DAX-0,49 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,50 % Öl (Brent)-0,55 %

Hoffnung - Die BILD schreibt heute über den Crash - - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Wenn das keine gute Nachricht ist. Erscheint sowas in der BILD ist das bekanntlich der beste Kontraindikator. Nachzulesen unter www.bild.de :laugh:
wie wahr !
als die bild titelte, das die boerse boomt,
war die rally ja auch ganz schnell vorbei !
schade das viele diesen so simplen indikator
nicht beachten und von ihrer gier in
den ruin getrieben werden.

stanizlav
Da kann man nur zustimmen :)))

Irgendwann im Fruehjahr gab es die Bildmeldung:

"Hausfrauen im Aktienrausch" o. so aehnl.
oh ja, ich erinnere mich noch genau, als hier an board jemand schrieb, in BILD sei das `Hausfrauenralley`(wie schreibt man eigentlich ralley?`g`) und ich habe gedacht, BILD als Indikator IST ZU EINFACH und bin nicht raus.... und jetzt erscheint es mir wieder zu einfach... ich denke, dass es noch weiter bergab geht.... kaufen werd ich erst wieder, wenn es anzieht, doch das weiss man ja erst nachher - dass es angezogen hat....
Und hier der Text - ungemein sustanziell...;)


Von ULRICH BECKER - BILD
Salami-Crash an der Börse: Jeden Tag ein Stück mehr – ist bald die ganze schöne Wurst weg?

Gestern Großalarmstimmung am Neuen Markt, der Börse für Zukunftswerte. Der Nemax50 (Index der 50 wichtigsten Titel) verlor zweitweise über 400 Punkte, knallte auf das Allzeittief von 3142 Punkten – tiefster Stand seit der Einführung im Juli 1999! Auch der Dax ließ Federn, verlor rund 200 Punkte – minus 3 %!

Hendrik Garz von WestLB Panmure zu BILD: „Es gibt keine fundamentalen Daten für den Rückgang am Neuen Markt.“ Es sei „eine Übertreibung“ nach unten, weitere Rückschläge seien möglich! Rolf Drees von Union Investment: „Wie eine Rinderherde laufen alle in eine Richtung.“ Kleinanleger sollten jetzt genau auf die Substanz der Unternehmen in ihrem Depot schauen. „Im Zweifel verkaufen. Besser zehn Prozent retten als alles verlieren!“

Bild bildet...:D
@aktionärin

hallo aktionärin. Schön, dass sich noch jemand dran erinnert.
Ich war einer, der das mit der Dienstmädchenrallye und Bild
hier reingeschrieben hat. Das ist ein berühmter Kostolany-Indikator
übrigens, um mich nicht mit fremden Federn zu schmücken.
Hat der mal in irgendeinem Buch beschrieben (mit der Dienstmädchenhausse
und der Boulevardpresse).
Ob das allerdings immer stimmt.
Vor ziemlich genau 1 Monat war schon mal ein Crash-Meldung
in der Bild, der berühmte Oktobercrash. Auch damals haben viele geglaubt,
das wäre der Contra-Indikator.
Was mir noch so ein bißchen fehlt, ist die totale Downpanik -
ala "verkauft alle eure Aktien und steigt nie mehr ein".
Das wäre der von Kostolany beschriebene Kontraindikator.
Ein totaler Sell-Out bei sehr hohen Umsätzen.

Also BILD gebt euch mal Mühe.

Gruß aus
Australien
Sehe das genauso, die Umsätze fehlen, insbesondere bei den Bios. Die Geschichte wird sich länger hinziehen als einer glauben mag. Und noch was, die Zinsen sind immer noch auf dem höchsten Stand und die Konjunktur schwächt sich ab.
Die Salamitaktik wird weitergehen, vielleicht ein kurzes Aufatmen zum Wahlsieg in USA.
In 2000 werden Langfristanleger keine Freude haben. Im Fruhling wird man wohl erst langfristige Positionen wieder aufbauen.
Wenn das Tief um 2200 Pkt im Nasd erreicht ist, gibts erst mal ne Bodenbildung mind. über ein halbes Jahr.
Trotzdem gute Kurse!
Das ist zu wenig! Das Wort "Crash" muß halbseitig auf der Titelseite erscheinen u. der Bericht muß sich über 2 Seiten erstrecken. Dann ist das Crash-Ende in Sicht.

Servus


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.