wallstreet:online
40,20EUR | +0,05 EUR | +0,12 %
DAX+1,31 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,59 % Öl (Brent)0,00 %

Nachtrag. NICE-LETTER zu RAMBUS - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich stell mal, etwas ausführlicher, die Begründung zur
VERKAUFSEMPFEHLUNG des NICE Letter- Börsenbriefes rein.
Möchte dazu sagen, daß die Verkaufsempfehlung nicht meine
Meinung widerspiegelt und der NICE Letter nicht das "Maß der
Dinge" ist.
Zitat: NICE-Letter, vom 24.11.00:

"Doch die Phantasie in Rambus gründet sich in der Annahme, mit den DRDRAMs könnte der komplette PC-Markt aufgerollt werden.
Intels Probleme mit den Speicherbausteinen und die dami verspätete Markteinführung, nutzten andere Hersteller wie Hyundai, Hitachi
IBM und Infineon, die bewährte SDRAM-Technologie weiterzuentwickeln. In den Startlöchern steht DDR-SDRAM.
"DDR" steht dabei für "Double Data Rate". Diese arbeitet ebenfalls nach dem Prinzip der doppelten Datenübertragung und erfordert keine
grundlegend neuen Produktionsmaschinen.
So hat sich der Intel Konkurrent AMD für ihren "Athlon"-Chip für diese Speichertechnologie entschieden. - Das Kapitel Rambus ist hier zu den Akten gelegt."

"Lassen Sie sich nicht davon irritieren, dass Intel den jetzigen Pentium 4 mit Rambus Modulen vorstellt- dazu ist Intel vertraglich verpflichtet.

Aber bereits die nächste Pentium 4 Generation (vermutlich Ende des 1. Quartals 2001), wird neben den Rambus Modulen auch wieder normale SDRAMs ansteuern. Und
die übernächste Generation, die spätestens im Herbst 2001 kommen dürfte, wird für Rambus überhaupt nicht mehr ausgelegt sein."

Da stellt sich die Frage, wann dies die Finanzszene zur Kenntnis nehmen wird und wann die "Rambus-Blase" platzen wird? Denn bei einem 2001er KGV von über 100
und einem KUV von rund 20 ist der Titel -trotz interessanter Wachstumsraten- mehr als überteuert."
-Zitatende-
bitte eventuelle Tippfehler zu entschuldigen!
SoS
@ neubiene

Und was sagst du dazu????? Klimgt eigentlich nicht unwahr. oder???

Gruß,

Endless
Ihr habt ja gesehen, wohin der Satz von Intel Chef Barrett:
"Wir haben mit Rambus viel riskiert und es hat nicht geklappt. Im Nachhinein kann ich sagen, dass
es ein Fehler war."
geführt hat.
Rambus ist nach diesem Spruch intraday auf ein Low von unter 40$ gefallen und hat sich, nachdem Barrett die
Gerücht über einen "Ausstieg" Intels bei Rambus, dementiert hat, fix wieder erholt.
Auf jeden Fall muss man Rambus gut im Auge behalten, ggfls. mit SL versehen.
Grüsse, SoS


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.