DAX+0,12 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,22 % Öl (Brent)-0,15 %

Advance-Decline-Linie in Metastock - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo,

Ich schreibe gerade in meiner Diplomarbeit über die Technische Analyse und benutze zur Darstellung der Charts MetaStock 7.
Ich möchte gerne die Advance Decline Linie für den Deutschen Markt anzeigen lassen und wurde vom Programm aufmerksam gemacht, im Downloader einen neuen Composite zu erstellen und darin die "Declined Issues" von den "Advanced Issues" abzuziehen und anschließend die Werte zu kummulieren. So weit so gut...
Problem: Woher bekomme ich diese Daten (Advanced bzw. Decline-Issues). Ich habe das NWP-Abo Privat.
Ich habe in meinen Abodaten keine Liste/Datei entdecken können, die o.a. Daten enthält.
Ich habe bereits im Internet nach einer einfachen Aufstellung dieser Daten gesucht, die ich dann über Excel aufbereitenund anschließend nach MetaStock importieren könnte, habe aber leider nichts gefunden.

Frage: Kann mir jemand weiterhelfen oder mir Ratschläge geben?

Vielen Dank im voraus...
hallo,

habe ich auch gerade versucht und ich habe seit
kurzem PROFI Plus von NWP und benutze die TS v, OMEGA
Man sollte diese Firma mal anschreiben,
daß unsere Chartprogramme das nicht darstellen
können liegt eindeutig an den Daten vom Anbieter.
Wie konvertierst du deine Daten?

ciao

karlito
Hi karlito,

Ich benutze das Data Tool 2.0 (BSB-Software).
Wenn ich die Lösung gefunden habe, werde ich dir Bescheid geben.

CU
Karlito,

etwas umständlich aber funktional wäre, wenn du alle 30 Dax Werte in einen Chart lädst
(hidden) und dir dann einen Indikator bastelst,, der die AD Linie anzeigt.
Sollte eigentlich funktionieren.

Gruß
Laura
@ Laura
Hmmmm, damit wird dann aber nicht die Advance/Decline-Linie angezeigt. Die Advance/Decline-Linie besteht aus der Differenz zwischen der Anzahl ALLER steigenden bzw. fallenden Aktien in einem Markt. D.h. wenn du nur die 30 Dax-Werte nimmst hast du zwar so etwas ähnliches aber halt leider keine Advance/Decline-Linie. Die A/D-Linie soll ja primär auf einen Index angewandt werden, deswegen bräuchte man die Daten von allen deutschen Aktien und das wäre nach dieser Methode wohl nicht durchführbar...

Gruß


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.