DAX+2,14 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,08 % Öl (Brent)+2,04 %

ACG - um 40 € strong buy! - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

ACG - strong buy:

ACG steigert Neunmonats-EBlTDA auf über 8,7 Mio. Euro - Planzahlen angehoben Die ACG Gruppe konnte ihren Umsatz in den ersten 9 Monaten des laufenden Jahres um 287% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres steigern, von 61 Mio. EUR in 1999 auf 235 Mio. EUR in 2000. Der EBITDA stieg im gleichen Zeitraum von 2,31 Mio. EUR in 1999 auf 8,76 Mio. EUR in 2000. Das organische Umsatzwachstum der ACG betrug im Berichtszeitraum 126%, von 61 Mio. EUR auf 137 Mio. EUR. Der operative Gewinn (EBITDA) pro Aktie stieg um 237% auf 0.64 EUR (0,19 EUR im Vorjahreszeitraum). Aufgrund der jüngsten Akquisitionen und der positiven Geschäftsentwicklung plant die ACG nun einen Umsatz von 310 Millionen Euro für das Jahr 2000, bei einem geplanten EBITDA von 11,7 Mio. Euro. Das Unternehmen konzentriert sich zunehmend auf hochmargige Geschäftssegmente. Die ACG AG mit Sitz in Wiesbaden und München ist ein High-Tech- Broker für Chips und Chipkarten sowie Technologie- und Marktführer für kontaktlose Chipanwendungen. Das Unternehmen beschäftigt 370 Mitarbeiter und ist an 30 internationalen Standorten in 17 Ländern vertreten.

Somit konnte man bereits in den ersten 9 Monaten 2000 ein Ergebnis erzielen, was eigentlich erst im Geschäftsjahr 2001 erzielt werden sollte. Sobald der Markt dreht, sollte ACG zu den größten Gewinnern zählen. Mit knapp 300 Mio € Umsatz ist man zum Globalplayer aufgestiegen - der momentan mit einer Marktkapitalisierung von lächerlicen 500 Mio. € bewertet ist. Im Vergleich zu CE Consumer ist die Aktie moderat bis schwach bewertet - 12 Monats-KZ: bestimmt wieder die 100 €!
ich habe schon bei 45 dabei, trotzdem fällt er immer weiter, besser bis 30 noch mal kaufen :O


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.