil kommt dann doch billiger, (wer hat denn noch Cash um nach Venedig zu kommen)..doch leider momentan alle am Haken und in Gebrauch :laugh:
@tali

Naja, Venedig ist nicht Titteneiland, aber für einen
Selbstmord braucht man auch nicht wählerisch sein.

Mir fehlt nur das Geld um dorthin zu kommen, ich muss
wohl mit der Wupper Vorlieb nehmen.:laugh:

stompi.
...der dax hat doch tatsächlich schon die rekordmarke
von +3.99 punkten erklommen...man sollte schon wieder calls
ins auge fassen...:laugh:
...aber leider liegt der nemax mit -114 punkten bisschen unten...:p
Übrigens, Kurs 4.50€, den Selbstmord kann ich mir
sparen, daß erledigt bald mein Vater für mich (Eingestiegen
bei 168€ wenn ich nicht irre).

stompi.
Hi Stompi,

super gut - einfach geil der von Dir gewählte Titel - jeder
weiss bescheid!!!

Gruss von lachenden Streetmax
stompi
...ist die auch tief genug...??? ich hab gehört da muss man
in die hocke gehen um zu ersaufen...:laugh:
@tali

Naja, ich könnte auch den ganzen Tag mit der Schwebebahn zwischen
Vohwinkel und Oberbarmen hin und her fahren und auf den
nächsten Absturz warten.

stompi:laugh:
stompi,

es reicht, wenn du zu den nächsten heimspielen von gladbach gehst.

mfg
zelig
@Streety

Man könnte auch Fototapeten mit Palmen und Mädels drauf
verkaufen, Verkaufsname:

"Illusionen eines MBX-Aktionärs"

stompi:D
@stompi
sag´ ihm einfach er soll sich freuen dass manche sachen auch noch billiger werden heutzutage....nicht wie benzin, brot,tabak, alkohol oder so.....wird alles andauernd teurer.....:(

p.s.: meiner ist bei 162 rein, hab´ ich ja beim nächsten gespräch mal wieder ein gutes argument wenn ich sagen kann: schau´ an vater, es gibt leute die noch teurer eingestiegen sind als du...:D
@zelig

Danke, aber mir reichen meine Dortmunder:(

@freaky

Ich mache es anders, ich sage ihm:

"Daddy, Du bist einmalig!"

Er: "Warum?"

"Es gibt wahrscheinlich niemanden mehr, der zu diesem Einstands-
Kurs noch seine Aktien hält."

stompi:laugh:
stompi
...bei mir erledigt das der doc, eingestiegen mit 15.000 stück
zwischen 19.50 und ca.23.50, ein bisschen hab ich noch mit getradet
und verbilligt auf schnitt 19 etwa, dann hatte er die schnauze voll
und mich nicht mehr drangelassen - sein fehler..ich fahr wohl in den
nächsten jahren einen grossen bogen um köln schätze ich...
das war mal ne dicke freundschaft über 20 jahre, wir hatten uns beim
bauen hier in spanien kennengelernt,hat sogar von mir meinen
selbstentworfenen plan übernommen weil er ihm so gut gefiel
und sein haus spiegelverkehrt auf mein
grundstück gesetzt das ich ihm zur hälfte abgetreten habe..
sehr schade wenn man es nur gut gemeint hat mit ratschlägen...:(
am besten wäre immer die schnauze halten...:mad:
@stompi
:laugh: wir könnten ja mal anregen bei der nächsten hv dem aktionär mit dem höchsten einstandkurs die mbx-treuemedaille zu verleihen....hat er bestimmt ´ne gute chance drauf....als zugabe könnten wir ja noch eie reise zu den mbx-kultstätten (israel, frankreich, skandinavien) anbieten :D....
@tali

Ich weiss nicht ob Du es gestern gelesen hast, ich hatte
Dir geschrieben, daß ich für Deine Haltung zu MBX noch
am meisten Verständniss habe, einem Schwindler aufgesessen,
Freund verloren und selber dick in der Scheisse, da würde
ich auch nicht mehr viele positive Worte für den Laden
finden.
Beten wir mal, das das Unternehmen Metabox doch noch einen
glücklichen Ausgang nimmt und der ganze Mist irgendwann
vergessen ist.

stompi.
weiss hier übrigens jemand etwas zu den gerüchten der übernahme von broadvision durch intershop? ...wenn da was dran ist rieht das nach ein paar bonus-€ die ich im moment ganz gut gebrauchen könnte....;)
Mann muss übrigens nicht immer raus und wieder rein in
den Thread um die neuesten Beiträge zu lesen, einfach
rechte Maustaste drücken und auf Neu laden klicken.

stompi.
Es wird schon irgendwann werden.....so oder so!

Also konkreter gehts doch wohl nicht...oder?? :laugh:

Ick je jetzt einkoofen....

Topas
@Vater-Tread,

dieser Tread wird seit heute morgen von konstant 111 Personen gelesen. - Das ist ein Zeichen !

M.
@TOP@S

Sag mal, wo nimmst Du eigentlich das ganze Geld für
Deine täglichen Einkaufstouren her?

Ich sitze hier auf Jaffa-Kisten und lutsche Pfirsichkerne.

Unglaublich!!

stompi:laugh:
@Mattes
drogen :confused: ????

@tali
na ja, ist jetzt schon in mehreren boards aufgetaucht....ist mir eigentlich auch relativ wumpe, habe sowieso noch ein paar broadvision im depot rumdümpeln, wenn´s so kommt freu´ ich mich halt und wenn nicht dann nicht....;)
@stompi
wer sagt denn dass top@s auch bezahlt???? hasst du noch keine mbx-geschädigte-rabattmarken bekommen :D ????
wenn nein, bitte wenden sie sich an schuhmacher´s-ir oder herrn domeyer persönlich....;)
stompi,

dann hoffe ich mal, dass du deine kisten nicht bald verfeuern musst.

mfg
zelig
Tach ach! ;)


Freaky,

was nützen schon Rabattmarken, wenn Metabox drauf steht?
Der Bäcker hat mir knallharte Brötchen von letzter Woche an
den Kopf geschmissen, als ich ihm die Dinger vorlegte. :(


;)
@FreakyNullNullSieben,

ZEICHEN sagte ich, nicht Drogen.

M Punkt
Scheiss drauf, ich lege die nächsten nach, Order in
Frankfurt für 4.55€.

Da kenn ich nix!!

stompi.
@Mattes
schon klar, aber ich meinte "drogen" wegen deiner "zeichen" ;).....

@stompi
kennst du zufällig ´nen seriöser kredithai??? ...würde auch gerne nochmal "nachlegen"....;)

@zwurbella
harte brötchen kannst du gut für selbstgemachte buletten nehmen ;).....als mbx-aktionär sollte man momentan für jede aufmerksamkeit dankbar sein....und wenn´s ´n hartes brötchen ist :D
UCA +23,48%
Jetzt fehlen mir nur noch 528 % (Im Ernst.)

Mattes, prozentual unterversorgt.
@freaky

Klaro, "Sharkys", ist auf der Reeperbahn und die haben noch
eine Zweigstelle in der Bronx.

Hochseriös, ich habe da auch einen Kredit über 9857Mark
und 50Pfennig.:laugh:

Mit Zinseszinsenzins nur eine Rate von 1750DM im Monat
über eine Laufzeit von 5Jahren, geht doch.:D

stompi.
Freaky,

ach ... jetzt versteh ich das Prinzip ... somit hab ich
nicht nur die Brötchen bekommen, sondern auch noch die
Rabattmarken gespart!
Ich muss schon sagen ... MBX ist einfach GENIAL!!! :laugh:
...ist schon irre...
mit dingern wie teamwork-info-fantastic-brain...usw.
kannste traden und verdienen wenn nur der insolvenzverwalter
einmal furzt wie eben bei teamwork....:(
anständige aktien mit hintergrund wie quiagen broadvision
intershop etc. fallen in den keller...
das gleicht alles einem...
...:mad:
@stompi
...hmmm, warte mal.......muss ich mal kurz überschlagen..........?????.........??????.......:confused:.......ah, alles klar: scheint immer noch ´n besseres geschäft zu sein als die kohle in mbx zu stecken...:D

@zwurbel
ja, genau, domeyer lässt uns´schon nicht verhungern wenn´s drauf ankommt ;)....
stompi
warum willst denn 4.55 investieren in meta...bekommst sie doch schon für
4.50...hast wohl ne soziale ader...:D
die 0.05 sind wohl für die kaffekasse in der betriebskantine gedacht...:p
Die Order ist immer noch offen, will denn keiner seine
Böxchen für 4,55€ verkaufen, wundert mich eigentlich,
weil 4,55€ im Brief stehen.

stompi.
moin und tschüß,

ALLES COOL ? bei mir auch :mad:

4.50 VIEL ZU TEUER!!!

nächste woche gibts die im sonderangebot für 3.50 :D

MC
Hey Leute,

bin mal kurz wieder da, habe heute irgendwie Spiralnebel!!! ;)

@freaky,

freut mich sehr, daß ich Dir eine kleine Freude machen durfte; wünsche Dir viel Spaß...der Lebkuchen ist wirklich lecker...hi, hi, hi,...!!!! ;)

@stompi,

habe bereits heute morgen 300 Stück zu 4,55 gekooft; vielleicht haben die anderen wirklich recht und wir können nächsten Woche nochmals zu 3,.. Euro nachlegen!!! :mad:

Gruß aus Frankfurt Main

Der mit dem schmutzigen Buckel
@tali

Wo denn?

Im Xetra ist der Briefkurs 4.60€ und in Frankfurt
4.55€, da kriege ich sie aber offensichtlich auch nicht,
bis jetzt zumindest.

stompi.
@schmutzi

Dann haben wir Pech gehabt, auf der anderen Seite kann
ich dann noch weiter verbilligen, ich möchte ja noch
ein paar haben.

3€ halte ich aber für sehr unwahrscheinlich, da müssen
die Zahlen schon ein wahres Inferno werden.

stompi.
@schmutziger buckel
ja, gerade mal zum kaffee einen probiert, sind echt verdammt lecker.....vor allem beruhigen die lebkuchengewürze den hals so ungemein :D !!!
danke auf jeden fall nochmal!
stompi
bereits um 14 uhr war sie schon im geld 4.50 bei der fimatex
in fra also...:D

MET(A)BOX AG
Neuer Markt
692120

4,50
-0,25
-5,26 %
136.527
23. Nov 14:00
Ein Freund von mir ist bei 180 Euro eingestiegen; und ist auch heute noch ein guter Freund, da ich ihn ganz deutlich über die Risiken aufgeklärt habe (hopp oder top)!!!

Gruß

Schmutzi
WAS DENN.....HIER WIRD SCHON WIEDER NACHGELEGT?????

Ja ist denn schon Weihnachten????

STOMPI,merkste nicht....du bist hoffnungslos MBX-Süchtig!

:laugh:


Ja leute.....eintauschen MBX für essen und mantel ist nicht

mehr! Wurde abgelehnt.

Hab ich einfach jeklaut.

Topas
o.k., kurzer zwischenstand à la vishnudas:

1. Freund von Schmutzbuckel ----- 180€
2. Vater von Stompi ----- 168€
3. Vater von freaky007 ----- 162€

...wie sieht´s beim rest so aus?????
@tali

Um 14.04Uhr ging meine Order raus und ist um 14.59Uhr
ausgeführt worden zu 4.52€.

0.03Cent gespart.....waaaahnsinn.

Das alte Tief lag bei 4.28€, mal sehen ob es hält, ich rechne
fast stündlich mit einer Erholung des Marktes, davon sollte
MBX eigentlich auch profitieren.


stompi:D
alles klar stompi, die runde heute abend geht auf dich du alter glücksritter :D......!
@Topas,

bin dir noch zwei Antworten schuldig:

1. dialog.... liegt bei knapp über 24 Euro, hält sich also noch hervorragend!!! ;)

2. Habe heute morgen meine restlichen Aktien bei einer anderen Bank zur comdirect übertragen, damit ich meinen Kredit noch etwas aufstocken kann!!!

Gruß

Schmutzi
@ alle
wie schätzt ihr die Chance ein, nach der Bekanntgabe der Quartalszahlen - wenn Metabox einen Boden gefunden hat, einen Call auf Metabox zu kaufen - es werden zur Zeit 3 Calls angeboten von HSBC Trinkhaus. Eure Meinung würde mich interessieren. Danke!
@freaky

Da ist die Runde ja teurer als mein eingespartes Geld!!

200x0.03Cent= 6€

Naja, ein Kasten Wasser ist drin für euch.

Immerhin habe ich meinen Mittelkurs auf 6.62€ gedrückt.


stompi:laugh:
...und nicht nur die blätter fallen im herbst von den bäumen...

...nein auch die kurse fallen...:(
trotz vieler hobbyanalysten hier am board die marktschreierisch im sommer
verkündet haben...wartet nur auf die herbstrally, aber dann
müssen die fonds sich eingedeckt haben im oktober...:laugh:...
man sieht wie sie sich eindecken...mit barem...:eek:
nein meine freunde...sie wachsen nicht auf den bäumen die kurse...
schon gar nicht wachsen sie in den himmel...und trotzdem fallen sie herab...
doch wovon fallen sie herab???
etwa wie der storch die kleinen babys bringt und keiner hat
noch je gesehen wie er eines im schnabel hatte???...:D
oder werden sie vom gerüchtewurm in die höhe geblasen und
segeln dann mehr oder weniger sanft auf die erde zurück???
wie werden kurse eigentlich geboren.......???
wo ist der bohrer?????????????
alles fragen über fragen...nur der wind weiss die antwort...vielleicht...:p
@Sammler-Tread,

was kauft ihr denn ständig, und WOMIT ?

Und hier noch `was für Historiker:

01.07.1999
Metabox nicht zeichnen
Wirtschaftswoche


Von einer Zeichnung der Aktien der Metabox AG (WKN 692120) raten die Analysten der Wirtschaftswoche ab.

Es bestehe die Gefahr, dass sich die Geschichte wiederhole, schließlich gehörten die Metabox-Gründer in den achtziger Jahren zu den Entwicklern des Amiga, einem preiswerten und bedienerfreundlichen Computer. Gegen die Marktmacht von Microsoft und Intel hätte das Projekt aber keine Chance gehabt. Ein ähnliches Schicksal könne nun auch der Metabox drohen. Das Unternehmen wolle jetzt mit einer Set-Top-Box auf den Markt kommen, die einen Internetzugang über TV und Telefonleitung biete. Zusätzlich würden die Kunden über das MetaWeb Zugriff auf 100.000 Netz-Seiten, die offline ohne Telefonkosten nutzbar seien, erhalten. Größter Unsicherheitsfaktor sei, dass die amerikanischen Branchenriesen AOL und Microsoft ebenfalls auf den Markt des Internet-TV-Geschäfts drängen würden. Spätestens Anfang 2000 dürften sie auf den Markt kommen. Auch aus Deutschland drohe Konkurrenz. So wolle die Telefongesellschaft Mobilcom in Zusammenarbeit mit Infomatec ab Juli 99 ein Internetangebot auf dem Heim-TV anbieten. Gegen diese Konkurrenz werde es Metabox schwer haben, so Wirtschaftswoche. Das von Metabox vorgegebene Umsatzziel von zehn Millionen Euro sei optimistisch.

Mattes, der sowieso nicht richtig zeichnen kann.
SCHMUTZI....hab ich auch inzwischen gesehen(DIALOG)

Ansonsten....willkommen im club (COMDI):)

Topas
@opernheimer,

die call`s sind fast im Geld :laugh: :laugh: :laugh:, kannst Du also sofort und unlimitiert kaufen!!!

Gruß

Schmutzi
@Mattes
wir gehen alle der prostitution nach, daher gibt´s täglich frische kohle zum zocken...:D

@stompi
ich glaube, da müsste ich schon ´ne bank überfallen um mein mittel in den einstelligen bereich zu bekommen....
opernheimer...:D


Kurs Met@box am 23.11.2000 um 14:00 Uhr: 4.50
Sortierung





Emittent
WKN
Basispreis
Währung
Fälligkeit
Bez.-
Verh.
Geld-
Kurs
Brief-
Kurs
Zeit
Datum
Implizite
Volatilität
(Mittelkurs)
Totalverlust-
wahrschein-
lichkeit
Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt
579463
24.000
EUR
07.09.2001
0.5000
0.46
0.76
15:28
23.11.2000
188.63
97.86
3.69
HSBC Trinkaus & Burkhardt
579464
36.000
EUR
07.09.2001
0.5000
0.34
0.64
15:28
23.11.2000
192.93
99.16
4.59
HSBC Trinkaus & Burkhardt
579479
50.000
EUR
07.09.2001
0.5000
0.27
0.57
15:28
23.11.2000
198.28
99.64
5.36
@tali

Also,

hier sind die Bohrer:




und die Kurse werden in Frankfurt gemacht.

Von einem von den beiden verstehe ich was, jetzt rate mal
von was.:laugh:

stompi.
aha ich glaube sie findet ihren boden bei 0
oder gar bei - 0 aufjedenfall zeichnet sich bei mbx eine 0
nummer ab, wenn wir nun mal von 1000 die 3 nullen streichen
haben wir noch 1 wenn wir von 1 1 abziehen haben wir......
KLAR 0

trotzdem nochmal herzliche grüsse nach hildesheim

DANKE HERR DOHMEIER FÜR ALLES SIE 0
@tali

Ach so, auf dem Bild ist nicht nur ein TIN-Beschichteter
VHM-Spiralbohrer zusehen, sondern auch eine Stufenreibahle,
Gewindebohrer, Zapfensenker und Schaftfräser.

Tja, wovon verstehe ich jetzt mehr...:D

stompi.
@mbx-freier reifen
...ich werde irgendwie das gefühl nicht los dass du mit domi gerne mal ein bier trinken gehen möchtest....;)

@stompi
und was macht man damit :confused: ???? hast du kunden in der sm-szene?
stompi...
"der zapfensenker"...spitzname haste weg.......:D
muss aber trotzdem deine frau fragen ob du ihn auch richtig versenkst.....:p
@freaky

Die Werkzeuge werden in so ein Maschinchen gespannt




und dann wird z.B. so eine Einspritzpumpe




mit den Werkzeugen bearbeitet, dass nennt man auch Zerspanung.


Wenn die Jungs ihre Arbeit erledigt haben, dann ist das Werkzeug
stumpf.
Früher oder später taucht dann einer meiner Fahrer auf und
holt das Werkzeug ab und mein Lieferant macht es wieder scharf.

Für diese Dienstleistung zahlt der Kunde dann Geld von dem ich
30% abkriege.
Das Geld stecke ich dann in MBX, wo es dann mal langsam, mal
etwas schneller verbrennt.

Geil wa?

stompi:D
@tali

Da gibt es noch eine Menge mehr,

Plansenker, Querlochsenker, Kegelsenker, Stufensenker....

Aber Zapfensenker gefällt Dir, ja?

stompi:laugh:
@stompi

...genial.....:)
aber warum schmeisst du dann das geld nicht gleich weg :confused: ? dann könntest du dir deine fahrer sparen, das abholen, ärger mit den lieferanten usw :D.....
@freaky

Ich bin halt ein Spielkind, ich spiele immer:

"Kann ich schneller mein Geld verdienen als MBX es verbrennt?"


Noch habe ich knapp die Nase vorn...:D


stompi.
wieso geld verbrennen, die aktie kommt noch hoch :D,

wie uns der kurzchart verraten tut, ansonsten geld beschaffen und böxchen kaufen,... wovon war die frage..., na ja die frauen unten wiisen halt wie man ohne viel maloche an die knette rankommt :laugh:







MC
Habe ich es nicht gesagt, die Rally kommt!!!!

Naja, MBX macht sie nicht mit, aber man kann ja nicht alles
haben wollen.


stompi:cry:
ist das neue wo schlau...kaum titten gepostet schon hat es mich rausgehauen :laugh: clever...clever....

MC
STOMPI....Hast du das ebend ernst gemeint....hihihi....

Kurserholung besser,stimmts....:)


Topas
...hey Zapfensenker ...
kannst schon einen auf meta trinken heute abend...
200 x 0.08 = 3 pils vom fass...:D
@Furchtlosen-Tread,

wie bereits oben angekündigt, dreht der Markt.
Ich bin zuversichtlich, das die prophezeiten 36% bis 20 Uhr noch erreicht werden.

Mattes, der nicht auf Prostitution angewiesen ist, sondern mit seiner Prophezeiungs-Agentur dick im Geschäft ist.
Sogenannte "Tittensensoren" eingebaut von WO MAC..:laugh:

Wer besonders scharf und lange hinsieht fliegt raus,hhi
Topa
MATTES.....wie hoch ist die trefferzahl deiner prophezei-

ungen und wie teuer ist es bei dir...:)

Topas
@tali

Kurs 4.50€, ich werd wohl zuhause bleiben.:laugh:

Also doch wieder Selters und Pfirsichkerne....

Naja, dafür erholen sich einige meiner anderen Werte ein
wenig.

stompi
@Top@s,

Trefferquote 100%, wie bei allen Top-Propheten aus dem alten und neuen Testament.
Kannst in Infomatec-Papieren bezahlen.

So, nach Hause zu Weib und Erdinger.

Bis später.

Prophattes.
@tali

Schau Dir mal WKN 876300 an, ich finde die sind eine Sünde
wert.

www.dsm.nl ist die HP

Deine Meinung würde mich interessieren.

stompi.
ADHOC BEI MBX HAHAHAHA

nächste woche bei 3€



DANKE HERR DOHMEIER
@rsreifen

Das Problem ist, daß er sich nie angesprochen fühlt,
der heisst nämlich Domeyer.

stompi:D
Eine feste Burg ist unsere Box !
Ob es mit dem Markt aufwärts oder abwärts geht, der Kurs bleibt nahezu konstant.

Ein Standardwert unter den spekulativen. - Eine Blume die selten erblüht.
Ein Mythos schon zu Lebzeiten.

Ergriffen, M.
Mein Gott,MATTES.....

Wie schön gesprochen.......

Ich verneige mich und werde still................

:laugh: Topas,der erst jetzt begreift........
Ein ganz seltenes Phänomen......

Noch immer lesen die 111(die Zahl des kurses nach bekanntga-

be von INTER. ?) unseren thread,ohne zu ermüden.

Stetige Fans......allerdings.....kein zuwachs zu verzeich-

nen.....

:laugh:
@Top@s,

ohne zu sehr in die Mythologie einzudringen:
Jesus und seine zwölf Jünger; 12 Personen zur damaligen Zeit, im Vergleich zur damaligen Bevölkerungszahl.
Wären es heute nicht mindestens 111 ?

Denk `mal darüber nach !

Ma.
Immer noch viel zu viele Verkäufer im Markt, erstaunlich
bei diesem Kursniveau.

Gibt einem zu denken.....

stompi
STOMPI.....ich gehe rein!

NACH DEN ZAHLEN!

Vorher kein stück!

Außer es kommen News....dann im eiltempo hinterher gesprung-

en!

So leute....gerade besuch bekommen....

See you tomorrow guys#

Gruß Topas
mattes

aha eine feste burg alles im plus nur wer hat 10% minus?

na wer wohl?

richtig mbx hahahahahhah


nochmals DANKE HERR DOHMEIER

gruss rsreifen der jetzt was besseres hat


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.