Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-1,15 % EUR/USD+1,44 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,49 %

mb-software:die entscheidung naht!!! - 500 Beiträge pro Seite


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

hi!
ich weiss nicht wie es anderen mb-aktionären geht
zu mir kann ich nur sagen:
bin ziemlich nervös wegen der morgigen zahlen!
denke,dies wird ein richtungsentscheid für die nächste zeit bei mb-software
eines stimmt mich jedoch nachdenklich und übt mich in selbstkritik:
warum bin ich nervös bei mb?
warum weiss ich von mb nichts?
wie sind die perspektiven von mb?
ganz ehrlich:
da ich meine selbstgestellten fragen nur unzureichend beantworten kann,muss ich zugeben,in werte investiert zu haben,ohne grundlegende kenntnisse der jeweiligen investments,-in diesem falle mb,-zu besitzen
denke mal,dies ist bei mir noch auf die vérgangene euphorie zurückzuführen!!!
naja-die zukunft wird alles beweisen!!!
wünsche euch allen(und auch mir)aufs richtige gesetzt zu haben!!!
stay lucky
Wenn die Zahlen Montag kommen wärst du froh keine Akazien von denen zu haben.
Ist nur so ein Gefühl, aber ich glaube das wird ein Reinfall.

Gruß
AL
Auch wieder so ne Sache !

Kann mich noch gut dran erinnern, daß die "mb-Gemeinde"

den kritischen Poster "FJS" am liebsten von w.o. sperren

lassen wollte, ob seiner damaligen KZ-Prognosen.

Diese sind mittlerweile KORREKT eingetroffen, die "Sperrungs-

schreier" hingegen sind von der Bildfläche verschwunden.

Son
@sonolsam,

wo bist Du denn hergekommen? Die obligatorische Dritt-ID?

Zu MB.

Hält Mursch einen soliden Vortrag mit vernünftigen Zahlen und positiven Perspektiven geht es Richtung 20 Euro.

Für jedes fehlende Merkmal kann man 3Euro abziehen.

Im schlimmsten Fall wird der Höchstkurs der nächsten Woche nur bei gut 10 Euro liegen.

Entspannung ist angesagt, auch an der Psychofront.

7,40 Euro ist immer noch das Niveau eines Vergleichswerts und soweit ist MB nie!

Grüße :)
@1Meyer,

keine Dritt-ID, da nicht mal ne Zweit-ID vorhanden!

Aber, im Ggs. zu Dir, vollregistriert!:D

SoS
mb ist in den letzten 8 wochen in grund und boden geredet worden.
am stärksten und hässlichsten von dem user fjs.
ohne das ein einziges indiz für eine negative entwicklung bei mb vorlag haben fjs und seine schergen hunzebaer,haftcreme usw. das teil verbal über wochen in stücke gerissen.
und immer wieder tauchen neue id`s auf, die gerüchte streuen und ihre "ängste um einen totalverlust" kundtun.
nun also ein "sonofsam".
junge, geh doch duschen oder mit fjs einen trinken, aber versuch nicht,aktien madig zu machen,die du garnicht besitzt.
es kann einen ja anekeln.
nächste woche freitag steht der kurs genau da, wo er vor 8 wochen herkam: bei 15 euro.
basta.

penunzienjäger
Immer locker bleiben!

Mit guten Zahlen rechnet doch niemand und kann man (wenn man die Konkurrenzunternehmen betrachtet) auch nicht erwarten. Deswegen sind wir in den letzten Wochen stark gefallen, so daß diese Entäuschung im Kurs zu 95% drin ist. Fakt ist, daß am Montag endlich Klarheit reinkommt, wo MB genau steht und wo MB hin will.

Wenn die Zukunftsaussichten gut sind, dann haben wir gute Chancen auf eine weitere Erholung.
@penunzienjäger

1. Ich besitze definitv keine 2.ID und habe gar nichts mit
FJS oder anderen zu tun.

2. ich halte mb software aktien:mad:, Einstieg bei 12.50E

3. ich mache die Aktie nicht "madig"

4. trotzdem muß ich anerkennen, daß FJS Recht hatte, bezüg-
lich seiner Prognosen zur Kursentwicklung.
5. gefällt mir Dein Beitrag im "fsch"-Thread

6. wünsch ich allen ein schönes WE

SoS
@ penunze
Hattest Du nicht versprochen, bis nächstes Jahr Deinen Pusher-Senf für Dich zu behalten und zu schweigen?
hi!
muss ehrlich eingestehen-bis dato hatte fjs recht
ob wissend oder unwissend-das spielt nicht die rolle-an der börse zählen zahlen-und da hatte er recht!!!
bevor man auf mich losgeht:
bin mb-aktionär und habe schon sehr viel verloren!!!
stay lucky
rpg

fjs hätte auch bei einigen hunderten (vielleicht substanziellen besseren Firmen, auch "recht" gehabt)

Ich persönlich nehme an, dass MB wohl auch durch "short Verkäufe" gedrückt wurde, egal welche Rolle fjs & Cons, dabei spielten.
Das würde den Kursverlauf Freitag wohl besser erklären - es sei denn - einige wüssten schon bessere Zahlen.

Xetra ist mit über 5.000 Stück Bid zu € 5,20 aus dem Handel gegangen, das wird wohl kein "Kleinnanleger" gewesen sein

MfG
Sorry,

muss natürlich € 7,20 sein ::::::::::::

Xetra ist mit über 5.000 Stück Bid zu € 7,20 aus dem Handel gegangen, das wird wohl kein "Kleinnanleger" gewesen sein

MfG
@grange
OK-da hast du recht!!!
frage:
ihr glaugt doch aber nicht wirklich,dass fjs dafür mitverantwortlich,dass sie fielen?
so wichtig dürfen wir ihn nicht nehmen!!!
ausserdem wäre das zuviel für seine ehre!!!
uns allen ein positiver montag
stay lucky
@rpg,

doch. Das ist wie bei jedem Produkt. Nicht die Eigenschaften machen den Preis sondern die Nutzenerwartung.
Da MB nicht für Klarheit gesorgt hat blieb für Mutmaßungen ein breiter Spielraum. Dieser wurde massiv von bekannter Seite genutzt.
Wer in der Zwischenzeit verkauft hat bekam die entsprechende Abrechnung auch im übertragenen Sinn.

Die mit den Zahlen einhergehende Planungssicherheit wird für sich zu einer Höherbewertung führen. Das werden wir sehen. Schaut euch mal die Bankanalysen zu MB an, alt und rar. Die Analysten wollten nicht auf dem falschen Fuß erwischt werden.

Mein Ziel: 20 - (x mal 3), siehe oben.

Grüße :)
an alle die noch immer kein vertrauen in diesen wert bestitzen.

1) die zahlen können gar nicht schlecht sein (rib verkauf,
hereinnahme einer investorengruppe)

2) vielleicht verkündet mursch auf der analystenkonf. das
er die eingenommenen gelder teilweise für einen aktien-
rückkauf verwendet hat.

3) der vertrag mit cpu-softw. soll unterschriftenreif vor-
liegen (lt IR). (vielleicht sogar schon unterschrieben
und morgen verkündet)

4) der deal mit sap wird nächstes jahr für einen enormen
umsatz- und gewinnanstieg sorgen.

5) der name der investorengruppe wird morgen eventuell
bekanntgegeben.

6) warum sollte man die analystenkonf. ansetzen, wenn die
zahlen schlecht sind (wär doch irrsinnig)

7) meines wissens arbeitet die firma speedikon
(beteiligung) eng mit DEBIS zusammen.

8) außer rib sollen im frühjahr nächsten jahres noch zwei
weitere beteiligungen an die börse gebracht werden
(zusätzliche gewinne aus dem beteiligungsgeschäft)

9) die neuen produkte sind ausgereift und werden demnächst
am markt angeboten (zB or:bit)

10)warum sollte ein investor bei einem kurs um die 12 eur
einsteigen, da er doch sich mehr hintergrundinfos über
die firma hat als jeder andere hier im board)
- zusätzlich will dieser die beteiligung weiter auf-
stocken.

alle die oben angeführten punkte werden in den nächsten
1-2 jahren dazu beitragen das sich mb im markt festigt
und sowie umsätze und gewinne steigen lässt.

dadurch wird mb in den nächsten 1-2 jahren auch einen
deutlichen kursanstieg verzeichnen können.

mfg stoffi
Einen schönen Tag wünsche ich allen hier im Board

Ich möchte hier vor den Zahlen noch mal zu MB Stellung nehmen.

Ich habe genau wir Ihr MB zu einer Zeit gekauft als der Kurs noch um die 13 bis 15 Euro lag.
Dann kam der Absturz durch die verschiedensten Umstände (brauche ja nicht nochmal darauf eingehen)
Als der Kurs dann unter 5€ gefallen war und mein Buchverlust sich mittlerweile im fünfstelligen Eurobereich bewegte.
Habe ich zum Telefon gegriffen und in Hameln angerufen. Nach dem Gespräch war mir klar (eigendlich vorher auch schon) das
MB ein soliedes aufstrebendes Unternehmen ist und der jetzige Kurs einfach nicht gerechtfertigt ist.
Ich habe mich daher endschlossen meinen MB Bestand nochmals aufzustocken. bin jetzt im Besitz von über 10000 Aktien.
Glaub mir ich habe nicht das Bedürfnis MB zu pushen. Aber mitlerweile habe ich die Nase voll von den Leuten die hier nur
negatives verbreiten. Allerdings sollten sich auch einige Leute an die eingene Nasen fassen. Ihr kennt doch sicherlich das Sprichwort
"reden ist Silber schweigen ist Gold".

Ich wünsche Euch für heute einen ruhigen Sonntag und einen erfolgreichen Montag.
Meine Prognose für Montag lautet 10-11€ und bist Freitag 15€.

Grüß
Winner1000
Habe bisher die Diskussion um mbs im Stillen verfolgt und konnte über manche Teilnehmer nur den Kopf schütteln. Die IR Politik von mbs war in den vergangenen Monaten sicherlich alles andere als gut.

Aber aus meiner Sicht gehört mbs mit Nemetschek zusammen zu den zukunftsträchtigsten Firmen im Bausoftware Bereich.

Und leider gibt es sehr viele Leute die von diesem Bereich überhaupt keine Ahnung haben und die sollten a. die Finger von diese Aktien lassen und b. sich auch mit Kommentaren zu diesen Firmen zurückhalten.

Morgen sind wir alle schlauer.

Schönen Sonntag noch !
Hallo stoffi,
kein Kommentar zu den anderen Punkten, aber in 6) liegst Du
falsch. Am Neuen Markt gelistete Firmen sind verpflichtet
mindestens eine AK pro Jahr abzuhalten.

Hoffentlich wird die AK ein Erfolg, hoffentlich kann Mursch
seine Ideen gut verkaufen (erklären).

Beta
@Stoffi77,

zu 3)
Die unterzeichnung des CPU Vertrages hätte in den letzten Wochen den Kurs gestützt und Gerüchte verstummen lassen.
Warum also erst Montag bekannt geben?

zu 4)
Der erwartete Umsatz von SAP wurde auf mehrere Jahre verteilt

zu 6)
Den Termin noch einmal verschieben kann MBS sich bestimmt nicht mehr leisten

zu 8)
Auch die Börsengänge wurden schon verschoben!


Aber egal, ich rechne mit einem positiven Q-Ergebnis und bleibe bullisch.

Bye Hansi :)
Moin!

Ich denke die Nachrichten werden nicht so dolle.

ABER wenn die gute Stimmung anhält gehen die vielleicht (glücklicherweise) unter.

s0


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.