DAX-0,18 % EUR/USD+0,19 % Gold-0,16 % Öl (Brent)-0,06 %

Kaufpanik am Neuen Markt? - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

selten habe ich solch steilen anstiege gesehen wie heute.
worauf kann man das zurückführen?

zur situation: der nemax all share hat sehr deutlich korrigiert, ist nur von einer kleinen aufwärtsbewegung gebremst, durch die wichtige 4000er marke gerauscht. der langfristige aufwärtstrend ist auch gebrochen.
wir befinden uns zur zeit nahe den ständen, von denen aus die 99/00 ralley startete.

sind die kurse zur zeit gerechtfertigt?
nun, darüber kann man streiten, darf man doch nicht die vergangenheit betrachten. am nm wird die zukunft gehandelt.
sicher, viele haben wegen ihrer stopp-loss strategie ihre aktien abgeben müssen und sitzen nun auf bargeld.
dass gerade diese strategie zu niedrigen kursen geführt hat, konnte man sehen.
gerechtfertigt sind die kurse immer, das sind sie heute, wie im märz.

wie hoch ist das risiko?
wir befinden uns immer noch in einem steilen abwärtstrend und solange dieser nicht gebrochen wird, ist das risiko sehr hoch- charttechnisch.
fundamental ist die situation ein wenig anders- klar.
viele unternehmen haben enttäuscht- hoch gesteckte erwartungen wurden nicht erfüllt.

das problem: genau die unternehmen, die den index treiben, konnten nicht unbedingt glänzen und bieten auch nicht soviel potential, dass der index seine höchststände bald wieder sehen wird.
was aber gern übersehen wird, sind die vielen unternehmen, die gute oder sehr gute zahlen hervorgebracht haben- diese notieren nun in zu tiefen regionen.
wenn wir allerdings die frage nach dem risiko stellen, dann müssen wir auch auf die stimmung schauen.

die stimmung scheint eher ernüchterung zu gleichen.
die blashemischen zukunftsvisionen sind gößtenteils zerschmettert. das vertrauen sowohl zu den "gurus" als auch dem eigenen urteil sind verschwunden.
was damit nicht zu vereinbaren ist, ist der glaube, dass ja irgendwann eine ralley kommen muss- das ist nicht gerade die mutlosigkeit, die die käufer bis zu höheren kursen zurückhält- und diese brauchen wir schließlich um eine ralley zu machen.

das umfeld?
ölpreis ist oben- der nahostkonflikt noch nicht gelöst.
der euro immer noch im abwärtstrend. (hier besteht hoffnung auf eine wende- keiner glaubt mehr an den euro) dann aber gute chancen auf abwertungshausse.
us-präsident nicht gewählt. mittlerweile ist es egal, wer präsident wird- es ist eine 50/50 entscheidung vor gericht. unsicherheit mag die börse nicht.
konjunktur in usa flacht ab. nun gut, noch keine gänztliche entwarnung, aber der weg ist ok.
konjunktur in euroland flacht auch ab. sinkende unternehmensgewinne kontra zinssenkungen.

fazit: zur zeit spricht wenig für eine kaufpanik. allenfalls eine technische reaktion auf den crash.
besonders der neue markt wird noch lange brauchen, um das für eine ralley nötige vertrauen zurückzugewinnen.

gruß
epicuraul
Hi epicuraul,

tolle Ausführung, der letzte Absatz hätte aber gelangt.
ein bißchen frieden, ein bißchen future (nasdaq), ein bißchen kaufen, und den rest machen die lemminge!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.