DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

Begründete Turnaroundfantasie bei New_York Hamburger Gummiwaaren (WKN 675550)? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der Kurs der NYH ist vom Mai 1999 bis jetzt kontinuierlich von 52 Euro auf 25 Euro zurückgegangen. Als Gründe, sich nicht zu engagieren, wurden u.a. seinerzeit im NJ die niedrige Cash-Flow Marge von nur 2.2. % sowie eine zu geringe EK-Quote von 16 % genannt.
In der Hauptversammlung der New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG (NYH) deutete sich eine Wende zum Positiven an, die jetzt in einem Überblick über die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres deutlicher wird. So konnten in den Kernbereichen Haarpflegegeräte und Kondensatorenbauteile für die Elektronikindustrie erhebliche Zuwächse erzielt werden. Auch für die kommenden Monate sowie für das nächste Jahr rechnet der Vorstand mit weiteren Umsatzsteigerungen.Im Bereich Haarpflegegeräte lag der Umsatz per Ende September um 13 % und der Auftragseingang sogar um knapp 20 % über dem Niveau des Vorjahres. Dieser Unternehmensbereich steuert zwar nur ca. DM 9.5 Mio. zum Konzernumsatz von DM 58.3 Mio. bei, gilt aber als besonders ertragreich. Die positive Entwicklung wird vom Vorstand zum einen mit der erfolgreichen Integration der Marke "Matador" begründet, die zu Jahresbeginn von Semperit in Österreich erworben wurde, und zum anderen mit dem Markteintritt in die USA durch eine Kooperation mit Schwarzkopf. Das Segment Laminatplatten/Kondensatorenbauteile mit zuletzt DM 21.5 Mio. Umsatz profitierte nach Vorstandsangaben von der stark steigenden Nachfrage aus Asien. Auch für das nächste Jahr geht der Vorstand von anhaltendem Wachstum aus. In den ersten neun Monaten verdoppelten sich Umsatz und Auftragseingang. In Verbindung mit der Fantasie aus der Verwertung des Grundbesitzes besteht jetzt stärker begründete Hoffnung auf einen Turnaround, worauf derzeit auch das neueste NJ hinweist. Ein Engagement ist m. E. nach gegenwärtig durchaus zu erwägen
Insbesondere den Erwerb eines der exquisiten Hartgummikämme der Marke Matador kann ich Dir nur wärmstens empfehlen. Ein wirkliches Spitzenprodukt! In diesem Marktsegment sehe große Wachstums-Chancen !! An der Hebung der Synergieeffekte zum Geschäftsfeld Kondensatorbauteile muss allerdings noch gearbeitet werden.
Verlässt NYH jetzt den Abwärtstrend? Der mittelfristige ist schon nach oben durchstossen und der Durchbruch durch den längerfristigen, seit April 1999 bestehenden Abwärtstrend scheint bevorzustehen. Freiclich ist bei 30 Euro ein massiver Widerstand und die Charttechnick sagt bei derart kleinen Werten ohnehin nicht viel, wie ich glaube. Vielleicht hat auch nur der positive Beitrag im NJ das Interesse an diesem Wert verstärkt und führt zu steigenden Kursen.Ich hab mich allerdings mal auf eine kleine Spekulation eingelassen.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.