DAX-0,86 % EUR/USD-0,55 % Gold+0,35 % Öl (Brent)-1,56 %

Börsensoftware mit wirklich kostenloser Kurspflege !? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Gibts sowas??

Helft mir bitte, denn Weihnachten steht vor der Tuer. Wichtig ist, das Indikatoren und verschiedene Charttypen angezeigt werden und das alle!!! Kurse kostenlos aktualisiert werden koennen. Ein Datenabo seh ich nicht ein, da ich kein Daytrader bin...

´Hoffe auf viele Tips !! ;)
Gibt es , allerdings nur für US Aktien bzw. Ausländische Aktien die an US Börsen gehandelt werden :

Einige Info`s habe ich ( in deutscher Sprache ) auf meiner website bereitgestellt :

http://www.tradeshark.de

dort unter dem link :

http://www.tradeshark.de/files/BigEasyInvestor.htm

mfg
Andrades
Der "Aktien Manager" hat die Kurse von 5000 Aktien
und Indices für ein Jahr kostenlos dabei...
Keine Tricksrei, wo mit Anleihen aufgefüllt wird
um eine große Zahl von Wp. als kostenlos zu verkaufen...
Und es gibt Open, High, Low, Close, Volume und nicht nur
den Close..... und Du mußt dann für die anderen Zahlen.

Es sind alle wichtigen deutschen Aktien aus Dax,
Nemax All, Smax, SMax enthalten, dazu die wichtigsten
Auslandswerte an dt. Börsen.

www.databecker.de
www.logicalline.com/aktienmanager

Als Alternative gibt es noch den DM Money Maker Classic
mit 4500 Kursen kostenlos... Eine Mischung aus Aktien, Anleihen, Fonds und OS.....
Der Money Maker professional hat 35000 Wertpapiere und
ein Jahr kostenfreie Aktualisierung.

www.dm-online.de

Gruß,
Brokix
Hallo dracul!

Also du bist ja nicht gerade bescheiden! Aber hier in Deutschland sieht das mit kostenlosen Kursen noch ganz schlecht aus. US-amerikanische sind kein Problem. Deutsche Kurse jedoch bekommst du innerhalb einer Börsensoftware mit Signalsystem und Indikatoren nur mit Abo. Und: meine Güte, man muß kein Daytrader sein, damit sich ein 60 Euro-Abo bei WISO-Börse lohnt. Das hat sich für mich auch so ausgezahlt, zumal die Aktualisierung automatisiert werden kann und sich auch auf News bezieht. Und wenn du vorher kündigst (ohne Frist möglich), kriegst du ein nicht verbrauchtes Guthaben wieder. Von den anderen Funktionen des PRG´s mal ganz zu schweigen ... In jedem Fall und ganz unbestritten das beste Preis-Leistungsverhältnis!
Wenn du Geld sparen und dich vielleicht doch für WISO-Börse entscheiden willst: ich habe ein WISO-Börse-PRG. noch im Regal liegen. Kannst du für 40, --DM haben.

Gruß,
bowking@cheerful.com

ssssst, Bow
Ich seh schon....
Man bekommt nix geschenkt!

Gibts hier keinen findigen Programmierer der ein Tool bastelt, mit welchem man die Kurse kostenlos aus dem Internet holen und dann in die entsprechende Software konvertieren kann ?? Sollte nicht das problem sein und illegal ists auch nicht, da man die Kurse schliesslich auch immer manuell anlegen koennte.....

Also - ist doch mal ne Idee von der alle was haben !



Ansonsten: Welches Programm favorisiert ihr denn so (trotz kostenpflichtiger Kursupdates) ???
Hallo,
die Software Money Maker Classic bietet ein tägliches kostenloses Kursupdate von 4500 Werten.
Die wichtigen Indikatoren und Charttypen sind drin. Ich habe 2 Jahre lang mit der Software gearbeitet
und war voll zufrieden. Unter www.dm-online.de findest Du nähere Infos. Da ich auf den MM Prof. umgestiegen bin
könntest Du den MM Classic für DM 40.- von mir abkaufen. (NP DM 79.-)
Wenn Du Interesse oder weitere Fragen hast, mail mir einfach:
GrosserNagus@web.de

Gruss GN
Hallo !

Das wir uns nicht falsch verstehen: Ich will kein Programm von Euch abkaufen.
Ich habe bisher DM Moneymaker und WISO AktienTip.
Beide sind unbefriedigend. Ich habe ausserdem Boersenagent, eignet sich aber nur zur Depotverwaltung.

Moneymaker ist schon aufgrund der komplizierten Aktuallisierung der Kursdatenbank unausgereift. WISO AktienTip ist die abgespeckte Variante von WISO Boerse und kann auch nicht ueberzeugen.

Also nochmal : Bitte um Meinungen welches Programm Euch Warum ueberzeugt hat.

Den ersten Teil meines Postings bzgl. kostenloser Kurse, krieg ich schon irgendwie hin :g
Was mich bei den Postings hier wundert: NIEMAND regt sich über die absolut bescheidene Qualität der gelieferten Kurse auf!

Beantwortet Euch mal selbst folgende Fragen zu Eurer Kursversorgung:
- werden Splits automatisch berücksichtigt?
- muß ich bei jedem zweiten Wert auffällige Kursfehler manuell korrigieren?
- sind Umsätze korrekt angegeben?
- gibt es Umsätze zu Indices (macht sich der Anbieter die Mühe, diese selbst zu erstellen!)
- reichen die Historien ausreichend weit zurück? Wenn ich nicht mal Kurse von 1987 habe: wie soll ich dann längerfristige Bewegungen betrachten?

Die Datenqualität der meisten kostenlosen und billigen Kursanbieter ist schlichtweg SCHEISSE! Und auf diesem Datenmüll wollt Ihr ernsthaft Eure Anlageentscheidungen aufbauen? Viel Spaß dabei!
Hi charttec,

"Kursversorgung...SCH...." da geht es genau los. Ich benutze seit einigen Wochen als Börsensoftware Metastock und bin mit den dort gebotenen Möglichkeiten hoch zufrieden.

ABER DIE KURSVERSORGUNG??????

Die derzeitige vom Software-Anbieter empfohlene Kursversorgung, für die ich jeden Monat annähernd 100 DM zahle, ist in Teilen gut, in Teilen ziemlich miserabel. Das kriegt man aber erst auf den zweiten Blick mit: Viele aktuelle US-Aktien gibt es nur in EURO und dazu nur von solchen deutschen Börsenplätzen, wo die Umsätze oft genug nur dürftig oder bei Null sind. Oft fehlt die Angabe und Entwicklung des Handelsvolumens, nicht nur für Indices, sondern sie fehlt für etliche Aktien. Für Werte des EURO-STOXX 50 gibt es z.B. nur einen täglichen Einheitskurs ohne Handelsvolumen. Die Daten von Indices (Open high low close z.B. für die gängigen US-Indices) weisen permanent deutliche Fehler auf, so daß man Candles vergessen kann. Die Sortierung der Aktien in verschiedenen Ordnern ist unübersichtlich....

Es geht also darum, welcher Lieferant eine gute und zuverlässigen Kursversorgung gewährleistet. Welche Kursversorgung für Metastock 7.0 kannst Du empfehlen?
Lenz+Partner!

Ich zahle für das größte Paket monatlich 180,- DEM, habe dafür aber auch:

- 12500 in Deutschland gelistete Aktien (inkl. ausländische Titel in Euro)
- 14500 OS
- 2300 ausländische Titel in Landeswährung
- 3300 Fonds
- 9500 Anleihen
- 7500 EUREX-Werte
- 11000 Titel AMEX/NYSE/NASDAQ in US$
- 480 Markt- und Konjukturdaten
- VWD Ticker

Da man aber die Abos relativ frei selbst bestimmen kann, könnte man auch z.B. für 30,- DEM den Basiskatalog und für 50,- DEM alle US-Werte in US$ abonnieren.

Das Ganze natürlich in der von mir oben geforderten Qualität, d.h. geringe Fehlerquote, automatische Kurskorrekturen (Splitts etc.) umfassende Daten (O/H/L/C/V) soweit vorhanden. Untertags erhält man die Daten mit 15 Minuten Zeitverzögerung, die Schlußinformationen kommen um 20:30 (Deutschland komplett) und 23:30 Uhr (USA komplett)

Für MetaStock wird natürlich ein Konverter benötigt. Hier gibt es z.B. MetaCareBase oder ähnliche.

Infos Lenz+Partner unter http://www.lp-software.de


P.S.: ich arbeite zwar für die Firma Lenz+Partner als Vertriebspartner, würde aber deren Angebot nicht propagieren, wenn ich nicht selbst mit den Produkten zufrieden wäre!

http://www.charttec.de
@ charttec

Danke für Deine prompte Antwort.

Vielleicht kannst Du mir noch einige Fragen zu dem von Dir erwähnten Datenangebot beantworten:

1. Auf welche Börsenplätze beziehen sich die Kurse der in Deutschland gelisteten Aktien? Wenn es Xetra oder Frankfurt sind, wäre es OK. Stuttgart oder München o.ä. ist für Chartanalysen für kurzfristige Anlagen nicht geeignet.

2. "ausländische Aktien in Landeswährung" - Ist die betreffende Währung im aufgerufenen Chart ersichtlich (Ich frage deshalb - mir ist das fast peinlich zu sagen - weil meine gegenwärtige Kursversorgung keinen Hinweis auf die maßgebende Währung der gerade aufgerufenen Aktie enthält - tz tz tz, dafür lassen sich die Leute gutes Geld von mir bezahlen...)?

3. "Für MetaStock wird natürlich ein Konverter benötigt." - Mit einem Konverter habe ich bisher nicht gearbeitet nachdem ich absoluter EDV-Laie bin. Was ist ein Konverter?Ist das eine Software, die ich auf CD erhalte und die sich weitgehend selbst installieren würde und dann die einlaufenden Daten zuordnet? Ist das für einen Laien wie mich kompliziert? Was muß man tun, um die gelieferten Daten gebrauchen zu können? Was kostet ein Konverter und könnte ich ihn über Lenz+Partner geliefert bekommen?

Freundliche Grüße, wotsch
@Wotsch
den Konverter bekommst Du unter
http://www.invest-tools.com/
Das Programm ist kostenlos mit Anleitung. Du musst dich nur registrieren und bekommst dann eine Serien Nummer geschickt. Das Programm hat spezielle Routinen für den automatischen Download der Kursdaten.
Der Konverter sorgt dafür, dass die Börsendaten, die eigentlich für die Programme Taipan und Chartheft von L&P gedacht sind, auch von Metastock verarbeitet werden können. Er konvertiert also die Daten in ein für MetaStock lesbares Format.
Ich habe vorgestern mal ein Test gemacht und Testdaten von L&P`s Webserver geladen. Geht alles automatisch.
Ich selbst bin auch (noch) kein Kunde von L&P, werde aber morgen dort anrufen und meine Fragen klären.

Gruß Stefan
@SM911

Danke für Deine Information. Das wäre ja schon mal ein Weg.

Ich bin noch für ca. drei Monate an meinen jeztigen Datenlieferanten gebunden. Dann kann ich gut wechseln, wenn die Datenqualität nicht ähnliche Macken aufweist, wie meine aktuelle Kursversorgung.



Freundliche Grüße, wotsch
SM911 hat ja die Frage zum Konverter schon beantwortet.

Zu den gelieferten Börsenplätzen: ich habe z.B. die Kurse Frankfurt und Xetra. Die Titel den Neuen Marktes gibt es auf Wunsch Frankfurt, Stuttgart und Xetra.
Die Währung des Kurses ist immer angegeben!

Ach übrigens: Dividende, HV-Termin, KGV, KCV u.ä. Daten werden auch geliefert, sofern vorhanden!
Danke an charttec und noch einmal an SM911!

Erstmal alles Gute fürs neue Jahr, wir hören vielleicht wieder voneinander.

wotsch
Ich wuerde sagen Thema verfehlt !!!


Hier gehts darum: Ein Proggi zu finden welches kostenlose Kursupdates bietet und nicht um überteuerte Programme für börsensüchtige Daytrader.

Wer gibt denn schon 600,-- für das Programm aus und zahlt dann noch mtl. um die 100,-- ???

Seid Ihr Millionäre oder was !?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.