DAX-0,11 % EUR/USD+0,36 % Gold+1,48 % Öl (Brent)-0,03 %

BLUE C -->> Zahlen, sind leider nicht per ADHOC gekommen!! - 500 Beiträge pro Seite

AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

</images/px.gif>
BLUE C Pressemitteilungen
</menu/atop.gif> 21-11-2000
BLUE C vervierfacht Umsatz in den ersten neun Monaten 2000

eBusinessdienstleister übertrifft Prognosen für das dritte Quartal 2000 um 10 Prozent

Wien - Der europäische eBusiness-Dienstleister BLUE C New Economy Consulting & Incubation AG konnte die erfolgreiche Entwicklung seines operativen Geschäfts fortsetzen und den Gesamtumsatz in den ersten drei Quartalen 2000 von 1,4 Mio auf 5,7 Mio Euro im Vergleich zur Vorjahresperiode vervierfachen. Mit diesem Wachstum übertrifft BLUE C seine Umsatzprognosen für das dritte Quartal 2000 um 10 Prozent. Der konsolidierte Umsatz im dritten Quartal 2000 (3,1 Mio Euro) wurde um 343 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 1999 (0,7 Mio Euro) erhöht.

BLUE C erzielte in den ersten drei Quartalen 2000 77 Prozent des Gesamtumsatzes außerhalb Österreichs (Gesamtjahr 1999: Europa ? rund 56 Prozent; Österreich ? rund 44 Prozent). Diese Entwicklung verdeutlicht, dass BLUE C den erfolgreichen und konsequenten Ausbau der Marktposition in Europa fortsetzen konnte.

In den ersten neun Monaten 2000 konnte BLUE C mehr Experten rekrutieren und die Gesamtzahl der Mitarbeiter (inkl. Tochtergesellschaften) von 57 zu Ende September 1999 auf 240 zu Ende September 2000 mehr als vervierfachen.

Das Gruppen-Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT nach US GAAP, exkl. direkt zurechenbare Kosten für den Börsengang im August 2000) betrug in den ersten neun Monaten 2000 ?9,5 Mio Euro (1999: -1,1 Mio Euro). Das EBIT im dritten Quartal wurde durch Kosten für die vorgezogene Expansion in die USA belastet, die BLUE C zur Gewinnung von neuen Kunden mit eBusiness-Ambitionen in Europa nutzte sowie durch einmalige Werbe- und PR-Kosten zur Vorbereitung des Börsengangs im August 2000. Bereinigt um diese Kosten, weicht das EBIT inklusive IPO-Kosten im dritten Quartal 2000 von den Planzahlen um -6 Prozent ab. Diese höheren Kosten sind auf Rekrutierungskosten von zusätzlichen hochqualifizierten Mitarbeitern zurückzuführen.

Die ursprünglich für das erste Quartal 2001 geplante Expansion in die USA wird nach den Erwartungen des Managements für entsprechende überplanmäßige Ergebnisse in den ersten drei Monaten 2001 sorgen. Auch die Kooperation mit i2 Technologies zur Etablierung von elektronischen Marktplätzen wird die positive Entwicklung des operativen Ergebnisses deutlich verstärken.

Der gesamte Bericht über die ersten drei Quartale 2000 wird am 21. November 2000 unter www.blue-c.com veröffentlicht werden.

BLUE C ist in Büros in Frankfurt, Köln, London, Madrid, New York, Paris, Stockholm, Wien und Zürich vertreten.



Finanzinformation zu BLUE C New Economy Consulting & Incubation AG
(ungeprüft, nach US-GAAP)

Ausgewählte Kennzahlen


3.Quartal
(Juli-Sept) 2000

3.Quartal
(Juli-Sept)
1999

1.? 3. Quartal
(Jan-Sept)
2000

1. ? 3.
Quartal (Jan-Sept)
1999

in Mio EUR
Umsatzerlöse aus eBusiness-Dienstleistungen 3,1 0,7 5,7 1,4

Kosten der eBusiness-Dienstleistungen -1,0 -0,6 -2,4 -0,8
Bruttoergebnis vom Umsatz 2,0 0,1 3,3 0,6
Bruttomarge in Prozent 66% 21% 59% 41%

Aufwendungen für Forschung und Entwicklung -0,7 -0,2 -2,0 -0,8
Aufwendungen für Vertrieb und Marketing -1,4 -0,2 -2,8 -0,4
Allgemeine Verwaltungsaufwendungen -4,2 -0,2 -8,1 -0,5
Betriebsergebnis -4,3 -0,5 -9,6 -1,1

EBIT ? Betriebsergebnis vor Zinsen, Steuern und Minderheitenanteilen, exkl. Kosten aus dem Börsengang -4,2 -0,5 -9,5 -1,1
Konzernverlust (nach Berücksichtigung von Minderheitenanteilen) -4,9 -0,6 -10,5 -1,0

Zahl der Mitarbeiter (zum Periodenende) 240 57 240 57
Durschnittl. Zahl der verrechenbaren Mitarbeiter pro Periode 155 38 114 32

Nettoergebnis je Aktie -0,4 -0,05* -0,86 -0,09*

*) Annahme zu Vergleichszwecken auf Basis der Verluste der Vorgängergesellschaft Datenwerk Kommunikations GmbH und der Anzahl der Aktien vor dem Börsengang (genehmigt auf der außerordentlichen Hauptversammlung vom 4. August 2000).


Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung
Für die ersten neun Monate zum 30. Sept 2000 und die ersten neun Monate zum 30. Sept 1999
(in EUR)

1 Jan-30 Sep

1 Jan-30 Sep

2000

1999
Umsatzerlöse
Umsatzerlöse aus eBusiness-Dienstleistungen

5.621.553

1.381.380
Umsatzerlöse aus Incubation-Aktivitäten

54.253

0
Summe Umsatzerlöse

5.675.806

1.381.380
Herstellungskosten der zur Erzielung der Umsatzerlöse erbrachten Leistungen
EBusiness-Consulting

(2.361.325)

(820.621)
Summe Herstellungskosten

(2.361.325)

(820.621)
Bruttoergebnis vom Umsatz

3.314.482

560.759
Betriebliche Aufwendungen
Vertrieb und Marketing

(2.786.241)

(365.482)
Allgemeine Verwaltungskosten

(8.059.320)

(479.910)
Forschung und Entwicklung

(2.031.030)

(773.966)
Betriebsergebnis

(9.562.109)

(1.058.599)
Kursgewinne/-verluste

(10)

226
Sonstige betriebl. Erträge (netto)

73.332

6.202
Finanzergebnis (netto)

(60.662)

(36.397)
Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit

(9.549.448)

(1.088.568)
Steuern vom Einkommen und vom Ertrag

(1.384.509)

42.977
Ergebnis nach Steuern

(10.933.958)

(1.045.591)
Anteil Minderheiten am Ergebnis

442.660

0
Jahresverlust

(10.491.298)

(1.045.591)
Zusatzinformation: Abschreibung

125.265

53.040


Konzern-Bilanz zum 30. Sept. 2000 und 30. Sept. 1999
(in EUR)

30. Sept. 2000

30. Sept. 1999
Kurzfristiges Umlaufvermögen
Flüssige Mittel

29.606.630

2.910.975
Forderungen (netto)

4.887.028

757.623
Rechnungsabgrenzungsposten und sonstige Vermögensgegenstände

431.941

20.282
Kurzfristige latente Steuern

1.308.634

95.054

Summe kurzfristiges Umlaufvermögen

36.234.232

3.783.935
Anlagevermögen und sonstige langfristige Vermögensgegenstände
Sachanlagen

1.198.103

223.092
Sonstige langfristige Vermögensgegenstände

2.229.500

287.305
Langfristige latente Steuern

121.067

27.224
Summe Anlagevermögen und sonstige langfristige Vermögensgegenstände

3.548.670

537.621
Summe Aktiva

39.782.902

4.321.556
Kurzfristige Verbindlichkeiten
Kreditverbindlichkeiten

223.598

420.771
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen und andere

2.719.472

1.344.034
Rückstellungen und antizipative Abgrenzungen

2.641.074

636.063
Kurzfristiger Anteil der langfristigen Finanzverbindlichkeiten

0

29.029
Rechnungsabgrenzungsposten

0

10.101
Summe kurzfristige Verbindlichkeiten

5.584.143

2.439.997
Langfristige Verbindlichkeiten
Verbindlichkeiten an stillem Gesellschafter

0

218.019
Finanzverbindlichkeiten

0

50.183
Summe Verbindlichkeiten

5.584.143

2.708.198
Minderheitenanteile

(354.960)

0
Eigenkapital
Grundkapital

12.200.000

81.830
Kapitalrücklagen

34.131.829

2.819.706
Bilanzverlust

(11.778.110)

(1.288.178)
Summe Eigenkapital

34.553.719

1.613.357
Summe Passiva

39.782.902

4.321.556


Konzern-Geldflussrechnung für die ersten neun Monate 2000 und 1999
(in EUR)

1. Jan.-30. Sept.

1. Jan.-30 Sept.

2000

1999
Mittelfluss aus laufender Geschäftstätigkeit
Jahresverlust

(10.491.298)

(1.045.591)
Überleitung zur Anpassung des Jahresverlustes an den Nettozahlungsmittelfluss aus der Geschäftstätigkeit:
Abschreibungen

125.265

53.040

Veränderungen der Vermögensgegenstände und Schulden
Erhöhung der Forderungen

(2.771.856)

(422.957)
Verminderung der Rechnungsabgrenzungsposten

(388.391)

1.239
Erhöhung der latenten Steuern

10.651

(47.016)
Erhöhung der Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

2.198.895

990.343
Erhöhung der Rückstellungen und Ertragsabgrenzungen

1.616.661

625.740
Verminderung von Minderheitenanteilen

(335.178)

0
Nettozahlungsmittelfluss aus der betrieblichen Geschäftstätigkeit

(10.035.251)

154.797
Mittelfluss aus Investitionstätigkeit
Investitionen in Sachanlagevermögen

(844.750)

(51.722)
Investitionen in andere langfristige Vermögensgegenstände

(1.954.028)

(261.769)
Nettozahlungsmittelfluss aus Investitionstätigkeit

(2.798.778)

(313.492)
Mittelfluss aus Finanzierungstätigkeit
Einzahlungen aus der Ausgabe von Stammaktien (netto)

15.313.631

2.865.199
Einzahlungen aus dem Börsengang

30.003.280

0
Zahlung von Aufwendungen für den Börsengang

(2.858.512)

0
Rückzahlung einer stillen Gesellschaft

(218.019)

0
Einzahlungen aus der Aufnahme von Kredit- und Finanzverbindlichkeiten

(83.415)

199.972
Nettozahlungsmittelfluss aus Finanzierungstätigkeit

42.156.966

3.065.171
Verluste aus Wechselkursen bei flüssigen Mitteln

(14.834)

0
Zahlungswirksame Veränderung des Fonds der flüssigen Mittel

29.308.102

2.906.477
Flüssige Mittel am Beginn der Periode

298.528

4.499
Flüssige Mittel am Ende der Periode

29.606.630

2.910.975
</images/px.gif> </menu/px.gif>
</menu/bgblock.gif>
</menu/bgblock.gif> Send comments to Webmaster BLUE C © 2000 BLUE C, All Rights Reserved
. </menu/bgblock.gif>
</menu/bgblock.gif>


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.