DAX+0,86 % EUR/USD0,00 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Warum ist der NEMAX 50 gerade so abgestürzt ??? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es liegt natürlich nicht an Motorola. Es liegt daran, daß mehr Leute verkaufen als kaufen wollten.:laugh:

Das könnte dann allerdings doch wieder an Motorola liegen:

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Frankfurter Aktienmarkt ist am frühen Nachmittag schwer von einer Schockwelle aus den USA getroffen worden und nach unten abgeknickt. Nachdem Börsianer noch am Vormittag von einem "lethargischen" Handel mit geringen Umsätzen gesprochen hatten, sorgte eine Gewinn- und Umsatzwarnung von Motorola und eine Herabstufung der Microsoft-Aktien durch Goldman Sachs für starke Belastung.

Nachdem sich das Standardwertebarometer DAX bis zum Mittag mühsam in die Pluszone vorgearbeitet hatte, brach der Index im Sog von Motorola ein und der DAX verlor bis 14.30 Uhr 1,30% auf 6.535,11 Punkte. Die bisherige Handelsspanne lag zwischen 6.650 und 6.495 Zählern. Der MDAX verlor zur gleichen Zeit 0,37% auf 4.707,60 Punkte.

Motorola verloren in Reaktion auf die Hiobsbotschaft über die Ertragsentwicklung des Unternehmens im Frankfurter Handel zuletzt 15,78% auf 17,60 Euro, Microsoft gaben nach den negativen Analystenkommentaren 6,92% auf 60,50 Euro nach. Im Sog dieser negativen Entwicklungen der US-Technologiewerte und wegen entsprechend verschlechterter Aussichten für den NASDAQ-Handel am Nachmittag in den USA rutschten die Technologiewerte im DAX schnell nach unten und rissen den Index mit. SAP-Vorzüge mussten mit minus 3,79% auf 171,00 Euro zuletzt die größten Abschläge hinnehmen, Epcos verloren 3,73% auf 106,67 Euro und Infineon Technologies verbuchten ein Minus von 3,67% auf 48,53 Euro.

Dako
Natürlich kann das; direkt nach der Warnung ging der Nas-Future von +40 auf -70.
Weiterhin wurde MICROSOFT abgestuft.
Die Banken im DOW werden auch zappeln.

In den USA wird heut scharf geschossen.

Das vierte Quartal wird bei den amerik. Hightech`s noch einige Überraschungen bringen.
Die Entspannung an der Zinsfront wird durch schlechtere Unternehmensergebnisse überdeckt.
Weil uns allen der Angsschweiß auf der Stirn steht!
Wir treffen uns dann beim Ostereier aufsammeln!
@ jayway
weiß nicht wie lange Du mit der Börse zu tun hast?
Wenn die Gewinnwarnung vor 2 - 3 Monate gekommen wäre würde
der Nasdaq Future bei etwa 150 - 200 Punkte im Minus stehen.
Gruß
Hansiull
Er sortiert sich nur neu! Seht das mal positiv, wir dürfen sogar die ganze Misere bezahlen, klasse!
Leute, was jammert ihr denn so? Das ist doch klasse, was da heute wieder abgeht. Hab heute morgen Broadvision auf Tiefstkurs gekauft, um mittag wieder abgeschossen und werde gegen abend wieder ein paar einsammeln. Das Spielchen funktioniert jetzt schon ne ganze Woche. Mal mehr mal weniger... Jetzt gibts mal wieder ne Gewinnwarnung, dann wieder ein strong buy. Die Analysten blamieren sich meiner Meinung nach andauernd.
Leute, was jammert ihr denn so? Das ist doch klasse, was da heute wieder abgeht. Hab heute morgen Broadvision auf Tiefstkurs gekauft, um mittag wieder abgeschossen und werde gegen abend wieder ein paar einsammeln. Das Spielchen funktioniert jetzt schon ne ganze Woche. Mal mehr mal weniger... Jetzt gibts mal wieder ne Gewinnwarnung, dann wieder ein strong buy. Die Analysten blamieren sich meiner Meinung nach andauernd.
an Hansiull,

der Nasdaq-Future kann vorbörslich max. 95 Punkte fallen/steigen, sog. Limit-Up/Limit-Down.

Und nicht 150-200 Punkte, das geht erst wenn die Amis anfangen zu handeln
Jepp, sieht gut aus, 65 haben wir schon, bis 23:00 sinds dann 200.

mfG


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.