DAX+0,48 % EUR/USD+0,54 % Gold+2,15 % Öl (Brent)+3,75 %

Fragensammlung für den 24.11. - 500 Beiträge pro Seite

AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

hallo fragenfreudige,

wie wäre es, wenn wir hier schon einmal die fragen für morgen sammeln?

1. vermeiden wir dann doppelfragen, die nur zeit kosten.
2. können sich die herren von TFG schon mal besser vorbereiten, falls jemandem was schwieriges einfällt.
3. kann vielleicht jemand meine fragen mitstellen, da ich es ev. morgen nicht schaffe.

ich denke mir bis heute nacht mal ein paar aus.

also, nur zu.

soffi
Hier mal ein paar fragen meinerseits:

--> Werden Sie Ihre Prognosen für dieses Jahr trotz des verschobenen
Infopark-Ipos
einhalten? Wenn ja, von welchen Aktienbeständen wollen Sie sich
trennen?
--> Wie sieht Ihre Prognose für nächstes Jahr aus ? Wie wollen Sie Ihr
Ziel erreichen,
wenn die Börsensituation längerfristig negativ bleibt?
--> Sie haben von 11 Unternehmen in der Pre-Ipo-Phase
gesprochen...welche?
--> Wann wird der Infopark-Börsengang voraussichtlich stattfinden?
--> wie wird der übernommene TFGII-Fonds bei Ihnen bilanziell bewertet ?
Zu
welchem Anschaffungskurs erscheinen z.B. die Genescan-Aktien, die
Sie vom
TFG II-Fonds übernommen haben, in ihrer Bilanz?
--> wann erscheinen die korrigierten Prognosen für 2001,2002 (sollten
nach erfolgter
Fonds-Übernahme erfolgen)
--> Wird dieses Jahr kein IPO mehr stattfinden ???
--> Haben Sie in diesem jahr Ihre Pauschalwertberichtigungen auf Ihre
Beteiligungen
erhöht, wenn ja, um welchen Betrag?
--> Haben Sie eine eventuelle Abschreibung Ihrer Macropore-Aktien auf
den
niedriger beizulegenden Wert im JA in Ihren Prognosen berücksichtigt
?
-> Wieso trennt sich die TFG Venture Capital von so erheblichen Teilen
Ihres Pa-Power- Bestandes
-> Wieso geschieht dieses über die Börse und wird bei so einem
marktengen Wert
nicht ausserbörslich ein Invester gesucht ???? (im Interesse beider
Unternehmen,
Herr Leschke ist doch schließlich auch noch als Aufsichtsrat bei
Pa Power beschäftigt)
--> Handelt es sich hierbei um abgesprochene Kurse ?? Es ist doch ganz
offensichtlich
daß hier immer 1000er Blöcke gehandelt werden, für die auch immer
gleich ein
Abnehmer bereitsteht....
--> Wieso wartet TFG damit nicht bis zum Segmentwechsel?


...wie man sieht, bin ich auch pa-power-aktionär...

schöne grüsse
hopkins
wann, und wie bewertet erscheint TFG II in der Bilanz ?

Beteiligungs-Einzelbewertung
Gesamtbewertung ?

Gewinnbeitrag?
1. in welchem stadium sind die niederlassungen in singapur, tel aviv und london?

2. führt das eingehen von internationalen beteiligungen durch den damit verbundenen verlust der deutschen levarege-partner (KfW, tgb) nicht zu einem absinken der rendite? (die risikosteigerung ist ein weiterer faktor.)

3. gibt es ev. für auslandsbeteiligungen andere möglichkeiten bzw. partner, um den fremdkapitalhebel für die rendite auch dort nutzen zu können oder wäre das risiko zu hoch?

4. bestehen kontakte zu wissenschaftlichen einrichtungen (universitäten, forschungsinstitute, etc)?

5. warum sind wir nicht auf dem gebiet "neue materialien und werkstoffe" unterwegs?

6. können sie die wichtigsten strategischen partner nennen (außerhalb des portfolios) ?

falls ihr mich morgen nicht im chat-room seht, könnte vielleicht jemand die fragen für mich stellen?

soffi
butthead: Findet dieses Jahr noch ein IPO einer Beteiligung statt? Es waren
doch noch zwei angekündigt, oder?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Dieses Jahr findet kein weiterer IPO
eines Beteiligungsunternehmens statt. Wir haben von den vier angekündigten
Unternehmen bisher drei erfolggreich an die Börse geführt.
HairyLarry: Guten Abend Herr Stallman, wo sehen Sie ihre Aktie fair
bewertet ? ( wenn man VC-Firmen im Vergleich zieht liegt das
durchschnittliche KGV zwischen 40-60 ). Das KGV von TFG liegt auf Basis
von 2002 bei 7,2 ( 38/5,25 ).
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Wir gehen langfristrig von einem
Gewinnwachstum von 30-50% pro Jahr aus, d.h. entsprechend wäre ein
KGV von mindestens 30 gerechtfertigt bei einem Gewinnziel von mehr als 5
Euro pro Aktie kann jeder selbst die Kursrichtung bestimmen.
tom3112: herr stallmann, wie sehen sie tfg im vergleich zu knorr und vmr
positioniert?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) TFG konzentriert sich ausschließlich
auf Early-Stage Venture Capital und versucht den Portfolioansatz (Phasen
und Branchen) auch international zu erweitern.
Lohn: Was versprechen Sie sich von der Steuerreform?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Die sinkenden Steuersätze (2000 40%,
2001 25%, 2002 praktisch 0%) führen zunächst zu steigenden Gewinnen.
Darüberhinaus wird sich der Beteiligungsmarkt weiter beleben..
ELFENBEINTURM: Ist Ihre Gewinnprognose für 2001 nicht zu konservativ,
wenn man die Übernahme des TFGII-Fonds berücksichtigt?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Unsere Prognosen sind bewußt
konservativ und antizipieren auch mäßige Marktsituationen an den Börsen.
Dies wird deutlich, wenn man auf 2001 blickt, wir haben 12 Kandidaten in
unserer IPO Pipeline. Unsere Schätzungen in Höhe von 3,50 Euro pro Aktie
gehen von 5 Börsengängen aus. Sollte der Markt zu seiner alten Stärke
zurückfinden sind auch deutlich mehr Börsengänge und damit auch ein
deutlich höheres Ergebnis pro Aktie erreichbar.
Lohn: Können Sie kurz den Effekt der TFG 2 Übernahme erläutern?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Für die Übernahme von TFG II haben
wir 1,6 5Mio. Aktien ausgegeben. Das TFG-Beteiligungsvolumen erhöht
sich hierdurch um 192 Mio.. Da es sich in den meisten Fällen um
Parallelbeteiligungen handelt, verdoppelt sich das durchschnittliche
Beteiligungsvolumen der TFG. Bei Veräußerung der Beteiligungen werden
die dadurch erhöhten Ertragspotentiale deutlich.
RCZ: in den letzten Wochen/Monate haben Sie sich von einigen Aktien Ihrer
Börsennotierten Beteiligungen getrennt. Hat dies einen Bestimmten Grund?
Wissen Sie bereits mehr als andere?
Unser Geschäft besteht in dem Kauf,
Verwalten und Verkauf von Beteiligungen. Deshalb ist unser vordringliches
Ziel uns mit Gewinn von Anteilen zu trennen, auch über die Börse. Wir
gehen davon aus, daß wir i.d.R. drei Jahre nach dem Börsengang uns
vollständig von den Aktien getrennt haben. I.d.R. veräußern wir unsere
Aktien per Blocktrade an institutionelle Anleger und belasten den normalen
Markt nicht. Da allerdings das Bekanntwerden von einzelnen
Verkaufsabsichten oder Transaktionen negative Auswirkungen auf den
Kursverlauf haben, geben wir keine detaillierten Auskünfte zu
Einzelaktivitäten.
stocksailor: Beschränken sich die Expansionsbestrebungen derzeit auf das
Ausland oder sind auch noch weitere Niederlassungen in Deutschland
geplant/denkbar?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Wir gehen davon aus, daß wir Asien
zunächst von Singapur aus betreuen. Mittelfristig ist evtl. ein weiteres Büro
in Honkong denkbar. In den USA denken wir über ein Büro in Silikon
Valley oder an der Ostküste nach und führen entsprechende
Kooperationsgespräche. UK ist ein weiteres Ziel unserer Expansion
(London und /oder Cambridge).
(Moderator TFGVentureCapitalAG) In Deutschland sind keinen weiteren
Büros zu erwarten, da wir bereits an allen wichtigen Technologiestandorten
vertreten dsind.
RCZ: Wie hoch sehen Sie die Chancen auf eine Aufnahme in den MDAX bei
der nächsten Indexumstellung?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Wir erfüllen die Kriterien für die
Aufnahme und stehen hier auf den ersten Plätzen. Bei der nächsten
generellen Indexumstellung sehen wir gute Chancen aufgenommen zu
werden.
RCZ: Wie hoch sind Ihre Cash Bestände? (Bargeld)
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Cash Bestand aktuell ca. DM 150 Mio.,
dazu kommen noch Aktienbestände in Höhe von DM 190 Mio..
(Moderator TFGVentureCapitalAG) IPO Pipeline 2001: Acris
Communications AG, IFA/Net4Eyes AG, Indoexchange, Healy Hudson AG,
Gastrofix AG, Infopark AG, Inline AG, JCatalog AG, Opix AG, Virtual
Identity AG.
mandrella: Entspricht der aktuelle Geschäftsverlauf (nicht Kursverlauf!) bei
der TFG-Beteiligung Macropore Ihren Erwartungen?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Geschäftsverlauf bei Macropore
entspricht dem Rahmen der Erwartungen.
HairyLarry: Herr Stallman, könnten Sie sich auch eine spätere
Zusammenarbeit vorstellen mit anderen VC-Firmen in Deutschland oder im
Ausland ?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Wir arbeiten mit allen großen und
bekannten VC Gesellschaften in Deutschland zusammen.
samson83: wie sehen sie folgende problematik?: Zahl der
VC-Gesellschaften nimmt immer weiter zu, Konsequenzen: a) Überbietungen
beim Einkauf neuer interessanter Unternehmen...b) Sturzflut 2002 von
Neuemissionen=> Exit schwieriger und nicht mehr so lukerativ
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Der Markt hat sich insgesammt von den
Rahmenbedingungen verschlechtert: Höhere Einstiegspreisen stehen
niedrigere IPO-Bewertungen gegenüber. TFG hat nie den Preishype
mitgemacht und bleibt auch weiterhin sehr preissensibel, allerdings suchen
die Unternehmer mehr und mehr hochwertige Venture Capitalisten mit einem
sehr guten Track Rekord. Dieser Trend kommt uns entgegen.
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Die Fakten sind: Beteiligunsvolumen
Euro 243 Mio., 83 Beteiligungen, 9 erfolgreiche Börsengänge
khh: Wie reagiert TFG auf die geänderte Bewertung von TMT Aktien?.
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Unsere Investmentpreise reflektieren
auch die Chancen ein Unternehmen an der Börse zu vermarkten. Vor diesem
Hintergrund akzeptieren wir nicht mehr das Preisniveau von Anfang 2000.
Im Markt sind Preissenkungstendenzen sichtbar.
fuzzie: Wie wirkt sich das derzeit schlechte Emissionsklima auf die künftige
Entwicklung von TFG aus?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) In unseren Prognosen ist das schlechte
Marktumfeld bereits eingepreist.
samson83: Ihre Folgen für Finanzierung bei Flaute am IPO-Markt?...jedes
Jahr eine Kapitalerhöhung?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Es sind keine weiteren
Kapittalerhöhungen geplant. Wir gehen von einer Selbstfinanzierung aus.
mandrella: Auf welche Anzahl von Aktien bezieht sich die Schätzung von
3,5 Euro in 2001?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) 9,9 Mio. Aktien.
samson83: Bei einem potentiellen Konkurs: wieviel % des Ausfalls sind
staatlich gedeckt?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Durchschnittlich 50%.
startup: sie waren in der vergangenheit erfolgreich, was gibt ihnen die
zuversicht in der expansion weiterhin erfolgreich zu sein?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Der deutsche Markt ist gegenüber USA
(18fach) und UK (4fach) deutlich unterentwickelt. Wir rechnen mit einer
langanhaltenden Wachstumsperiode (5-10 Jahre).
startup: bei angenommenem neutralen umfeld, haben sie die letzten
beteiligungen nicht zu teuer gekauft?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Nein!
tom3112: möchten sie die portfolio-struktur weiterhin beibehalten oder
andere branchen mehr ausbauen wie z.b. den biotec bereceich
tom3112: möchten sie die portfolio-struktur weiterhin beibehalten oder
andere branchen mehr ausbauen wie z.b. den biotec bereceich
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Das Portfolio wird in seiner Struktur in
etwa gleich bleiben, allerdings werden wir den Life-Science auf ca. 30%
anheben und den Auslandsanteil von jetzt 10% auf 30% erhöhen.
xcvbn: Guten Abend! Weiter oben wird von einem ausgewogenen
Beteiligungsportfolio gesprochen. Aus welchen Branchen und zu welchen
Prozentsätzen setzt sich das Portfolio zusammen? Wird u.U. langfristig auch
an eine geänderte Gewichtung gedacht? Vielen Dank!
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Aus Zeitgründen verweise ich unsere
Homepage www.tfg.de.
HairyLarry: Ist folgende Gewinnreihe Ihrer Meinung nach konservativ (
2000 2,7E; 2001 3,5E; 2002 5,25) ? Bisher hat TFG immer seine
Gewinnprognosen erfüllt oder übertroffen.
(Moderator TFGVentureCapitalAG) 1 Jahr.
hopkin: Werden Sie Ihre Planzahlen für 2000 trotz abgesagtem
Infopark-Börsengang einhalten ???
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Ja!
McRobs: Wird es nicht sehr schwer sein, sich im Ausland als deutscher
Venture Capitalist zu etablieren?


HairyLarry: Ist folgende Gewinnreihe Ihrer Meinung nach konservativ (
2000 2,7E; 2001 3,5E; 2002 5,25) ? Bisher hat TFG immer seine
Gewinnprognosen erfüllt oder übertroffen.
(Moderator TFGVentureCapitalAG) 1 Jahr.
hopkin: Werden Sie Ihre Planzahlen für 2000 trotz abgesagtem
Infopark-Börsengang einhalten ???
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Ja!
McRobs: Wird es nicht sehr schwer sein, sich im Ausland als deutscher
Venture Capitalist zu etablieren?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Viele ausländische Unternehmen
wollen an den deutschen Markt und suchen dafür eine Deutsche VC
Gesellschaft.
soffi: Gibt es außerhalb des Portfolios strategische Partner, die Sie
benennen können?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Nein.
ELFENBEINTURM: Was ist Ihre Vision für TFG im Jahre 2005?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) 10 Euro pro Aktie und Auslandsanteil
von 30%.
hopkin: bestehen kontakte zu wissenschaftlichen einrichtungen
(universitäten, forschungsinstitute, etc)?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Ausführlich und ausreichend.
HairyLarry: Wie hoch ist der Anteil von inst. Anlegern ( oder Fonds ) bei
TFG ? Danke
(Moderator TFGVentureCapitalAG) ca. 50%.
butthead: Bei welchem Beteiligungen können die Aktionäre im nächsten Jahr
mit einem APN Programm rechnen und welche Volumen werden dafür zur
Verfügung gestellt?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Wir sehen zur Zeit 1-2 Beteiligungen
für unser IPO-Programm, die s ist abhängig von der Höhe unserer
Beteiligung und dem Emissionsvolumen.
klussklever: Wie wichtig ist Concord Effekten als strategischer Partner ?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Sehr wichtiger Partner, gute
Zusammenarbeit.
tom3112: denken sie darüber nach eine dividende auszuschütten?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Ja.
khh: Sehen sie bei TFG Defizite in der IR Politik?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Nein, Verbesserungspotential gibt es
natürlich immer.
Lohn: Wie würden Sie sich bei einem Übernahmeangebot verhalten?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Positiv, wenn es für die Aktionäre gut
ist.
McRobs: Würden Sie an einer "TFG über 100 Euro-Party" der
Boardteilnehmer teilnehmen?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Natürlich nehme ich an der Party teil.
trace8: denken sie auch zukünftig daran, tfg-aktionären bevorrechtigte
zuteilungen zu ermöglichen (analog genescan)
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Ja.
HairyLarry: Wie sehen Sie die Fusion Knorr/VMR bezüglich Konkurrenz ?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Nein, hierbei handelt es sich um ein
Beratungsunternehmen, Aktienfonds, Research mit einem
Beteiligungsbereich. TFG ist nur auf Venture Capital fokussiert.
khh: TFG stand im Ranking der Besten Unternehmensberichte (Capital) auf
einem der letzten Plätze, wollen Sie das ändern?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Wir haben die Anregung aufgenommen
und werden den Geschäftsbericht 2000 bereits ausführlicher gestalten.
dance: ist denn mit der letzten kapitalerhöhung die Innenfinanzierung sicher
gestellt worden?
ForFree: Mit welchen "namenhaften" VC-Gesellschaften arbeiten Sie
zusammen?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) 3i, Apax, DVCG, LBB und viele
weitere.
dance: ab welchem jahr gedenken sie dividende zu zahlen?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Wir denken noch.
Lohn: Wie halten Sie Kontakt zur Basis Ihrer Aktionäre?Verfolgen Sie die
Stimmungen und Meinungen auch im WO-Board?
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Um den Kontakt zu Basis zu verbessern
haben wir heute diesen Chat eingerichtet. Sie können Fragen unter der
E-mail Adresse investorrelations@tfg.de an das Unternehmen stellen.

(Moderator TFGVentureCapitalAG) Wir bedanken uns für die zahlreichen
und konstruktiven Fragen und hoffen mit den ausgewählten Themen
möglichst viele Gesichtspunkte beleuchtet zu haben.
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Wir wünschen allen Aktionären und
Freunden der TFG ein schönes Wochenende.
Moderator TFGVentureCapitalAG) Vielen Dank!
hier noch die ergänzungen zum chat:

(Moderator TFGVentureCapitalAG) Wir bedanken uns für die zahlreichen
und konstruktiven Fragen und hoffen mit den ausgewählten Themen
möglichst viele Gesichtspunkte beleuchtet zu haben.
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Wir wünschen allen Aktionären und
Freunden der TFG ein schönes Wochenende.
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Vielen Dank!
(Moderator TFGVentureCapitalAG) Ja, ich nehme die Einladung an.
(Moderator wallstreetonline) Wir bedanken uns bei allen Investoren für das
rege Intresse am Chat mit der TFG und wünschen noch einen schönes
Wochenende.
khh: Vielen Dank!
HairyLarry: Vielen Dank fürs Chatten...schönes Wochenende gleichfalls !!
SMILE
stocksailor: Besten Dank, Herr Stallmann - und schönen Abend noch! Danke
auch an WO für diesen chat!
McRobs: danke, auch TFG heute +11,3% (um an dieser Stelle wal fameda
zu vertreten)
(Moderator wallstreetonline) TFG wird die Fragen die in der kürze der Zeit
nicht beantwortet werden konten zu einem späteren Zeitpunkt beantworten.
Ihr könnt dies dann in dem Mitschnitt nachlesen der online geht sobald TFG
die fragen beantwortet hat.
ForFree: Danke dafür, dass ich ihre IR-Arbeit heute aus einem relativ
schlechten Licht sehen konnte. Fragen zu ignorieren schürt kein Vertrauen.
hopkin: Danke auch, Herr Stallmann.Vergessen sie nicht die Homepage zu
aktualisieren !!!!Und grüßen Sie Herrn Leschke...
(Moderator wallstreetonline) Tschüsss und ein schönes Wochenende.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.