DAX+0,95 % EUR/USD+0,05 % Gold-0,36 % Öl (Brent)+0,76 %

Effecten-Spiegel (20) Entscheidung am 13.12.? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Leute,

am 13.12. läuft die Frist des Kartellamtes für die Entflechtung der Rhenag ab.
Das Thema der Übernahmen im Bereich der Gas/Wasser/oder Stromkonzerne ist derzeit überall zu lesen und ich gehe davon aus das die Rhenag-Anlage bald vergoldet wird.

Es grüßt Dagobert Bull
Für Nachzügler nochmals die RICHTIGE Fax Nr. der Justizbehörde : 040 - 42843 - 4290.
Tja ich glaube wir können mit 90% Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, daß die Entscheidung mal wieder vertagt wurde. Anders ist der Aufruf von Bolko nicht zu verstehen. Ich werde Bolko den Gefallen tun und einen sachlichen und noch halbwegs freundlichen Brief an die liebe Frau Senatorin schreiben.

Jetzt könnte sich herausstellen, daß es ein Fehler war, kurz vor Entscheidung des Gerichtes schnell noch das Gutachten einzubringen, da es die Entscheidung des Gerichtes nicht nur verzögert hat, indem sich der Richter das Gutachten auch durchlesen muß, sondern auch der Gegenseite die Gelegenheit gibt zu fordern ein eigenes Gutachten einzureichen. Diese Forderung kann der Richter dann nicht einfach ignorieren.

Naja der nächste Spätsommer kommt bestimmt und irgendwann werden wir für unsere Geduld belohnt. Zum Trost kann man sich ja das Schlachtfest an der Nasdaq und im Neuen Markt anschauen, dagegen zeigt unsere Aktie schon fast relative Stärke. ;)


Der große NAGUS

@Dagobert Bull:
Warum lange Ladezeiten?? Du brauchst doch nur die letzten 20 Beiträge einladen. Einfach auf das Symbol mit der 20 rechts neben dem Thema klicken und schon werden nur die letzten 20 Einträge eines Threads angezeigt.
@D g N:
Meiner Meinung nach sind die Forderung nach Einberufung einer HV und der Namensrechtstreit, zwei verschiedene Verfahren. Ersteres vor dem LG Hamburg, zweiteres vor dem OLG Frankfurt(siehe ES 47/2000).- Ich habe zwar keine jur.Kenntnisse, aber ich denke mir, daß sich verschiedene Gerichte sich nicht gegenseitig in laufende Verfahren einmischen.
Kann man eigentlich öffentlich erfahren, ob einer
Fristverlängerung stattgegeben wurde?

Gruß
Kreische
@ alle
Kann jemand mal den Worlaut von Bolko´s Aufruf hier
reinstellen. Wäre Euch echt dankbar.

wattom der sich fragt, ob
die Aktion wirklich sinnvoll ist
@der grosse NAGUS: Danke für den Tipp.

Hallo Leute,

es folgen Auszüge der Antwort der RWE auf meine Anfrage zum aktuellen Stand:

....Angedacht ist die Aufspaltung der Rhenag mit wirtschaftlicher Rückwirkung zum 1.Juli 2000. Über die Aufspaltungsverträge muss eine außerordentliche HV der Rhenag beschließen, die voraussichtlich Ende Januar abgehalten werden soll.....

Es grüßt Dagobert Bull
@Dago. Das ist das bisher konkreteste.

Nach meiner Anfrage beim Kartellamt gehe ich davon aus, daß die dem auf der HV vorgestellten Modell nicht im Grundsatz widersprechen werden.

Dabei ist deutlich geworden, daß das Kartellamt selbstverständlich nur für die Einhaltung der kartellrechtlichen Bestimmungen zuständig ist.

Sollten anderweitige Rechte verletzt werden, z.B. der Aktionäre, dann wären die Gerichte anzurufen.
So etwa der Tenor des Schreibens.

Das Kartellamt jedenfalls macht seine Zustimmung nicht von der Zustimmung der Aktionäre abhängig.

Also Klage? Kann dauern.

Oder großzügige Abfindung? Kein Geld zum rauswerfen da.

So what?

serano, der die Botschaft wohl hört, allein ihm fehlt der Glaube.
Aus ES 50, Seite 4 (Fax-Nr. gem. Info VorsichtFalle):

Einberufungsverlangen der ES AG zur Commerzbank von 1870-HV dauert jetzt bereits 3 Jahre

Das Amtsgericht Hamburg hat die Effecten-Spiegel AG mit Beschluß vom 17.12.97 bevollmächtigt, eine HV der Commerzbank AG von 1870 einzuberufen. Dagegen hat die Commerzbank AG Widerspruch eingelegt, und das Verfahren hängt seit 3 Jahren beim Landgericht Hamburg - ein in der Rechtsgeschichte noch nie dagewesener Skandal. Das Bundesverfassungsgericht hatte bereits das OLG Hamburg abgemahnt, weil ein Verfahren zwei Jahre dauerte.

Die Effecten-Spiegel AG fordert alle ihre Aktionäre - da ja jeder von ihnen betroffen ist - auf, sich über diesen Skandal bei der Justizsenatorin in Hamburg

Freie und Hansestadt Hamburg,
Justizbehörde, Frau Senatorin
Dr. Lore Maria Peschel-Gutzeit,
Drehbahn 36, 20354 Hamburg,
Fax-Nr.: 040 / 42843-4290

massiv zu beschweren.

Die Effecten-Spiegel AG wird ebenfalls erneut Beschwerde erheben.
@Kreische

Natürlich ist mir bewußt, daß es bei der Coba Geschichte mehrere Verfahren gibt und das Verfahren in Hamburg nur mittelbar etwas mit den Verhandlungen in Frankfurt und Düsseldorf zu tun hat. Bolko hat aber auf der ES-HV gesagt, daß er das Gutachten auch in das Hamburger HV Verfahren eingebracht hat. Sein Ziel war wohl, daß in der positiven Entscheidung des Hamburger Gerichtes in der Begründung Bezug auf das Gutachten genommen wird, dies hätte das Gutachten weiter aufgewertet, was sicherlich vorteilhaft im eigentlichen wichtigen Logo Verfahren in Frankfurt gewesen wäre.

Aber so dauert es wieder.

Ich hoffe nur das die Rhenag Geschichte nicht auch in eine Endlosgeschichte ausartet.


Der große NAGUS
Guten Morgen,

ich habe noch zwei e-mail-Adressen gefunden.
Vielleicht können wir die Aktion noch etwas ausweiten.
Die Justizsenatorin dürfte ja im Moment ausgelastet sein.

JBPressestelle@justiz.hamburg.de
sabine.westphal@olg.justiz.hamburg.de

Auf geht`s !

Schönes Wochenende
woudan
oh, was würde ich heute Morgen gerne Mäuschen spielen bei der Frau Dr. Lore Maria Peschel-Gutzeit in Hamburg. Wieviele Anfragen wird sie mittlerweile auf dem Tisch liegen haben? 5, 10 oder evtl. sogar mehr als 50 ?

Ich bin aufjedenfall gespannt wie Ihre Anwort ausfällt. Wer wird als erstes eine Antwort erhalten ? Bestimmt der ES, wie er nur so einen Aufruf starten könne usw.

In Erwartung der weiteren Entwicklung


The dreamer
Hallo Ihr Standhaften.
Möchte mich mal wiieder melden.
Meiner Meinung nach ist der Aufruf von Bolko ein Bekenntnis des Unvermögens.
Das ist jornalistisch schwachsinnig, seine Aktionäre für derartige Aktionen zu mißbrauchen.
Ich fühle mich in die Tage zurückversetzt, als Bolko Bundeskanzler werden wollte.
Bei der HV hatte er noch groß erklärt, daß er keine Eile mehr für die Commerz alt HV sieht.
Ich glaube er bekommt Angst,daß Ihm die Felle davon schwimmen.
Nicht für ungut. Nur so mein Eindruck.
Gruß an Alle mitleidenden.
@WOR

Ich glaube nicht das er Angst bekommt, das seine Felle wegschwimmen. Ihm ist wohl bekannt, das egal wer auch gewinnt, der Prozeß in die nächste Instanz geht. Dieses müßte meiner Meinung nach auch dem Gericht klar sein. Deshalb bin ich auch der Meinung das 3 Jahre Prozeßdauer ausreichen, vorallendingen vor dem Hintergrund, das nicht ein kleiner Minderheitsaktioär die HV einberufen will, sondern der Mehrheitsaktinär der die Gesellschaft wiederbeleben will. Aber das ist uns ja allen bekannt.

Es grüßt the dreamer
Hallo Leute,

es wird mal wieder im Kreis diskutiert, und unser Meister gibt sein übriges dazu. Aber warum geht es nirgens weiter? Könnte es sein, daß er jetzt mal wieder in eines seiner Lieblingsspielzeuge (Eurogas) einsteigt? Hier bahnt sich ein gewaltiger Turn Around an, und so ein bis zwei Milliönchen könnte Bolko hier schon drin haben. Sollte er da zugeschlagen haben, dann ist unsere Dividende für nächstes Jahr vielleicht doch sicher, oder weg vom Fenster. Die beiden dicken Dinger (Rhenag, Cobank) wird Bolko vielleicht sogar mal mit ins Grab nehmen.
Eins weiß ich auf jeden Fall, wir steuern mal wieder auf die Low Level zu, und Bolko kann auch nichts tun.

schönen Abend noch.
also w.o.r und m.a.x, ich muß doch sehr bitten.

rhenag ist real.

Wer jetzt verkauft, liegt falsch.
Klar kommt am 13.12.00 kein Übernahmeangebot. Naiv, wers geglaubt hat. An diesem Tag steht die Kartellrechtlcihe Spaltung auf sicheren Füßen. Für aktionäre interessieren die sich nicht.

Dividende 2000? Eher schmal als üppig. Wovon auch.


Die Hamburg-Aktion ist kein Akt der Verzeiflung, sondern wirkt schon ein bißchen. Eher Wut.

Und Zurückhalten, wie Der Große Nagus
meint, sollte man das Gutachten auch nicht. Hier gilt: all out. Ein Urteil ist wichtig, egal welches!

Cobank kostet Zeit. Das wissen doch alle.

Mich stört nur der Aderlaßdurch die täglichen Verkäufe in rhenag.



serano.
@serano

Natürlich sollte man das Gutachten nicht zurückhalten- das ist Gold wert- es ist aber die Frage ob es klug von Bolko war, das Gutachten hastig auch in das Hamburger Verfahren einzubringen. Wenn der Richter wirklich kurz vor der Entscheidung stand -es gab Infos im Board das es so war- hat diese Geschichte die Sache weiter verzögert, da die Neubank darauf bestanden haben wird, auf dieses Gutachten einzugehen und eventuell auch ein Gutachten zu erstellen und das dauert.............

Natürlich wäre es von Vorteil gewesen, wenn in der Begründung vom Richter Bezug auf diese Gutchten genommen worden wäre, aber mir wäre eine schnelle Entscheidung lieber gewesen, zumal die Neubank sich darauf versteht auch nach positiven Entscheid die Sache weiter zu verzögern. Es ist zwar schön zu sehen, dass die Neubank hauptsächlich Rückzuggefechte führt in Hamburg, dies macht sie aber recht erfolgreich.

Um es mal platt zu sagen: es nützt uns nichts, wenn wir in der Coba Geschichte Recht haben, wir in 10 Jahren aber immer noch nicht unser Recht bekommen. Daher ist die Zeit schon ein entscheidender Faktor. Bolkos Versuch mit dem Aufruf an die Aktionäre Tempo zu machen wirkt da schon etwas hilflos. Ich habe zwar einen Brief losgeschickt, aber ich gehe mal davon aus, dass unsere 10 bis 20 Beschwerden in dem allgemeinen Wust von Beschwerden und Bittbriefen untergehen werden.


Der große NAGUS
Ist das wirklich die richtige Fax-Nr.? 040-428434290
Mein Fax ist nicht angekommen.
Ist unser BH eigentlich nicht daran interessiert, dass das
Heft beser wird? Über die Gestaltung kann man noch streiten,
aber der Inhalt lässt sich verbessern. Es fehlen oft WKN und andere Daten.
Dann empfiehlt er INTERTAINMENT zum Kauf (Heft 32/2000 Kurs 65 Kursziel 90) und schreibt ein paar Hefte später, viele Titel am neuen Markt sind zu teuer, dabei erwähnt er auch INTERTAINMENT (Heft 46/2000 VK 82.50 akt. Kurs 40.20). Das ist unglaublich !! So etwas darf nicht passieren. Er sollte wenigstens dazu stehen und eine Begründung liefern, warum er bei 40.20 mit Verlust, zum Verkauf rät. Ich fühle mich als langjähriger Leser und treuer ES-Anhänger/Aktionär VERARSCHT.
So jetzt habe ich wenigstens etwas Frust los.
Auf bessere ES-Zeiten.
Hallo Leute,

die Spannung steigt und man wird Morgen hoffentlich erfahren wie die Realteilung der Rhenag vorgenommen werden soll.
Natürlich ist der Kurs unserer Aktie wieder stark zurückgekommen aber ohne Fakten geht es nicht nach oben aber lieber unsere Aktie mit einem derzeitigen Jahresplus von ca.15% im Depot als 50%Verlust oder mehr am Neuen Markt.

Es grüßt Dagobert Bull
Hallo Leute,

also ich glaube nicht, dass es morgen gute Nachrichten geben wird.
Kann dies aber nur mit leichz höheren Umsätzen bei leicht fallenden
Kursen begründen.
Ich schätze, dass die RhenagSache irgendwie verzögert wird,
und wir auch hier noch länger auf unsere erhofften (ca. 50 EUR)
Kurssprünge warten müssen.

Trotzdem bleibt die Hoffnung und ich bleibe dabei.

MFG wattom
Hallo Leute,

was geht da plötzlich ab??? Bei den Stämmen bis jetzt in Düsseldorf 2900 St und in Frankfurt St.1600 bei Kursen zwischen 23,50 u.24,50.

Es grüßt Dagobert Bull
Bei den aktuellen Aldi-Kursen gehen wohl manche noch auf vorweihnachtliche Shoppingtour.

Die Kursumsatzangaben in den Medien stimmen meistens leider nicht. Die Börse Frankfurt hat es sich z.B. zur Gewohnheit gemacht manche Geschäft 3x zu zählen. Aufgabe an Makler, Makler an Skontroführung, Skontroführung an Kontrahent ...

Damit immer schön in Frankfurt die höchsten "Umsätze" sind und die lieben Banken alles schön nach Frankfurt routen.

Leider ändert das nichts an den fallenden Kursen, da müssen schon positive News her.

Gruss
Stockpicker
Auch wenn ich mich jetzt hier furchtbar oute !
Seit wann notiert denn der ES an allen deutschen Börsen ?

Gruß
Lego
@lego123

Seit dem 01.04.1998, Frankfurt kam erst später dazu. Die wenigen Umsätze konzentrieren sich aber auf Düsseldorf und Frankfurt.

Gruss
Stockpicker
Hallo Leute,

die Umsätze sind real und derzeit in Düsseldorf bei St.3900 und in Frankfurt bei St.2900.
Gibt es Neuigkeiten ??

Es grüßt Dagobert Bull
@stockpicker

Bremen und Hannover haben eine Kurshistorie erst seit Dezember 2000

Warum ?

Ich kann mich nicht erinnern, im Sommer 2000 Notierungen an allen Börsen gesehen zu haben.

Gruß
Lego
Ist das wirklich die richtige Fax-Nr.??????? 040-428434290
Mein Fax ist nicht angekommen!!!!!!!!!!!!!!!!
Ist unser BH eigentlich nicht daran interessiert, dass das
Heft besser wird? So bekommt er keine neuen Leser dazu.Andere gehen auf Anregungen ein, entwickeln sich weiter und versuchen auch durch Nutzung neuer Technik mehr Geld zu verdienen. Über die Gestaltung des Heftes, kann man noch streiten, aber der Inhalt lässt sich verbessern. Es fehlen oft WKN und andere Daten.
Dann empfiehlt er INTERTAINMENT zum Kauf (Heft 32/2000 Kurs 65 Kursziel 90) und schreibt ein paar Hefte später, viele Titel am neuen Markt sind zu teuer, dabei erwähnt er auch INTERTAINMENT (Heft 46/2000 VK 82.50 akt. Kurs 40.20). Das ist unglaublich !! So etwas darf nicht passieren. Er sollte wenigstens dazu stehen und eine Begründung liefern, warum er bei 40.20 mit Verlust, zum Verkauf rät. Ich fühle mich als langjähriger Leser und treuer ES-Anhänger/Aktionär VERARSCHT.
So jetzt habe ich wenigstens etwas Frust los.
Auf bessere ES-Zeiten.
Oh jeh, war das nötig ? Was ist denn jetzt schon wieder los ?
Wir können froh sein, daß wir nicht weiter runter geknallt sind, bei dem Abgabedruck.
Hoffentlich war`s das, wenigsten haben die Leute breitwillig bei 23,50 die Hände aufgehalten.

übrigens, tolles Weihnachtsgeschenk, Danke Hamburg,
Danke für nichts ihr Verbrecher

woudan
Hallo nochmal,

hat schon jemand den neuen ES ? Irgendetwas neues ?
Plötzlich wieder Umsatz, und Kurse die ich nicht verstehe ???
Wir haben keine großen Veränderungen in den Kursen unserer drei Beteiligungen !

Danke

Gruß woudan
Könnt ihr mir, bevor ihr alle eure Verkaufsorder aufgebt,
mal sagen was hier los ist ???


Danke
woudan
@ woudan

No Panic, die aktuelle ES-Ausgabe habe ich zwar noch nicht, aber ein paar Ungeduldige verkaufen wohl nun doch.

Hätte nicht gedacht, dass wir nochmal auf dieses Kursniveau zurückfallen. Bei den VZ geht aber nach wievor kaum was um .. und die Kurse bröckeln ab.

Trotzdem den Kopf nicht hängen lassen, denn eine positive News z.B. i.S. Rhenag (Der Wert der Rhenag-Beteiligung dürfte jetzt die Marktkapitalisierung des ES erreicht haben) und wir sehen schlagartig wieder bessere Kurse.

Gruss
Stockpicker
Wert der rhenag-Beteiligung? Ja, wieviele Aktien sind es denn noch seit der HV? Nur wer diese Zahl kennt, kennt das Geheimnis und kann sich ein Urteil erlauben.

Sind es wirklich nur die Lemminge, die am 13. verkaufen? Was haben die denn erwartet?

serano, der derzeit wichtigeres zu tun hat, als über den ES zu spekulieren.
staatsanwaltschaft druchsuchung bei verantwortlichen der
commerzbank 1860! quelle effecten-sp 51-52 2000
Wer kann dieses bestätigen, oder den genauen Text posten??

Es handelt sich jawohl um die Altbank von 1870!!

Es grüßt the dreamer
@the dreamer:
Ja es handelt sich um die Altbank.
Quelle neuer ES S.25:
Wegen dem falschen Aktionärsbrief der Altbank von 97 hatte der Effecten-Spiegel Anzeige erstattet. Der Zwischenstand (mitgeteilt von der Staatsanwaltschaft) ist das am 12.7.2000 eine Durchsuchung bei den Verantwortlichen der Altbank vorgenommen wurde und am 20.09.2000 ist die Vernehmung eines Beschuldigten angeordnet worden.

@ Alle,

der Kursrückgang bei hohen Umsätzen(bis jetzt ca.10.000 St. in Düsseldorf u.Frankfurt) geht weiter. Aber was steckt dahinter?? Negative News sind nicht bekannt und die Beteiligungen halten sich stabil.
Meine Vermutung ist das die Privatanleger die nach der HV in der Euphorie zwischen 35-45 Euro gekauft haben zum Jahresende Ihre Verluste realisieren.

Es grüßt Dagobert Bull der bei Kursen unter 21 für die Stämme ans erneute Einsammeln denkt.
Hallo Leute,

der Kursdruck vor allem in Frankfurt -Umsatz jetzt St.10.000 - geht weiter.
Alle anderen Börsen außer Düsseldorf (über 2000 St.) keine Umsätze.
Muss da vielleicht auch jemand um jeden Preis verkaufen ???

Es grüßt Dagobert Bull
also Leute, jetzt hat er aber ein gewaltiges Eigentor geschossen im heutigen Blättchen.

Eine staatsanwaltliche Durchsuchung bei der eigenen Tochtergesellschaft o h n e jeglichen Begleitkommentar, das muß ja bei den Zittrigen eine Verkaufsorder auslösen. Und Kauforders in dieser größenordnung liegen ja bestimmt nicht im Markt.

Dabei ist die Durchsuchung eine p o s i t i v e Meldung, wie schon lange nicht mehr.

BSE ist immer und überall.....

serano, entgeistert.
Hallo zusammen,

....ich sage Euch, das Blättchen schreibt die Putzfrau, da gehe ich jede Wette ein. - Ich liege da bestimmt, wie immer, "goldrichtig".

Ansonsten, naja, lassen wir das jeder wird so in etwa wissen was gemeint ist.

Gott sei Dank halte ich nur noch einen kleineren, überschaubaren Bestand.

Gruss

x Thomas

Ach so, mit wem geht er denn als Nächstes vor Gericht, mit der ganzen Republik?
Ein guter Spitznamen wäre vielleicht "Gerichte-Bolko"
@effectis: Der heutige Artikel paßt zum Artikel/Aufruf aus der letzten Ausgabe!!! Die Gerichte lassen sich Zeit in unserer Republik..... + selbst eine Strafanzeige incl. Verfahren bis zu einer Durchsuchung zur Sicherstellg. von Beweismitteln zieht sich über Monate/Jahre hin. Vielleicht hätte BH durch den Hinweis "Gefahr im Verzug" ?!!? (Vernichtung von Beweismitteln) etwas mehr Dampf erzeugen können....
Aber dieses "Verschleppen" paßt zu dem gesammten Verfahren!!!!

Nun ist also bis Anfang 2001 Sendepause!!!

Harren wir der Dinge!!!!

LL+P be :cool: Jetok
Die Talfahrt geht also weiter!

@Dagobert Bull
Ich sehe leider keine 15% Gewinn seit Jahresanfang, wenn ich
den Chart betrachte. Seit der HV haben die Stämme ca 50%
verloren und BH unternimmt nichts.
Wenn ich mir den Kurs der Aktie seit der Börseneinführung
ansehe, so geht der Trend nur Richtung Süden. Was mich dann
besonders nervt, sind seine Sprüche über Kapitalvernichtung
bei anderen Firmen (da sie auch auf den ES zutreffen).

Die Öffentlichkeitsarbeit findet praktisch nicht statt obwohl er
im Effecten-Spiegel die Möglichkeit hätte.
Die Homepage ist ein Witz. Nur Bilder der letzten Ausgaben
kein Musterdepot oder aktuelle Nachrichten. Die Kursseiten
im ES kann er sich bald schenken, denn jeder ernsthafte Anleger
hat aktuellere Kurse im Internet. Was fehlt sind aktuelle Analysen
sonst laufen auch bald noch die Abonennten weg.

Wie seht Ihr das ?

Gruß
detcaro
Hi Leute ,bin mal wieder hier, nochmals Dank an den ,der mir die Dinger über 50 abgekauft hat ... hatte Euch ja gesagt, daß wir wieder Richtung 20 laufen , daher werde ich jetzt wieder mitlesen ( ja ja bin ein Rechthaber , aber das war doch klar ,oder??)
Nochwas : habs mit Intertainment nicht vestanden ,, erst Emfpehlung und dann zu teuer ,oder wie ...
Aufgefallen : Bolko Liebling Steag H. ist klammheimlich aus dem Musterdepot verbannt worden .....
Hmm: hat er das nötig ....

Er sollte seine Leserschaft nicht unterschätzen ,oder für dumm halten ,,, die merken das ...
Bolko , was ist los ... fängst jetzt auch so an ....

Gruß Cure
@cure

zu Intertaiment kann ich nichts sagen, da ich den Wert nicht verfolgt habe.

Aber zu Steag hat er immer berichtet und auch gesagt warum er sie aus dem Musterdepot wieder verkauft hat. Sinngemäß das alle Analysten durch Steag getäuscht worden sind, also von heimlich bei diesem Wert keine Spur.

Es grüßt the dreamer
the dreamer ..
dann ist mir wohl eine Ausgabe weg gekommen , oder ich habs nicht gelesen .. würde mich auch wundern, eigentlich hat er sowas nicht nötig ,er lag soooo oft goldrichtig und das er immer richtig liegt verlangt doch keiner von ihm , wir sind doch alle keine Hellseher ,haben momentan doch alle Leichen im Keller .. oder ??

Gruß Cure
Hallo zusammen!

Warum hat denn noch niemand die zweite Nachricht von Seite 25 erwähnt?

Siemens ist nach 8 Jahren (!!!) dazu verdonnert worden, die alten Nixdorf-Aktionäre mit 3:1 statt 6:1 Aktien abzufinden.
Diese Urteil ist übrigens noch nicht rechtskräftig.

Das löst bei mir auch nicht gerade Optimismus für die Rhenag-Abfindung aus!

Aber mich würde schon interessieren, warum schon seit Dienstag massive Verkäufe stattfinden. Aber in diesem Jahr werden wir wohl keine Antwort mehr bekommen!

Also weiterhin viel Geduld

wünscht td
@the decided

keine Ahnung, aber Rhenag steigt kontinuierlich nach oben.

Es grüßt the dreamer
@the dreamer

ich sehe dabei die evtl. von Bolko einzuklagende Differenz zu einem ersten Angebot und dem wahren Wert (siehe Siemens, Casella bzw. Hoechst etc). Ich hoffe doch sehr, daß die erste Abfindung ordentlich (und bald) ausfällt!

Grüße vom td
@detcaro:
Zum Zeitpunkt meines Postings waren die 15% i.O aber durch den Rückgang der letzten Tage sind wir jetzt bei +/-0 angelangt.

@ Alle:

Der Titel des aktuellen Threads klingt meiner Meinzung im Zusammenhang mit dem Kursrückgang sehr negativ und so werde ich in ca. 15 Minuten einen Endlos-Thread eröffnen

-- Effecten-Spiegel (21)- Die grosse Chance im Jahre 2001?

Bedingt durch die neue Technik -Möglichkeit des Ladens nur der letzten 20 Beiträge auf der Titelübersicht- können wir lang und breit diskutieren.

Es grüßt Dagobert Bull
Bin mir ziemlich sicher, dass die Abgaben aus dem Dunstkreis der Cobra stammten und nunmehr ausgelaufen sind. Ferner richteten sich die Abgaben nur gg. die Stämme, Nachgeben der Vz. kam durch Umschichtungen Vz. gg. St. durch verringerten Kursabstand zustande. Auch in der CoBk. neu ist die Cobra z.Zt. wohl arg in Bedrängnis und verkauft was das Zeug hält. Der ES notiert nunmehr unter Buchwert und beunruhigt mich nicht weiter. Vielleicht leg ich mir zu Weihnachten noch einige Stücke unter den Baum. Einen frohen dritten Advent wünscht VF.
Gruß an alle
VF, das war mal wieder einer von Deinen plausiblen Beiträgen. Ich schließe mich da an und wünsche allen ruhige und besinnliche Feiertage.
zunk
Hallo Leute,

lasst uns unsere Diskussion im neuen Thread fortführen.

- Effecten-Spiegel (21)- Die grosse Chance im Jahr 2001?

Seht hierzu auch meinen Beitrag von 16 Uhr 34.

Es grüßt Dagobert Bull
Hey ,wo seit Ihr , was für eine Freude vor Weihnachten ???, Übernahmeangebot für 800 ist raus ; Rhenag .....
Und ich bin seit 1 Woche wieder dabei , bin mal gespannt ,ob mir wieder einer die Dinger für über 50 E abkauft ... ( sorry, mußte wieder raus )

Mal im Ernst ...
Sind 800 nicht ein bisl. wenig ??
Wird Bolko da nicht wieder klagen ..
Vielleicht ist jetzt auch die Luft raus , dîe Klage wird eh weider ellenlang dauern ....
Hmm, na ja ,vielleicht verkaufe ich ja auch für über 30 E ... mal sehn .. obwohl jetzt wieder die Leute hier schreiben werden ,daß das Ding auf 100 E geht , nur zu , von mir aus verkaufe ich sie auch zu diesem Preis ...aber lange bin ich ´nicht mehr dabei ..

Gruß und schöne Weihnacht ...

Cure


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.